Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Die Burg Altena, gebaut von Renee

Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Arbeit/Hobbies : Rentner
Laune : beim Basteln gut..
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 22 Feb 2018 - 15:44

Ahoi Renee

gefällt mir immer besser deine Burg Daumen und ganz besonders gefällt mir wie du die Fehler aus dem Weg räumst. Genauso wie deine Änderungen. Da sehe ich den echten "Bastler". Aber wenn ich deinen erlernten Beruf sehe.....kein Wunder Wink
Bei dem letzten Bild erwarte ich schon fast, dass jeden Moment jemand durch das Bild läuft Laughing
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Do 22 Feb 2018 - 22:10

Hallo Renee!

Langsam wird deine Burg ja besser als das Original! Bin schon gespannt, was dir noch einfällt... ! Daumen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Gustibastler
Supper-Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1378
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 23 Feb 2018 - 10:47

Hallo Renee

Deine Burg habe ich mal Angelika gezeigt Sie: (hach gott ist die süss voll knuffig )

jepp der meinung bin ich auch, jetzt fehlen nur noch die Besucher ströme auf der Burg

hier und da etwas Grün zwischen den Steinen etwas Taubendreck auf den Dächern ein paar Flacken

ein Perfektes Modell zwei zwei zwei zwei
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 8:01

Obere Mauer mit Wehrgang...
Das erste Bild zeigt die unbearbeitete Wiedergabe des Bogens, hier fehlen auf Anhieb schon mal die Durchbrüche in der Mauerkrone.
Treppe und Wehrgang sind nur aufgedruckt.
So ist es immer wieder interessant sich auf dieses (sicherlich pädagogisch gewollte) Suchspiel einzulassen.
Erkennen sie die Fehler - was ist falsch, was richtig? scratch
Die folgenden Fotos beschreiben danach den Weg zu meinem Modell.
Und da der Werdegang mit den Mauern vom unteren Burghof nahezu identisch ist, hab ich mich dabei auf die wesentlichen Teile beschränkt.
Das Stiegenhaus wurde nach oben etwa um 4 mm erweitert und zur Hof-Innenseite mit einer Schräge versehen.
Entsprechend mußte nun das Dach auch eine Änderung erfahren.
Die äußere Treppe und der Wehrgang kommen bei mir plastisch daher, wie auch die drei torbogenförmigen Einlassungen mit den Schießscharten.
Die Außenseite wurde mit einem Wehrhäuschen ergänzt und die verzierende Verstärkung an der Oberseite bis zu diesem eingekürzt.
Alle Änderungen am Modell  sind dabei nicht maßstäblich, sondern nur anhand von Aufnahmen von mir nachempfunden. study
Bis zum nächsten Kapitel, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 155
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 13:17

Hallo Renee,

deine Burg ist auch nicht an mir vorbei gegangen. Ich finde das echt Klasse, das du dich so an dem Original orentierst um das Modell so genau wie nur möglich anpasst Respekt. Dazu kann ich nur sagen tolle Arbeit zwei.

Gruß

Brandti
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 13:29

An alle Besucher...
In welchem Zustand will ich Burg Altena weiter bauen?
Zwischen, neben der jetzt fertig gestellten Mauer und dem nächsten Gebäude (Kutscherhaus?)
hat sich in den vergangenen Jahren einiges getan. Eine Art begradigte Plattform mit Überdachung
und zuletzt der Fahrstuhl dessen Ein bzw. Ausgang sich in dem Haus befindet.
Dazu müßte der Eingang auf der Seite im Fachwerk geschaffen werden.
Fotos / Bilder wie sich die Burg um 1900 oder früher dargestellt hat, sind nicht vorhanden.
Gruß, Renee


Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 869
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 19:20

Hallo Renee
Also ch würde die letzten Modernisierungen nicht in das Modell einbringen. So wie du es bisher gebaut hast, finde ich es schon sehr schön.
viele Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 21:57

Hallo Renee!

Also ich würd das "Dachl" weglassen - würd, meiner Meinung nach, dein perfektes Modell stören!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1491
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   So 25 Feb 2018 - 23:13

Moin Renee,
alleine schon die Änderungen, welche Du beim Modell einfliessen lassen hast Shocked Es wird wieder ein richtiges Unikat á la Renee zwei
Und die Entscheidung in welchem Zustand Du weiter bauen willst, sollst, nehme ich dir nicht ab tongue
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 638
Arbeit/Hobbies : Rentner
Laune : beim Basteln gut..
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mo 26 Feb 2018 - 5:28

Moin Renee
die Entscheidung kann und werde ich dir nicht abnehmen, aber trotzdem sagen, dass ich die Änderungen nicht einbauen würde Prost
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 155
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Di 27 Feb 2018 - 17:33

Hallo Renee,

ich hatte ja schon geschrieben das ich es klasse finde wie du dein Modell an das Original anpasst Großer Applaus. Trotzdem sag ich dir auch gerne meine Meinung dazu, aber lediglich als Entscheidungshilfe Gruß. Dieses Dach auf dem Foto passt nicht zu dieser Burg Nein, weder bei der originalen Burg noch als Modell und in diesem Fall wäre es durchaus aus meiner Sicht nicht schlimm wenn du die Änderung Weg lässt. Das ändert auch nichts an meiner Meinung das die Burg toll gebaut wird zwei.

Gruß

Brandti winken
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 10:53

Das Kutscherhaus...
Die Entscheidung ist gefallen.
Die Überdachung passt schon mal gar nicht in's Umfeld und einen zusätzlichen Eingang braucht es ebenfalls nicht.
Aber die Stufen würden mich schon interessieren. scratch
Dazu wurde ähnlich wie beim Tunnel, der Unterbau eingeschnitten, um ca. 2 mm nach unten gebogen und wieder verklebt.
Beim Bau des Hauses wurden dann wieder etliche Abweichungen korrigiert. Rolling Eyes
Echte Probleme schienen nur beim Abschluß des Daches auf der rechten Seite zu bestehen.
Der sah mir zu niedrig geraten aus. Suspect















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 10:57

Und tatsächlich. An ein korrektes Aufbringen des Daches war nicht zu denken.
Doch nachdem ich die Höhen angeglichen hatte ging's.
Doch schon beim Aufsetzen des Giebels war die Freude vorbei.Sad
Auch hier passte nichts. Neu zeichnen, ausdrucken, jetzt passt es.Smile
Nun nur noch für's Foto zusammen stellen, dan geht's zum Clubabend vom Square Dance.
Es müssen noch letzte Einzelheiten für unser jährliches Special, am kommenden Wochenende, besprochen werden.
Auch wenn ich kein Freund von Massenveranstaltungen bin, für's tanzen will ich da gern mal eine Ausnahme machen. sunny

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 11:02

Tja und dann waren da noch die Stufen, die ich gern verwirklicht hätte.
Wie oben bereits beschrieben, war der Boden etwas abgesenkt, so das auf dem Platz dafür eine Schräglage entstand.
Wenn ich nun die Stufen diesem Untergrund anpasste könnte es gehen. Und tatsächlich, bereits der zweite Versuch sah schon ganz gut aus.
Allerdings wollte die Farbe noch nicht so ganz passen, was mich auf die Idee brachte, ein Stück des Hofpflasters nochmal auf dünnem Papier zu drucken
und mit Leim eingeweicht über die Stufen zu tapezieren. Wohl an, damit ist jetzt eine weitere Hürde genommen.
Wenn ich allerdings bedenke, was mir bei diesem Stil noch bevorsteht, wird mir ganz mulmig. pale
So gibt es z.B. kaum Bilder von der Rückseite der Burg und die wenigen sind für das was mir vorschwebt, kaum zu gebrauchen.
Da werd' ich mich bei etwas besserem Wetter, wohl noch mal selbst auf den Weg machen müssen. Engel
Soweit mal, Euer Renee











Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 15:09

Danke an alle, für Eure Mut machenden Beiträge...
Die kann ich mittlerweile gebrauchen. Inzwischen beim alten Pallas angekommen (natürlich wieder mit reichlich Änderungen),
frage ich mich, was sich der Konstrukteur des Bogens dabei gedacht hat. So viele, teils gravierende Fehler, ist das Methode? scratch  
Darf man die Burg nicht im "Ist-Zustand" bauen? Gibt es da rechtliche Einschränkungen? Mach ich mich vielleicht sogar Strafbar und gelte als fortan Krimineller? Suspect  
Selbst wenn ich davon ausgehe, das der Bogen für Jugendliche zum anmalen und nicht für Kartonmodellbauer entworfen wurde, das kann nicht normal sein. No  
Man kann fast die Lust daran verlieren. Sad  Aber nur fast. Schließlich hab ich noch nie ein Modell aufgegeben und ein soweit fortgeschrittenes schon mal gar nicht. Engel
Euer Renee
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2631
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 15:12

Hallo Renee,

wie großes Kino !

Das mit den Stufen hast Du gut hinbekommen.

Gruß Berthold
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 28 Feb 2018 - 22:40

Hallo Renee!

Das fast beruhigt mich jetzt aber! ich möcht deine tolle Burg schon auch fertig sehen!!!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 6:11

Alter Palas...
Nachdem die gröbsten Fehler an den Fenstern der Außenseite zeichnerisch behoben waren, ging's an's Drucken, Ausschneiden und Falten.
Und da der Gebäudekomplex auch mit Licht ausgestattet werden soll, wurde alles von innen blickdicht verstärkt.
Für das Restaurant (ist mal wieder nicht vorgesehen) wurde ein großzügiger Ausschnitt vorgesehen. Doch dazu später mehr. Troesten
Nun wurden die beiden Erker gebaut und der Palas ringsum geschlossen.
Als nächstes war dann das Dach geplant. Und dabei gab's dann wieder Probleme. Rolling Eyes

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 6:17

Ich krieg die Krise...
Leider bemerkte ich erst beim Verkleben, das das Dach nur zu 90 % wirklich passt. Von daher traf mich das etwas unglücklich.
Da ist über der Fenstergalerie ein 1/4 Kreisförmiger Abschnitt, der da wohl nicht hingehört.Suspect
Im weiteren Verlauf passte jetzt auch die schräge Verlängerung des Dachausbaus nicht.
Da muß ich mal schau'n wie sich dieser Übergang zur Kapelle weiter gestaltet.
Also besann ich mich erst mal auf naheliegendes und fertigte die Dachgauben und Schornsteine. (fehlt übrigens auch einer)
Dann ging's an den Pulverturm.
Vielleicht macht der Abschnitt über den Fenstern ja doch noch Sinn. Question
Gerollt und in Form gebracht wurde er übrigens mit Hilfe einer zufällig passenden Kunststoff-Flasche. Wink

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 6:23

An diesen schließt sich ein weiterer, deutlich kleinerer Turm an und zwar nach vorn, Richtung Innenhof und später auf einem Sockel stehend.
Und meine Vermutung geht nun dahin, das sich der Konstrukteur dabei mit Vorne und Hinten vertan hat.
Das würde meines Erachtens den Kreisförmigen Dachausschnitt erklären.
Wie dieser kleinere Turm allerdings zwischen Gebäude und Pulverturm eingepasst werden soll, bleibt vorerst ein Rätsel. Überlegen
So widmete ich mich dem nächsten Malheur zu.
Bei einem Foto-Vergleich stellte sich der obere, an der Vorderseite angebrachte Fachwerk-Erker, als so nicht richtig heraus. (Dach und Fenster)
Eine Demontage verbot sich, weil darunter bereits der Lichtschacht ausgeschnitten war.
Also änderte ich das Dach und die Fensterhöhe soweit es mir möglich war.
Inzwischen war mir aber eine Idee gekommen. wie ich den Spitzwinkligen Eingangsturm zum Bergfried erstellen könnte.
Wenn ich dem Bauteil eine zusätzliche Rückwand gönne, müßte es gehen. scratch
Und in der Tat, das klappte vortrefflich. sunny

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 6:30

Allerdings mußte zum Anbringen der obere Burghof mit dem Bergfried samt Mittelteil zusammen gefügt werden.
Das hatte ich wohlweislich aufgeschoben, weil mir die Idee für den Eingangsturm noch nicht gekommen war.
Die beiden Burgteile zu verbinden war dann wieder leichter als gedacht. sunny
Hatte ich doch die Paßgenauigkeit der Verzahnung beim Bau fortlaufend und ausgiebig kontrolliert.
Und soweit gediehen, wurden auch das Mauerstück mit dem Wehrgang und das Kutscherhaus mit dem Burghof verklebt.
Allein der alte Palas ist wegen der verbliebenen Fragezeichen nur lose aufgestellt.
Und da am Wochenende der Schwerpunkt eher auf unserer Square Dance Veranstaltung lag, bin ich mit dem Erreichten mehr als zufrieden. Engel
Euer Renee

















Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 869
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 19:56

Hallo Renée
Ich muss sagen, ich bewundere dich, wie du bei den vielen Fehlern trotzdem bis jetzt solch ein schönes Modell hingestellt hast. Ich hätte es schon lange geschliffen und von der Steinen eine Straße gebaut. Aber da dich der Ehrgeiz gepackt hat, wird es wohl auch zu Ende gebracht. Ich stelle hier im Forum auch immer wieder fest, das Leute mit bestimmten Berufen, wie techn. Zeichner oder du als Werkzeugmacher (für ein zu bauendes Werkzeug musst du gut zeichnen) im Vorteil seid, wenn etwas neu konstruiert werden muss.
Aber alles ist gut
👍👍👍
Otto
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3070
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 20:41

Hallo Renee,

ich schliesse mich den Ausführungen von Otto an, bin richtig gehend begeistert.
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 424
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Mi 7 März 2018 - 23:12

Hallo Renee!

Bewundere deine Geduld, mit der du diese tolle Burg trotz aller Hindernisse hin bekommst! Ich muss Otto recht geben - wahrscheinlich hätte ich dieses Projekt auch schon dem reinigenden Feuer übergeben, aber bei dir kommt ein extrem tolles Ergebnis raus Bastelgott

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2975
Arbeit/Hobbies : ehemals Werkzeumacher, Ausbilder, jetzt Rentner. Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   Fr 9 März 2018 - 9:15

Wir erinnern uns...
das der Dach-Ausbau zur anschließenden Kapelle nicht passte. Und zwar in keiner Weise. No
Also mußte hier etwas Neues her. Zuerst wurde das Bauteil auf eine annehmbare Größe zurecht gestutzt.
Nicht schlecht soweit. Blieb noch der kreisförmige Ausschnitt, das seltsame Loch und die völlig falschen Klebemarkierungen.
Kurzerhand wurde die Dachgaube entfernt und diese Seite des Daches neu gezeichnet.
Hier hätte ich mir viel Fummelarbeit sparen können, wenn nicht schon alles verklebt gewesen wäre. Rolling Eyes
Im Anschluß wurde nun auch das Dach dieses Anbau's neu konstruiert, wobei ich ihn in Richtung Kapelle etwas weiter hervorragen ließ.
Der kann später an das Dach der Kapelle angepasst werden.
Ein abschließender Foto-Vergleich ließ mich aber dann doch noch einmal stutzen. Suspect
Tatsächlich befinden sich zwei, statt einem Fenster in dem Anbau.
Also wurde diese- und die Front des hellen Erkers, rechts am Haupthaus noch mal neu aufgelegt und korrigiert.
Und jetzt darf der Turm dran glauben. Schere
Gruß, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Die Burg Altena, gebaut von Renee   

Nach oben Nach unten
 
Die Burg Altena, gebaut von Renee
Nach oben 
Seite 4 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Motorräder aus Karton gebaut von Renee
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Die Chinesische Dschunke, das Shaohsing Ch'uan gebaut von Renee
» Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee
» Fertig - Schloß Neuschwanstein / CANON - gebaut von Renee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Architektur-
Gehe zu: