Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Di 22 Mai 2018 - 20:08

Eigentlich sollte jetzt in der Lüngen-Werft ein U-Boot auf dem Plan stehen. Da aber gerade Susie mit ihrem Abrissbagger im alten Trockendock wütet, müssen meine 10 Jungs und ich in die alte Halle, gleich neben den Mülleimern und der Kantine ausweichen, wo uns ein ganz besonderer Auftrag erwartet....



nämlich die skymaster aus den 60/70ern. Unsere Werft soll sie wieder auf Vordermann bringen. Dazu hat uns die USAF die Markierungen der Maschine....



...die "Blaupausen"....



und einen Plan für die Lackierung.....



über den großen Teich geliefert.
Erster Schritt bei uns auffe Werft...: Passform prüfen...



Na SUPER Suspect  geht ja schon richtig los..1/2 mm oder so, aber doch nicht 2 Km Verzug?! Evil or Very Mad  Und dann noch Angüsse....



so dick wie Rhinozerusfüsse ?!...das kann ja was werden!
Die Jungs haben erst einmal nicht den Mut verloren und alle wichtigen Rumpfkomponenten aneinander getapt, denn es galt....



diesem sehr hecklastigen Fluggerät ein ausreichendes Gegengewicht....



zu verpassen. Eingebaut wird es natürlich später...die Frage ist: WO?
Während ich schon mal mit der Bewaffnung der O-2A begonnen habe und...



dabei die alten Gatling-Guns durch moderne Spritzenkanülen ersetzt habe, kamen FRED doch ein paar Zweifel...



Wir werden sehen FRED, wir werden sehen....
Bis demnächst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1185
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Di 22 Mai 2018 - 21:29

Moin Olli,

netter Flieger.
Hattest du eigentlich schon mal so eine richtige Katastrophe, die du aufgegeben hast?

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mi 23 Mai 2018 - 12:35

Hallo Olli!

Bin voller Zuversicht, dass deine Jungs das Ding trotz aller Schwierigkeiten schon schaukeln werden...
Schweißbrenner raus, Kitdose geöffnet, Schleifmaschine gestartet...

Viel Spaß und

LG Kubi
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 422
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mi 23 Mai 2018 - 23:50

Hallo Olli,
dachte immer Fred ist der Beauftragte für Maßstabstreue und Piloten bzw. Fahrersuche. Jetzt macht er einen auf Klugscheisser....gleich mal zurecht stutzen und erklären das dies hier ein Glanzstück wird. Den...der Chef hat immer recht.... lachen
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 13:10

Hallo skymaster-Gucker...

Servus Stephan... Nervenzusammenbrüche viele, Verzweiflung kurz vor dem Irrsinn, auch schon gehabt. Aber Abbruch gibt`s nicht!!

Hy Kubi….bin gerade meine Werkstätten am Plündern, da braucht man  nämloich längst vergessenes Gerät und Hilfsmittel...

Salut Maat Tom...Was denkst Du, wieso FRED noch immer so farblos rumrennt?! Der muss sich seine Sporen erst noch verdienen!!
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 13:14

Zurück zur Arbeit. Ich war ja gerade an der Bewaffnung am machen, da hatte ich in der Nacht eine Eingebung....



Zuletzt von oluengen359 am Fr 25 Mai 2018 - 16:28 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 13:19

WAS ZUM HENKER IST DENN DA MIT MEINEM Format LOS???
kaum HOSTE ICH EIN BILD HAUT´S MIR DIE GANZE SEITE DURCHEINANDER?!?!?!?!?
Geht Euch das auch so oder spinnt meine Maschine?
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1185
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 13:21

Moin Olli,

das hatte ich auch schon bei einem anderen Baubericht beobachtet.
Lädst du die Bilder unbearbeitet oder schon in 800 x 600 Pixel hoch?

Am besten du editierst den Beitrag heute abend nochmal.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 17:04

Tja..die Tücken des Objektes, oder die Schwäche des ottonormal-users…
Bei der Eingebung war ich. Ich habe 3 Raketen weggeschnippelt. Zum einen sieht das dynamischer aus, zum andern macht es das Bemalen der Raketenköpfe wesentlich einfacher. Aber zunächst bekamen die Waffen eine Grundierung....

 

Während das trocknete waren die Waffenhalter(sog. pylons) an der Reihe, geklebt zu werden....



ob die später passen sei erst einmal dahingestellt. Ich lasse mich nicht entmutigen und schnitze die Teile der Propeller aus dem Rahmen. Nach viel Schleifen und Skalpellieren sehen die dann so aus...



Weil ich eben gerade mit meinem Latein am Ende bin, was Passformen, Teile schnitzen, falsche Baupläne angeht, klebe ich mal die "Schwänze" zusammen, da kann man nix falsch machen....

Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 17:22

Und bevor es Nacht wird über der Werft muss ich mich noch um den Verzug der Rumpfgondeln kümmern...



Dazu sollten ein paar Formhalter aus 0,5er sheet helfen.
Heute Morgen habe ich dann die Arbeiten an den Waffen mit Decals, Feinmalen und Klarlacken beendet....



Und siehe da! Die pylons passen  Suspect
Das nächste große Abenteuer sind dann jetzt wohl die Tragflächen. Man kriegt die Ober-und Unterseiten zwar zusammen.....



aber von Passen kann hier noch nicht die Rede sein!
Bis demnächst in Halle 2,
OLLI
Nach oben Nach unten
Brandti
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 212
Arbeit/Hobbies : Energieelektroniker / Filme schauen, basteln und grillen
Laune : Wechselhaft von Sehr Gut bis Schlecht
Anmeldedatum : 03.04.13

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 25 Mai 2018 - 20:23

Hallo Olli,

mal abgesehen von deinen Problemchen, ist das was ich sehe wieder 1.klassische Arbeit Respekt und so wie du das alles richtest Bastelgott, wird man am Ende davon bestimmt nichts mehr sehen. Also weiter so Großer Applaus.

Gruß Brandti winken
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Sa 26 Mai 2018 - 17:41

Hallo Bastelfreunde....

Grüß`Dich Brandti….. wird schon irgendwie werden Zwinkern

Tragflächen-Bogenschleif-Vorrichtung....



Nach 11/2 Stunden waren die Flügel in halbwegs brauchbarer Form und der Lufteinlass des achtern Motor....



konnte verbaut werden. Auch hier ging natürlich NIX ohne viel Schleiferei!
Um auch mal wieder ein Stück zu sehen habe ich den halben Nachmittag damit zugebracht, die Funkstation im Heck der skymaster zusammen zu frickeln....



Und um Morgen vielleicht mit etwas Sinnvolleren als Schmirgeln weiter zu machen, gingen Funk und Rumpf in den Lack...



Wenn da mal irgendwo Farbe drankommt, wähnt man sich schon halb auf der Zielgeraden Suspect  No !

Heute Morgen musste ich erst wieder was kaputt machen....



denn einer meiner "Formhalter" muss da wieder weg, das ist nämlich die Klebefläche für`s Cockpit!
Nun ging es ans Verkabeln. Von der Funkanlage laufen in der o-2a am Boden 2 Kabelstränge mittig nach vorne....



Haben wir installiert Daumen  Jetzt kommt die Funke dran. Ein paar Kabellitzen später....



kann man schon dumme Sprüche absetzen. Fehlt noch etwas Farbe an dem Teil...



Und weil noch was vom Tag übrig ist, hat unser Innendesigner zugeschlagen und die beiden Rumpfgondeln etwas wärmer gestaltet...



das gelingt ihm mit selbstklebender Holzfolie. Im gleichen Stil verzierten wir dann gegen Abend noch das Dachstück zwischen den Tragflächen....



Bis demnächst in Halle 2,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Di 29 Mai 2018 - 17:49

Hallo skymaster-Freunde...

Vorgestern habe ich gleich in der Früh bemerkt: das wird ein Tag für das Cockpit. Da das beigefügte Decal untauglich ist, musste zum Zahnstocher gegriffen werden...



nach einer Grundierung in Dunkelgrau, einem washing in Schwarz kam das große Tupfen und die Anzeigen erhielten Kristall Clear als Glasersatz. All die Weil dies etwas trocknen sollte haben meine 10 Jungs die Bremsleitung....



am Heckfahrwerk installiert. Blumendraht ist oft die beste Wahl! Jetzt konnte auch das Cockpit beendet werden....



Und damit war Vorgestern schon wieder rum. Gestern ging es nach einem kurzen Meeting dann mit....



den Rädern (hier Heckbereifung) weiter. Aufgrund der unterirdischen Qualität der Bauteile sind sie nun 1mm kleiner als geplant Suspect ...Flugzeug tiefer gelegt Lachen .
Vom Schleifen und Schnitzen genug ging es ers`ma rüber bein Lack. Der vordere Radkasten soll es werden...



Bis diese Teile trocken sind schnitze ich halt doch wieder am Vorderrad und dessen Gestell herum....



So langsam können wir nun an einen Zusammenbau denken. Aber nicht ohne....



eine Bremsleitung für Vorne. Feinmalen und Zusammenbau....



Die Teile passen Suspect  , da ist was faul!?...Wir werden sehen. Bevor es Nacht wird über der Werft bekommen die dunkelgrau gesprühten Räder noch etwas verdünntes Schwarz ab....



Und Heute war eher so ein "Farbtag". Wir haben die Rumpfgondel rüber bein Lack. Die Jungs dort haben gleich alles abgeklebt....



Während die am Spritzen waren habe ich mich farblich um die Pilotensitze bemüht....



Und bis die fertig waren kamen auch die Rumpfhälften wieder retour, in einem....



Nicht mehr Weiss-aber noch nicht wirklich Grau-Farbton. So wie es sein soll eben. Und zum Ende des Tages erhielten auch die Tragflächen ihren ersten Anstrich...



Bis demnächst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mi 30 Mai 2018 - 8:26

Hallo Olli!

Bin immer wieder begeistert, was deine Jungs in der Lackiererei alles leisten! Daumen

LG Kubi
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 1 Jun 2018 - 18:43

Guten Tag o-2a Anschauer…

Rumpfgondel-Senkrechtstell-Einrichtung(Patent der Lüngen-Werft)….



Sinn und Zweck der Übung: Der Motorraum und das Bugfahrwerk mit Kasten sollen beim Trocknen gerade bleiben....



Bei der Inneneinrichtung in den Rumpf bau Aktion ist Geduld gefragt. Nach einer Weile....



haben wir dann das Cockpit "hängend gelagert" in eine der 2 Rumpfhälften verbaut. Nach einem ausgiebigen Vesper wurde in gleicher Weise die Funke an Bord gebracht....



Während das Alles wieder trocknen sollte, schaue ich mir zufällig den Lufteinlass des Heckmotors an....



und stelle mit dem erfahrenen Nein  Blick des Modellbauers fest, dass meine Vorschleifarbeit hier mangelhaft war. Also von Vorne....



Abschleifen was das Zeug hält und dann Spachtel drauf bis der Arzt kommt....



Dann wieder Schleifen bis Dr. Freud Dich nach deinen Eltern fragt und noch hurtig anpinseln...Feierabend.



Der nächste Morgen und meine Jungs sind schon dabei....



die Bremsanlage an der Hinterachse zu montieren und das können die....



In der Zeit hatte ich glücklicher Weise einen passenden Platz für das Gegengewicht gefunden...



Es passt gerade so zwischen Instrumentenbrett und Brandschott Daumen. Wir haben den Riesenhoschie mit Heißkleber befestigt und danach den Boden eingepasst....



Leider klafft da nun eine heftige Lücke...natürlich genau dort, wo später eine offeneTür hin soll Suspect .



Aber das ist mir jetzt erst mal Wurschd! Gleich ist Feierabend. Also noch schnell die Pilotensitze rein in den Kasten...



Neuer Tag, neues Gemetzel Evil or Very Mad ….Und wir wenden uns meinem Albtraum zu. Den Motoren. Vorne weg: Allein das Auslösen und Putzen der Bauteile hat krasse 4 Stunden gedauert. Die Motorblöcke waren gleich geklebt, aber dann ging es los....



12 Zylinder aus je 3 Teilen wollten passgenau geklebt werden und die Ventilstößel aus der Schachtel waren Schrott, also....



haben meine Jungs aus 0,3er Rundstab Neue eingebaut....Komplettiert wurde das Ganze noch mit der Vergaseranlage...



Und das machst Du gleich 2 mal….



dann kleiner Nervenzusammenbruch und Feierabend.
Der nächste Morgen brachte vermeintlich einfachere Arbeiten. Mit den beiden "Motorhauben" haben wir angefangen. Erst die Vordere....



Und man ahnt es nicht...Auch hier wird wieder viel geschliffen. Bei der Hinteren sieht es nicht anders aus....



Von Aerodynamik kann hier noch nicht die Rede sein. Überhaupt zieht sich diese Schleiferei komplett über die ganze Rumpfgondel!!…



Und das zieht sich.. Evil or Very Mad ...bis man ein einigermaßen annehmbares Ergebnis erzielt. Aber nicht verzagen....



Es gibt ja noch viel schönere Arbeiten, wie z.B. Rumpfspalten mit 0,2er Rundmaterial schließen!! Überdrüssig solcher Frickeleien habe ich erst einmal die Beifahrersitze fertig gestellt und den Propellern ihren letzten Schliff verpasst....



Und weil ich immer noch keine Lust auf "Schon wieder Schleifen" hatte, habe ich ein paar niedliche Landescheinwerfer aus meiner Gustibastler-Kiste ergänzt....



Und da es schon wieder sehr nahe am Feierabend war, ging nur noch ganz hurtig die vordere Motorhaube in den Lack....



Bis demnöchst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 976
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 1 Jun 2018 - 20:56

Hallo Olli
Ich bewundere dich. Wenn ich für ein Plastikmodell, wo normalerweise alles passen sollte, soviele Nebenarbeiten zum Anpassen mach muss, hätte ich schon den Gelben Sack für Plastikmüll aus der Ecke geholt. Aber du schaffst das schon und das bewundere ich.
viele Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Sa 2 Jun 2018 - 23:48

Hallo Olli!

Gönn deinen Jungs ein Extra- Bier - die haben sich´s verdient!

LG Kubi
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mo 4 Jun 2018 - 14:55

Tach Freunde der Cessna o-2a...

Salut Otto....ja was soll ich denn machen. Bezahlt ist das Ding, also muss ich es auch bauen. Geld für zum Fenster raus hab`ich halt grad keines Schaust Du  Lachen

Tach Kubi….Bier gibt es, wenn der Vogel fliegt! Bis dahin ist Wasserleitung!!!

In der Werft müssen wir uns heute um das Leitwerk kümmern.....



Und da klaffen recht mächtige Lücken zwischen Flügeln und Schwänzen, die verspachtelt werden müssen....



So lange da eine chemische Reaktion stattfindet, klebe ich die Klappen....



In der Zeit haben meine Jungs das Leitwerk geschliffen und lackiert. Jetzt trocknet es in der Sonne...



während ich hurtig die Frontscheibe zum Einbau vorgearbeitet habe....



Nach dem Mittag, alles war so weit trocken, hatten wir Passprobe.    ...   Und es ist seltsam, aber wahr....



ist Lack wirklich so schwer??? oder warum sind wir wieder hecklastig? Hier war jetzt guter Rat teuer. Ich erinnerte mich an meine Zeit als Sportschütze, die Jungs verzichteten auf den Frontmotor, denn da mussten jetzt....



Kugeln aus meiner alten "Flohpeitsche" Platz finden, die mit Holzleim gesichert wurden.
Da war auch schon fast wieder Feierabend. Blieb nur noch Zeit, den Pilot und seinen Beobachter in die Maske zu schicken....



Der neue Arbeitstag bescherte uns Nassschiebebilder....auf einem hauchdünnen Trägerfilm, bei dem Du nur eine einzige Chance zum Setzen hast. Wir haben uns daher eine Hilfslinie angebracht und....



die Buchstaben, einzeln sauber ausgeschnitten, daran entlang aufgebracht....



Gut, wenn man in der Schule mal English hatte!
Bis demnächst in der alten Halle,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mo 4 Jun 2018 - 22:05

Hallo Olli!

Bist ein ziemlich grausamer Chef - aber vielleicht steigert es ja das Arbeitstempo ?

Die Qualität, die die Jungs abliefern, ist jedenfalls auch mit Leitung top! Prost

LG Kubi
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mi 6 Jun 2018 - 14:15

Hallo skymaster-Freunde...



Heute ging es zunächst daran, ein paar Klappen an die Tragflächen zu bringen. Wir haben sie eingelenkt verbaut. Etwa zu der Zeit ging auch die Besatzung an Bord....



um die Elektronik zu checken. Sie haben bemängelt, dass die Feuerknöpfe noch ohne Funktion sind. Also wurde die Bewaffnung verbaut und angeschlossen....



Der Tag war noch jung und so konnte ich....



schon mal ein paar taktische Zeichen und Beschriftungen an der Rumpfgondel verteilen. Außerdem habe ich auch gleich dafür gesorgt, dass die Funke funktioniert(hatten die beiden Flieger auch bemängelt...)…



da war einmal eine Antenne aus Drachenschnur zu montieren und noch ein paar von den Dingern auf dem Dach....



Wieder ein Tag auffe Werft fertich! Der nächste Morgen ging los mit....



der Vermählung von Flächen und Rumpf. Die Flügelspanten wurden eingepasst und das Fahrgestell moniert, wobei wir der Hinterachse ein paar Verstrebungen spendiert haben, sonst hätte die Mühle dagestanden wie ein Hängebauchschwein Lachen  Noch hurtig ein paar Scheiben mit Klarlack verklebt ….und ganz plötzlich...stand die skymaster draussen hinter der alten Halle auf dem uralten Rollfeld.....











Die skymaster o-2a ist Ready for Take-off!
Bis demnächst in Halle 2(denk`ich, mal sehen was der Reeder jetzt wieder vorhat Zwinkern  Pfeifen ),
OLLI
Nach oben Nach unten
Kubi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 569
Arbeit/Hobbies : Luftfahrzeugtechniker/ Bergwandern bzw Klettern, Reisen Lesen und Modellbauen
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 08.01.18

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Mi 6 Jun 2018 - 23:40

Hallo Olli!

Wie nicht anders zu erwarten bei deinen Jungs - ein tolles Teil!! Daumen

Jetzt haben sie sich aber doch ein Bonus- Bier verdient! Prost

LG Kubi
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1385
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Do 7 Jun 2018 - 11:25

Servus Kubi….

Nich`nur Bierchen! Wir machen GRILLPARDIIIII ….!
Freut mich, wenn der Flieger gefällt
OLLI
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 976
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Do 7 Jun 2018 - 19:54

Hallo Olli
Da ist der Flieger trotz aller Fehler ja doch noch sehr schön geworden. Respekt.

Legst du dich zum Fotografieren auf den Bauch?

viele Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1256
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 8 Jun 2018 - 7:22

Hallo Olli !

Wie immer ein Top Modell. !!! Very Happy
Nach oben Nach unten
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1451
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   Fr 8 Jun 2018 - 10:34


Hallo OLLI

Auch dieses mal wieder Daumen hoch.............ein klasse Modell !!!


Grüße UWE
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359   

Nach oben Nach unten
 
Fertig - die O-2A skymaster, 1/32, RODEN, von oluengen359
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Warhammer - Bretonischer Held auf Pegasus - Fertig
» Diorama "Luitpold" von MB-Modellbau, 1:250 FERTIG
» Herberts Amati Bismarck, Fertig
» Gotha G.Va/Vb in 1/72 von Roden
» Italerie 8702 - Baubericht Dampflok BR 50 Kab in 1/87 - Fertig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Flugzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: