Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Esso Glasgow (Revell 1:400)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   Sa 13 Nov 2010 - 20:07

Hallo liebe Leute,

alle Leinen sind nun am Platz und durchgeholt.

Wegen des Deckssprungs wird das ganze Schiff getakelt, bevor das Deck
auf den Rumpf kommt.

Also: Das Deck ist nur aufgelegt.











In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   So 14 Nov 2010 - 17:47

Hallo zusammen,

Deck und Rumpf sind nun eine Einheit - endlich.

Hoffe, daß der Tanker nun bald fertig wird, fehlt außer
einem Draht vom Vormast zum Peildeck "nur" noch der
mittlere Aufbau mit der Brücke.
Und der Hilfsstander "B" am Weihnachtsbaum



Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15639
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   So 14 Nov 2010 - 18:04

Hallo Kai
Mir gefällt Dei Tanker sehr sehr gut. Auch wenn er keine Ätzrelinge und andere Ätzteile hat macht das Modell viel her.
Klar kann man supern, aber man muss es nicht.
Ich möchte aber hier nicht das Supern schlecht machen. Nein, ganz im Gegenteil Supern ist gut, nicht supern ist gut, nur schlecht gebaut ist nicht gut.
Und das letzte trifft hier bei Deinem Tanker nicht zu.

Viele Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   Mo 15 Nov 2010 - 9:13

Hallo Kai,

das ist wirklich ein sehr hübsches Modell geworden, jetzt schon!
Die Abspannungen sind wie das ganze Modell sehr sauber geworden. Hut ab! Bastelgott
Ist wirklich erstaunlich was du aus diesem an sich einfachen Modell herausgeholt hast. Bin sehr gespannt auf das fertige Modell. Kann ja nicht mehr lange dauern.

Gruß
-Ronny
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   Mo 15 Nov 2010 - 9:34

Moin Peter, Moin Ronny,

besten Dank für Eure lobenden Worte.

@Peter:
Habe anfangs daran gedacht, eine PE-Reling zu verwenden.
Aber ich hätte konsequenterweise die Reling auf dem gesamten
Hauptdeck, der Back, sämtlichen Aufbaudecks und den beiden
Laufbrücken einsetzen müssen. Und vorher alles abzuschleifen,
das wäre doch etwas zu viel Aufwand für mich geworden. Bei meinem
nächsten Modell, dem Atom-Eisbrecher Lenin werde ich mit extra
gekaufter Ätz-Reling das Ganze etwas supern. Liegt schon bereit.

@Ronny:
Ich hoffe, daß der Kahn in den nächsten Tagen fertig wird. Aber
auch bei der Brücke kämpfe ich mit schlechter Paßgenauigkeit
der einzelnen Teile. Aber was kann man für 10 € auch großartig
erwarten? In einer beleuchteten Vitrine wird's ganz passabel
aussehen. Hoffe ich jedenfalls.

Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   Mo 15 Nov 2010 - 19:59

Hallo zusammen,

eines der letzten Bauteile - der Weihnachtsbaum.

Ist auch immer ein bißchen Glücksache, eine 0,5 mm Bohrung in
ein 0,8 mm Teil zu bohren. Aber - das Glück ist mit die Doofen.

Da werden die Flaggleinen durchgeschoren. auch der Hilfsstander "B".

Der Weihnachtsbaum ist der Signalmast - Seemannsjargon - sorry.



So long ... Smile
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Esso Glasgow (Revell 1:400)   Di 30 Nov 2010 - 20:00

Hallo zusammen,

es ist vollbracht.


Hier geht's zur Galerie ...
Nach oben Nach unten
 
Esso Glasgow (Revell 1:400)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» Esso Glasgow (Revell 1:400)
» Esso Glasgow (Revell 1:400)
» Esso Glasgow 1/400 v. Revell & Aber
» Revell R.M.S Titanic 1:400
» Revell U-Boot Typ 206A

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: