Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Atomeisbrecher Lenin 1:400

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr 11 Feb 2011 - 23:43

Hallo Kai,
deine Werftarbeiter, speziell die Lackierer, sind voll auf Zack zwei Und die kyrillische Schrift verfehlt ihre Wirkung auch nicht. Das wird wieder ein Sahnestückchen....

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa 12 Feb 2011 - 19:30

Hallo Uwe,

besten Dank Gruß

Das motiviert mich, so weiterzumachen Smile
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mi 16 Feb 2011 - 8:36

Moin zusammen,

wie man sieht, sind alle 3 Schrauben dran.



Der Rumpf (im Bild etwas blaustichtig) wurde 2 * mit Mattlack gebrusht.
Mit den Decals kann ich gut leben, keinerlei "silvern" zu sehen. Very Happy



Das Ganze wurde auf den Ständer montiert. Als nächstes werden die Bulleyes
unter dem Hauptdeck "verglast" und von innen mit schwarzer Pappe abgedeckt.
Nach dem Gefummel mit den Schrauben mal ein leichter Job.



Und dann geht's ans Hauptdeck, die Relings und die Aufbauten.

Nach dem Motto:

Und denn weiter mit Jesang - in det nächste Restorang Very Happy

In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Lenin auf Eis   Do 24 Feb 2011 - 11:24

Moin zusammen,

wollte nur mal kurz sagen (damit sich hier keiner wundert),
daß ich den Eisbrecher mal für ein paar Tage auf Eis lege.

ENDLICH, ENDLICH, ENDLICH ...

habe ich jemanden gefunden, bei dem ich mein Vitrinenholz
in Top-Qualität inklusive gefräster Nuten bekomme.

Ich will nämlich meine 4 bisherigen Vitrinen neu bauen. Die
neuen Vitrinen werden einen Tick massiver an den Leisten,
sind auch aus Mahagoni und werden dezent von innen beleuchtet.
Außerdem geben die Rückwände keinen Blick mehr auf die
Rauhfasertapete frei, sondern werden undurchsichtig.

Mit der Beleuchtung von oben auf's Modell habe ich schon
herumexperimentiert und eine (für mich) sehr schöne Lösung
gefunden.

Das wird richtig gut - zwei Klassen besser als die Vitrinen jetzt. Laughing

So long ...
Nach oben Nach unten
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 11:32

Hallo Kai,

das sieht bisher ganz toll aus was Du baust und wie Du es baust.

Bitte sei aber so nett, wenn Du demnächst weitere Bilder von Deinem Projekt einstellst, unseren Bilderserver zu benutzen.

Vielen Dank

Gruß
Lutz
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 11:41

Hallo Kai,

wie heißt es doch schön: das Bessere ist des Guten Feind?! Ich fand Deine Vitrinen bisher schon sensationell gut!
Hoffentlich werden die Neuen nicht zu massiv für deine filigranen Preziosen. Wink
Kann mir vorstellen, dass durch die undurchsichtige Rückwand die Vitrine noch etwas massiver wirkt. Nur so ein Gedanke von mir an den Skipper! Cool

Herzliches Ahoi
-Ronny
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 11:42

Hallo Lutz,

danke für die Blumen.

Was ist das Problem mit "meinem" Bilderserver?
Bitte da mal um Aufklärung - danke. Smile

Hi Ronny,
auch Dir danke. Keine Sorge, so massiv wird es nicht.
Die Leisten werden nur 5mm breiter. Und die schwarze
Rückwand hinter dem Glas spiegelt das Modell nochmal
ganz dezent. Wenn eine fertig ist, stell' ich mal ein Foto
rein, einmal mit und einmal ohne Licht.



Zuletzt von Queequeg am Do 24 Feb 2011 - 12:09 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 11:52

Hallo Kai,

In der Rubrik "Bekanntmachungen": Thema :"Bilder ins Forum einstellen"
steht alles.

Ich danke Dir für Dein Verständnis.

Gruß
Lutz
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 12:08

Hi Lutz,

dann muß ich das wohl so machen.
Was ist mit den Bildern, die ich bisher eingestellt habe?
Können die so bleiben oder muß ich die alle neu einstellen?
Das wäre eine ganze Menge Arbeit für mich.
Nach oben Nach unten
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 12:13

Hallo Kai,
die können jetzt so bleiben.

Gruß
Lutz
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 12:22

OK, danke.

Werde neue Bilder dann zukünftig über servimg
einstellen. Kein Problem.

Eure Argumente in Deinem Link kann ich auch
gut verstehen - und werde mich natürlich dran halten.

Falls ich ältere Beiträge noch editieren kann, werde ich
die Links auf servimg umbiegen. Meine älteren Bilder liegen
da noch, und die neuen Fotos lade ich dort hoch.

Sorry - aber ich hatte den Beitrag zum Thema nicht gelesen.

Schlichtweg übersehen.



Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 12:47

Hurra - es geht noch mit servimg.

Ab jetzt also nur noch Verlinkung wie gewünscht.

Hier mal zur Erinnerung der "alte" Vitrinentyp, der nun bald durch
Version 2 vollständig ersetzt wird.



In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1403
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 18:52

Das sind ja ganz tolle Vitrinen! Die Modelle kommen da richtig zur Geltung!

Aber woher den ganzen Platz nehmen für derartige Präsentation?

Ginge bei mir gar nicht. - Schicksal - Seufz.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15684
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Do 24 Feb 2011 - 20:09

Hallo Kai
Ganz tolle Vitrinen zu hervorragenden Modellen.
Da passt alles zusammen.
Danke für diese schönen Bilder.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr 25 Feb 2011 - 8:12

Moin zusammen,

das sind aber die alten Vitrinen, die ersetzt werden. Der Grund liegt
darin, daß ich die Modelle von oben her mittels LED-Stripes innen im Deckel
beleuchten werde. Und dafür sind mir die Leisten oben am Deckel
zu schmal, d. h. man würde die Stripes sehen. Und das sieht nicht aus.
Auch der Blick durch das hintere Glas auf die Tapete - geht nicht.
Da wird schwarze Pappe hinter das Glas gesetzt. Der Zusatzeffekt
ist dann, daß das Modell ganz dezent von der hinteren Scheibe gespiegelt
wird. So ist der Plan. Laughing

@xedos:
Die sind nicht so groß. Länge 45 cm, Breite 20 cm.
Und wenn man sie stapelt, wie im Bild, ist der Platzbedarf
nicht so hoch. Denn viel Platz zum Präsentieren habe ich
leider auch nicht. Sad

Ich hoffe, daß Euch die neue Variante dann auch so gut gefällt.

Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   So 27 Feb 2011 - 8:47

Moin allerseits,

da ich noch auf mein Vitrinenholz warte, habe ich mal die
Bulleyes unter Deck fertig gemacht.

Soll heißen, PVC hinter die Bohrungen und dahinter schwarze Pappe.

Ist sauschwer, das auf einem Foto darzustellen.

Wenn man davor steht, sieht man es besser.

Das Modell ist insgesamt 30 cm lang - nur mal zur Größe.



PS:
Nach einer Diskussion in einem anderen Forum möchte ich hier
einfach mal klarstellen: Bulleyes sind plan und lassen sich nach innen
oft öffnen, zum Lüften. Dort hatte einer behauptet, sie wären nach
außen gewölbt und lägen nicht so tief wie auf meinem Bild.

Nach zwölf Jahren großer Fahrt auf 20 verschiedenen Schiffen sage
ich dazu nur: Quatsch mit Soße.

In diesem Sinne - Laughing
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo 20 Jun 2011 - 8:14

Hallo allerseits,

nach einer etwas länger als geplanten Pause geht's mal wieder weiter an
der "Lenin". Die Seiten des Hauptdecks wurden soweit geschliffen, daß
die grundierten und gebrushten Relings genau zwischen Deck und Bordwand
passen. Dadurch wird der unterste Zug verdeckt und es sieht aus, als wenn
die Relingsstützen ins Deck gehen. War etwas Fummelkram, aber so ist der
Modellbau. Macht ja Spaß. Drei Durchzüge sind also sichtbar, wie ich es wollte.
Im Gegensatz zum grauen Deck sind die Relings weiß, ich hoffe, man sieht's.



Die Ankerketten habe ich von Steba. Wie im Original haben sie einen Steg,
der das Langziehen der Kettenglieder unter großer Kraft verhindert. Da Ketten
im Modellbau fast immer messingfarben sind, wurden sie grundiert und
mit schwarz gebrusht. Soll ja realistisch aussehen. Laughing



So, das war's mal wieder. Viel Arbeit, auch wenn nur wenig zu sehen ist.

PS: Die Ätz-Relings gehören übrigens nicht zum Bausatz.
Gibt's bei BJ-Modellbau.

In diesem Sinne ...
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo 20 Jun 2011 - 15:25

Hallo Kai,
möchte bestimmt nicht an deiner Stelle die Reling montieren No Dieses filigrane Gefummel ist aber Gross in der Wirkung. Der Aufwand lohnt sich Daumen

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo 20 Jun 2011 - 17:12

Uwe schrieb:
Hallo Kai,
möchte bestimmt nicht an deiner Stelle die Reling montieren No Dieses filigrane Gefummel ist aber Gross in der Wirkung. Der Aufwand lohnt sich Daumen

Hi Uwe,

vielen Dank. Aber wenn's dann sitzt, dann freut man sich.

Kommen noch einige von dran, aber gerade am Hauptdeck
ist es am schwierigsten.

Und ich muß sagen: Sowas macht mir richtig Spaß. Very Happy
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15684
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Mo 20 Jun 2011 - 17:17

Hallo Kai
Ich finde auch, daß sich die Relinge extrem gut machen.
Bei meiner Potsdam im M1:250 habe ich auch gestaunt, wie die filigrane Relinge ein Modell verschönern.
Weiter so, wird ein tolles Modell, Dein Atomeisbrecher

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr 29 Jul 2011 - 18:35

Hallo liebe Modellbau-Freunde,

Dir Peter erstmal besten Dank für Dein Lob.
Es geht (berufsbedingt) nur langsam voran,
aber es geht voran.


Die kleinen Arbeisboote (4 Rettungsboote kommen noch) liegen mir
ganz besonders am Herzen. Sie kommen direkt auf's Hauptdeck.



Irgendwie mußten die kleinen Dinger auch Fenster bekommen. Und in diesem
Format hört es bei mir mit der Maltechnik irgendwie auf. Also brauchte ich
eine Idee. Und so kam mir die gute Klebefolie vom Vitrinenbau in den Sinn,
naßkleben im Minitur-Format. Hier mal ein Boot mit und eines ohne Fenster.



Mal zur Größe: Die vorderen Fenster sind 0,5 mm hoch, die seitlichen
ca. 0,7 mm. Ist halt schon recht winzig. Aber wie gesagt, mit dem Pinsel
hatte ich da keine Chance. Auch der Rotring in 0,1 mm brachte nicht das
gewünschte Resultat.



Beide Boote werden morgen mit Humbrol-Mattlack gebruscht und somit
versiegelt. Dann sollte das Ganze bombenfest halten.



Ich hoffe, es gefällt Euch ein bißchen. Nach der Versiegelung kommen die
Boote an die Davits und werden ein bißchen getakelt.

In diesem Sinne ...


Nach oben Nach unten
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Fr 29 Jul 2011 - 20:07

Hallo Kai,

schön das es mit Deinem Bau des Schiffes weiter geht.

Gruß
Lutz
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1466
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa 30 Jul 2011 - 0:04

Moin Kai,
Du entwickelst langsam *Kartonmodellbautaugliche Feinstpfriemeleien* Very Happy
Ach ja, gut Ding will Weile haben.....

Gruss Uwe
Nach oben Nach unten
Queequeg
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 144
Arbeit/Hobbies : Programmierer, ex Seemann, Schiffsmodellbau, Geschichte, Musik
Laune : Heiter bis wolkig
Anmeldedatum : 17.08.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa 10 Sep 2011 - 19:13

Hallo liebe Leute,

es geht mal wieder weiter mit der Lenin. Die letzten Wochen hatte ich wenig Zeit,
und wenn ich ehrlich bin, auch keine richtige Lust zum Basteln. Wer hier schon mal
reingeguckt hat, der weiß, ich welchem Maßstab ich mich gerade austobe und daß das
Modell doch recht klein ist. Die Arbeitsboote bringen es mal gerade auf 15 mm(!) Länge Very Happy

So - lange Rede - kurzer Sinn. Hier ein paar Fotos vom Achterschiff.










Und der Blick auf's Vorschiff ...





Alle Bulleyes und Fenster sind wie bei mir üblich "verglast" und
anschließend mit schwarzer Pappe verdunkelt.

Vielleicht kann man es ein bißchen erkennen?



So - das ist der aktuelle Stand der Dinge ... Prost
Nach oben Nach unten
Lutz-Ralf
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1004
Anmeldedatum : 18.10.10

BeitragThema: Re: Atomeisbrecher Lenin 1:400   Sa 10 Sep 2011 - 19:17

Hallo Kai,

schön das es mit Deinem Modell wieder weiter geht.

Gruß
Lutz sunny
Nach oben Nach unten
 
Atomeisbrecher Lenin 1:400
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Atomeisbrecher Lenin 1:400
» Atomeisbrecher Lenin - Oriel-Verlag - 1:200

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: