Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 MG -Schütze 1.16

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Sturmpionier
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Laune : da muß ich meine Frau fragen
Anmeldedatum : 07.12.10

BeitragThema: MG -Schütze 1.16   Mi 20 Feb 2013 - 22:15

Hi

da ich in diesem Trööd zur Zeit der Einzige bin

kommt die nächste Figur in Resin

das Bild von der Schachtel


und so ist er jetzt




der Fehler am Auge wurde beseitigt







würde mich freuen wen es gefällt


-

Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1400
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: MG -Schütze 1.16   Fr 22 Feb 2013 - 20:33

Guten Abend Sturmpionier,

war in meinem früheren Leben auch mal Kampfpionier..... Egal.

Sehr schöne Figur und super bemalt.
Möchte ich auch mal so können.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: MG -Schütze 1.16   Fr 22 Feb 2013 - 21:27

Hallo Franz,

ein ganz dickes Lob für deine Figur. Das Gesicht und die Uniform sind gut gelungen Daumen . Vielleicht ist die Hose etwas zu sauber, kann aber ja an frischer Kleidung liegen.
Was jedoch gar nicht geht ist die Trageweise des MG42...... oh no
Ich bin seit fast 37 Jahren Soldat, aber ein MG3 (Nachfolger MG42) so zu tragen ist fast nicht möglich. Die Masse des Gewichtes liegt ohnehin bauartbedingt im hinteren Teil (Verschluß, Gehäuse, Gurtzuführer, Spannhebel, 50 Schuß Gurttrommel etc.). Bei der doch recht lässigen Haltung an einem Bein des Zweibeins würde die ganze Chose nach hinten runterfallen oder fürchterlich drücken. Zudem hat der arme Kerl die Rohrwechselklappe fast direkt auf der Schulter...
Gut kann man das Teil tragen, wenn die Hülsenauswurföffnung verschlossen auf der Schulter liegt und beide Ausleger des Zweibeins gehalten werden.
Hier hat der Modelierer von Verlinden seeeehr viel künstlerische Freiheit genutzt (oder das Vorbild-Foto falsch gedeutet...).
Aber für diesesn Lapsus kann der Modellbauer nichts.
Im ganzen eine gut gelungene Figur. Würde gerne mehr davon sehen.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Sturmpionier
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Laune : da muß ich meine Frau fragen
Anmeldedatum : 07.12.10

BeitragThema: Re: MG -Schütze 1.16   Sa 23 Feb 2013 - 11:52

Hi

Bear1958 schreibt:
Zitat :
as jedoch gar nicht geht ist die Trageweise des MG42...


schau mal ins Buch ,,Kampf und Untergang der deutschen Panzertruppe" von Horst Scheibert,da ist ein Bild wo das MG anderst herrum getragen wird


nur so als Beispiel,gibt noch genug Bilder wo man diese Tragweise des MGs gezeigt wird, wenig im Netz herrum Stöbern,wen nicht Bücher zur Hand sind

ich selbst habe so einmal das Gerät getragen

zwar nicht sehr lange,aber wohin so lange wohin ich es haben wolte


-
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: MG -Schütze 1.16   Sa 23 Feb 2013 - 21:02

Hallo Franz,
es geht hier nicht darum, ob das MG mit Mündung nach vorn oder hinten getragen wird, sondern einfach um die Tatsache, dass bei der Figur der Schwerpunkt des MG völlig falsch gesetzt ist. Ein Soldat trägt das MG möglichst ausbalanciert auf der Schulter (das hast du sicher auch gemacht). So wie die Figur die Waffe trägt, ist der hintere Hebelweg länger. Erstens braucht der Mann mehr Kraft, um die Waffe vorne festzuhalten, zweitens drückt die Waffe mehr in die Schulter. Kein Soldat würde daher die Waffe SO tragen. Da ich von Haus aus Infantrist bin (Panzergrenadier und Fallschirmjäger) weiss ich wirklich, wie sich ein MG3 trägt. Solltest Du den Weg zu mir nach Koblenz finden, kannst Du es gerne mit einem echten MG3 ausprobieren.
Hier ist nicht Deine modellbauerische Leistung kritisiert, die steht ausser Frage, sondern der Modelleur der Rohfigur (Verlinden). Solche Fehler sind denen schon öfter passiert (z.B. ein stürmender US-Marine mit einem längeren Bein). lol!

Also nichts für ungut
Jens
Nach oben Nach unten
Sturmpionier
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 69
Laune : da muß ich meine Frau fragen
Anmeldedatum : 07.12.10

BeitragThema: Re: MG -Schütze 1.16   Sa 23 Feb 2013 - 22:03

Hi

Bear1958 schreibt:

Zitat :
Solltest Du den Weg zu mir nach Koblenz finden, kannst Du es gerne mit einem echten MG3 ausprobieren.

das brauche iich nicht 15 Monate in Hammmelburg und noch 3 Monate in Wildflecken

mit dem Prügel hatte ich genug zu tun Twisted Evil Twisted Evil

blind abbau und aufbau bis zum Abwinken

war froh die Grasnarbe Erkundung hinter mir hatte Twisted Evil Twisted Evil

schon mal bei den Amis in Wildflecken über den Ranger-Kurs gegangen??

ich ja, mit dem Prügel affraid

nur zur Übung......



-


Nach oben Nach unten
 
MG -Schütze 1.16
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Schöne Bauzeichnungen für den Gebäudeselbstbau
» Eine schöne Auktion...
» Schöne Württembergerin von Schreiber
» Frank Schätzing - Lautlos
» Hamburg Airways nach Berlin (Tegel, Schönefeld) ?!

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Sonstiger Modellbau :: Resinmodelle-
Gehe zu: