Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
AutorNachricht
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Do 6 Jun 2013 - 8:13

Hallo Rolf...

Ich danke dir für deine ausführlichen Tipps und Empfehlungen.
Da kann ich mich nun nun in Bewegung setzen und so einiges an Zubehör anlegen.

Danke.

Andy85
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
rodus1962
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Arbeit/Hobbies : Schiffsmodellbau, Poker, Musik
Anmeldedatum : 17.10.12

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Do 6 Jun 2013 - 11:04

Hallo Andy,
kein Problem, gern geschehen.
An Werkzeug kann man eigentlich nie genug habe. Aber für den Anfang ist das schon reichlich, was ich da aufgezählt habe. Mach es wie bei den Modellen auch, schaff dir stück für stück die sachen an. Diesen Monat z.B. Skalpelle und Schleifpapier, nächsten Monat ein paar Pinzetten, dann zangen, und so weiter. Dann hast du die Ausgaben ein wenig verteilt, und das Hobby kommt Dir dann nicht mehr so teuer vor.( was es eigentlich auch nicht ist; da kenn ich teurere)..
Ich wünsch Dir viel Spass beim Bauen der QM2. Ich werd deinen bericht hier sehr interessiert verfolgen und bin echt gespannt, wie das Schiff wird.

Viele Grüße
Rolf :-)
Nach oben Nach unten
http://www.mc-flensburg.de
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Do 6 Jun 2013 - 15:39

@Rolf

Genauso werde ich es machen. Immerhin will man ja nicht aufgrund von hohen Unkosten den Spaß daran verlieren. Und so kann man sich Monat für Monat auf ein weiteres werkzeug oder Zubehör freuen. Ich werde mir die Sachen möglichst so anschaffen, sodass ich mit den angeschafften schon einige arbeiten am Modell ausführen kann. z.B. die Bohrer+passende Maschine zuerst zum Bullaugen aufbohren usw.

Danke, Andy85
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
Jogi66
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 843
Arbeit/Hobbies : öfftl. Dienst / Modellbau
Laune : Immer ganz ruhig bleiben!
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Do 6 Jun 2013 - 23:01

Hallo Andy

Du solltest Dir wirklich erstmal nur soviel Anschaffen, wie Du benötigst um mit dem Modell zu
beginnen. Das ganze Werkzeug/Zubehör das sich ein Modellbauer im laufe der Jahre zugelegt hat, brachst Du noch gar nicht. Das kostet viel Geld und am Ende fehlt doch immer noch was. Und Du verlierst schon im Vorfeld die Lust am bauen.
Fang erstmal an, um festzustellen ob es Dir überhaupt liegt und Spass macht. Wenn dann das eine oder andere fehlt kannst Du es immer noch besorgen.
Eine Proxxon mit dem ganzen Zubehör ist noch gar nicht nötig, kannst Du dir alles nach und nach zulegen.
Denn:
Einfach Löcher aufbohren ist gar nicht so einfach wie es scheint. Das muss geübt werden, denn ruckzuck sieht der Rumpf aus wie mit einer Schrotflinte beschossen. Und das schöne Modell ist dahin. Gibt nur Verdruss. Das ist mit vielen arbeiten im Modellbau so, langsam an seine Fähigkeiten rantasten.
Dann wird das Hobby mit der Zeit schöner und schöner.
Du machst das schon. Zwinkern



Gruss
--
Ralf
Nach oben Nach unten
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Fr 7 Jun 2013 - 8:21

@Ralf

So werd ich es angehen.
Danke

Andy85
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
rodus1962
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Arbeit/Hobbies : Schiffsmodellbau, Poker, Musik
Anmeldedatum : 17.10.12

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Di 6 Aug 2013 - 14:29

lange nichts mehr gehört und gelesen. Haben wir Dich jetzt so verschreckt, dass dir die Lust am basteln verlorengegangen ist ?

Viele Grüße
Rolf   :-)
Nach oben Nach unten
http://www.mc-flensburg.de
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Di 6 Aug 2013 - 15:00

Hallo Rolf Smile 

Nein habt Ihr nicht, im Gegenteil, ich habe mir vorgenommen mir am 31. August 2013 die QM2 Live in Hamburg anzusehen, Detailfotos zu machen, den gigantischen Luxusliner auf mich wirken zu lassen und natürlich meinen Urlaub in Hamburg zu genießen.
Danach, mit hoffentlich genügend Vorbildmaterial, gehts nach und nach ans Werk.

Trotzdem Danke der Nachfrage.
Mfg. Andy
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
rodus1962
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 154
Arbeit/Hobbies : Schiffsmodellbau, Poker, Musik
Anmeldedatum : 17.10.12

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Di 6 Aug 2013 - 15:07

puuhhh...denn bin ich ja beruhigt.
Ich war vor einigen Jahren mal bei der QM2 in Hamburg. Ist schon ein riesen Pott, das Schiff. Erst wenn man direkt davor steht, realisiert man eigentlich, wie groß 344m Länge sind.
Da wünsch ich Dir viel Spass beim Besuch....und schönen Urlaub

Viele Grüße
Rolf :-)
Nach oben Nach unten
http://www.mc-flensburg.de
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   So 1 Sep 2013 - 20:24

Moin! Moin! ...

... würde ich nach einem zwar kurzen aber dafür sehr schönen Urlaubswochenende in Hamburg sagen.
St.Pauli, Speicherstadt, Landungsbrücken und Hafencity erkundet und besichtigt.
Das absolute Highlight war natürlich das erblicken der Queen Mary 2 am Sa.(31.08.13) Morgen. Shocked
Das gigantische, unbeschreiblich große Schiff kann man sich eben nicht mit Bildern oder Fotos vergleichen, NEIN, man muss es gesehen haben um sich ein reales Bild zu machen. Einfach nur atemberaubend und überwältigend wenn man 20 Meter davor steht. Daumen 
(Hier einige Bilder...)







Habe natürlich reichlich Bilder und auch Videos gemacht, um beim Bau des 1:400 Modells vieles abzugucken.
Jedoch ist mir etwas aufgefallen, und zwar habe ich festgestellt das auf vielen Bildern im I-Net auf dem Heck der QM2 "Southamton" steht. Auf meinem Foto steht "Hamilton".(Beweis siehe Foto..) Wie kommt das??? Wurde das nachträglich noch geändert? Oder Wie?



Vielleicht kann mir diese Frage einer beantworten... confused

Danke, Andy
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1471
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   So 1 Sep 2013 - 23:27

Hallo Andy,

unter dem Schiffsnamen ist eigentlich immer der Heimathafen angegeben. Also wird die QM 2 nur umgezogen sein..... Wink
Nach oben Nach unten
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Mo 2 Sep 2013 - 7:35

Hallo Uwe. Ich wusste garnicht das das geht.
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Di 3 Sep 2013 - 13:54

Hallo an Alle.

Ich habe mal ein kleines Video von der QM2 erstellt.
Für die, die es interessiert ....
Code:
 http://youtu.be/olcRTThyMGQ
LG Andy
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
andy85
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 21
Arbeit/Hobbies : Angestellter, vielseitiges Interesse
Anmeldedatum : 27.05.13

BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   Di 25 Aug 2015 - 22:17

Ahoi!

Lang ist es her als ich das letzte mal hier war.
Es hat sich in der Zwischenzeit sehr viel geändertin Sachen Arbeit und Modellbau.

Zum einen habe ich das Revell-Modell der QM2 einen sehr guten Freund gegeben, da dieser sofort mit dem Bau beginnen wollte.
Und da ich zu dieser Zeit eh wenig Zeitfür das Modell hatte war das kein Problem.

Doch nicht das ich jetzt den Schiffsmodellbau an den Nagel hänge, NEIN!
Im Gegenteil, ich wechsel das Material auf Holz. Rolling Eyes
Denn ich habe seit 1. Juli 2015 einen neuen Arbeitgeber. Ich darf jetzt an der Ausstattung der neuen Luxusschiffe der Meyer Werft mit Suiten teilhaben.
Ich werde zukünftig die 3D Konstruktion dieser teilweise übernehmen. Auf Grund dessen habe ich jetzt die Möglichkeit ein Modell der QM2 aus Holz im
Maßstab 1:250 (L=1380mm, B=160mm, H=280mm) zu bauen.
Und das werde ich auch in Angriff nehmen, das ist mein großes Ziel.

Zum Baubericht .... siehe Forum/Holzmodelle/Schiffe
Nach oben Nach unten
http://www.musik-boxx.de
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400   

Nach oben Nach unten
 
Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 2Gehe zu Seite : Zurück  1, 2
 Ähnliche Themen
-
» Queen Mary 2 , Revell , 1:400 , "der 2. Versuch"
» Queen Mary 2 , Revell , 1:400 , "der 2. Versuch"
» Herausforderung Queen Mary 2 - Revell 1:400
» Queen Mary 2 in 1:400 von Revell
» Queen Mary 2 in 1:1200 von Revell "FERTIG"

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bausätze frisch aufgemacht-
Gehe zu: