Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Schnellboote der 143/143A Klasse

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 14 Feb 2010 - 21:17

Hallo Freunde,
nach erfolgreich überstandener Mandelentzündung
möchte ich euch die Schnellboote vorstellen.

Details kann ich mir sparen, denn Gerhard hat hier im Forum einen Baubericht unter Kartonmodelle geschrieben.

Hier zuerst die 143A Klasse. Es handelt sich dabei um die umgebauten und verbesserten 143er Schnellboote.
Revell hat das recht gut ins Modell umgesetzt. Der vorgestellte Bausatz ist die alte Ausgabe, denn mittlerweile
wurde das Modell neu aufgelegt. Momentan werde ich zu diesem Bausatz keinen Baubericht machen. Aber dazu später mehr.











In der letzten Woche erreichte mich dann dieser schon angefangene Bausatz.
Es ist das Modell der 143er Klasse. Auch zu diesem Bausatz wird es keinen Baubericht geben. Das vorliegende Modell wird für etwas anderes
benötigt.





Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 14 Feb 2010 - 21:52

Und weiter geht die Show.
Der Masstab der Revellmodelle 1:144.
Das war mir aber einwenig zu klein. Deshalb habe ich mir
genügend Material zusammen gesucht und alles in den
Masstab 1:72 umgerechnet. Die Revellmodelle dienen nur
bei Unklarheiten als Referenzmodelle.
Eigentlich sollten die Boote in 1:40 auferstehen. Aber da
setzte das Votum meiner Angetrauten ein. Frauen sehen
immer nur ein Platzproblem und nicht den Spassfaktor.







Das verwendete Material ist Polystyrol in Plattenform der Stärken 0,5 und 1mm. Es läßt sich gut schneiden und formen.
Im Moment sind die Spanten in der Konstruktion. Hier gab es noch einige Unklarheiten bezüglich einiger zukünftiger Einbauten.
Aber die werden auch beseitigt.
Die Literatur wird durch über 300 Detailfotos auf einer CD ergänzt.


Das war erstmal die Arbeit von drei Monaten. Die Forschung ist auch an einem modernen Schiff sehr schwierig.
Nach oben Nach unten
Daniel
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2072
Arbeit/Hobbies : Zootierpfleger/ Terraristik, Modellbau, Schach
Laune : nachdenklich
Anmeldedatum : 25.12.07

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 14 Feb 2010 - 22:54

Hi Martin,

das ist ja mal ein tolles Vorhaben
und benötigt sicherlich einiges an Arbeit alles selbst zu bauen.
Besonders den Rumpf stelle ich mir da schwierig vor...
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 14 Feb 2010 - 23:22

Hallo Martin, das mit dem Platzmangel kenn ich auch,lach,aber mit etwas Liebe bekommt man eventuell den Platz von Frauchen Pfeifen

Verfolge dein Projekt gerne weiter.

Gruß
Martin
Nach oben Nach unten
Uwe1959
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 80
Arbeit/Hobbies : Selbstständig/ Modellbau
Laune : immer gut drauf
Anmeldedatum : 16.08.09

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Mo 15 Feb 2010 - 9:43

Hallo Martin
Das sieht spannend aus!!
Die Revell Modelle machen von der Detaillierung her schon einen guten Eindruck,in 1:72
solltest Du da Prachtstücke hinkriegen.
Gibt es bei den Booten auch so viele Umbauten und Rüstzustände wie bei der z.B. Sovremenny?

Gutes Gelingen

Uwe
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Mo 15 Feb 2010 - 15:39

Hallo Martin
Au was für eine Idee Du hier gekommen bist Idea
Das wird aber ein ganz besonderes Projekt. Da kann man sehr gespannt sein wie Du das meistern wirst.
Werde Dir sehr genau über die Schulter schauen und versuchen was dabei zu lernen.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Mo 15 Feb 2010 - 20:44

Hallo Peter,
die Idee habe ich schon seit Jahren mit mir herumgetragen.
Nur wollte ich es in einem größeren Masstab bauen. Und eigentlich
konnte ich mich nie für nur ein Boot entscheiden. Beide Formen
haben ihren Reiz.
Die ersten Teile sind besser geworden als erwartet. Da ich immer
erst zeichne und dann baue, dann neu zeichnen und wieder baue,
kommt so ein wenig Fahrt in die Sache. Weitere Überlegungen sind
selbst hergestellte Ätzteile, die das Modell verfeinern.
Eine CNC Fräse hat der Haushaltsvorstand aus Kostengründen abgelehnt.
So schneide ich alles mit einem scharfen Skalpell.

Hallo Uwe,
es gab nur einen großen Umbau, der aber dann die 143A Klasse bildet.
Optisch waren sie alle gleich. Doch im Detail waren sie alle verschieden.
Selbst Länge und Breite waren unterschiedlich.
Nach oben Nach unten
stephan
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1318
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Mi 17 Feb 2010 - 23:19

E-Maat schrieb:
.... Aber da
setzte das Votum meiner Angetrauten ein. Frauen sehen
immer nur ein Platzproblem und nicht den Spassfaktor...

Hallo Martin,

ich schäme mich ja, aber ich hab mich gerade schlapp gelacht ...

Sieht sehr interessant aus, bin mal gespannt wie es weiter geht. Ich pers. hätte immer nur Angst das das fein gebaute Modell beim ersten Stapellauf ein Opfer für Poseidon werden kann.

Viele Grüsse, Stephan
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Do 18 Feb 2010 - 19:29

Hallo Stephan,

so schlapp siehst du doch nicht aus. lol!

Der erste Stapellauf findet doch sowieso in der
Badewanne statt. Da kann man noch alles retten.
Frauen und Kinder zuerst.
Aber kannst du dir vorstellen, wie ein Staubwedel oder
noch besser ein Staubsauger auf ein Modell wirken kann.
Ein schwerer Sturm ist dagegen ein laues Lüftchen.
Am Wochenende geht es weiter, da ist sturmfreie Bude
angesagt.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 21 Feb 2010 - 19:30

Hallo Freunde,
ich habe am Wochenende mal versucht,
die Geschützunterteile zu bauen. Das
ist mir leider gründlich daneben gegangen,
deshalb erspare ich euch die Fotos. Für die
runden Sockel muß ich mir wohl einen
vernüftigen Kreisschneider aus Metall bauen.
Der vorhandene aus Kunststoff reicht eben nur
für Papier und Pappe. Aus seinen Fehlern lernt
man immer wieder dazu. study
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1683
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 21 Feb 2010 - 19:47

Hallo Martin!

Da sehe ich ein ganz besonderes Modell auf uns zukommen!

Ich bin mit Sicherheit dabei. Die Lektüre habe ich für mein Kartonmodell auch verwendet.

Auf gutes Gelingen!
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   So 21 Feb 2010 - 19:51

Hallo Gerhard,
durch Krankheit bin ich mit allem einwenig
in Verzug. Post kommt in der nächsten Woche
zu dir.
Ich werde beide Klassen nebeneinander bauen.
Das erhöht den Kick beim basteln.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 6 März 2010 - 21:28

Dann werd langsam aber sicher wieder gesund.
Aber lass Dir zeit.Ich hinke auch so langsam hinterher mit der Bauerei.
Krieg irgendwie momentan die Schlafkrankheit.Nur Müde und schlapp.

Bin gespannt auf deine Fortsetzung der Schnellboote.


Gruß
Martin
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Di 11 Mai 2010 - 20:29

Hallo Peter,
bevor dich mich auch nach dem Modell fragst, gebe ich
dir schonmal eine Antwort.
Also Rumpf Nummer 1 liegt in der Restmülltonne.
Rumpf Nummer 2 liegt in der Restmülltonne.
Rumpf Nummer 3 liegt in der Restmülltonne.
Rumpf Nummer 4 liegt nicht in der Tonne,
sondern macht sich demnächst auf den Weg
nach Erfurt.
Und dann kannst du gerne lästern. Engel
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Di 11 Mai 2010 - 21:26

Hallo Martin
Du hättest dir mit Deiner Antwort ruhig noch ein wenig Zeit lassen können.
Du warst noch in der Warteschleife und die Landung war noch nicht geplant. großes zwinkern
Freu mich auf Erfurt
Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Mi 26 Mai 2010 - 7:57

Nach dem Treffen ging es nun weiter. Der Übergang zum Oberdeck nimmt langsam
seine Form an.



Hier sieht man nochmals die Masten aus Messingrohr und Ps.
Noch fehlen viele Details, die nach und nach gebaut werden.

Nach oben Nach unten
stephan
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1318
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 17:03

Hallo Martin,

so sieht also Dein Arbeitsplatz aus wenn es schön ist. Very Happy Da das Wetter ja zunehmend besser wird geht es wohl bald weiter.

Gruss, Stephan
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1683
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 19:31

Servus Martin,

das sieht schon sehr gut aus!

Bin echt gespannt, wie es hier weitergeht!
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 19:39

Hallo Gerhard,
im Moment baue ich das Radom. Aber die ersten
Versuche an diesem Osterei sind kläglich gescheitert.
Auch Plastikeier waren einfach zu groß. Dafür kam mir
Heute im Betrieb die Erleuchtung. Das werde ich mal
ausprobieren. Es geht ja auch nur langsam voran.
Jedes Teil wird nach Zeichnung angefertigt. Und die
Zeichnungen wollen auch erstmal entstehen.
Hallo Stephan,
da ich keine Frostbeule bin, arbeite ich schon länger
wieder auf dem Balkon. Viel frische Luft regt den Geist
an.
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1683
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 19:41

Mein Radom ist ein M&M....
aber da ist der Maßstab auch nur 1:250...

Trotzdem gutes Gelingen!
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 19:51

Die vernaschen nur die Kinder,
ab und zu.
Wenn du jetzt noch eine Idee hast,
wie ich die Dinger auf 1:72 bringe,
wäre ich dir sehr verbunden.
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1683
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 19:57

Hast Du noch ein paar Schokoostereier (die gefüllten)...???
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 20:00

Leider nein, die mag hier keiner.
Und im Betrieb wird der Rest immer
nach Ostern verschenkt.
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1683
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 20:01

Oder Walnüsse.. in Harz tauchen und schmirgeln.....

oder zum Schreiner gehen und das Ding drechseln lassen...
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1560
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   Sa 29 Mai 2010 - 20:07

Du hast ja Recht, drechseln kann ich das Ding
auch noch. Im Keller habe ich ja noch eine
Minidrechselbank.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Schnellboote der 143/143A Klasse   

Nach oben Nach unten
 
Schnellboote der 143/143A Klasse
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schnellboote der 143/143A Klasse
» Schnellboot der Gepard-Klasse 143 A von Revell in 1/144
» Turnigy 1800A / Servo in der 450er Klasse
» Explosionszeichnung: InfernoGT, AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008
» AMG Mercedes C-Klasse DTM 2009 "Gary Paffet"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bausätze frisch aufgemacht-
Gehe zu: