Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359

Nach unten 
AutorNachricht
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1370
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Do 17 Mai 2018 - 13:48

Grüß`Euch Bastelfreunde....

Seit Längerem war mir mal wieder nach Kette, allerdings stehen Panzer z.Z. nicht so auf meinem Zettel, also habe ich mich für den hier entschieden....



Der Hersteller zeigt sein Modell auf der Schachtelseite so....



In diesen Farben kommen auch die Bauteile daher. Ich jedoch werde den Bagger in den Farben des bei uns ansässigen Bagger-Bauers halten.
Ich schnappe mir mal den Bauplan, damit ich anfangen kann....



Ach du heiliges Ofenrohr Überlegen  da muss man ja studiert haben! … Mit der Fahrerin Susie Wong aus HongKong geht es wohl los...



Sie und ihren Fahrschemel bereiten wir soweit vor, dass sie in die Maske können. Parallel bauen wir auf der Bodenplatte Susie`s Arbeitsplatz auf....



den FRED als Hundehütte bezeichnet, was recht nahe kommt, wenn man etwas später die Kabine darüber montiert hat....



Kluge Idee: Wir haben alles so montiert, dass man es zum Lackieren schnell wieder zerlegen kann....



So wird das Interieur in Beige gehalten, Susie erhält eine Grundierung in Mattlack....



Und die Kabine wird komplett in Met.-Hellbau geduscht....



Das kann jetzt trocknen. In der Zeit wurden auch die Ketten in Rost lackiert und weiter geht es mit der Bearbeitung der Scheiben der Kabine. Die sollen hier mit Nassschiebebildern verfeinert werden. Denen traue ich nicht wirklich, also.....



schneide ich die schwarzen Rahmen der Decals weg und mache aus dem Rest Schablonen zum airbrushen, was scheinbar auch....



gelingt. Um ein paar Abziehbildchen komme ich dennoch nicht herum. Nun geht es an den Zusammenbau der Fahrerkabine.....



Hier wird auch gleich ein wenig feingemalt und die Instrumente kommen als Decals ins Cockpit. Auch Susie ist aus der Maske und nimmt schon mal reichhaltig Platz an ihrem neuen Arbeitsplatz....





Im weiteren muss die Kabine über Alles und die Scheiben sollen eingepasst werden. Diese zu verkleben wird wohl am besten mit Klarlack zu schaffen sein. Wir werden sehen!
Bis demnächst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 708
Arbeit/Hobbies : Rentner
Laune : beim Basteln gut..
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Do 17 Mai 2018 - 14:08

moin Olli

na das ist ja ein interessantes Teil Shocked
und schon wieder halb fertig.... scratch
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1245
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Fr 18 Mai 2018 - 6:26

Hallo Olli !

Die Gebrauchspuren sind dir sehr gut gelungen. Du schaust dir die Originalteile sehr gut an. Ich freue mich schon auf die nächsten Bauberichte.
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 943
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Fr 18 Mai 2018 - 6:43

Moin Olli
Ich weis nicht, wie du das machst, aber du machst es Klasse, vor allem Suzie Wong und die Rostspuren am Boden der Kabine gefallen mir sehr gut.
lg
Otto
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1531
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Fr 18 Mai 2018 - 9:59

Hallo Olli,

....wieder ein interessantes Kettenfahrzeug.....

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 416
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Fr 18 Mai 2018 - 14:38

Cool Olli,
und mal wieder etwas anderes. Da bin ich doch wieder dabei.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1370
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Sa 19 Mai 2018 - 21:00

Hallo Leute Hallo

Mit der Kabine sind wir ja noch nicht ganz fertig. Wir werden sie jetzt mit Susie`s Arbeitsplatz verheiraten....



und die Scheiben installieren. Und damit der Susie beim Abreissen nix um die Ohren fliegt, bekommt sie von der Werft ein....



Schutzgitter für zum Durchgucken spendiert....



Zum Abschluß der Arbeiten am Fahrerhaus bringe ich noch ein paar bagger-würdige Gebrauchsspuren an....



Nun können wir uns den Werkzeugen zuwenden. Da die Passform absolut einwandfrei ist geht das Kleben recht hurtig von Statten und schon liegen....



die Baugruppen des Zweitauslegers mit der Hydraulikzange zum Lackieren bereit. An dieser Stelle kleine Anmerkung, falls ich später einen Nervenzusammenbruch bekomme....



Das Bemalen dieser angegossenen Hydraulikleitungen wird noch ein  affraid Riesenspaß  Heiss !
Während die Baugruppen des Hauptauslegers trocknen...



kommen die Teile des kleinen Baggerarmes schon aus dem Lack zurück....



Und jetzt fängt der Spass erst richtig an!! Um die Hydraulikleitungen einigermaßen sauber darstellen zu können, komme ich nicht umhin....



eine der größten Abklebe-Orgien zu starten, die ich je hatte....WARUM TU ICH MIR SOWAS AN?!?!?!…….
Dafür natürlich...



Bis alles abgeklebt und in Hellgrau gepinselt war, war auch ein ganzer Tag rum. Aber ich musste die Ausleger noch zusammenbauen.....



Und wo ich schon so weit gekommen war, sollte es an den flexiblen Hydraulikschläuchen nicht scheitern. Sekundenkleber Marsch und....



Morgen können wir uns dann um ein paar Gebrauchsspuren kümmern.
Bis demnächst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 184
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Sa 19 Mai 2018 - 21:47

Hallo Olli,

wie man das von dir gewohnt ist, saubere Arbeit Respekt Respekt.

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1370
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Mo 21 Mai 2018 - 18:14

Hallo Bagger-Beobachter

Servus Brandti...vielen Dank für die Blumen!

Heute wollen wir die Unterwanne aufbauen. Dazu gingen erst einmal....



einige Aufbauten, wie Gegengewicht, Tank, Kühler aber natürlich auch die Unterwanne selbst....



auch hier mit ein paar Aufbauten in den Lack.
Während das nun am Trocknen war, kümmerte ich mich mal wieder um das Laufwerk. Das längst grundierte Kettenfahrwerk bekam eine farbliche Verfeinerung...



Die Spannräder wurden an ihrem Platz montiert....



Eine gute Idee vom Hersteller, das mit den Federn...hält die Vinylketten fit! Apropos Ketten: die in Rost grundierten Teile ....



wurden mit Silber "gestempelt" und dann kam das Kettenlaufwerk zusammen....





Die Bauteile des Chassis sind trocken und ich klebe alles an seinen Platz....



Damit sind alle Baugruppen bereit zur Endmontage (die Werkzeuge: Greifer, Zange bin ich gerade am fertig am Malen!)…



Die Endmontage: Zunächst kommen noch ein paar hübsche Nassschiebebilder( Very Happy ) an ihren Platz...



Hernach werden die Arbeitsarme miteinander vereint und erhalten einen Hauch "Gebraucht"....



Das Führerhäuschen wird auf der Unterwanne endbefestigt....



und der "Unterboden" erhält einen glaubwürdigen Feinanstrich....



Jetzt sind die Baggerarme an der Reihe und werden mit der Wanne verbunden....





Und als letztes zu klebende Teil wird die Fahrertür an ihrem Platz montiert....



Bleibt noch das Ganze auf den Ketten zu parken und die Werkzeuge anzubauen.
Wer Susie mit ihrem Abriss-Bagger im Testlauf sehen will, guckt am Besten in die Galerie  Zwinkern
Bagger fertig.
Bis demnächst...wieder mal...in Halle 2,
OLLI
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 184
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   Mo 21 Mai 2018 - 21:25

Hallo Olli,

wie ja schon geschrieben hatte, saubere Arbeit Respekt Respekt. Aus der Gallerie entnehme ich das der Bagger fertig ist deshalb Gratulation Gruß, auch wenn der BB hier scheinbar aufhört scratch.

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359   

Nach oben Nach unten
 
Fertig - Der Abriss-Bagger "hitachi astaco neo", 1/35, hasegawa, von oluengen359
Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Fahrzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: