Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter
AutorNachricht
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 918
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 5 Jan 2017 - 19:15

Hallo Günter,

das glaub ich, das die Luft ein wenig raus ist.
Ich glaube, bei Schleppern ist es eher unüblich, das eine Ersatzschraube an Deck liegt.

Du kannst ja einfach mal ein Foto machen, wie es wirken könnte und weitere Antworten abwarten.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1274
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 5 Jan 2017 - 19:48

Hallo Günter

also wie meine Mutti schon immer sagte viel hilft nicht viel

was ich damit sagen will die Schraube am Heck währe zu viel des guten lasse sie weg
Nach oben Nach unten
Maik Mohr
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 201
Arbeit/Hobbies : Mechaniker/Modellbau + Heimwerken
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 30.08.16

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 5 Jan 2017 - 19:51

Hallo Günter,

gesehen habe ich solche Schrauben als Zierde sowohl stehend als auch liegend auf Schleppern auf der Elbe, Donau, Main und Nord-Ostseekanal - und 3m Durchmesser sind da noch keine wirkliche Größe für Schiffe mit über 5m Breite Wink. Die größte Schraube, die ich bislang Live gesehen hab, stand direkt in der Meyer-Werft und hatte einen Durchmesser von um die 15m - geschätzt Wink.

Im Grunde kannst du diese also auf dein Boot legen... Aufpoliert eine schöne Zierde...

In der Regel muss jedoch jedes Schiff, welches einen Propellerschaden hat, ins Trockendock. Selbst eine NUR 1m-Schraube ist so schwer, dass sie nicht von 2 Personen gehoben werden kann. Dazu ist mittelschweres Gerät (also mindestens ein Gabelstapler Wink ) von Nöten ^^.

Wie ich sehe, hast du bereits von Hand das Schleifen begonnen, jedoch kann ich dir versprechen, dass du ohne maschinelle Hilfe keine nennenswerten Ergebnisse in einer annehmbaren Zeit hervorbringen wirst - daran musste ich damals auch schon Zähne ausbeißen... - meine eigenen Wink.

Wenn du magst, arbeite ich dir die Schraube so gut wie möglich auf. Sowohl Blätter als auch Nabe kann ich dir bis zum Hochglanz aufpolieren und mit Klarlack überziehen - oder "schleifrauh" (aber lackiert ) belassen.


Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Do 5 Jan 2017 - 22:12

Hallo Günter

ich muß Maik Mohr recht geben in der Tat gibt es auf der Elbe Schlepper die einen Ersatzpropeller mit führen es ist aber nicht die Regel und Du hast Dir die Antwort selber schon geeben um eine sofortige Reparatur möglich zumachen.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Fr 6 Jan 2017 - 4:49

Hallo Stephan, Gusti, Maik und Kurt!
Danke für eure Beiträge, aber man merkt, die Meinungen gehen auch da auseinander. Ich werds so machen, wie Stephan vorgeschlagen hat: drauflegen und Foto machen und wenns gut aussieht, sehen wir weiter. Evtl. komme ich dann auf dein Angebot Maik zurück.
Aber da zeigt sich wieder: wie gut dass es das Forum gibt, da kann man sich einfach austauschen. Die Schraube wird so ziemich das Letzte sein was dran kommt, wenn überhaupt. Erst sind jetzt die Boote dran und der 2. Anker.

Schönen Tag wünscht euch

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 11:13

Ein Fotomodell







war die Schraube soeben und dürfte an verschiedenen Stellen "Probe liegen". Eines kann ich schon sicher sagen: sie ist nicht "Zuviel des Guten", d.h. sie kommt drauf.
Eigentlich weiss ich schon, wohin ich sie legen würde, aber da möchte ich gerne noch ein paar Kommentare abwarten. Ich bitte alle Interessierten, sich die 3 Fotos noch einmal kritisch anzusehen und dann hier zu sagen, was der jeweiligen Meinung nach der beste Platz ist, vielleicht auch warum. Es ist ja nicht eilig, da kann man getrost auf andere Meinungne warten.
Ich sag aber schon mal ganz gespannt "Danke!"

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 11:29

In der Theorie



scheint das mit dem Beleuchtungsanschluss recht vernünftig zu sein, vorsichtshalber wollte ich aber jetzt mal ausprobieren, ob es auch im Schiff passt und vernünftig ist. Im Foto sieht man übrigens, dass der Draht der Decksbeleuchtung wieder angeschlossen ist (roter Schrumpfschlauch). Jetzt leuchtet sie zuverlässig und ist auch nicht zu hell.



Ich habe also mal die Fernsteuerung wieder eingebaut, auch die Akkus und ...



bin ganz zufrieden, man kommt auf jeden Fall dran.



Aber an der Fernsteuerung ist es schon ein ziemliches Gewusel. Sieht gut aus, oder?

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1576
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 12:38

Moin Günter, Beherrscher und Bändiger des Kabelsaltes Großer Applaus

Den Prop wie auf dem mittleren Bild positionieren und gut verzurren. So kann der Propeller sauber per Kran angehoben werden. Bei den anderen Stauplätzen müsste man beim anheben noch auf Luken und Schanzkleid achten.
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 14:12

Moin Günter,

auch ich bin der Meinung das mittlere Bild und wie Uwe schon sagt gut und stark verzurren.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 14:46

Hallo Kurt und Uwe,
ich freue mich, dass ihr auch meiner Meinung seid. Ich habe mir auch gedacht, dass das der beste Platz ist. Dafür gibt es mehrere Gründe. Zum einen den, den Uwe genannt hat, aber auch weil er dort den Durchgang kaum behindert. Bis zum Schanzkleid sindes gut 2 cm, das entspricht 70 cm beim Original, also genug PLatz. Zudem stört er mittschiffs auch das Gleichgewicht weniger, er dürfte immerhin ca. 200 g wiegen. Also: polieren und drauf!
Verzurren? Überlegen

Gruß Günter

Ach so, ich hab dazu noch Bilder aus anderen Perspektiven gemacht.







Viel Spass beim Anschauen, wünscht

Günter


Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 15:56

Hallo Günter,

Der Propeller ist an Bord eine Bombe wenn der ins rutschen kommt reisst er alles kaputtselbst vor dem Schanzkleid macht er nicht halt,deswegen verzurren.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 19:09

Hallo Kurt,
das seh ich ja alles ein, aber wie?

Schönen Abend

Günter

Also: auf dem Schlepper, auf dem ich das gesehen habe, war auf Deck ein Zapfen in Wellendurchmesser angeschweisst. Darauf steckte der Propeller und war durch Schrauben gesichert. Zumindest hab ich es so geträumt, kann das nicht sein?
Ich überlege wirklich in diese Richtung. Wenn man den Spinner (oder wie heisst das Ding) also jedenfalls die Spitze absägt und die Wellenbohrung durchführt, dann könnte man doch das Ganze mit einer Mutter sichern?

Nach oben Nach unten
HaPeGe
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 479
Arbeit/Hobbies : Rentner, Basteln, Biken
Laune : ausgeglichen
Anmeldedatum : 04.01.08

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 19:48

Hallo Günnie!

Egal wo Du die Schraube lagerst, denk mal über Schienenbeinschoner nach.
Wenn man vor so ein Schraubenblatt tritt, tut das ganz schön auuuua.

Auf jeden Fall würde ich über die Arbeitssicherheit nachdenken.

Habe ich die Sache jetzt verkompliziert?
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Sa 7 Jan 2017 - 22:39

Hallo Günter,

wie genau man einen Propeller sichert weiß ich auch nicht ich habe mal im Internet geschaut
da wurde ein Ersatzpropeller mit Spanngurten in einen Gestell gesichert. Am 13.1. komme ich mit einen Freund zusammen der Arbeitet bei Blohm & Voss der müsste es wissen den frage ich sage Dir dann bescheid.Der Propeller muß ja noch erst zum polieren dann hast Du ja noch ein bischen Zeit.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 8 Jan 2017 - 6:27

Hallo HaPe,
nein, hast du nicht, ich habe auch schon darüber nachgedacht. Aber schön zu wissen, dass du mir auch zusiehst und nicht nur zusiehst, sondern dir auch Gedanken machst. Danke!
Also, ich bin mir mittlerweile ziemlich sicher, wie ich das machen möchte. Der Spinner kommt ab, ins Deck wird eine Gewindestange eingelassen, der Propeller kommt drauf und wird mit einer Mutter gesichert. Der Propeller wird vorher poliert, so als käme er gerade aus der Giesserei.
Wie das mit dem Schienbeinschutz wird, weiss ich noch nicht (ich kann ja mal mit der Gewerkschaft sprechen).
Ich möchte mich hiermit bei allen bedanken, die sich mit der Sache beschäftigt haben und sich an der Diskussion beteiligt haben. Es hat mir sehr geholfen eine Entscheidung zu treffen, von der ich sicher bin, dass das Ergebnis ein absoluter Hingucker wird.
Kurt, du kannst ja deinen Bekannten trotzdem fragen, aber ich denke so wie ich das vorhabe ist es sowohl praktikabel als auch plausibel. Ich hatte mich nämlich auch im Internet umgesehen und die größeren Schrauben haben nur selten solch einen Spinner.

Schönen Sonntag wünsche ich allen Schlepperfans und speziell den Freunden von "John"

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 8 Jan 2017 - 15:59

Sonntagsarbeit



ist heute angesagt. Nachdem gestern die Rettungsbootkielhalter (schönes Wort, oder? Eigenkreation) angefertigt wurden, ...



wurden sie heute lackiert und außerdem die Vorbereitungen für die Vorderstage des Mastes getroffen. Damit man nicht zu lange zum Aufrüsten braucht, will ich die einfach einhängen. Wenn man sich das Foto ansieht, versteht man - glaube ich - was ich meine.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   So 8 Jan 2017 - 18:49

Die Rettungsboote



hängen jetzt sicher ...







in den Halterungen. Es folgen noch ein paar Bilder zum Anschauen.







Ich hoffe, sie gefallen.

Schönen Abend wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mo 9 Jan 2017 - 18:51

Unverrückbar



fest ist das Rettungsboot an der Steurbordseite. Wenn es eh keine Funkktion hat, ist es nur lästig, wenn man vor jeder Fahrt das Rettungsboot wieder in die richtige Position bringen muss, also habe ich es angeschweisst, naja, wohl eher mit einem Tropfen Sekundenkleber fixiert. Auch die Leinen zum Fieren wurden entsprechend festgesetzt, sie müssen nur noch belegt werden. Und die 2 Sicherungsleinen habe ich auch irgendwie befestigt, ob das so richtig ist, weiss ich nicht, sie sind jedenfalls fest.



Beim Original wäre die Ansicht ja meistens eher so.

Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
Maik Mohr
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 201
Arbeit/Hobbies : Mechaniker/Modellbau + Heimwerken
Laune : Immer gut
Anmeldedatum : 30.08.16

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mo 9 Jan 2017 - 21:04

Gewindestange an Deck, Propeller mit Mutti gesichert - mir persönlich wäre das etwas bieder oder "notdürftig". Da eine Durchgangsbohrung in der Schraube sein wird - was hältst du davon, stattdessen eine Bohrung ins Deck bzw. die Wand (wo auch immer die Schraube montiert werden soll) zu setzen und von hinten eine Bundmutter oder Einschlagmutti aufzukleben? Dann kannst du den Propeller mit einem schicken Schraubenkopf befestigen statt einem unansehnlichen Gewinde mit Mutti. Zudem besteht besser die Möglichkeit, das Teil auch wieder abzunehmen und das Loch zu verschließen, falls es dir dann doch nicht mehr gefällt.

Aufpolieren - empfehlenswert, aber nichts für Laien Wink.


LG - Möhrchen
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 10 Jan 2017 - 6:06

Hallo Maik, was verstehst du unter einem "schicken Schraubenkopf" ?
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 918
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 10 Jan 2017 - 8:53

Hallo Günter,

Das sieht gut aus und tut auch schick leuchten.
.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 10 Jan 2017 - 11:11

Hallo Stephan,
trotzdem muss ich an die Beleuchtung nochmal ran, das Ankerlicht ist noch nicht okay, es flackert.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 10 Jan 2017 - 11:19

Das Werkzeug



das ich für den letzten Arbeitsschritt gebraucht habe, liegt noch da. Wofür man so ein Werkzeug braucht? Um die Falle der Rettungsboote zu belegen, schaut es euch an.



Recht knifflig, aber ich bin ganz zufrieden damit, wie es geworden ist. Wenn die Hände weder ruhig sind, kommt das 2. dran

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Di 10 Jan 2017 - 17:27

Nach Lehrbuch





- man kann den Kopfschlag sehen - wurde dieses Fall belegt. Dann ...



geht es nicht mehr ganz so seemänisch weiter, das Ende wurde ...



unter der Seiltrommel durchgezogen - Leute mit empfindlichen Augen bitte nicht hinschauen -
und dann einfach von unten angeklebt und abgeschnitten.
Auf Schiffen, vor allem auf Arbeitsschiffen liegen ja überall Taue oder Tampen rum. Im Idealfall sind sie aufgeschossen und ...



- wie hier im Bild an der Reling - irgendwo griffbereit aufgehängt.

Außerdem waren ...



die Maler nochmal auf dem Schiff und haben ...



einige Stellen nachgestrichen. Und dann haben es sich die Schweisser nicht nehmen lassen und ...







die Stufe zum Ruderhaus (an Backbord) angebracht. Mal sehen, wie die Werftarbeiter morgen vorwärts kommen.

Schöne Grüße von

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie   Mi 11 Jan 2017 - 11:49

Ohne Bild!

Die Stufe an Steuerbord ist auch dran!
Ansonsten steht im Plan, dass ein 2. Anker auf Deck verzurrt ist, wenn es nur eine Ankertasche gibt.



Ich hatte damit schon angefangen, vielleicht erinnert sich der eine oder andere an dieses Bild. Heute ...





wurden die Fluken ausgesägt, ...



die Schlitze dafür noch etwas vertieft und ...



die Halter noch etwas schmaler gefeilt. Jetzt geht es ...



an den Rest. Aber wegen Vereinsarbeit heute wohl nicht mehr. Allen, die geduldig auf die endgültige Fertigstellung warten, noch einen schönen Tag.

Günter
Nach oben Nach unten
 
Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 29 von 32Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 16 ... 28, 29, 30, 31, 32  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fertig - Sea Going tug im Maßstab 1:35 gebaut von guennie
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Fertig - Der Leuchtturm Dornbusch auf Hiddensee in 1 : 72 gebaut von guennie
» Der Leuchtturm Roter Sand im Maßstab 1 : 72 gebaut von guennie
» Enkhuizer Boljacht im Maßstab 1 : 8 gebaut von guennie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: