Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 HMS Victory 1:72 - Caldercraft

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 2 Jun 2013 - 18:08

Liebe Modellbauer

Der Bausatz für die Victory stammt von Caldercraft/Jotika und begonnen habe ich mit dem Bau im Herbst 2011. Es gab immer mal wieder längere Pausen – ich habe ja bekanntlich anfangs 2012 den Kartonmodellbau entdeckt.

Auf der Suche nach Informationen und Hilfe stiess ich auf ein englischsprachiges Forum und irgendwann packte mich die Lust, auch einen Baubericht einzustellen. Vor ein paar Monaten gab’s dann einen Totalabsturz des Servers, alles ging verloren, auch meine ersten Fotos (die ich Esel nur online speicherte). Mittlerweile haben wir einen Grossteil rekonstruiert – Bauberichte in Zeitraffer gewissermassen.

Das Modell der Victory ist in klassischer Spantenbauweise. Spanten zusammenbauen, Kiel, Scheg, Schnabel montieren. Auf das Spantengerüst wird die erste Beplankung aus Lindenholzstreifen (5mm) aufgeklebt – bis zur Unterkante der Geschützpforten. Der obere Teil besteht aus lasergeschnittenen Teilen aus dünnem Balsaholz mit den Öffnungen für die Geschützpforten. Anschliessend verspachteln und schleifen. Nun folgt die zweite Beplankung bis zur unteren Kante der Geschützpforten. Gründlich schleifen, spachteln, schleifen. Da der gesamte Rumpf bemalt (oben) bzw. gekupfert (unten) wird, kann man sich da „austoben“.

Den Bericht hier möchte ich mit der Kupferung des UWS beginnen. Die Victory ist in Büchern bestens dokumentiert und so wird auch erwähnt, dass die Kupferplatten anders gelegt wurden als bei Handelsschiffen. Bei Kriegsschiffen überlappen nämlich die unteren Platten die oberen, man muss also mit der Kupferung an der Wasserlinie beginnen. Bei der Victory verläuft die Kupferung in zwei breiten Bändern: das obere umfasst 12 Reihen Platten, die parallel zur Wasserlinie laufen. Das untere Band läuft am Bug in das obere hinein. Angestachelt durch das, was ich im Forum so sah, beschloss ich, entgegen allen anderen, die Victory gemäss diesen Berichten zu kupfern.

Anstatt der mitgelieferten Plättchen benutzte ich selbstklebende Folie (5mm breit), die ich massstabgerecht in Stücke schnitt und einzeln verklebte. Als Vorbereitung habe ich das UWS mit einer dünnen Schichte Lack besprüht, danach die einzelnen Kupferbänder aufgezeichnet. Entlang dieser Linien habe ich dann die zurechtgeschnittenen Folienstücklein angeklebt, beginnend hinten an der Wasserlinie. Jedes Band habe ich dann mit einem Schneiderrädchen mit "Nägeln" versehen.
Am Schluss habe ich die Folie zum Schutz mit Zaponlack besprüht.

Liebe Grüsse
Rosmarie











Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 2 Jun 2013 - 18:12

Hallo Rosmarie
Du überrascht mich immer mehr mit tollen Projekten.
Solch ein riesiges Ding ist eine große Herausforderung. Bin sehr gespannt wie Du die meistern wirst. Denn daran zweifle ich nicht.
Drücke Dir die Daumen und lass uns alle an dem Vorhaben teilhaben.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Daniel90
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 803
Arbeit/Hobbies : Ganz LAUT Heavy Metal hören :)
Laune : Eigentlich gut :)
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 2 Jun 2013 - 19:16

Hallo Rosmarie

Die Victory ist ja schon ein tolles Schiff, freue mich sehr auf diesem Baubericht. Die Kupferbeplankung ist dir gelungen. Dreimal 10

Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Freude beim Weiterbau. zwei
Nach oben Nach unten
Lothar
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1929
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 2 Jun 2013 - 19:19

Hallo Rosemarie,
das sieht ja stark aus.Habe selbst schon die Victory gebaut.Wünsch Dir gutes Gelingen

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mo 3 Jun 2013 - 18:11

Bewaffnung:

Die Victory ist ein sogenanntes Linienschiff ersten Ranges und hat folgende Bewaffnung:
2 Karronaden (68 Pfünder), 30 x 32-Pfünder, 28 x 24-Pfünder, 44 x 12-Pfünder. Verteilt wurden die Kanonen auf 3 Batteriedecks sowie dem Oberdeck.

Das Modell hat auf den zwei unteren Batteriedecks nur „Attrappen“, also Rohre, die in Bohrlöcher gesteckt werden. Das obere Batteriedeck ist aber mit vollständigen Kanonen inkl. Lafetten ausgestattet. Beim Durchsehen der verschiedenen Bauberichte stellte ich fest, dass es gewissermassen Ehrensache ist, die Kanonen auf dem oberen Batteriedeck voll zu takeln., obwohl man die meisten davon später gar nicht mehr sieht.

Und dann hat’s mich halt auch gepackt – Modellbauer sind irgendwie „crazy“….

Also aus diversen Kleinteilen die Holzlafetten zusammenbauen und mehrfach anmalen, bis die Farbe schön deckend war. An den Kanonenrohren den fehlenden Brookring anleimen. Das Brooktau (0,75mm) geht durch den Ring, dann durch einen Ring an der Seite und von dort in einen Ring, der wiederum in einem Ringbolzen in der Schiffswand festgemacht ist. Alle Ringe und Bolzen sind aus Messing, müssen also gefärbt werden, ebenso wie die Kanonen selbst. Die Taljen sind jeweils mit selbst gemachten Haken in den Ösen befestigt.

Blöcke: verbaut habe ich 2mm Blöcke, die auf ca. 1,5mm geschliffen wurden. Die 3 Taljen (auf jeder Seite sowie hinten) bestehen je aus einem Einer- und einem Doppelblock + Takelgarn 0,1mm.

Zusammenbau: Während die meisten die Kanonen mit Ringösen versehen, dann ankleben und dann takeln habe ich es anders gemacht. Ich habe die Kanonen voll getackelt mit allen Drum und Dran, d.h. inkl. Der Ringösen, die dann in die Bordwand kommen. Erst dann habe ich die Kanonen angeklebt und die Taljen auch am Schiff fixiert.

Bei der Anzahl Kanonen auf dem Batteriedeck eine echte Knochenarbeit – es war aber auch eine gute Übung für die Kanonen, die dann auf dem Oberdeck verbaut werden und die wirklich schön aussehen sollen.

Fotos:

Fertige Kanonen vor der Takelung



Karronade



Brooktau montiert (inkl. Ringösen, die in die Bordwand gehen)



Voll getakelte Kanone



Prototyp – noch nicht verklebt



Oberes Batteriedeck





Karronade auf dem Bugkastell (die Kanone hinten ist noch falsch plaziert)



Bugkastell mit Karronaden und Kanonen



Sechs Kanonen auf dem Oberdeck






Zuletzt von romiol am Mo 3 Jun 2013 - 18:14 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mo 3 Jun 2013 - 18:13

Hallo Rosmarie

verbeugen
Mehr kann ich dazu nicht sagen.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Jogi66
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 843
Arbeit/Hobbies : öfftl. Dienst / Modellbau
Laune : Immer ganz ruhig bleiben!
Anmeldedatum : 01.02.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mo 3 Jun 2013 - 18:35

Hallo Rosmarie

Zusätzlich möchte ich noch ein Respekt hinzufügen.
Du bist ja ein Modellbauerischer Tausendsassa.......... kleiner Applaus



Gruss
--
Ralf
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1393
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mo 3 Jun 2013 - 19:09

Hallo Rosmarie

Zuerst die Genialen Flugzeuge und jetzt die Victory mit diesem Hammer Unterbau,
da kann ich mich den anderen nur anschliessen und sagen Respekt
Ich wünsche dir beim Weiterbauen viel spass und drücke dir die Daumen damit alles so klappt wie du es haben möchtest.

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mi 5 Jun 2013 - 19:56

Peter, Ralf, Markus: danke, danke für die Komplimente - ich fühle mich sehr "gebauchpinselt". Und kalr, die Victory macht grossen Spass zum bauen - ist ja auch ein Langzeitprojekt. Gemäss Hersteller muss man mit so etwas 3000 Baustunden rechnen - mindestens...

Heute gibt's nun ein paar Bilder vom Deck bzw. von diversen Decksaufbauten.

Die Decks sind im 4-er Muster beplankt, d.h. jede 4. Planke liegt wieder gleich. Die Grätings sind aus zugeschnittenen Stäbchen zusammengeklebt.





Dann gibt's natürlich die Schiffglocke mit dem "Türmchen"




Dann ein Blick nach achtern mit Sicht auf Barrikade, Beting, Treppengeländer und hinten der Schirm vor den Kabinen





Und noch eine Totale von vorn nach hinten



Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2306
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mi 5 Jun 2013 - 20:11

Ich habe gerade meine sich noch im Bau befindliche Victory in Brand gesteckt.................... großes ok
Nach oben Nach unten
Didi
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 240
Arbeit/Hobbies : Bin bei Amazon, Biken, Modellbau und meine 2 Katzen
Laune : juuutt bis sehr juuutt
Anmeldedatum : 23.02.12

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Sa 8 Jun 2013 - 18:53

Hallo Rosmarie

Klasse Arbeit die Du uns da zeigst. Ich freue mich immer wenn es Modellbauer mit der Vic aufnehmen. Ich bin weiterhin ein begeisteter Zuschauer bei Dir.

lg Didi

super
Nach oben Nach unten
Daniel90
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 803
Arbeit/Hobbies : Ganz LAUT Heavy Metal hören :)
Laune : Eigentlich gut :)
Anmeldedatum : 25.04.12

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Sa 8 Jun 2013 - 20:15

Hallo Rosmarie

super Bastelarbeit.
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 9 Jun 2013 - 21:39

Rudy: Nicht im Ernst oder? Die Victory in Brand setzen, das geht doch irgendwie nicht...

Didi, Daniel: Danke fürs Vorbeischauen und das Lob - tut immer wieder gut...

Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 9 Jun 2013 - 21:51

Liebe Modellbauer

Heute gibt's hier ein paar Bilder vom Mitteldeck mit dem Blick hinunter aufs obere Batteriedeck.






Vom verschiebbaren Schirm vor den Kapitänskabinen




und vom Steuer mit dem Kompasshäuschen





Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Di 11 Jun 2013 - 19:21

In diesem Beitrag geht's ums Heck der Victory.

Zuerst habe ich die Fensterrahmen (Messingteile) angemalt und dann eingesetzt. Als nächstes malte ich die gelben Streifen zwischen den Fensterreihen, danach ungefähr die schwarzen. Die schwarzen Balken zwischen den Fenstern werden angebracht.





Danach werden die Scheiben (Klarsichtfolie) mit Weissleim hinterklebt und nach dem Trocknen wird das ganze Teil auf den inneren Teil des Heckspiegels geklebt.



Anschliessend montierte ich die seitlichen Galerien, auch hier mit hinterklebten Fensten.



Als nächstes verklebte ich die "Säulenreihe" zwischen den Fensterreihen.




Danach kommen die "Kleinteile":



Fertig sieht's dann so aus:





Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1437
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Di 11 Jun 2013 - 20:19

Guten Abend Rosmarie,

....hier kann ich nur staunen....

Sehr schöne Bilder von einem super gebauten Modell.

Bitte um ein Information wann Du das alles bewerkstelligst.
Ich für meinen Teil muss da mal Essen, Schlafen, in den Garten gehen, Kontakte pflegen.....

Bitte um Info über das Rezept dies alles zu schaffen. (Der Tag hat doch nur 24 Stunden)

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Mi 12 Jun 2013 - 15:11

Hallo XEDOS

Danke fürs Vorbeischauen und es freut mich natürlich, dass da Modell dir gefällt. Macht auch grossen Spass beim Bauen.

Rezept dazu wie ich das schaffe? Das ist natürlich streng geheim:zwink:

Aber im Ernst, eigentlich ganz einfach, wenn man Zeit zum basteln hat bzw. sie sich nimmt. In den Garten gehen "muss" ich nicht, da ich keinen habe, dafür eine riesengrosse (200m2) Dachterrasse und dort kann man auch basteln; an Schlaf, Essen, Kontakte mangelt es auch nicht. Dei Victory-Baustelle ruht zur Zeit etwas, komme im Moment nicht so recht weiter. Daher baue ich v.a. an der Friedrichshafen und an der Revenge und warte, bis die Victory mich wieder packt - das kommt immer so in Phasen....

Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
Didi
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 240
Arbeit/Hobbies : Bin bei Amazon, Biken, Modellbau und meine 2 Katzen
Laune : juuutt bis sehr juuutt
Anmeldedatum : 23.02.12

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Fr 14 Jun 2013 - 11:09

Hallo Rosmarie

Eine wunderschöne Heckgalerie hast Du da gezaubert. Der Bausatz Deiner Vic gefällt mir ausserordentlich.
Ich freue mich schon auf Deine nächsten Bilder.

lg Didi
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2528
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Fr 14 Jun 2013 - 14:54

Hallo Rosmarie,

ich kann immer nur Stauen. Eine Heckgalerie, bei der Du aber ein
Schild anbringen musst, das Sie aus Karton ist. Super arbeit.
Über Deine Schnelligkeit kann man nur sagen, das für Dich nicht zutrifft,
das ein Schweizer langsamer ist. ( so behaupten jedenfalls einige bei uns im
Rheinland )

Einen schönen Tag noch.

Berthold
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 16 Jun 2013 - 9:53

Hallo Berthold

Danke fürs Vorbeischauen!

Du hast offenbar übersehen, dass in diesem "Unterkapitel" Holzmodelle vorgestellt werden.... - also kein Schild. Aber es freut mich, dass dir die Heckgalerie gefällt.

Und was die Schnelligkeit anbelangt - nur die Berner haben hierzulande das Stigma langsam zu sein....

Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   So 16 Jun 2013 - 9:56

Hallo Didi

Danke fürs Hineingucken... und es ist wieder schön zu hören, dass das Gebaute auch anderen gefällt. Der Bausatz von Caldercraft ist wirklich absolute erste Sahne, wohl das Beste, das es derzeit in Sachen Holzkit von der Victory gibt. Dauert aber auch ein Weilchen, bis dann alles fertig ist - angeblich so 3000 Stunden....

Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2528
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Di 18 Jun 2013 - 12:44

Hallo Rosmarie,

habe mich wohl etwas im Forum verlaufen, wie bin ich den nach
den Modellbauspezialisten im Holzbereich gelandet?
War aber gut so, sonst hätte ich deine Victoria nie gesehen, und das
währe sehr, sehr Schade gewesen.
Wird ein Superschiff. Aber mit der Takelung wirst Du noch eine weile
Beschäftigt sein.
Wede gerne weiter zusehen.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Sa 5 Okt 2013 - 11:46

Liebe Modellbauer

Auch auf dieser Baustelle gibt's von ein paar Fortschritten zu berichten.

Zuerst baute ich die Treppen hinauf aufs Poopdeck:




Die vielen winzigen Wasser/Sand-Eimerchen habe ich zuerst brünniert, dann oben ein Loch hindurchgebohrt, einen Faden eingezogen und dass die Dinger einzeln in Stellung geklebt. Danch habe ich dann die Fäden zu Henkeln um die Aufhänger geknüpft.






Das Poopdeck bekam noch etwas "Möblierung", was nun noch fehlt, sind die Wassergänge und ein paar Klampen.



Dann ging's an die Arbeit des Galions. Die ersten beiden Versionen gingen schief, die dritte hatte in etwa die richtige Form. Das ganze muss natürlich noch gründlich geschnliffen werden, dann nochmals bemalt und nochmals geschliffen....






Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
onbord
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 91
Arbeit/Hobbies : Natürlich Modellbau
Laune : so wie es halt klappt beim Bauen ;)
Anmeldedatum : 06.08.12

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Sa 5 Okt 2013 - 12:13

Hallo Rosmarie, ich das ein Bausatz? b.z. ist das mit den schnüren " seilen " Rollen und der Schiffstakelage
mit dabei? Mich faszinieren diese Alten Schiffe schon eine weile, würde mich A. noch nicht rann trauen B. mir fehlt der Platz um all meine Modell wünsche unter zubringen! Hinzu kommt die Zeit!Zwinkern

Dein Schiff ist Super und ich kann dir nur sagen Respekt  ganz großes Kino Klasse dass wir dir zusehen dürfen Prost 

Gruß Christian
Nach oben Nach unten
romiol
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 166
Anmeldedatum : 12.05.13

BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   Sa 5 Okt 2013 - 16:47

Hallo Christian

danke fürs Vorbeischauen und ja, es ist ein Bausatz, komplett mit allem nötigen Material. Macht Riesenspass beim Bauen, erfordert aber jahrelange Geduld.

Liebe Grüsse
Rosmarie
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HMS Victory 1:72 - Caldercraft   

Nach oben Nach unten
 
HMS Victory 1:72 - Caldercraft
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» HMS Victory 1:72 - Caldercraft
» Egberts Baubericht zur HMS Victory
» Fertig - HMS Victory 1:72 gebaut von Peter Fischer
» Victory von Graupner
» Huberts Baubericht Victory aus Holz

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: