Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 22 Apr 2013 - 16:05

Der Pilsumer Leuchtturm steht an der Unter-Ems und war von 1891 bis 1915 als Teil der Ems-Beleuchtung in Betrieb. Teilweise wohnte später Otto Wallkes darin. Heute kann man ihn besichtigen, es gibt Veranstaltungen darin und man kann ihn auch für Hochzeiten buchen. Bilder findet man im Internet reichlich, das folgende auf der Website "pilsumer-leuchtturm.de"



Ich habe den Betreiber der Website um die Erlaubnis gebeten, dieses Bild hier einstellen zu dürfen und sie bekommen. (Sollten die Admins Zweifel haben, ich schicke gerne eine Kopie der mail) Heute ist der Pilsumer LT gelb und rot angestrichen, während seiner aktiven Zeit, war er nur rot. Ich möchte ihn im Originalzustand nachbauen, also nur rot. Die Idee dazu bzw. der Wunsch kam mir vor einiger Zeit, ich hatte auf Modellbaumessen mehrere Leuchttürme gesehen und mir gefiel die Vorstellung, einen im Garten stehen zu haben. Nach einiger Suche im Internet, welcher sich denn eignen würde, fand ich den Pilsumer Leuchtturm, der ja an der Ems steht. Immerhin wohnen wir nur 30 m von der Ems entfernt, so dass es einen direkten Bezug gibt.
Das Original ist 12 m hoch und hat einen Durchmesser von 4,40 m. Im Garten muss man ihn ja schon sehen können, also entschied ich mich letztlich für den Maßstab 1:10. Irgendwann suchte ich mal nach geeigneten Materialien und wurde auch fündig.



Eine Platte aus Recycling-Material, die mal zu einem Kompostsilo gehörte, diente als Ausgangsstück. Weil sie nicht die richtigen Maße hatte, habe ich sie geteilt und anders zusammengeschraubt.



Hier ist schon der passende Kreis eingezeichnet, eine zweite Scheibe kam hinzu, sie dienen als unterer und oberer Abschluss des Gehäuses.



Der Kreis wurde übrigens mit einem selbstgebastelten "Zirkel" gezeichnet.



Für die  "Außenhaut" habe ich bei OBI Balkonverkleidung von der Rolle erstanden, 1 m breit, 1,40 m lang. Darin ist eine kleine Reserve fürs Überlappen enthalten. Das Foto  entstand Ende November. In meinr Bastelbude ist das Teil jedoch recht sperrig und so habe ich es eingemottet bis zum Frühjahr.



Der 7. April 2013 war ein schöner Frühlingstag mit angenehmen Temperaturen. Ich holte den Leuchtuturm wieder heraus und verpasste ihm ein Stützgestell aus alten Holzlatten.



Er soll ja draußen stehen, und so an der Ems kann es manchmal recht windig sein, Also muss er schon eingermaßen stabil sein und auch Gewicht haben, um nicht weggeweht zu werden. Dazu soll unten Beton eingefüllt werden. Aber noch ist es mit der Stabilität nicht weit her.





Gestern ging es wieder ein wenig vorwärts. Die gebrochene Holzplatte unten wurde mit einer zusätzlichen Verstärkung "geschient" und in der Mittte gabe es eine zweite Etage zur Aussteifung.



Die fertige Aussteifung.



Hier darf er schon mal an seinem voraussichtlichen späteren Platz Probe stehen. Die Bäume im Hintergrund stehen auf der anderen Ems-Seite.



Mit "Deckel" und provisorisch angebrachter Außenhaut und aus der richtigen Perspektive aufgenommen, wirkt er ja schon ganz imposant. Als nächstes soll die Beleuchtung eingebaut werden - beim Pilsumer Leuchtturm dreht sich nichts, es ist ein festes Leuchtfeuer - und die Außenhaut von innen möglichst undurchsichtig lackiert werden (außer an den Fenstern natürlich). Danach  kann die Außenhaut fest geschraubt und auch von außen lackiert werden. Danach geht es an das relativ aufwändige Dach.
Da zwischendurch auch MYA weiter gebaut wird, weiss ich noch nicht, wann das genau sein wird, aber sicher bald.
Bis dahin grüßt
Günter


Zuletzt von guennie am Di 23 Apr 2013 - 5:44 bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Jürgen Düll
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3104
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Motorrad, etc... etc...
Laune : Immer gut drauf !
Anmeldedatum : 23.12.07

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 22 Apr 2013 - 17:10

scratch confused

_________________
Gruß Jürgen


...Der Anfang aller Freuden ist der erste Schnitt
_________________________________________
Im Bau : IJN Nisshin
Fertiggestellt : S.M.S. Oldenburg, IJN Shikishima
Nach oben Nach unten
http://modellbauer.forum-aktiv.com
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 22 Apr 2013 - 17:17

Hallo Jürgen,
tut mir leid, wen ich dich ins Grübeln gebracht habe, ich wurde zwischendruch gestört. Ich hoffe, der Bericht entschädigt dich jetzt.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Jürgen Düll
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3104
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Motorrad, etc... etc...
Laune : Immer gut drauf !
Anmeldedatum : 23.12.07

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 22 Apr 2013 - 17:21

Hallo Günter,

das war nur Spass. Soetwas hatte ich mir schon gedacht... Very Happy

_________________
Gruß Jürgen


...Der Anfang aller Freuden ist der erste Schnitt
_________________________________________
Im Bau : IJN Nisshin
Fertiggestellt : S.M.S. Oldenburg, IJN Shikishima
Nach oben Nach unten
http://modellbauer.forum-aktiv.com
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 23 Apr 2013 - 11:45

Günter, vielen Dank für diesen Hinweis. Hier war ich noch nicht! Das schaue ich mir nachher nochmal in Ruhe an...
Gruss
Peter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mi 24 Apr 2013 - 11:36

Neues von der Ems
Nachdem es heute wieder etwas wärmer ist, habe ich mich nach draußen gewagt und Fenster und Türen des Leuchtturms von innen abgeklebt. Die Innenseite soll ja schwarz gestrichen werden, damit später das Licht nicht durchscheint. Es macht aber Sinn zumindest die Fenster auszusparen, damit dort später Licht durchscheint. Unser Terrassentisch ist groß genug, um die Außenhaut drauf zu legen, zwei Bretter beschweren die Enden, damit sie glatt liegen bleibt und die Schneidematte hilft bei der Ausrichtung und beim Abmessen.



Ich habe mich bei meiner Konstruktion an der folgenden Abwicklung orientiert und die Objekte entsprechend seitenverkehrt aufgeklebt.





Wenn die Außenhaut wieder um das Gerüst gelegt ist, kann man schon gut sehen, wo später Türen und Fenster sind.







Später werde ich mal versuchen, ob die schwarze Farbe, die ich noch rumstehen habe, auf dem Kunststoffglas haftet, oder ob ich neue kaufen muss.

Bis dahin grüßt Günter

P.S.: Erst beim Betrachten der Fotos ist mir aufgefallen, dass ein Fenster in der falschen Höhe saß. Es ist inzwischen an die richtige Stelle gerutscht.


Zuletzt von guennie am Do 25 Apr 2013 - 5:39 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Do 25 Apr 2013 - 5:36

20% auf Alles
versprach ein Baumarkt mal wieder und ich habe mich dort umgesehen, ob ich nicht Material finde, was für den PL geeignet ist. Ich habe! Ich habe eine Alu-Platte für den "Balkon" (auf dem Foto oben nicht mehr vorhanden, er war früher nötig um die Scheiben zu putzen) erstanden und Streckmetall für die Brüstung. Wie geschrieben, er soll vorbildähnlich werden. Auch für die Beleuchtung habe ich etwas gefunden. Es soll ja nicht blenden, sondern nur leuchten. Ausprobiert habe ich es gestern abend in der Garage.



Bei dem Licht könnte man sogar arbeiten und bei MYA ...



kann man jedes Detail erkennen. Eine 2,5 Watt LED - Kugelbirne machts möglich. Ich denke, das sollte auch für den PL ausreichen. Nach der Rückkehr reichte die Zeit auch noch um die Außenhaut innen schwarz zu machen. Consolan haftet nach meinem Test genügend.



Wieder einmal musste der Terrassentisch herhalten, die Tischdecke hat auch etwas Farbe abgekriegt. Es ist zwar noch nicht absolut blickdicht, aber von außen kommt ja auch noch Farbe drauf, dann sollte nur noch an den gewünschten Stellen Licht durch kommen. Über Nacht darf er erst mal durchtrocknen und heute im Licht besehen wird man das Ergebnis beurteilen können. Bisher sieht es ganz vielversprechend aus.



Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Do 2 Mai 2013 - 15:40

Holzschutz

Als ich heute an der Villa Robosafe arbeitete, und grade die Farbe in der Hand hatte, wurden auch die Holzteile vom Leuchtturm mit gepinselt. Auch wenn sie innen sind, es kann ja nicht schaden,



meint Günter
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Do 2 Mai 2013 - 15:44

...na so ein Leuchtturm muss ja auch schliesslich lange halten...
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mi 9 Okt 2013 - 18:49

Einen Farbtest



habe ich heute am Pilsumer Leuchtturm bzw. an seine Hülle durchgeführt, indem ich verschiedene Farben(arten, es ging nicht um den Farbton) mal aufgestrichen habe um zu sehen welche gut haftet.
Ich werde wohl etwas anschleifen müssen, aber das ist ja kein Problem. Wenn es das Wetter zuläßt wird die hülle in den nächsten Tagen wohl rot werden. Tut mir leid, dass die Bildqualität so schlecht ist, aber egal wie ich fotografierte, es blendete immer irgendwie.

Bis bald grüßt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mi 30 Okt 2013 - 16:44

Standfest

sollte ein Leuchtturm schon sein. Deshalb hatte ich bisher immer vor, in den Fuß ca 20 bis 25 kg Beton einzufüllen, damit er auch bei Sturm an Ort und Stelle bleibt. Vor ein paar Tagen kam mir eine andere, wie ich denke bessere, Idee. Wenn ich in den Pflanzstein, auf dem er stehen soll, den Beton einfülle und dabei einen Metallstab mit einbetoniere, dann kann ich den Leuchtturm darauf festschrauben und bei Bedarf auch wieder losmachen und muss dann nicht ein schweres Teil schleppen. Also ....



habe ich nach Beratung mit der Regierung über den späteren Standort, den Pflanzstein  leer geschaufelt, ...



in die Bodenplatte des Gestells ein Loch gebohrt und ...




alles mal probehalber aufgestellt.



So wird es später mal aussehen. Jetzt galt es nur noch ..



Betonestrich trocken einzufüllen (den, der bei der Villa Robosafe übrig geblieben war) und etwas Wasser drüber zu gießen. Den Eisenstab, bzw. das Gewinde, werde ich noch kräftig einfetten und eine Plastiktüte darüber ziehen damit es gut über den Winter kommt. Wenn es mal mild ist, kann ich vielleicht auch die Hülle von außen streichen und anbringen. Irgendwann wird es weiter gehen, bis dahin vertröstet alle Interessierten

Günter
Nach oben Nach unten
Jogi66
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 839
Arbeit/Hobbies : öfftl. Dienst / Modellbau
Laune : Immer ganz ruhig bleiben!
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Do 31 Okt 2013 - 16:11

Hallo Günter

IDEE!!!!!

Wie wäre es, wenn Du den Leuchtturm (seinem Namen entsprechend) zur Schankstätte erweiterst?
Im Inneren ein Fässchen PILSum die Gäste im Sommer zu bewirten - lässt Erquickung aufkommen und bringt zusätzliches Gewicht zur Erhöhung der Standfestigkeit!
Das wäre noch ein Gag.
großes zwinkern 


Gruss
--
Ralf
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Do 31 Okt 2013 - 17:01

Hallo Ralf,
schönes Wortspiel! Laughing  Ich überlege jetzt, ob ich die Turmspitze zum Zapfhahn umfunktionieren soll! Dazu einen Erdtank um genügend Vorrat zu haben.
Wir arbeiten dran, falls ich deine Hilfe brauche melde ich mich!
Gruß nach Lingen
Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 14 Jul 2014 - 18:22

Aus lauter Verzweiflung





weil ich mit dem Projekt nicht weiter kam, hat meine liebe Gattin bei Aldi (dem Leuchtturmspezialisten) diesen Leuchtturm erstanden und - quasi als Platzhalter - schon mal ungefähr an Ort und Stelle platziert.
Es hatte den gewünschten Effekt, ich habe vorhin den Mantel aus der Versenkung geholt, die Fenster abgeklebt und die Oberfläche angeschliffen, weil ich mir davon verspreche, dass die Farbe dann besser haftet als auf der doch sehr glatten Oberfläche. Dann habe ich angefangen, ...



den Mantel mit Buntlack "feuerrot" zu rollen. Nach dem 1. Rollen ...



sieht das Ganze jetzt so aus. Noch 1 bis 2 Schichten, dann dürfte alles perfekt gedeckt haben. Laut Angabe ist die Farbe nach 12 h überstreichbar, wir werden sehen.



Ja, 12 h waren es sicher nicht, aber nachdem die Sonne draufstand, war die Oberfläche gut abgetrocknet, also habe ich schnell noch einmal übergerollt. Perfekt ist es noch nicht, aber doch deutlich besser. Morgen nochmal, dann dürfte die Oberfläche gleichmäßig sein.

Es grüßt
Günter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3069
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mo 14 Jul 2014 - 19:25

Hallo Günter

dein Turm gefällt mir sehr gut ich bin am Überlegen ob ich nicht auch mal ein Turm baue.

seinerzeit als ich noch zur See fuhr kam ich immer an Roter Sand vorbei gibt es den auch als Modellbaubogen?

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 15 Jul 2014 - 15:29

Hallo Kurt,
ja, den gibt es in vielfältigen Ausführungen auch als Modellbaubogen. Ich habe auch einen Bauplan für ein größeres Modell aus Holz hier, ich denke ca. 1m hoch. Wenn du interessiert bist, lass es mich wissen, ich könnte dir den Plan leihweise auch für längere Zeit überlassen. Shipyard hat ihn meines Wissens auch als Lasercut, also wir gesagt, da wird man leicht fündig. Ich mag Leuchttürme, sowohl als Kleinmodell in 1:76 und wie hier in 1:10. Ich denke, er wird ein Schmuckstück im Garten, auch wenn er natürlich gröber gebaut ist als die kleinen. Ist ja ein Gartenmodell.
Liebe Grüße von Rheine nach Norderstedt

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 15 Jul 2014 - 15:40

Letzte Schicht?



Habe vorhin der Außenhaut noch eine Schicht Farbe verpasst, bin eigentlich schon recht gut zufireden damit. Will es jetzt erst mal eine Zeit trocknen lassen und dann entscheiden, ob es die letzte Schicht ist, oder ob noch eine drauf kommt.

Abwarten meint

Günter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3069
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 15 Jul 2014 - 16:08

Hallo Günter,
Hab vielen Dasnk für dein Angebot werde mit Sicherheit auf darauf zurück kommen.
Ich habe mich mit Peter schon kurz geschloßen und möchte erstmal mit dem Schff Arcona in den Kartonbau einsteigen.
Du weißt ja ich habe dovon überhaupt keine Ahnung und wenn ich damit nicht zurecht komme werde ich den Turm in Holz bauen Holz ist mein Element.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Sa 6 Jun 2015 - 17:42

Nach langer Pause

muss es jetzt endlich was werden mit dem Gartenmodell. Inzwischen habe ich mich entschlossen, ihn so zu bauen wie er jetzt ist, also ohne Galerie, aber mit gelben Streifen. Und weil er ja nur vorbildähnlich sein soll, kommt kein 18-eckiges Dach drauf, sondern ein rundes. Und dazu habe ich mir heute ein paar Gedanken gemacht.



In der Zeichnung - vom Bildschirm abfotografiert, deshalb die schlechte Qualität - ist der Pilsumer Leuchtturm links schematisch dargestellt. Das Dach ist – von der Seite gesehen – ein gleichschenklig rechtwinkliges Dreieck mit einer Basislänge von 44 cm. Dann sind die anderen Seiten (nach Pythagoras) ca. 31 cm  lang. Der Umfang des Turmes beträgt rund 138 cm.

In Wirklichkeit ist das Dach ja ein Kegel. Mein Ziel ist, einen Kreisausschnitt - im Bild rechts - so herzustellen, dass man ihn zu genau diesem Kegel formen kann. Bekannt ist ja der Radius 31 cm und die Bogenlänge 138 cm.  Relativ leicht ergibt sich dann, dass man einen Sektor von rund 96 Grad ausschneiden muss, um diesen Kegel zu bekommen. Am Montag werde ich mir aus dem gleichen Material wie schon der Turm selbst ein passendes Stück besorgen und dann entsprechend zuschneiden. Bis dahin vertröstet noch

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   So 7 Jun 2015 - 12:23

3, in Worten DREI



gelbe Streifen hat der Pilsumer Leuchtturm ja heute und mein Gartenleuchtturm hat das seit 20 Minuten auch. Bitte keine Bemerkungen über die nicht ganz geraden Abgrenzungen, ich habe Freihand gearbeitet.
Schönen Sonntag wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   So 7 Jun 2015 - 16:11

Der Autokran



hatte sogar heute am Sonntag auf der Großbaustelle Emsgalerie in Rheine zu tun und kam auf dem Nachhauseweg zufällig hier vorbei. So konnte er auch gleich noch das Gerüst für den PL  aufsetzen. Im ...



2. Anlauf hat er dann auch noch die Hülle - bekanntlich aus Gusseisen - aufgesetzt, so dass ...



die Ems  Smile - im  letzten Foto links im Bild - wieder beleuchtet ist. Ein Nachtfoto gibt es später.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 9 Jun 2015 - 0:10

Die Galerie

habe ich aus einem alten Preisschild aus einer Pizzeria gefertigt, das mir mal zufällig in die Hände geriet. Ein Holzstück, ...



habe ich als Zirkel benutzt und den Grundriss aufgezeichnet, dann ...



ausgeschnitten und auf den Turm gesetzt. Und weil es zuerst etwas schief aussah, ...



habe ich ein Abfallstück als Unterlage benutzt. Jetzt ...





stimmt auch die Wasserwaage und sogar - wie man sieht - in jede Richtung. In der Mitte des Turms wurde ein 2 mm Messingstab als Zentrierung eingesetzt, der ...



genau durch das Loch in der Mitte der Galerie passte. Auf diese Weise ...



sitzt sie sauber mittig. Statt der 19 Stützen, die beim Original das Geländer halten, ...



sind es bei mir nur 8, das dürfte optisch auch genügen. Es ist ja, wie gesagt, nur vorbildähnlich!



Wenn das Geländer fertig und das Dach drauf ist, sieht er - glaube ich - ganz gut aus und ist dann auch ein Hingucker im Garten.

Gute Nacht wünscht

Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 9 Jun 2015 - 16:47

Wollte vorhin Bilder einstellen, das Sytem schmiss mich mit der Meldung "your request timed out" raus. Habe jetzt neu gestartet, mal sehen was passiert
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Di 9 Jun 2015 - 16:48

Offenbar hat es jetzt geklappt, habe jetzt aber keine Zeit mehr, ein schönes Abendessen mit Freunden wartet.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3045
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   Mi 10 Jun 2015 - 4:58

Leider kann ich wieder keine Bilder einstellen. Sobald ich versuche ein Bild hochzuladen, erscheint die Schrift "Senden der Anfrage ..." und dann passiert nichts mehr. Tut mir leid.
Ich hätte gerne gezeigt, dass jetzt auch das Geländer der Galerie drauf ist.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie   

Nach oben Nach unten
 
Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie
Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Vorbildähnlicher Nachbau des Pilsumer Leuchtturms in 1:10 gebaut von guennie
» Otto Doppeldecker Nachbau
» Focke- Wulf Fw 190 (Nachbau)
» Messerschmitt Me 262 (Nachbau)
» Der Pilsumer Leuchtturm - Fertig

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Architektur :: Fertige Modelle/Galerie-
Gehe zu: