Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Rainer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 109
Arbeit/Hobbies : Ruheständler der Uni Heidelberg; Hobbies: Modellbau in verschiedenen Sparten (Funktion / RC / Karton); Musik; Enkelkinder
Laune : nicht mehr so gut, seit ich Witwer bin
Anmeldedatum : 31.10.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 26 März 2012 - 21:56

So, wieder zurück aus dem "interessanten" Ausland"

Für alle, die schon mal hineinlesen wollten: ich habe den Beitrag gerade geändert, nachdem ich im Baubericht etwas zurückgeblättert habe.

Zum Antennenproblem - auch wenn ich ungern Ratschläge gebe,die die Bausubstanz eines so schönen Schiffes betreffen: Der hintere Mast ist ja hohl und enthält schon ein paar Kabel. Falls der Durchmesser das hergibt, versuche auch noch die Antenne hineinzu"zaubern"! Das wäre die ideale Aufnahme für diese 2,4 GHz - Antenne. Der Empfänger würde /sollte im Aufbau darunter wohl Platz haben. Die ganze Geschichte (Antennen - Empfänger - Einheit dann so hoch wie irgend möglich anbringen. Da die Antenne im unteren Teil eher "passiv" ist, wird sie durch die Beleuchtungskabel nicht gestört.

Ein Hinweis für alle, die bei 40 MHz andere Antennenverhältnisse gewöhnt sind (mit Verlängerungsdrähten usw.):

Vergesst alles, was Ihr bisher in dieser Richtung gemacht habt!

Die Kurzantenne ist kein Draht, sondern ein Spezialteil, das zum Empfänger gehört wie wie Eure Ohren an den Kopf.


Grüße an RC - Fans, und natürlich an Derffliner - Süchtige. Hoffentlich tut die Kamera bald wieder...

Rainer

Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 27 März 2012 - 13:16

Hallo zusammen,

so, die Kamera ist zum Glück nicht zum Totalausfall geworden. Allerdings geht die Displaybeleuchtung nicht mehr. Das Display zeigt also zwar noch was an, man kann es aber eigentlich nicht erkennen Neutral

Fotos machen funktioniert aber noch. Leider erkennt man dann erst am Computer, ob sie was geworden sind.

Wie auch immer hier nun noch ein paar Bilder von der zweiten Fahrt. Das Bootsdeck ist natürlich immernoch nur aufgesetzt, weil noch ein wenig getrimmt werden musste und ich noch keinen guten Platz für den Ein/Aus Schalter gefunden habe, der somit noch unmotiviert im Boot rumhängt^^
Wenn das Modell dann irgendwann mal fertig ist, werde ich einen schöneren Teich zum Fahren nehmen. Ist ja im Moment alles nur Probe.









Wie ihr seht schwimmt schon wieder ne ganze Menge Dreck auf dem Tümpel und der wird natürlich vom Derfflinger begierig aufgesaugt.



Die Antenne habe ich jetzt mal einfach so am Mast hinten entlanggeführt, weil die Röhre des Mastes zwar dick genug für das Kabel ist, die Öffnung nach Innen aber noch nicht groß genug war. Ich werde also versuchen, Rainers Tipp mit dem Mast umzusetzen...mal sehen.

Positiv ist außerdem zu vermerken, dass kein Kleinteil verloren gegangen ist Very Happy

Das war's erstmal wieder mit längeren Bastelsessions -jetzt ist wieder lernen angesagt...

Viele Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 27 März 2012 - 17:10

Das schöne Wetter treibt einen raus,

Blödsinn anstellen...bin vielleicht der erste, der seine 1:250 Beiboote auch schwimmen lassen kann Very Happy Very Happy Very Happy
Die Kutter liegen tollerweise exakt auf Wasserlinie...das war natürlich von Beginn an geplant!





Nasse Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Rainer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 109
Arbeit/Hobbies : Ruheständler der Uni Heidelberg; Hobbies: Modellbau in verschiedenen Sparten (Funktion / RC / Karton); Musik; Enkelkinder
Laune : nicht mehr so gut, seit ich Witwer bin
Anmeldedatum : 31.10.11

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 27 März 2012 - 23:11

Haste aber Glück, dass in dem Teich keine Karpfen von dem Kaliber wie in Mannheim (Luisenparksee) schwimmen, sonst wäre ein neuer Satz Beiboote fällig gewesen... affraid

Mit dem "Gemüse" im Wasser kann man übrigens auch ein 4-Propeller Schiff manövrierunfähig kriegen. Habe ich mit einer Bremen V mal geschafft. Das ist einer der Gründe, warum ich seither entweder mit zwei Schiffen losziehe, oder wärmeres Wetter abwarte ("Pack die Badehose ein").

Frohes Lernen; trotzdem sind wir auf weitere Bauberichte gespannt.

Und ich bin gepannt, wann ich außer dummen Sprüchen mal meine Galerie erweitere oder einen Baubericht liefere...

Rainer

Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 4 Apr 2012 - 16:11

Habe mir gerade den 10.ooo. Klick gesichert^^

Sorry, dass die Arbeit hier unterbrochen wurde, aber mein Material zum Weiterbau ist in Freiberg und da komme ich erst ab nächster Woche wieder hin.
Dann gehts hier aber fröhlich weiter in die Endphase des Baus.

DANKE an alle Zugucker.

Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mi 6 Jun 2012 - 21:35

Hallo Leute,

es geht tatsächlich weiter!
Nachdem ich eine beträchtliche Staubschicht von meiner Werf gepustet habe, habe ich nun endlich den zweiten Kran mit samt seinen Positionsleuchten angebracht und verkabelt.











Das war erstmal die letzte vorgesehene LED und die Lötarbeiten sind damit durch.

Da ich immernoch nur wenig Zeit habe hofft bitte nicht so schnell auf weitere Neuigkeiten.

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 20 Okt 2012 - 18:35

Hallo Modellbauer,

die Tage werden wieder kürzer und bald gibt es wieder Stroh80 mit Tee...
Aus irgendeinem Grund verlässt mich im Sommer immer die Motivation und kommt dann im Herbst wieder zurück. Jedenfalls scheint jetzt wieder "Derfflingerzeit" zu sein! drunken

Tja und wegen des schönen Wetters habe ich wiedermal meterweise (maßstäblich) Staub von den Decks gepustet und bin an den nächsten Teich gefahren -diemal ohne Kamera lol!

Ich habe dem großen Kreuzer in letzter Zeit eine kleine "Kraftkur" spendiert.
Diese umfasst:
-Umrüstung auf 12V (Akkupack und Fahrtregler)
-4 neue Propeller (2cm Durchmesser statt 1,6cm und mehr Steigung)
=MEHR POWER!! Twisted Evil

Diese Investition hat sich sehr gelohnt! Erstes sind die Propeller hübscher und zweitens haben sich die Fahrleistungen sehr verbessert. Jetzt ist der Kreuzer so, wie ich ihn haben wollte!

Kurzum. Es geht hier demnächst weiter und die HMS Cleopatra wird etwas hinten an gestellt -nicht traurig sein, da gehts auch mal weiter.

Freut euch also, denn "diese Saison" soll er nun endlich fertig werden.

Grüße!
Gnost
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15617
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 20 Okt 2012 - 19:25

Hallo Gnost
Freu Freu Freu großes ok

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 21 Okt 2012 - 21:22

So, nun also die ersten Bilder für diese "Saison".

Zunächst Mal das Heck mit seinen neuen, etwas größeren Schrauben (20mm Durchmesser auf 2mm Schweißdrahtwelle mit M2 Gewinde).
Außerdem aus aktuellem Anlass mal die Motoren mit einem Größenvergleich. Die sind mit Gummikupplungen mit den Wellen verbunden und bringen den kleinen Kahn ordentlich in Fahrt (Die Bugwelle reicht bei Vollgas bis an die Oberkante des Panzergürtels Engel )





Außerdem des Übergangs wegen mal ein Größenvergleich zwischen HMS Cleopatra und SMS Derfflinger...schon erstaunlich, wie sich die Schifffahrt in relativ kurzer Zeit entwickelt hat..



So, jetzt mache ich mir erstmal eine Checkliste, was eigentlich am Kreuzer alles noch zu tun ist.

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Daniel90
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 806
Arbeit/Hobbies : Ganz LAUT Heavy Metal hören :)
Laune : Eigentlich gut :)
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 21 Okt 2012 - 23:17

Hallo Gnost

Ich bin zwar kein Fan von modernen Kriegsschiffen aber dennoch schön zu sehen wie das ganze so als Rc zusammen gebaut wird.
Viel Erfolg weiterhin. Daumen

Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
rodus1962
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 155
Arbeit/Hobbies : Schiffsmodellbau, Poker, Musik
Anmeldedatum : 17.10.12

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 22 Okt 2012 - 8:09

Hallo Gnost,
sag mal, was sind das für Motoren, die du da eingebaut hast ?

Viele Grüße
Rolf Very Happy
Nach oben Nach unten
http://www.mc-flensburg.de
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Mo 22 Okt 2012 - 12:25

Hi Rolf,

das kann der Rainer besser beantworten, er hat mir die geschickt mit der Begründung, dass die genau richtig sein müssten..und das sind sie auch^^

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Di 23 Okt 2012 - 22:15

Guten Abend zusammen,

es ging nun bescheiden mit dem Derfflinger weiter.

Zuerst habe ich den kleinen Steuerbordkran gebaut, der wohl hauptsächlich für das Beiboot da war -warum es den NUR steuerbords gibt, weiß ich nicht. Er ist gescratched, weil der aus dem Bogen nicht gerade viel hermacht.





Außerdem habe ich die Reling um das Bootsdeck gesetzt. So sauber wie Lothar kann ich das leider noch nicht..naja vllt wird das ja noch Wink Die 8,8er sind noch nicht fest, an denen muss noch das ein oder andere gerichtet werden.



Wie ihr seht, gibt es überall noch kleinere und größere Spalte, die ich vor der letzten Lackschicht noch versuchen werde zu beseitigen.

Die größten Spalte gibt es aber zwischen Rumpf und dem abnehmbaren Decksteil, dass sich wie schon erwähnt durch die Holzbeplankung verzogen hat. Backbord geht es nach einer weiteren Schleifrunde halbwegs, steuerbord achtern ist aber weiterhin katastrophal =(
Mal sehen, wie ich das noch in den Griff bekomme.





So, das war's für heute
Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 25 Okt 2012 - 20:38

Hallo Modellbauer,

es ging weiter am Großen Kreuzer. Da quasi nurnoch "Großbaugruppen" übrig sind (mal von den Gsschützen abgesehen), musste ich wohl oder übel wieder Kleinteile bauen und euch jetzt damit beglücken^^

Erstmal ging es an die vier kleinen Kräne (?) neben den Scheinwerfern. Außerdem 9 Scheinwerferricht..ähm..dinger, 1 Kompass und und 2 Richtungsmesser (?).

Hier erstmal alles im Rohbau aus PS und danach bemalt und an Ort und Stelle.













Bei den Makros wird mir jetzt klar, wie sehr sich meine Ansprüche in den letzten 2 Jahren erhöht haben. Heute würde ich einiges anders machen, aber dafür ist ein "erstes Modell" ja immer da. Zum Lernen. Und beim nächsten Mal kann man es dann besser machen Wink

In diesem Sinne.
Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Fr 26 Okt 2012 - 16:12

Hallo!

heute gibt es mein letztes Update vor dem Wochenende...
Nachdem die Kleinteile montiert waren, habe ich mir das Deck mal wieder in aller Ruhe angesehen und festgestellt, dass ich definitiv was gegen diese "Grau-in-Grau-Wüstenei" tun musste. Also habe ich mich heute mit Farbe und Pinsel bewaffnet und ein paar farbliche Änderungen vorgenommen.
Zunächst habe ich versucht hier und da die größeren Spalte zu füllen und zu veschleifen. Hat hier und da auch ganz gut geklappt. Anschließend wurden die Außenwände nochmal mit Farbe überpinselt -habe mal Acrylfarbe probiert und die füllt auch nochmal kleine Unebenheiten aus sunny
Außerdem habe ich mich entschlossen, das Linoleumdeck zumindestens vorn noch nachträglich aufzumalen, weil ich da noch einigermaßen ran kam (im Gegensatz zum achteren Schornstein). Also Farbe gemischt und aufgetragen. Die "Fugen" habe ich im halbtrockenen Zustand geritzt. Das hat schon sehr geholfen. Zum Schluss habe ich noch die Planen an der Reling mit einem Wash versehen, was sie farblich auch nochmal etwas absetzt.







Am Wochenende werde ich nun versuchen, den blöden Spalt weiter zu minimieren..obs klappt, werdet ihr wohl erst nächste Woche erfahren.

Grüße und ein schönes Wochenende!
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 1 Nov 2012 - 17:01

Hallo Modellbauer,

die Spaltfüllung hat sich als insgesamt ziemlich schwierig herausgestellt. Ich habe den Spalt jetzt auf diese Dicke heruntergebracht -weniger geht einfach nicht.



Bei der Aktion hat die Hülle des Derfflingers recht stark gelitten -eine Neulackierung ist jetzt unumgänglich. Außerdem sind ein ganz paar der Kohlewinden abgebrochen und ich musste die Sekundärartillerie nochmal aus ihren Barbetten holen. Naja alles reparabel. Mit dem Spalt bin ich jetzt zufrieden, da er bei normaler Betrachtungsentfernung nur noch wenig auffällt.

Außerdem habe ich die drei noch fehlenden Entfernungsmesser gebastelt.



Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Do 1 Nov 2012 - 17:08

In den Trockenzeiten der Sp8elmasse kam die schwere Artillerie an die Reihe.

Die schon bestehenden Türme mussten alle nochmal neu angefertigt werden, da der Platz zwischen den Barbetten und den umgebenden Aufbauten teils zu klein war. Das geht bei Turm "B" bekanntermaßen auf den Bogen zurück bei den anderen Türmen ist es mein Fehler bei der Übertragung auf PS. Ich wollte alle Türme gleich groß haben, deswegen wurden die Pläne um 2mm gekürzt und alle neu gemacht. Die Rohre sind fest eingeklebt und in der Höhe nicht verstellbar. Dafür habe ich die Geschütze auf eine kleine Achse geklebt und sie wenigstens drehbar drauf gesteckt. Zumal "B" ja auch abnehmbar sein musste, um an die Schalter zu kommen.

Hier mal ein Bild des originalen Turms auf meinem.



Noch ein paar andere Bilder..









Wieder offenbaren sich bei den Makros überall kleine Unsauberkeiten..naja man übt ja noch.
Die Türme sind natürlich noch nicht fertig. Es fehlen noch die Entfernungsmesser usw.

Soviel für heute
Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Fr 2 Nov 2012 - 18:50

Hallo Modellbauer,

auch heute gibt es wieder ein kleines Update.
Die letzte kleine Serienproduktion stand an -die 8 Floße, die später an der schweren Artillerie festgemacht werden.

Hier mal Bilder von den Weißmodellen.
Ich habe den Bogen aus einem feinen Metallgitter gemacht und zusätzlich die seitlichen Griffe aus Draht nachgerüstet.



Jetzt fehlt noch die Farbe und die Befestigung an den Türmen.

Bis demnächst.
Gnost
Nach oben Nach unten
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1232
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Fr 2 Nov 2012 - 21:11

Hallo Gnost,

sieht sehr schön aus, was Du hier treibst. Wei machst Du des an Deck? Sind die Teile aus Karton und wie wirst Du sie vor dem Wasser schützen?

lg
Fritz
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 3 Nov 2012 - 10:02

Hallo Fritz,
vielen Dank für dein Interesse.

Bei diesem Modell ist alles bis auf die Decksplanken, die aus Holz sind, aus Polystyrol. Alle Teile wurden vom Bogen auf PS-Platten übertragen, bzw. gescratcht.
Es kann sich daher auch nichts auflösen Wink

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 3 Nov 2012 - 11:40

Hallo nochmal,

es ist zwar noch nicht Weihnachten, aber trotzdem habe ich acht kleine "Pakete" gepackt^^
Die kommen dann zusammen mit den anderen Anbauten an die schwere Artillerie.



Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   Sa 10 Nov 2012 - 18:04

Hallo Modellbauer,

nach einer anstrengenden Exkursionswoche quer durch die Republik, konnte ich heute etwas enstpannen und habe die schwere Artillerie fertig gebastelt.
Es ist schon echt schwierig, einigermaßen runde Kreise zu malen..naja^^

Jedenfalls sieht's jetzt folgendermaßen aus:







So, das war's schon wieder.

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 11 Nov 2012 - 10:25

Hallo Modellbauer,

ich habe mal eine Frage an euch:
Und zwar geht es um die Niedergänge mit der Teilenummer 127. Kann man diese Niedergänge weglassen? Denn genau unter/neben ihnen sind ja Steigeisen in der Schiffswand. Waren die demontierbar oder sowas? Mir wäre es ganz lieb, weil die sicher beim Abnehmen des Decksteils dauernd verloren gehen würden.





Wäre über eine Antwort sehr froh!

Grüße
Gnost
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 11 Nov 2012 - 22:23

Hallo zusammen,

ich habe meine Anfrage mittlerweile von kundiger Hand gelöst bekommen. Die Dinger scheinen zumindestens abnehmbar gewesen zu sein, da es Bilder gibt, wo sie nicht angebaut sind. Deswegen werde ich sie schlicht weglassen.

Außerdem gibt es heute das letzte Mal ein Bild mit Kleinteilen auf einem Cent.
Diese beiden Pilzlüfter und die 3 Handräder sind soweit ich das sehe die letzten Kleinteile, die an Deck kommen Prost





Als nächstes wird dann die Takelage in Angriff genommen.. Heiss

Grüße!
Gnost
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1463
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250   So 11 Nov 2012 - 22:36

Prost Nach der Kleinteilorgie ist das Takeln doch eine richtige Erholung für Dich. Du glühst ja schon vor Vorfreude....... Very Happy

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
 
Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 8 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Großer Kreuzer SMS Derfflinger 1:250
» großer Kreuzer, SMS von der Tann, HMV-Verlag, 1:250
» Schwerer Kreuzer LÜTZOW von GPM in 1:200
» Superpanzerschiff Großdeutschland
» Italienischer Kreuzer Guiseppe Garibaldi von Modelik

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: