Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Atomeisbrecher Lenin 1:400

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa Dez 11, 2010 9:38 pm

Hallo und Moin zusammen,

hiermit will ich mal meinen nächsten Baubericht eröffnen.
Die "Lenin" ist ein Bausatz aus der ehemaligen Sowjetunion.

Hier geht's zur Bausatzvorstellung ...

Die Bauanleitung ist auf russisch. Verstehe natürlich kein Wort.
Aber es wird auch so gehen, das heißt glaub' ich:
"Bauanleitung für das Modell des Atomeisbrechers Lenin" ...



Die Bulleyes werden aufgebohrt und wie gehabt mit klarem PVC hinterlegt.



Die beiden Linien (Pfeil) werden abgeschliffen, die untere bleibt als Wasserlinie. Die aufgeprägten
Namen verschwinden auch und werden durch Decals auf kyrillisch ersetzt:
Lenin, Heimathafen Murmansk ...



Hier am Ruder muß auch ein bißchen "Raum" geschaffen werden ...



Mit Chance werde das Modell mit PE-Relings etwas "verschönern" ...



So - dann werde ich mich mal an die Arbeit machen.

Und Euch über Baufortschritte, Rückschläge etc. auf dem Laufenden halten.

In diesem Sinne ...

Very Happy
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1568
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa Dez 11, 2010 10:14 pm

Moin,Moin Kai,

dann viel Spass bei *dem bisschen Mehrarbeit*. Ich sitze hier schon händereibend am PC.

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Daniel
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2080
Arbeit/Hobbies : Zootierpfleger/ Terraristik, Modellbau, Schach
Laune : nachdenklich
Anmeldedatum : 25.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa Dez 11, 2010 10:27 pm

Hallo Kai,

freue mich auf deinen Baubericht.
Sind ja einiges an Änderungen und Verfeinerungen am Rumpf zu erledigen...
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Dez 12, 2010 6:30 am

Hi Uwe, hi Daniel,

besten Dank für Euer Interesse. Hab' ja heute nun mit der
Schleiferei losgelegt und mir den Bausatz zum ersten Mal
richtig angesehen.

Und muß sagen: ich bin begeistert.

Richtig gut und paßgenau. Und mal mit Blick auf
Revell: z. B. sind alle Fenster im Aufbaubereich
sauber ausgefräst. Davon kann man bei Revell
in diesem Maßstab oft nur träumen.

Denke, das Modell wird ein kleines Sahnestück ...

Gebe jedenfalls mein Bestes Very Happy
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1353
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Dez 12, 2010 6:32 am

Guten Abend,

für mich ein interesantes Modell.

Auf den Baubericht freue ich mich schon jetzt.

erwartungsvolle Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Dez 13, 2010 8:06 am

Ein wunderschönes Projekt! Wo hast Du das Modell denn aufgetrieben? Habe das noch nirgends gefunden ..... ?

LG
Micha
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Dez 13, 2010 7:35 pm

Moin Micha,

nur einmal bei Ebay gesehen und gleich "zugeschlagen".
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15756
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Dez 13, 2010 9:25 pm

Hallo Kai
Das gibt ein sehr interessantes Modell das Du hier baust.
Bin sehr gespannt was da kommt.
Kannst Du mal ein Bild einstellen wie der Eisbrecher mal aussehen wird?
Freu mich.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Di Dez 14, 2010 1:20 am

Hi Peter,

in der Bausatzvorstellung (s. Link ganz oben) habe ich Bilder
vom "Deckel" und vom Bauplan.

Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15756
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Di Dez 14, 2010 1:55 am

Hallo Kai
Entschuldige mein Unwissen.
Manchmal hat man Tomaten auf den Augen.
Gibt ein tolles Modell.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Atom   So Dez 19, 2010 6:38 am

Hallo allerseits,

na ja, feilen und schleifen ist nun nicht gerade meine große
Leidenschaft. Aber was soll's - es gibt schon einiges zu machen.

Gute Dienste leisten mir meine Mini-Fräsen und die selbstgebauten
Minifeilen. Hier mal wieder eine paar Bilder vom Stand der Dinge:







In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Jan 02, 2011 6:33 am

Hallo liebe Leute,

falls noch nicht gewünscht:
Euch allen ein gutes, gesundes neues Jahr 2011.

So, der Rumpf ist fertig grundiert. Vorher standen Stunden des Schleifens,
des Fräsens, des Bohrens und des Wachsspachtelns.

Die Rumpfhälften wurden verklebt, diverse Teile wie die seitlichen Wellenlager,
die Anker mit angeklebtem Ankerschaft (Fummelkram) sind bereits angebracht.

Als nächstes kommt dann die endgültige Farbgebung. Der mittlere Aufbaubereich
bis kurz unter die gefrästen Speigatten (auch viel Fräskram) wird weiß, Die
Markierunglinien dort sind auch abgeschliffen, das mach' ich pi * Daumen,
der Rumpfbereich über Wasser schwarz, und das Unterwasserschiff rot.
Kommt denn die Tage ...

Auf dem letzten Foto wollte ich nochmal ein phantastisches Werkzeug für den
Plastik-Modellbau zeigen. Feststellklemmen gerade / gebogen. Wunderbar, um
Kleinteile einzuklemmen und zu schleifen. Sehr zu empfehlen.

















So, das war mal wieder der Stand der Dinge.

Very Happy


Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1568
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Jan 02, 2011 9:10 am

Aber deine Fummelarbeit macht sich wieder bezahlt.. Cool

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Jan 03, 2011 8:18 pm

Moin Uwe,

besten Dank. Tja, iss nun mal so. Das "langweilige" Entgraten
und Schleifen und Spachteln beim Plastik-Modellbau gehört
auch dazu, wenn das Ganze später mal gut aussehen soll.

Später freut man sich Laughing
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Jan 24, 2011 4:47 am

Moin allerseits,

jobbedingt geht's zur Zeit mal wieder nur langsam weiter ...

Das Rot für's Unterwasserschiff ist schon angerührt, Revell SM feuerrot + 1/4 purpurrot.
Wird schön aussehen.

Mal eine Frage so zwischendurch. Bisher habe ich vor den Decals stets den ganzen Rumpf
lackmäßig vorbereitet, also alles mit Hochglanz gebrusht. Das machte bisher auch Sinn, da
ich an diversen Stellen Decals anbrachte (Namen vorne, Ahmings, Heimathafen ...).
Dieses Mal kommen nur Decals jeweils vorne und achtern ran.
Würdet Ihr nur diese Stellen vorbereiten? Oder den gesamten Rumpf?
Mich würde da Eure Meinung sehr interessieren. Smile





So, die kleinen Schrauben sind fertig. Habe die Revell-Farbe sehr stark verdünnt und dafür
lieber 3 * gepinselt.



So - bis denne denn Prost
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15756
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Jan 24, 2011 5:03 am

Hallo Kai
Ich hatte schon Entzugserscheinungen.
Bin sehr froh, wieder was von Deinem Eisbrecher zu sehen.


Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1009
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Jan 24, 2011 6:32 am

Hallo Kai,

SEHR, SEHR GUT!!! Daumen


Gruß
Lutz
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo Jan 24, 2011 7:56 pm

Moin Peter, Moin Lutz,

vielen Dank Smile

Sorry, der Bau geht halt langsam voran. Bleiben oft nur
abends ein, zwei Stunden Zeit. Und gerade das Humbrol-Weiß
braucht oft 4 Anstriche, bis es gut deckt. Und das soll es ja Laughing

Ich möchte Euch hier schließlich ein schönes Modell vorstellen.

In diesem Sinne ... Gruß
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Di Jan 25, 2011 2:43 am

Hallo Kai,

hee, da wär der Baubericht doch fast an mir vorbeigerauscht. Ich bin sehr gespannt wie der Russe wird. Die Bauanleitung sieht ja sehr genau aus, das wirst du locker hinbekommen als alter Seemann a.D. Cool
Der Rumpf sieht auf den Fotos matt lackiert aus. Wenn das so bleiben soll werden glänzende Decals nicht schön aussehen. Ansonsten würde ich IMMER vorm bedecaln klarlacken. Und hinterher natürlich auch.

Ja, die dicke Gold- oder auch Kupferpampe von Revell oder Humbrol braucht reichlich verdünner. Die kriegen das anscheinend nicht vernünftig hin. Zumindest bei Gold bin ich mit dem Metallizer von Gunze extrem zufrieden. Der ist dünn wie Wasser und gibt ein überzeugendes Ergebnis.

Bin sehr gespannt wie es weitergeht und werde dienen Baubericht geflissentlich verfolgen. Deine letzten Schiffe fand ich absolut großartig! Daumen

Gruß
-Ronny
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Di Jan 25, 2011 6:25 am

Hi Ronny,

besten Dank auch Dir.

Der Rumpf ist mit Humbrol-Weiß SM und Revell schwarz SM
gebrusht. Der Unterwasseranstrich (2 Sorten Revell rot SM)
ist schon vorbereitet.

Bei den Decals gehe ich immer so vor:
Hochglanz (Humbrol, Revell ist Sch...), bis die Fläche absolut glänzt wie
ein Kinder-Popo.

Dann die Decals, dann Weichmacher, dann wieder Hochglanz.
Als Finish dann Matt-Klarlack (Humbrol).

Wie das dann aussieht, habe ich ja bei der "Esso Glasgow"
mal vorgestellt.

Was die Metallic-Farben angeht - volle Zustimmung. Aber wie man
sieht, ordentlich verdünnt und mehrmals gepinselt - das geht.

Ich hänge ja nun mal an den Enamal-Farben von Revell und Humbrol.
Es erinnert mich so an früher, als mein Vater noch lebte und Modelle
baute.

Und es riecht so gut ... Very Happy Very Happy Very Happy

In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr Jan 28, 2011 7:49 am

Hallo liebe Modellbaufreunde,

so - das "Baby" ist für den finalen Unterwasseranstrich verpackt.
Ich hoffe, daß ich sauber abgeklebt habe - für eine saubere Kante
zwischen schwarz und rot.





Nebenbei werden schon die Relings vorbereitet. Ist wirklich Fummelkram,
die langen Pfosten werden ins Deck eingearbeitet, die kurzen sollen auf
dem Deck aufliegen. So ist der Plan. Ob's was wird Question
Muß aber noch ein bißchen schnippeln und feilen - wie man sieht.



Morgen wird dann mit dem gemischten Rot gebrusht - schau'n mer mal Laughing
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr Feb 04, 2011 11:05 am

Hallo zusammen,

hier geht's auch mal wieder etwas weiter.

Morgen und Sonntag wird dann mit Hochglanz gebrusht - wegen der Decals.











In diesem Sinne Laughing
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Feb 06, 2011 7:04 pm

Moin, moin Kai,

das sieht wiedermal extremst sauber aus! Chapeau!!!
Interessant in welcher Reihenfolge du den Rumpf lackierst. Ich hätte zuerst komplett rot lackiert, dann das rote Unterwasserschiff abgeklebt und dann den schwarzen Überwasserteil lackiert, weil in dieser Reihenfolge das Abklebeband aufgrund der Rumpfform keine Falten werfen kann, aber du hast das anscheinend auch so herum sehr gut hinbekommen.
Bin sehr auf die nächsten Bilder gespannt.

Gruß
-Ronny
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So Feb 06, 2011 8:25 pm

Moin Ronny,

besten Dank für's Lob. Laughing

Habe dieses Mal die Reihenfolge so gemacht, also
weiß, schwarz, rot, da ich den roten Bereich nur sehr schwer
hätte abkleben können. Die Halterungen für die beiden seitlichen
Schiffsschrauben hatte ich ja schon montiert, damit sie "eins" werden
mit dem Rumpf.

Im Moment liegt der Rumpf mit Hochglanz lackiert im
Schrank und wartet auf die Decals. Dann nochmal Glanz
drauf, und dann kommt das Finish mit Humbrol-Mattglanz.

Und dann geht's endlich weiter mit den Decks und Aufbauten.

So long
Gruß
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 16.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr Feb 11, 2011 7:23 am

Hallo zusammen,

da ich ja aus einer gewissen Treuherzigkeit heraus dazu neige,
Deutsche im Ausland zu grüßen und meine Bauberichte recht ausführlich
zu gestalten - der Stand der Dinge ...

Hier mal ein Blick ins "Innenleben". Habe mir ein paar Stützen und Halterungen
eingebaut - das macht das Brushen und spätere Trocknen im Schrank leichter.



Hier mal Bilder aus der Entfernung ...





Und hier mal "brutale" Macro-Aufnahmen der Decals ...
Ich hasse Staub - und "silvern" geht auch nicht.
Aber wie gesagt, der Rumpf ist noch nicht fertig.









Ja - was soll ich noch schreiben. Morgen und Sonntag wird der
ganze Rumpf dann mit Mattlack (Humbrol - nichts anderes) gebrusht.

Und Decals lagen dem Bausatz ja nicht bei. Die hat der Herr Fritzsche
von Modellbau-Fritzsche für mich gemacht, auf kyrillisch - für kleines Geld.
Exakt nach meiner Vorgabe - sehr zu empfehlen, der Laden.

In diesem Sinne - Gruß
Nach oben Nach unten
 
Atomeisbrecher Lenin 1:400
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Atomeisbrecher Lenin 1:400
» Atomeisbrecher Lenin - Oriel-Verlag - 1:200
» 1/50 ESPEWE Austin-Putilov Straßenpanzerwagen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: