Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Amati Bismarck

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 5 Okt 2008 - 18:50

Diese Woche gab es dann den Kamin. Auch hier wieder jede Menge
Nacharbeiten.







Hier fehlt ein wenig Material an den unteren Ringen.



Erstmal kommt jetzt die Grundierung auf den Kamin. Und dann wird noch ein
wenig gespachtelt und geschliffen.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 9 Okt 2008 - 7:38

Heute geht es mit den 6 Türmen der MA weiter.
Wie gehabt werden die Holzteile verklebt.





Die ersten Ätzteile sind vorgebogen.







Geschützrohre gibt es leider noch nicht.
Nach oben Nach unten
Daniel
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2080
Arbeit/Hobbies : Zootierpfleger/ Terraristik, Modellbau, Schach
Laune : nachdenklich
Anmeldedatum : 25.12.07

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 9 Okt 2008 - 9:58

Hi Martin,

macht Spaß die Fortschritte deiner Bismarck zu sehen!
Das wird ein schöner großer Pott.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 9 Okt 2008 - 10:07

die Rohre gibt es dann in der letzten Ausgabe,damit auch schön weiter gesammelt wird Twisted Evil
Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2336
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 9 Okt 2008 - 15:53

Ich kann es kaum erwarten das fertige Modell zu sehen, sieht sehr gut aus, aber ist das nicht teuer so viele Tueten mit Teilen kaufen zu muessen??
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 9 Okt 2008 - 17:06

Hallo Martin,

Shocked sehen ja wirklich edel aus, die Geschütztürme! Daumen

Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Fr 10 Okt 2008 - 9:01

Rudy schrieb:
Ich kann es kaum erwarten das fertige Modell zu sehen, sieht sehr gut aus, aber ist das nicht teuer so viele Tueten mit Teilen kaufen zu muessen??

Hallo Rudy,
wenn du 146 Ausgaben mal 6,95€ rechnest, dann ist das sehr teuer.
Aber auch ein Modell von Graupner und Co kostet am Ende über
1000,00 €. Im Übrigen sammle ich die Bismarck zweimal.
Das heißt ein Satz Bauteile ist unverbaut. Ich hatte mal den
Gedanken, auch die Tirpitz zu bauen. Abweichungen muß
man dann halt selber bauen. Aber das mache ich in 15 Jahren,
dann gehe ich in Rente. Totlachen
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Fr 10 Okt 2008 - 9:03

Pendragon schrieb:
die Rohre gibt es dann in der letzten Ausgabe,damit auch schön weiter gesammelt wird Twisted Evil

Moin Peter,
nur muß die letzte Ausgabe ungefähr 300 Bauteile beinhalten.
Weil immer wieder Baugruppen nicht fertiggestellt werden können.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Fr 10 Okt 2008 - 9:06

Hallo Matthias,
das wird in den nächsten Tagen noch besser.
Die Ätzteile für die Seitenhangars sind auch schon
da. Ich muß mir nur noch ein Mikroskop besorgen.
Und eine absolut ruhige Hand.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Sa 11 Okt 2008 - 9:45

Hallo Martin,

das schreit ja nach Arbeitsgeräten für den Goldschmied. Cool Für die "ruhige Hand" dürfte ein Warsteiner reichen. Very Happy Very Happy Very Happy
Sind die Ätzteile an den Falz-/Knick-Kanten eigentlich gerillt? Stelle mir das Biegen derer sonst sehr mühselig vor.

Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 8:43

Hallo Matthias,
leider kann ich erst jetzt durch den beruflichen Stress
dir antworten.
Mit dem Werkzeug liegst du nicht verkehrt. Und auch
Knickstellen sind vorhanden.
Aber ich werde heute noch mal ein paar Bilder machen.
Da siehst du dann die Feinheiten.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 12:04







Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 12:53

WOW! Augen rausfallen

Da bin ich jetzt aber wirklich sprachlos! Wüßte keinen Schiffsmodellbausatz in diesem oder ähnlichen Maßstab, der mit solchen feinen Bauteilen aufwarten kann ...
Gibt ein grandioses Modell! Dreimal 10

Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 16:39

Matthias, es gibt natürlich auch im
Masstab 1:200 oder 1:1oo solche Bauteile.
Da diese auch sehr teuer sind, sind sie nicht
so verbreitet. Aber manchmal sieht man solche
Modelle auf Ausstellungen.
Die nächsten Bilder gibt es heute Abend. Die beiden
Hangars sind schon weiter in Arbeit.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 19:00

Der erste Hangar ist mit den Ätzteilen bestückt.



Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 19:57

Hallo Martin!

Feine Sache! Very Happy Hätt' nicht gedacht, dass die Jungs von Amati mit so einem Feuerzauber an Details überraschen ... und natürlich auch Kompliment: Sehr sauber verbaut! Daumen

Gruß
Matthias
Nach oben Nach unten
Jürgen Düll
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3150
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Motorrad, etc... etc...
Laune : Immer gut drauf !
Anmeldedatum : 23.12.07

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 20:01

Hallo Martin, da muss ich Matthias aber wirklich Recht geben, ganz klasse und sauber verbaut zwei

Gruß Jürgen

_________________
Gruß Jürgen


...Der Anfang aller Freuden ist der erste Schnitt
_________________________________________
Im Bau : IJN Nisshin
Fertiggestellt : S.M.S. Oldenburg, IJN Shikishima
Nach oben Nach unten
http://modellbauer.forum-aktiv.com
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 20:03

Hallo Matthias,
für das Geld kannst du natürlich etwas erwarten.
Nur manchmal ist das mit den vielen Teilen auch
übertrieben. Aber Amati hat auch einen guten Ruf.
Leider gibt es auch wie bei allen Dingen Kritik.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 20:20

Hallo Jürgen,
danke für die Blumen. Als kleines Schmankerl habe ich angefangen,
die Endrohre am Kamin aufzubohren. Ein bißchen Detail muß man sich gönnen.



Auf den 1 Cent zeigt ein Flachkopffräser.



Eine Anmerkung habe ich noch. Ein Warsteiner ist der sicherlich falsche Weg.
Denn eine absolut ruhige Hand ist bei der Bearbeitung der Ätzteile
Grundvorraussetzung. Mit der Feile bearbeite ich auch vor dem Kleben alle Teile.
Und leider brauche ich auch mit dem Alter eine Brille bei der Bastelei.
Nach oben Nach unten
stephan
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 1338
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 12 Okt 2008 - 23:14

Wenn ich die Bohrer so sehe fällt mir unweigerlich der Zahnarzt ein ... outsch Sad

Aber die Teile sind echt super - hätt ich auch nicht gedacht, wird ja i.d.R. immer ziemlich schlecht darüber berichtet. Aber ich muss sagen echt klasse Teile - und gut verbaut Daumen

gruss, Stephan
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Mo 13 Okt 2008 - 9:03

Hallo Stephan,
Klar wird es immer Nörgler geben, die statt Gold Platin haben möchten.
Aber bezahlen wollen sie nur Blech.
Es ist auch eine Sache der Verarbeitung und damit des eigenen Könnens.
Klar gibt es Fehler aber ich möchte ja Irgendwann das Schiff auf dem
Wasser sehen. Und nicht in einer Vitrine zuhause im stillen Kämmerlein.
Die Bohrer und Fräser stammen aus dem Goldschmiedebedarf und sind
nicht gerade günstig. Bei guter Pflege halten diese Werkzeuge ein paar
Jahre.
Nach oben Nach unten
Gerhard Plenagl
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1690
Arbeit/Hobbies : Einkäufer, Hobbies: Schiffe aus Karton
Laune : gut - wenn die Sonne scheint...
Anmeldedatum : 05.02.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 26 Okt 2008 - 12:32

Hallo Martin,

das wird ein echtes Schmuckstück! Prima gebaut!
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   So 26 Okt 2008 - 15:41

Danke Gerhard,
zur Zeit sind die Beiboote an der Reihe.
Die Bilder kommen in den nächsten Tagen
hierhin.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 30 Okt 2008 - 21:04

Hier mal eine Zusammenstellung der Beiboote und der Ätzteile.
Die Schiffsschrauben kann man mit den Augen kaum sehen.
Ich muß mir doch noch ein Mikroskop anschaffen.





Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Amati Bismarck   Do 30 Okt 2008 - 21:12

Hallo Martin!

Ich glaube, eine Lupe tut es auch... Pfeifen
So alt, daß Du ein Mikroskop brauchst, bist Du noch nicht. Zwinkern

weg
Der Bär
Nach oben Nach unten
 
Amati Bismarck
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 4Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Amati Bismarck
» Herberts Amati Bismarck, Fertig
» Bismarck von Amati in 1:200 als Standmodell
» Schlachtschiff Bismarck von Amati,Turin 1:200
» Vom Fahr-zum Standmodell - Amati Bismarck

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: