Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter
AutorNachricht
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 28 Sep 2013 - 14:59

Hallo Thomas
Sei so nett und mach ein eigenes Thema auf.
Dort kannst Du dann Deinen hier eingestellten Beitrag einstellen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 28 Sep 2013 - 16:06

Hallo Thomas,
Peter hat Recht, dein Beitrag sprengt den Rahmen des Beitrags über MYA. Du kannst den Beitrag ja noch editieren. Lösch alles außer dem Foto der Mya raus, mach unter RC - Modelle eine neue Rubrik für das neue Schiff auf und stelle das, was du hier geschrieben hattest dort rein. Markieren und mit control X ausschneiden dort dann mit control v einfügen (müsste gehen). Und für die Niederelbe musst du dich entscheiden. Wenn du vom Werftaufenthalt berichten willst, dann unter Bauberichte, sonst unter Galerie, wenn du nur Bilder vom fertigen Modell einstellen willst.
Gruß Günter

Übrigens: so schlecht sah deine MYA auch nicht aus, es gab ja doch etliche Kleinteile daran.



Zuletzt von guennie am Sa 28 Sep 2013 - 16:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 28 Sep 2013 - 16:16

Die Schanzkleidstützen



sind jetzt alle dran. Das Messingrohr (außen 1,5 mm, innen 1,1 mm) dient als Schutzrohr für das Kabel  des Ankerlichts. Man beachte ein Foto des Originals. Beim Aufschieben der Stützen hat sich die Farbe abgeschabt.



Dem kann abgeholfen werden, hier mit einem kleinen Pinsel schon geschehen. Ja, damit sind wieder 5 Teile angebracht, d.h. ich bin schon bei 25. Es werden noch Wetten angenommen, wie viele es werden bis MYA ganz fertig ist. Wer am nächsten dran ist, darf MYA einmal steuern (natürlich hier in Rheine), verspricht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 28 Sep 2013 - 18:10

Grau



ist die Stufe jetzt. Anbringen werde ich sie wohl erst morgen. Wird das jetzt als 1 Teil gezählt, oder als 5, denn es besteht ja aus insgesamt 5 Einzelteilen?

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
thematrix
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.09.13

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 28 Sep 2013 - 18:14

Hallo zusammen,
habe meinen Beitrag nun etwas gekürzt, und vorher auch nicht unbedingt an den Umfang gedacht. Mit dem eigenen Thema Niederelbe halte ich mich im Moment noch zurück, da es da aktuell noch nicht so richtig vorwärts geht.
Grüße
Thomas
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   So 29 Sep 2013 - 19:00

Kleine Ergänzung



Um die Stufe einigermaßen grade an die Kajütwand zu kriegen, habe ich den ganzen Aufbau umgedreht und vorher eine Linie gezogen.



Auf dem Foto sieht es trotzdem etwas schief aus, in Natur ist es nicht so oder es fällt nicht auf.



Außerdem wurden heute die AWI - Schilder herausgeholt und zunächst die untere glatte Platte blau gesprayt.



Danach kamen die Schilder selbst dran, auf dem Foto ist die Farbe noch nicht ganz trocken.



Aufeinandergelegt sieht man die hervorragende Qualität von MaFa's Lasercut. Unten ist fast etwas zu viel Farbe drauf, in Normalgröße fällt auch da kaum auf.
So, einen schönen Sonntag noch wünscht
Günter
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1304
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 16:39

Tach zusammen

Hallo Günter

jetzt musst du bald zu deinen Bildern dazu schreiben welches Bild das Orginal zeigt oder das Modell

bei solchen Aufnahmen kommt man ja durcheinander Hallo 
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 18:16

Einem bisschen Schadenfreude

kann ich mich da nicht erwehren, Gusti. Aber ich geb dir gerne einen Tipp: das Schiff, was aussieht wie frisch aus der Werft, ist das Modell. Very Happy Aber ich freu mich natürlich, wenn du sowas schreibst, es ist ja schon eine tolle Anerkennung. Übrigens - es passt grade zu den letzten Bildern - hatte ich heute einen Anruf von der Pressestelle des AWI. Man hat mich um meine Zustimmung gebeten, dass die Bilder von der Taufe in der Werkszeitung des AWI veröffentlicht werden dürfen, außerdem ein Bild vom Kapitän und mir mit MYA als Titelbild bei Facebook. Außerdem will Frau Löschke von der Pressestelle einen Link auf das Forum hier setzen. Ich denke, das macht nicht nur MYA bekannter, sondern auch unser Forum. Dafür freue ich mich und dafür, unser schönes Hobby ein wenig bekannter zu machen und evtl. auch den einen oder anderen dafür zu gewinnen. Ich denke, das ist auch das Ziel der Bauberichte und Bilder die hier eingestellt sind.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 18:22

Extra für Gusti



habe ich dieses Bild und



dieses zum Vergleich eingestellt.

Günter

(Ich kann jetzt die Bilder auch wieder sehen)

Peter, ich freue mich sehr über deine Worte, ich will, wie schon geschrieben, mit meinen Beiträgen vor allem das Forum, speziell die Sparte RC-Modellbau und darunter vor allem vorbildgetreuen Modellbau bereichern. Da sind ja Helmut und ich derzeit fast die einzigen, die regelmäßig etwas einstellen.
Dass MYA jetzt beim AWI in die Zeitung kommt, geht ja nicht von mir aus, sondern vom AWI selbst. Mir ging es auch dabei darum, etwas Werbung für ein - in meinen Augen sehr wichtiges - Forschungsinstitut zu machen denn ohne die Untersützung mehrerer Mitarbeiter von dort und vor allem durch den Kapitän, wäre ich nicht in der Lage gewesen, MYA so zu bauen wie sie jetzt ist.
MYA hat morgen noch einen Pressetermin mit der Lokalredaktion der MV. Auch da wurde ich von der Zeitung angerufen (nicht umgekehrt) und ich hoffe, dass es mit diesem Artikel gelingt, den Rheiner Schiffsmodellbauclub e.V. wieder etwas mehr in den Fokus zu rücken und für neue Mitglieder zu werben.



Zuletzt von guennie am Di 1 Okt 2013 - 5:56 bearbeitet; insgesamt 7-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 18:26

Hallo Günter
Nicht nur Dein Modell ist erstklassig sondern auch Du.
Wer Dich als Modellbauer in seinem Forum hat kann sehr stolz darauf sein, so wie ich es bin.
Danke für den wunderbaren Baubericht.
Mehr kann ich nicht schreiben.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 18:42

Oh, Peter Embarassed und großes Danke.
Günter
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 18:49

Hallo Günter
Wer mich kennt, der weiß, dass ich nicht schmeichle und meistens die Wahrheit sage.
Auf das Geleistete kannst Du stolz sein, genau wie ich, dass ich dies alles hier im Forum bestaunen darf.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1304
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 30 Sep 2013 - 22:05

Tach zusammen

Hallo Günter
jetzt kommste auch in die Zeitung Very Happy 

Ich finde es Supper das du uns durch deine schönen Bilder zeigst wie nahe dein Modell dem Orginal kommt. ohne den direktem Vergleich währe der Baubericht nur halb so schön kleiner Applaus  Prost 
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mi 2 Okt 2013 - 16:04

Gestern

war ich gerade auf dem Weg in die Garage, als Frau Kühling von der MV (= Münsterländische Volkszeitung) kam - ich hatte sie erst heute erwartet.



Es wird also in den nächsten Tagen hier im Lokalteil einen Bericht über MYA geben.

Heute

habe ich jetzt das vollendet, was ich gestern vorhatte.



Aus dem schon x-fach erwähnten Messingblech 0,4 mm halbhart habe ich 4 - einigermaßen - rechteckige Stücke von 3 x 10 mm ausgesägt. In der Restekiste fand ich  noch ein Stück Messingwinkel 3 x 3 mm.



Die kleinen Rechtecke habe ich mit Sekundenkleber an den Winkel geklebt, ...



das Ganze in den Schraubstock gespannt, ...



Stück für Stück abgesägt ...



und an die Leiter geklebt. Weil beim Original die Leiter am Vorderdeck und am Steuerhausdach befestigt sind, habe ich keine "Schrauben" verwendet, um das Zugeständnis ans Modell deutlich zu machen.



So sieht sie am Schiff aus ...



und so sieht MYA jetzt aus. Schön anzusehen, oder?

fragt Günter
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mi 2 Okt 2013 - 16:37

Hallo Günter
Fantastische Arbeit.
Das Teil sieht SPITZE aus.
Mit Worten kann man es nicht beschreiben. Darum Großer Applaus Großer Applaus Großer Applaus Großer Applaus Großer Applaus Bastelgott Bastelgott 

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mi 2 Okt 2013 - 16:48

Hallo Peter,
danke für dein Lob und auch danke für dein Interesse. Offenbar beobachtest du MYA auch genau, sonst wäre nicht so schnell eine Antwort da. Ja, mit jedem Teil was jetzt noch dran kommt, verändert sich das Aussehen, ich gebe ja zu, ich freu mich selbst darüber.
Vor allem freu ich mich über das Interesse, was MYA - ein insgesamt ja recht unbedeutendes Arbeitsschiff, das kaum einer kannte oder beachtet hat (selbst Leute, die regelmäßig auf Sylt waren, war es nicht oder kaum aufgefallen) - durch das Modell zuteil wird. Ich denke, es ist jetzt, nach der Außerdienststellung, mehr bekannt als vorher. Fast so wie bei vielen Künstlern, die erst posthum zu Ruhm kamen.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mi 2 Okt 2013 - 17:02

Hallo Günter
Ich bestaune Deine Bastelkunst immer wieder und schaue auch immer sofort nach, was Du neues zu bieten hast. Dein Baubericht ist für mich mit das Beste was es hier im Forum gibt und auch gegeben hat.
Großartige Bilder und ein Super gebautes Modell.
So etwas freut nicht nur den Modellbauer sondern auch den Admin, Millpet. großes zwinkern 
Bin mir auch fast sicher, dass ich irgend wann das Teil mal live sehen kann.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
thematrix
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 5
Anmeldedatum : 27.09.13

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Fr 4 Okt 2013 - 16:05

Moin Günter,
auch von mir mal wieder ein Kompliment. Wenn Du geschickt fotografierst kann mal Original und "Fälschung" nicht mehr unterscheiden. Bei den Aufnahmen des gesamten Schiffes beschleicht mich dann schon eine gewisse Wehmut. Wie sieht es eigentlich mit den Fahreigenschaften aus ? Auch ich hatte damals beide Motoren getrennt angesteuert und war mit dem Fahrverhalten super zufrieden, es waren tolle Fahrmanöver möglich. Drehen auf der Stelle und Rückwärtsfahrt bis zur (völlig unnatürlichen) Flutung des Achterdecks. Was für Akkus setzt Du ein ? Wobei Deine Mya eigentlich zu schade ist zu Fahren.
Grüße aus H
Thomas
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Sa 5 Okt 2013 - 4:55

Klein angefangen

habe ich mal wieder bei dem nächsten Bauteil, ...



indem ich 5 kleine Stückchen von einem Messiing-Winkelprofil 8 x 8 x 1 mm abgesägt habe und ein etwas breiteres. Außerdem habe ich einen Rundstab 2 mm passend gebogen.



Auf diesem Bild sieht man noch etwas besser, worum es geht, um den Handlauf oben am Brückendeck. Der ist beim Original direkt an der Umrandung angeschweisst, bei mir wird er von unten angeklebt (weil ich nicht weiss, wie man an das Kunststoffprofil etwas anschweisst, dafür habe ich nicht das passende Werkzeug Totlachen ).



Die Winkel wurden an den Rundstab angelötet, das Bild zeigt meine etwas abenteuerliche Vorrichtung dazu.



Das Ergebnis - im Bild noch nicht ganz fertig - kann sich aber sehen lassen.



Hier das soweit fertige Teil. Am linken Ende kommt soll eingebohrter Winkel aufgeschoben werden, der dann oben auf dem Deck angeklebt wird, während die anderen ja darunter sitzen. Das Problem dürfte die Bohrung in exakt der passenden Höhe sein.

Bis dahin grüßt

Günter

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   So 6 Okt 2013 - 18:28

Probieren

geht bekanntlich über studieren, deshalb habe ich heute einfach ausprobiert, ob das mit der Bohrung schwierig ist.



Zuerst habe ich das Teil mal mit Klammern befestigt und ...



die Höhe der Bohrung angezeichnet. Dann  ...





mit der bekannten MINITOOL - Bohrmaschine das Loch gebohrt und nochmal probiert, ob alles passt. Wie man sieht: Ja!



Also wurde der Handlauf in den Schraubstock gespannt zum Verlöten, die Klammer habe ich dahin gesetzt, damit nicht bei Wärme der Winkel plötzlich rutscht, weil  er sich ausgedehnt hat.



Alles ist gut gegangen, der Winkel sitzt, das überstehende Stück ist abgesägt und die Sägestelle glatt gefeilt worden. Nach dem Lackieren kann der Handlauf befestigt werden.

Schönen Sonntag Abend wünscht

Günter

Nur so als Ergänzung: selbstverständlich hatte ich mir vorher eine Konstruktionszeichnung gemacht, siehe nachfolgendes Foto.



Alles klar? Question 
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 7 Okt 2013 - 16:03

Geschafft,




der Karton mit dem Namenszug von MYA ist leer! Das kann doch nur bedeuten ....



Richtig! Der Name ist dran und hier sieht man am Beispiel des Heimathafens, wie ich es gemacht habe. Ein einfaches - nicht sehr stark klebendes - Malerkreppband wurde halb auf den Schriftzug geklebt, alles zusammen dann auf das Schiff.





Die Schrift wurde nach unten geklappt und das Kreppband nach 3 jeweils 3 Buchstaben eingeschnitten.



Dann habe ich die Buchstaben (eben jeweils 3) mit Sekundenalleskleber bestrichen ....



und wieder hochgeklappt.



Fertig! Auch die 3 Namenszüge sind dran, siehe nachfolgende Bilder.







Gott sei Dank haben sich meine Befürchtungen, die Farbe könnte sich mit dem Klebebnad wieder abziehen, nicht bewahrheitet, alles hat perfekt geklappt. Die kleinen Ausfranzungen an den Buchstaben, die von der Farbe kommen, sieht man nur aus nächster Nähe oder in der Makroaufnahme.

Ich hoffe, euch gefällt's auch.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2464
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mo 7 Okt 2013 - 20:54

Großes Kino !

Gruss Berthold

Deine Konstruktionszeichnung ist sehr aussagekräftig.
Besser als manche Bedienungsanleitung.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Di 8 Okt 2013 - 6:02

Danke Berthold,
endlich jemand, der mich versteht. Very Happy Die meisten lachen darüber, auch Bekannte hier. Aber wenn man prinzipiell weiss, wie das Ding aussehen muss, dann genügen doch Orientierungspunkte wie die Fenster oder die Ecke und man weiss wo die Halterungen anzubringen sind. Auf 1 mm kommt es dabei auch nicht an, im Plan ist der Handlauf sowieso nicht drin.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Mi 9 Okt 2013 - 19:08

Ratespiel



Die Einzelteile (einige davon).



Erste Montageschritte.



Weitere Einzelteile.



Na ja! Pfeifen 



Ohne Holz geht nichts!



Fast fertig!



Da kommt es hin!



Und so sieht es  von der Rückseite aus. Was es ist? Eine Antenne.





Zum Vergleich die Bilder vom Original. Ich weiss, die Schrauben und die Schrift auf dem Deckel fehlen. Sad Sad , bin ganz schuldbewusst!

Gruß Günter

Ach so: zähl ich das jetzt als 1 Teil oder als die 10 Teile, aus denen es gebaut ist?

Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2674
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie   Fr 18 Okt 2013 - 11:40

Das Werftschild

ist heute bronzefarbig (zumindest nennt der Hersteller den Farbton so) lackiert worden, seht selbst.



In meinen Augen ist es eine einwandfreie Arbeit von MaFa, man beachte die Struktur an den gefrästen Stellen. Zum Vergleich:



Und um das Ganze in den richtigen Maßstab zu bringen noch dieses Foto:



Viel Spass beim Anschauen

wünscht Günter
Nach oben Nach unten
 
Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 21 von 23Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 12 ... 20, 21, 22, 23  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Der Leuchtturm Roter Sand im Maßstab 1 : 72 gebaut von guennie
» Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
» Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie
» Fliegende Modelle im Maßstab 1:24 gebaut von Lupusprimus

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: