Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

  HOOD von MM 1:300

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1225
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: HOOD von MM 1:300   Sa 5 Nov 2011 - 12:05

Hallo Freunde,
erhielt vor kurzen die Hood von MM.


























Der Bogen macht ganz schön was her, jedoch ist er mit meinen Händen kaum zu schaffen.
Die Kleinteile findet man nur mit Lope und die Markierungen auf den Deck erkenne ich ebenfalls nicht! Augen rausfallen
Der Bogen ist extrem und es sind bestimmt 30% kleines Gefummle!

Daher baue ich auch am liebsten 1:200 Modelle. Pfeifen

wünsche Euch einen schönen Sonntag
Herbert

Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15799
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HOOD von MM 1:300   Sa 5 Nov 2011 - 13:04

Hallo Herbert
Ich finde auch, daß meistens die 1:200 Modelle besser zu bauen sind als solche 1:300
Aber neuerdings haben auch die 200er es in sich. Da kommen von Halinski,GPM, Dom Bumagi ,Oriel um nur einige Verlage zu nennen in letzter Zeit schwere Brocken mit sehr viel, bis ins kleinste führende, Detaillierungen.
Aber wie Deine Hood aussieht hat man hier auch bei diesem 1:300 Modell ganz schön Kleinstkram eingepackt.
Ich finde immer noch, daß so ältere Bögen z.B. von Fly der Schwere Kreuzer Belfast zu den Bögen gehört, die absolut richtig lagen.
Wunderschönes Modell sehr gute Detaillierung und nirgends übertriebene Kleinstteile. Wäre die Belfast nicht mal ein Schiff für Dich?

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1225
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: HOOD von MM 1:300   Sa 5 Nov 2011 - 13:35

Hallo Peter,

neben der Kirov, die ich garantiert baue(selbstverständlich nach Dir Pfeifen )
weil es super Modell ist, ist als nächstes Schiff die Roma geplant. Gefällt mir sehr gut.
Die Darstellung der gealterten Bordwände, das Deck usw. macht schon was her!

Um Finger zu schonen kann ich auf die Spee(GPM 24) zurückgreifen. Ist ähnlich der Belfast aufgebaut, auch eine guter Tarnanstrich!

Grüße
Herbert
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15799
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HOOD von MM 1:300   Sa 5 Nov 2011 - 13:38

Hallo Herbert
Wenn Du die Kirov , nach mir, baust, dann musst Du noch ein wenig warten. Ich rechne bei mir mit mindestens einem Jahr Bauzeit.
Aber da Du die Roma angehst, die auch einige Zeit in Anspruch nimmt, ist das ja auch kein Problem für Dich.


Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1430
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: HOOD von MM 1:300   So 6 Nov 2011 - 17:17

Hallo Herbert,

habe den Bogen auch noch in meiner Sammlung. Finde der Maßstab 1:300 hat doch seine Reize. Habe schon den Träger ESSEX in diesem Maßstab gebaut.
Ging eigentlich ganz gut von der Hand.
Die Baufehler bei meinem Modell gehen voll und ganz auf das Konto Unerfahrenheit im Kartonmodellbau.

Ich möchte Dich ermutigen das ganze anzugehen. Und eines kannste mir glauben: Du baust mit Deinem Handycap immer noch sehr tolle Modelle welche erst mal so realisiert werden wollen. Und warum soll Dir das bei der HOOD nicht auch gelingen?!

Ermutigende Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1225
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: HOOD von MM 1:300   So 6 Nov 2011 - 18:22

Hallo Xedos,

ist ja schön, dass Du so denkst. Aber ich sehe es bei der Richelieu und die ist weis
Gott nicht klein, z.B. bei der Flakbewaffnung habe ich ganz schön zu tun. Und da sind
die Geschütze gegenüber der Hipper oder Tirpitz noch teilemäßig in Ordnung.

Werde zu 99% mit der Roma weitermachen. Es kann ja sein, dass ich danach
Lust auf die Hood bekomme!!

Grüße
Herbert
Nach oben Nach unten
 
HOOD von MM 1:300
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Baubögen-
Gehe zu: