Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Baubericht chinesische Dschunke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
schiffeachim
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 19
Arbeit/Hobbies : Bauhof Gemeinde Rdf./Schiffsmodellbau
Laune : zu 99% prima,1%wenn sich die streichhölzer nicht biegen lassen
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Baubericht chinesische Dschunke   Mo 7 Mai 2012 - 20:49

Hallo Modellbauer,
wie angekündigt möchte ich Euch den Baubericht meiner chinesischen Dschunke zeigen.Natürlich geht das alles nicht mit einmal.Also in losen Abständen immer ein paar Bilder.Habe mir einen Bauplan schicken lassen und ihn ein wenig vergrößert.Sie ist ca.45cm lang,ca.30cm hoch und besteht aus ca.1100 Streichhölzern.Habe ca.10 Monate dafür gebraucht.
[img][/img]

[img][/img]
[img][/img]
[img][/img]
Also nach Plan Kiel und Spanten aus Sperrholz,alles zusammengeklebt.Zwischen den Spanten habe ich Balsaholz gesteckt und dann mit Holzpaste verschmiert,glattgemacht und Farbe rauf
[img][/img]
[img][/img]

nach dem ich alles schön in Form gebracht und gestrichen habe(kleben die Hölzer besser)wurden die Hölzer so geformt das sie anliegen,sauarbeit,da viele brechen,war oft dem Nervenzusammenbruch nahe.
[img][/img]
Vorher habe ich mir die Dekorationen für den Bug und das Heck sowie die Fenster für die Kajüte gebaut.Obwohl chinesische Dschunken keine Namen tragen,habe ich am Heck die chinesischen Zeichen für Bärbel angebracht.Es ist meiner Lebensgefährtin gewidmet die so viel Verständnis für mein Hobby hat
So, für heute Feierabend,
Gruß aus Rüdersdorf,Schiffeachim oder einfach Achim
Nach oben Nach unten
Claus 2
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 80
Arbeit/Hobbies : Telekomunikation Modellbau
Laune : das ergibt sich
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Mo 7 Mai 2012 - 22:44

Hallo schiffeachim

Super Sache !!!

Ich dachte man nimmt abgebrante Streichhölzer.

So kenne ich das aus meiner Kindheit ,da haben wir Windmühlen gebaut.

Es kann aber auch sein das es eine reine Vorsichtsmaßnahme meiner Eltern war.

Gruß Claus 2
Nach oben Nach unten
schiffeachim
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 19
Arbeit/Hobbies : Bauhof Gemeinde Rdf./Schiffsmodellbau
Laune : zu 99% prima,1%wenn sich die streichhölzer nicht biegen lassen
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Di 8 Mai 2012 - 20:31

Hallo Claus 2,
habe die Hölzer bei den ersten Schiffen auch abgebrannt,war mir nichts.jetzt mach ich die Kuppen,ungelogen,mit dem Daumennagel ab.Nach dem kleben wird alles mit dem Kattermesser in Form geschnitzt,deshalb sieht man den Rest der Kuppen fast nicht mehr.Deshalb konnte ich auch mit Lasur pinseln.Bei den den abgebrannten habe ich Farbe nehmen müssen,sonst hätte man die schwarzen Stellen gesehen.
Gruß aus Rüdersdorf,Achim
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Di 8 Mai 2012 - 20:36

Guten Abend schiffeachim,

das ist ja sehr interessant!

Wollte schon immer mal wissen wie das mit den Streichölzern funktioniert.

Danke für das Einstellen des Bauberichtes.

Ich werde diesen mit Interesse verfolgen.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Claus 2
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 80
Arbeit/Hobbies : Telekomunikation Modellbau
Laune : das ergibt sich
Anmeldedatum : 04.04.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Di 8 Mai 2012 - 22:12

Hallo Schiffeachim

Tut dir da dasNegelbett nicht weh, ist auf die Dauer bestimmt sehr anstrengend.

Bin schon auf den Fortgang sehr gespannt.


Gruß Claus 2
Nach oben Nach unten
Didi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 240
Arbeit/Hobbies : Bin bei Amazon, Biken, Modellbau und meine 2 Katzen
Laune : juuutt bis sehr juuutt
Anmeldedatum : 23.02.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Mi 9 Mai 2012 - 11:24

Hallo Achim

Da bin ich auch gespannt wie es weiter geht. Dachte immer das man die Streichholzköpfe vorher abschneiden muss.

lg Didi
Nach oben Nach unten
Daniel90
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 806
Arbeit/Hobbies : Ganz LAUT Heavy Metal hören :)
Laune : Eigentlich gut :)
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Mi 9 Mai 2012 - 17:30

Hallo Achim

Sieht echt Klasse aus was du da machst.Würde mich auch mal reizen etwas aus Streichhölzer zu Bauen.Werde dein Baubericht auf jedenfall mitverfolgen.

Gruß Daniel
Nach oben Nach unten
schiffeachim
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 19
Arbeit/Hobbies : Bauhof Gemeinde Rdf./Schiffsmodellbau
Laune : zu 99% prima,1%wenn sich die streichhölzer nicht biegen lassen
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Re: Baubericht chinesische Dschunke   Mi 9 Mai 2012 - 18:07

Hallo Leute,
hier nun die Fortsetzung meines Bauberichtes der chinesischen Dschunke.
Erst mal vielen Dank für das Interesse und an Claus 2 für die Anteilnahme zwecks des Daumen.Habe immer aufgehört,bevor der Daumennagel weg war Sad Na ja,man muß schon mal Opfer bringen.
So,hier wieder ein paar Bilder
[img][/img]
[img][/img]

Habe jetzt die Dekorationen am Bug und Heck angebracht,die Fenster,das Gesicht und den Drachen habe ich aus dünnem Linolium,die Blumen und Zeichen aus dünnem Karton hergestellt und mit Eddingstiften bemalt.
[img][/img]
[img][/img



NUn wurde,ich sage mal,das Zwischendeck, aufgesetzt und der Rumpf ein wenig bepinselt.
Leider habe ich von der Herstellung der Decks und des Ruders keine Fotos.[img][/img][img][/img]

Ok.,beim nächsten Mal ist die Fertigung des Beibootes,der Winden und der Kanonen dran.Ich hoffe es gefällt Euch bis jetzt
Gruß Achim
Nach oben Nach unten
schiffeachim
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 19
Arbeit/Hobbies : Bauhof Gemeinde Rdf./Schiffsmodellbau
Laune : zu 99% prima,1%wenn sich die streichhölzer nicht biegen lassen
Anmeldedatum : 02.05.12

BeitragThema: Baubericht chinesische Dschunke   So 20 Mai 2012 - 20:17

Hallo Modellbauer,habe mal wieder ein wenig Zeit gefunden,weiter am Baubericht zu arbeiten.Frauchen und Hundchen wollten aber auch beschäftigt werden.Hier erst mal ein paar Bilder
[img][/img]
[img][/img]
[img][/img]
[img][/img]
[img][/img]
habe lange überlegt,ob ich mir eins kaufe aber dann war es auf einmal fertig.So sieht es an der Dschunke aus
[img][/img]
[img][/img]
So,für heute erst mal Schluß.Mache demnächst weiter.
Grüße aus Rüdersdorf,schiffeachim
Nach oben Nach unten
 
Baubericht chinesische Dschunke
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Baubericht chinesische Dschunke
» Seeräuber Dschunke Amati 1:100
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Dschunke
» Die Chinesische Dschunke, das Shaohsing Ch'uan gebaut von Renee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: