Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 7 Dez 2011 - 16:59

Hallo ihr zwei!

Vielen Dank für eure Antworten..ohne euch zwei wären hier quasi alle Posts von mir..
Wie auch immer...ich habe mich dazu entschieden, die restlichen Scheinwerfer genauso zu machen und hier eine kleine Bauanleitung einzustellen.

Um die Arbeitszeit zu verkürzen habe ich zunächst alle Einzelteile vorgefertigt. Bei den "Lamellen" habe ich mich dazu entschieden, noch etwas feineren Draht zu nehmen, damit wirklich keine Farbe zwischen ihnen hängen bleibt.

Um die Lamellen herzustellen habe ich mit einem Locher (ja stino Locher) eine Scheibe ausgestanzt und anschließend mit dem Locheisen ein weiteres Loch hineingestanzt um einen Kreisring zu erzeugen. An dessen "schlechter" Seite ich je 5 der dünnen, vorgeschnittenen Drähte geklebt habe.



Wenn der Leim fest ist, kann man die Drähte einfach mit der Schere abschneiden.

Die weiteren Einzelteile -insgesamt sind es 13 verschiedene, die aus 21 verschiedenen Teilen zusammengebaut werden:



Aus diesen Teilen baut man nun den eigentlichen Scheinwerfer und die Halterung einzeln folgendermaßen zusammen:






Wenn diese Teile halten, kann man beide zusammenkleben und erhält den kompletten Scheinwerfer.
Eine weitere Aufgabe ist es nun die Beinchen der optionalen LEDs vorzubiegen, da es nicht hilfreich ist, die am fertigen Scheinwerfer zu biegen. Biegt man sie etwas rundlich, können die beiden Beinchen später als Zahnstangen für die Winkelverstellung des Scheinwerfers durchgehen Wink



Hat man alles richtig gemacht, erhält man 8 weitere Scheinwerfer:




Aus dem Prototypen habe ich gelernt, dass die LED vorher noch an ihren Rändern mit z.Bsp Alufolie umwickelt werden sollte, weil sie sonst durch das dünne PS durchscheint.
Zusätzlich habe ich die Farbschicht etwas dicker gemacht.







Schlussendlich habe ich die kleinen Dinger noch probehalber an ihren Platz gestellt Wink



So, damit genug der Ausführungen.
Bis zum nächsten Mal

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 7 Dez 2011 - 17:04

Hallo Gnost,
starke Sache mit der Bauanleitung...
Die Scheinwerfer machen sich wirklich gut. So langsam hoffe ich doch Deine fertiges Modell mal in Natura zu bewundern. Vielleicht mal auf einer Ausstellung...
Mal sehen.
Ich wünschte ich käme etwas voran mit meiner SEYDLITZ...., aber im Moment frisst mich meine Arbeit regelrecht auf.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
ELVIS
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 06.07.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 7 Dez 2011 - 19:35

Hallo Gnost,

was sind denn das für Hammer Suchscheinwerfer!!!
Sensationell.
Wahnsinnige Idee und super umgesetzt.

Fehlt nur noch das die sich ferngesteuert drehen und das Wasser absuchen!! lol!

Bin echt so gespannt auf das fertige Modell!

Bis denn dann

Elvis
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 8 Dez 2011 - 15:49

Hallo Leute,

danke für den Zuspruch Very Happy
Und Elvis ich denke mal das mit dem Drehen..also..ähm ich weiß nicht, wie ich dir das beibringen soll, aber das werde ich wohl lassen Wink

Mit "in natura bewundern" ist das immer sone Sache. Die meisten der Details, die man in stundenlanger Arbeit irgendwo ranfriemelt sieht man ab 10cm Nasenabstand leider eh nicht mehr. So gesehen sieht der Kahn im Ganzen gar nicht so beeindruckend aus wie ich finde.

Grüße und bis demnächst.
Gnost
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15673
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 8 Dez 2011 - 19:04

Hallo Gnost
Ich kann mich nur immer wieder vor Deiner Basteltätigkeit verbeugen
Große Anerkennung meinerseits. großes ok
Immer wieder ist es schön bei Dir hier vorbei zu schauen und was zu lernen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 8 Dez 2011 - 19:34

Hallo Gnost,

bei dir schaue ich auch gerne zu. Deine Bauweise gefällt mir, die beleuchteten Scheinwefer sind der Hammer!

super
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 13 Dez 2011 - 21:07

WOW Leute vielen Dank für euer Lob!,

ich guck heute wiedermal vorbei und sehe 6.000 views!
Da musste natürlich was passieren und mit was kann man besser feiern, als mit ein paar Salutschüssen? Nur habe ich leider keine passende Kanone.
Es musste also eine her und ich habe mich entschieden, einen Prototypen der 8,8cm Kanonen zu bauen!
Das war verdammt fummelig und ich habe das ein oder andere Teil weggehaun muss ich sagen.
Am Ende ist es aber doch einigermaßen geworden. Aus den 11 Originalteilen vom Bogen sind etwa 30 geworden, aber man muss von Papier zu PS halt einiges auseinander schneiden, was normal zusammen gehört..

Was mir im Moment noch Sorgen macht, ist der Schild. Der will einfach nicht so werden, wie ich mir das vorstelle...aber ich hab ja noch ein bisschen PS zum Üben Wink

Lange Rede kurzer Sinn -hier sind die Bilder.







Und zum Schluss mal provisorisch an ihren Platz gestellt Wink



Der Schild ist da noch nicht dran geklebt, weswegen er auf dem Deck aufsitzt, was natürlich später nicht so sein wird.

Ich hoffe, es gefällt!

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15673
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 13 Dez 2011 - 21:55

Hallo Gnost

Da kannst Du dir sicher sein. Mir gefällt das was Du hier machst, was Du zeigst und auch wie Du es zeigst, ausserordentlich gut.
ganz großes Bastelkino.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
ELVIS
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Anmeldedatum : 06.07.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 14 Dez 2011 - 1:33

Servus Gnost,

seeeehr schade,daß du die Scheinwerfer nicht einzeln ferngesteuert baust! Wink
Sind doch nur ein paar Stück! tongue
Die sehen so echt aus,da dachte ich das wäre machbar What a Face !

Muß dir sagen bin völlig fertig,was du da aus bisschen Plaste und Strom zauberst!
Total irre!

Bis denn dann

Elvis
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1577
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 14 Dez 2011 - 9:21

Als kleiner Tipp,mach zum fertigen Modell dann ein kleines Album, welches Du mitnehmen kannst. Etwas zur Geschichte des Bootes, Masse Original und Modell, und viele deiner Bilder. Damit kannst du dann dein Publikum am Wasser und bei Ausstellungen noch mehr beeindrucken.

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 18 Dez 2011 - 20:37

Hallo Leute,

ein kleines Wochenendupdate.
Da ich gerade in den Weihnachtsbasteleien stecke...werden nach dem 24.gezeigt Wink ... habe ich mir für heute etwas scheinbar "kleines" vorgenommen und einen der Kräne gebaut. Ich d8e mir, dass das schnell geht, aber denkste! Das Ding hätte mich fast in den Wahnsinn getrieben! Leider fehlen bei manchen der Ätzteile die Anätzungen fürs Knicken und der ganze Quatsch besteht aus mehr Teilen, als mir bewusst war. Im Endeffekt hätte ich in der selben Zeit sicher zwei 8,8er bauen können, aber das weiß man immer erst hinterher.

Das Ergebnis sieht -unbemalt- vorerst so aus und gesteht aus 35 Einzelteilen.



Jetzt reichts mir erstmal..mal sehen, ob ich die fehlenden 3 Exemplare etwas zeiteffizienter hinbekomme.

Viele Grüße!
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 20 Dez 2011 - 21:35

Hallo alle zusammen,

ich hatte heute doch noch etwas Zeit und habe mich den letzten 8,8ern gewidmet.
Jede einzelne besteht aus 31 Teilen.
Bei der folgenden kleinen Bauanleitung habe ich den Zahnkranz zur Winkelverstellung und die Metallteile (Ätzsatz und Draht) nicht extra aufgeführt (vergessen mit zu fotografieren Wink )






Setzt man die beiden großen Einzelteile zusammen, bekommt man die fertige Kanone.




Ein Kapitel für sich sind die Schutzschilde...
Die sind in PS einfach total beschissen -sorry- herzustellen. Mit denen hatte ich, wie man sicher auch sieht, die meiste Mühe. Mal sehen, vielleicht werde ich mein Glück nochmal mit einer tiefgezogenen Variante versuchen. Aber eigentlich gehen die mittlerweile und sehen auf den Bildern noch etwas ärger aus, als sie wirklich sind.





Ich denke, sobald da mal Farbe drauf ist, wird es noch etwas besser.

So, das war's für mich vor Weihnachten, ich werde jetzt wohl eine Weile keine Zeit für den Derfflinger haben.
Deswegen möchte ich an der Stelle schonmal allen

FROHE WEIHN8EN und einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr wünschen! santa

Bis zum nächsten Update!

Viele Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 7 Jan 2012 - 14:49

Hallo Leute,

nach der Weihnachtspause möchte ich zunächst allen ein Frohes Neues Jahr wünschen!

Außerdem bin ich gerade voll im Bemalmarathon angekommen und dabei ist lustiger Weise nicht das Malen ansich, sondern das Abkleben das zeitaufwendigste. Manche Modellbauer vergessen das leider, aber es ist ungemein wichtig, zumindestens einigermaßen ordentlich abzukleben. Ich hoffe, dass das bei mir nach dem "Auspacken" auch so wird, wie ich mir das vorstelle..na mal sehen.

Hier nun ein paar Eindrücke von mehr oder weniger fertig bemalten Rümpfen, Beibooten etc.






Ich hätte gern noch ein paar weitere Bilder gemacht, aber wie immer in solchen Momenten ist der Akku alle...

Demnächst geht es dann mit weiteren Bemalzwischenständen weiter.

Bis dahin.
Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1690
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 7 Jan 2012 - 15:56

Kurz und bündig: Sieht toll aus! Dreimal 10 zwei
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 7 Jan 2012 - 20:15

Deine Modellbauer zu sehen ist eine Offenbarung - Einfach Super was Du hier zeigst.
----und jede Menge Tipps am Rande.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 11 Jan 2012 - 12:57

Hallo zusammen,

mein Mittwochsupdate fällt heute etwas dürftig aus, weil beim Rücktransport nach Freiberg einige Sachen vergessen wurden. So zum Beispiel das Ladegerät für meine Kamera, der Plastikkleber etc...halt alles so unwichtige Sachen Wink

Somit kann ich nur kurz schreiben, was ich gemacht habe:

erstens ist das Airbrush fertig. Die groben Flächen sind angesprüht und die jetzt noch weißen Flächen werden später mit dem Pinsel nachgemalt.

zweitens habe ich diverse Verluste, die durch den Transport und das Airbrushen..da ist schon ordentlich Druck dahinter und wenn da mal was nicht richtig festgeklebt ist, fliegts schlicht weg^^, repariert. (Einige Lüfterlamellen)

drittens habe ich aus Teefilterpapier die Spritzschutze an die Relingen angebracht. Einfach einen entsprechend breiten Streifen abgeschnitten und auf der Reling mit Sekundenklber getränkt -hält und sieht gut aus. Überstände kann man ganz einfach mit dem Skalpell runterschneiden.

Jetzt werden erstmal noch die restlichen weißen Stellen angepinselt und dann die diversen fertigen Kleinteile mit Farbe versehen.

So, Bilder gibts dann erst nächste Woche.
Bis dahin.

Gruß
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 15 Jan 2012 - 23:26

Hallo Leute,

Da ich (neben anderen vermissten Sachen) das Ladegerät meiner Kamera wiedergefunden habe, gibt es jetzt wie versprochen einen ersten Eindruck des Derfflingers in Farbe.
Es handelt sich hier um Bilder nach der ersten Lackierung. Ich werde noch diverse Details etwas akzentuieren und hier und da nochmal mit dem Pinsel hinterher malen müssen. Außerdem fehlen natürlich noch die Alterungsspuren usw. usf.

Hier erstmal eine Übersicht über die Grundfarben:




Verwendet wurden normale Revellfarben aus dem Töpfchen, die ich etwas verdünnen musste, um sie durch die Airbrushpistole hindurch zu bringen.
Orientiert habe ich mich an den Empfehlungen von M.Z Modellbau. Da mir das alles im Moment noch etwas zu matt ist, werde ich evtl nochmal mit seidenmattem Klarlack drüber gehen..aber da bleibt wie gesagt noch einiges zu tun.

Hier noch ein paar kleine Impressionen vom Schiff:




Wie ihr seht, habe ich die Oberlichter, Kohlewinden etc auch schon angeklebt. Das war mal ein schöner Abend..einfach fertige Sachen ankleben Very Happy

Weiterhin habe ich wie ihr seht die Rohre der Kasemattenkanonen angebaut und dabei gleich die Stützen aus dem Ätzsatz anachgerüstet. Wie man auch sieht, hat sich der Decksrand an einigen Stellen gewellt. Das kam wahrscheinlich dadurch zu stande, dass das Modell eine Weile auf dem Fensterbrett stand. Die Temperaturunterschiede vom kalten Fenster zur warmen Zimmerluft haben hier ihr Werk getan -.- Das ist leider nicht mehr zu reparieren.



Die Rohre werden natürlich noch grau angemalt.

Das soll für heute erstmal reichen, am Mittwoch gibts weiter Bilder.

Bis dahin.
Gruß
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 18 Jan 2012 - 18:47

Hallo Leute,

es ist Mittwoch und für alle, die sehnsüchtig darauf gewartet haben, gibt es jetzt nur ein kleines neues Bild -für alle anderen natürlich auch.

Das soll ein kleines Rätsel werden. Erst wenn es beantwortet ist, geht's hier weiter Wink

Also:

Was wird das hier, wenn's fertig ist?



Ich würde mich freuen, falls es einer herausbekommt, denn es gibt eine Menge neuer Details am Derfflinger.

Viel Spaß beim Raten und hoffentlich bis morgen Wink

Gruß
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Fr 20 Jan 2012 - 9:10

Guten morgen,

mittlerweile haben etwas mehr als 50 Leute den letzten Post gesehen und es gibt immernoch keine Antwort.
Ich schließe daraus, dass es entweder zu banal ist und keiner Lust hat, die einfache Lösung zu schreiben, oder aber dass es zu schwer ist und keiner Lust hat, auch nur den Ansatz einer Diskussion los zu treten. SEHR SCHADE!

Naja.

Um vielleicht den unentschiedenen noch einen Tipp zu geben, habe ich hier ein paar Bilder von meinem ersten kläglichen Versuch, eines der Beiboote ohne Tiefziehrumpf zu bauen. Sowas landet ja meistens im Müll, aber es sieht so schön wrackig, aus, dass ich es behalten habe.




Mit diesem Tipp sollte es nun aber möglich sein, das Rätsel zu lösen.

Grüße und bis demnächst.
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15673
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Fr 20 Jan 2012 - 13:23

Hallo Gnost
Du musst nicht traurig sein, dass manchmal auf manche Themen keine Resonanz kommt.
Aber immer daran denken, daß Interesse besteht,. denn sonst würden sich nicht , wie Du geschrieben hast, 50 Leute Deinen Bericht anschauen.
Mir geht es mit meiner Kirov auch so. Wenn ich einen Beitrag schreinbe, dann schauen innerhalb 24 Stunden oft 100 Leute sich den Beitrag an ohne sich darauf zu melden. Manchmal komme ich mir da auch vor wie ein Selbstdarsteller. Aber was soll man da auch immer schreiben?? Klasse, gut, super. Das ist auch nicht gerade das was sinnvoll ist. Und andere Dinge kommen einem manchmal auch nicht in den Sinn.
Also bitte nicht traurig sein und weiterhin eifrig berichten. Interesse besteht und das ist das WICHTIGSTE.

Grüße von einem Fan Deiner Bastelkunst
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 22 Jan 2012 - 22:27

Hallo Peter,

ja, das ist hier leider so. Bei Fragen, was man sich denn für das Forum in Zukunft wünscht, kommt oft "mehr aktive Diskussionen und Fachsimpelei". Wenn man dann aber tatsächlich mal eine solche anleiern will ,meldet sich niemand -und ich fand meine Rätselfrage nun wirklich nicht schwer..wirklich schade!

Aber wie du schon gesagt hast, gucken sich ja auch viele Gäste den Bericht an und die will ich jetzt hier nicht enttäuschen, auch wenn die Resonanz auf dieses Angebot einer kleinen Diskussion leider völlig nach hinten gegangen ist.
Habe ich wieder was gelernt und werde eine solche Sache nun nicht mehr machen, sondern nurnoch meine Berichte einstellen..

schade, schade.

Anyway.

Die ANTWORT AUF MEINE QUIZFRAGE lautet jedenfalls: RIEMEN FÜR DIE BEIBOOTE

Für deren Herstellung habe ich nicht die Anleitung von früher im Baubericht genommen, weil es einfach in diesem Maßstab für mich nicht machbar ist.
Stattdessen habe ich entsprechend lange Stücke Stahldraht auf 0,25mm dicke PS-Streifen geklebt und anschließend jeweils alle 4 Ecken abgekantet. Insgesamt wurden so 64 Riemen hergestellt:



Diese wurden dann zu vierer und fünfer Paketen verschnürt -okay hier ist der Faden etwas zu dick, aber es sieht trotzdem ganz nett aus Wink



Zusammen mit den entsprechenden Masten haben die Bündel dann die Beiboote komplettiert:





Auch die Motorbeiboote habe ich fertig bemalt und mir hier die Freiheit genommen, die Unterwasserrümpfe rot anzumalen...ist mir in dem Fall mal egal, obs historisch korrekt ist Wink
Außerdem habe ich die Positionslampen, eine Schornsteinverseilung und ein paar weitere Details hinzugefügt.



Die ganze kleine Flotte sieht nun so aus:



Demnächst werde ich noch ein paar weitere Aufnahmen vom gesamten Schiff einstellen.

Bis dahin.
Gruß
Nach oben Nach unten
Rainer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 110
Arbeit/Hobbies : Ruheständler der Uni Heidelberg; Hobbies: Modellbau in verschiedenen Sparten (Funktion / RC / Karton); Musik; Enkelkinder
Laune : nicht mehr so gut, seit ich Witwer bin
Anmeldedatum : 31.10.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 22 Jan 2012 - 22:51

Hallo Gnost:

Unglaublich: was machst Du in Deinem anderem Leben? Studieren, o.k.: Mikrochirurgie?

Gehörst Du zu den Menschen, die Leuten ohne Hörvermögen ein neues Innenohr verpassen? Oder andere Tätigkeiten, für die man eigentlich einen Mikromanipulator braucht?


Bei aller Brutalität von Makro - Objektiven sieht man die Kunstfertigkeit! Chapeau!

Einer der mal glaubte, dass er gut in Kleinteilen ist... silent

Rainer
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 23 Jan 2012 - 11:02

Hallo Gnost
Kann mich Rainers ungeteilter Freude nur anschliessen. Meine Kleinteile lasse zukünftig durch Dich fertigen.....einfach nur super

Ich gehöre zu denen, die sich mit einem Fragezeichen im Gesicht die "Bänder" angesehen haben. Ehrlich gesagt, ich wusste keine Antwort. Überlegen
Ich hätte es mir einfacher gemacht und etwas Silberdraht an den Enden mit einer Flachzange plattgedrückt.... Zwinkern

Mach nur weiter so, es macht Spass auch mal nur "reinzuschauen"

Gruß Hallo
Jens
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1126
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 23 Jan 2012 - 12:15

Hallo ihr zwei, danke für die Blumen!

Was die Frage nach meinem Studium angeht: ich studiere Stahltechnologie. Also Erzeugung, Weiterverarbeitung und Verwendung von Stählen aller Art. Da braucht man keine besondere Fingerfertigkeit, aber muss trotzdem in einer 200 Tonnen schweren Schmelze einige Legierungselemente aufs ppm (das millionste Teil, im Bsp also 200g) genau einstellen...schöner Vergleich ist immer das Bierglas auf den Swimmingpool.

Und ähm Auftragswerke...naaa lieber nicht, Ich bin immer wieder froh, wenn ich so eine Serie fertig habe und werde mich wohl bald an den Neubau des Dreibeinmastes machen. Der ist mal etwas größer^^

Achja. Es wurden die 7.000 views überschritten!

Danke an alle Interessenten!

Gruß
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1577
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 23 Jan 2012 - 13:30

Glückwunsch zum 7.000 der kleiner Applaus Das müssen Andere hier erst mal schaffen Daumen So uninteressant ist dein Beitrag doch nicht. Und dein Projekt ist auch noch nicht fertig.
Es ist nicht einfach Diskussionen anzufachen. Man kann immer nur einen Bruchteil der Leute dazu bringen. Wenn dann auch nur *Fachpersonal* mitschreibt, wird es noch weniger. Mir sind 2-3 fachliche Anmerkungen lieber als 20-30 mal *hast du schön gebaut.

Du zeigst hier Feinstarbeit in grandioser Machart. Deshalb freue ich mich mit Dir auf die nächsten Tausender.

Uwe
Nach oben Nach unten
 
Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250
» großer Kreuzer, SMS von der Tann, HMV-Verlag, 1:250
» Schwerer Kreuzer LÜTZOW von GPM in 1:200
» Superpanzerschiff Großdeutschland
» Italienischer Kreuzer Guiseppe Garibaldi von Modelik

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: