Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
AutorNachricht
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 15:25

werd mich mal an die admiral graf spee wagen. aussehen und farbgestaltung dezember 1939.
wie meist wird die spee zum grossen teil aus holz und messing gefertigt.

das deck ist aus sperrholz. graviert und planken einzeln gebeizt . planken ca 1,4 mm breit und 20mm lang.


das erste geschütz (komplett aus metall). bonus vorgabe : alle läufe müssen sich einzeln bewegen lassen und dürfen nicht durch eigengewicht absacken.


verlöten und verputzen


geschafft !




vergleich mit einem turm der bismarck.
im 2.weltkrieg gab es kein hauptgeschütz (drillingsgeschütz ! )welches so schnell feuern konnte, wie dies der deutschen panzerschiffe.
das problem welches alle anderen nationen hatten , war dass das geschütz nach jeder salve wieder in 0-stellung zum laden gebracht werden musste


vordere aufbaute




Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 519
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 16:27

Hallo Klabauter,

das sieht ja toll aus.
Bin mal gespannt wie es weiter geht.

Gruß

Frank
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 16:46

Hallo Klabauter!
Na da wächst ja auch etwas spezielles heran wie ich sehe!!!!!
Messing ist mir etwas zu mühsam in der Bearbeitung, aber das Produkt kann sich sehen lassen!
Gratulation!!!!
Meint
Alberich
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 17:19

ich bin schon knapp zwei monate am friemeln . also ist dein wunsch mir befehl.
so geht es nun weiter .
kleinkram der vorderen aufbaute und lack :







der entfernungsmesser


am ende sind 20  Suspect teile verbaut


das ganze mit beleuchtung ``und es werde licht``

torpedofächer (ebenfalls eigenbau) komplett aus messing




soweit der stand der dinge . wenns interessiert schaut mal wieder rein. bald geht es weiter.
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 19:33

Hallo Klabauter!
Es ist einfach fantastisch der Bau und noch dazu in diesem Maßstab. Die Grätings sind interessant.
So etwas würde ich in 1/70 für meine Schleswig Holstein brauchen.
Wird wahrscheinlich ein Eigenbau Projekt werden.
Es grüßt,
Alberich
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Fr 13 Dez 2013 - 19:53

1/70 gibt es die fertig. aber nicht billig. die herstellung ist eigentlich ganz einfach . wenn man sich eine bohrschablone fertigt (plexiglas)geht die arbeit flott von der hand und 1/70 ist ja riiiiiesig.
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Sa 14 Dez 2013 - 16:55

Hallo Klabauter!
So viel ich weis sind die Öffnungen der Grätings vierkant, wie bekommt man die runden Löcher kantig???? Jedes Loch feilen Heiss Heiss Heiss ???
Meint,
Alberich
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Sa 14 Dez 2013 - 20:23

erst einmal eine schablone aus plexiglas. da es da unterschiede gibt nutze ich die aus einem schweißschild. ist hochfest ! damit das plexi nicht auf dem holz hin undher flutscht wirkt ein kleiner streifen teppichklebeband wunder. nachdem die stege geritzt , graviert oder geschliffen sind (hängt von der grösse ab) wird mit der bohrschablone feld für feld gebohrt(etwas kleiner als der 4kant). fussballer wissen wie das runde in das eckige gehört aber hier ? kein problem ! schleif dir einen spitz zulaufenden 4 kant oder entferne die zähne einer alten 4kant feile . nun gehst du mit dieser in die bohrung - leichter druck - fertig.es sollte möglichst gutes ,sprich hartes sperrholz verwendet werden (und nicht so dick!bei probleme holz etwas wässern) unterlage hartschaum oder ein holz mit bohrung.fein schleifen 400-600. zuletzt die streben lacken und das holz beizen oder lacklasur. achso , vergessen ! eine mackierung auf dem 4kant sichert eine gleichbleibende grösse. das geht sehr schnell wenn man mal den bogen raus hat. man stanzt quasi die 4kant löcher im sekundentakt. probier das mal - is kein klabauter hexentrick . gruss vom ollen klabautermann
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Sa 14 Dez 2013 - 22:17

Hallo Klabauter!
Klingt sehr interessant!!!!! Werde ich probieren und danke für den Tipp!!!!!!!!
Sagt,
Alberich
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Sa 14 Dez 2013 - 22:54

wenn schon ein offenes torpedo luk dann muss da auch was rein !

die herstellung der doppelschraube des torpedos war etwas  Suspect  kniffelig.
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   So 15 Dez 2013 - 10:02

Hallo Kabauter!
Das einzige Problem dabei ist, es gibt hierzulande Sperrholz erst ab 3mm das ist etwas zu dick für meine Grätings.
2mm Sperrholz gibt es für den Fluzeugbau, aber da kostet der m2 €75,- das rechnet sich nicht.
Mal sehen ob es da nicht noch andere Materialien gibt.
Es grüßt,
Alberich
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   So 22 Dez 2013 - 19:11

an berta gefriemelt und die erste 15cm im grundlack



Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 15 Jan 2014 - 18:37

und alle gut ins neue jahr gekommen ? brauch mal ne 15cm pause . deshalb weiter mit dem gefechtsturm.

Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 15 Jan 2014 - 18:45

hi klabauter,

also ich schon und schön zu sehen wie es mit deiner graf weitergeht.....

gruss

mike
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Di 28 Jan 2014 - 12:56

weiter mit dem gefechtsturm. der scheinwerfer ist eigentlich genau so entstanden wie bei meiner königsberg beschrieben. nur halt mit LED.









Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Di 28 Jan 2014 - 15:29

hallo klabauter,,

einfach klasse..... Dreimal 10 

gruss

mike
Nach oben Nach unten
Admiral89
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 204
Arbeit/Hobbies : Holzbearbeiter/Modellbau
Laune : gut
Anmeldedatum : 05.09.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Di 28 Jan 2014 - 16:55

Hallo klabauter

Schick schick was du da Baust.
Werde weiterhin deine Admiral Graf Spee verfolgen

lg marcel
Nach oben Nach unten
Alberich
Abgemeldeter User
Abgemeldeter User


Männlich Anzahl der Beiträge : 876
Anmeldedatum : 02.01.08

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Di 28 Jan 2014 - 17:07

Hallo klabauter!
Diese Qualität bei dem Maßstab!! Reine Nervensache!
lg.
Alberich
Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2336
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Di 28 Jan 2014 - 23:09

Wirklich bemerkenswert was Du da baust. Ist vom Allerfeinsten. Grosses Lob.  Daumen 
Ich will Euch hier eine sehr interssante Geschichte von der Graf Spee berichten. Wie einige vielleicht wissen bin ich Waffensammler und interessiere mich sehr fuer die Geschichte von den Waffen in meiner Sammlung. Und was hat das mit der Graf Spee zu tun, werdet ihr fragen? Darauf komme ich gleich.
Auf der anderen Seite des River Plata liegt Argentinien und in Sichtweite lag die Graf Spee. Die Firma und Waffenfabrik HAFDASA gehoerte der Familie Ballester in Buenos Aires. Diese Firma bekam den Auftrag eine grosse Anzahl von Pistolen zu bauen. Da Argentinien keine eigene Stahlindustrie hat sah man Schwierigkeiten den Auftrag zu erfuellen. Man fand heraus das mehr als 12,000 Tonnen feinsten Kruppstahls in dem seichten Wasser des La Plata liegen. Eine Schrottfirma in Montevideo hat das Wrack der Graf Spee von Nazideutschland fuer damals 14,000 Pfund Sterling gekauft. Eigentlich war die Schrottfirma aber nur von den Briten vorgeschoben. Diese hatten das Wrack sorgfaeltig studiert und waren an dem Radar fire Kontrollsystem "Seetakt" interessiert. Die Deutsche Technologie war unbezahlbar. Royal Navy Experten reisten mit falschen Papiern und in Zivil nach Uruguay und demontierten das Radarsystem vom Wrack der Graf Spee, sehr zum Aerger des Deutschen Konsulates, die alles hilflos mit ansehen mussten. Nun war das Wrack wertlos fuer die Briten und der Stahl des Schiffes wurde Stueck fuer Stueck unter anderem auch an die Firma HAFDASA verkauft. Diese produzierten daraus 6 verschiedene automatische Pistolen Ballester-Molina daraus. Insgesamt etwa eine Stueckzahl von ca. 100.000. Die meisten davon haben die Briten gekauft. In 1953 machte die Firma HAFDASA zu und nun kommt das Interssante fuer uns. Um 1987 kaufte die Firma Frankonia Jagdwaffen einen Posten dieser Pistolen und so kam ein Teil des Stahles der Graf Spee wieder zurueck nach Deutschland. Auch ich bestize 2 Ballester Pistolen und nenne somit auch Stahl von der Graf Spee mein eigen.
Ich dachte mir das diese Geschichte doch einige hier im Forum interssiern wird.
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 29 Jan 2014 - 5:29

hallo rudy,

ja das hört sich sehr interessant an....
wenn man ein Modell baut, erfährt man in seiner Entstehung einiges aus der geschichte des orginals.

LG

mike
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 29 Jan 2014 - 9:00

sehr interessant ! obwohl ich der ansicht bin gesunkene kriegsschiffe sollte man ruhen lassen.
desto mehr macht es mich wütend das zb die türkei den ehemaligen und dienstältesten WK1 schlachtkreuzer,
die SMS Goeben abgewrackt hat. mit 50 jahren dienstzeit das am längsten gediente dreadnought kriegsschiff überhaupt. deutschland wollte es haben aber die türkei lehnte ab und so wurde die Goeben zu kochpötte und bremsscheiben .ein kulturhistorisches verbrechen meiner ansicht nach Troesten .
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 29 Jan 2014 - 15:08

hallo klabauter,

auch wenn es dich ärgert und vielleicht nicht nur dich, denke ich mal das was so aus jener zeit eben nicht als Kulturhistorisch anerkannt wird. egal ob sie edelmütig gekämpft haben, die deutsche Vergangenheit hat eine dunkele Vergangenheit.
mich hier öffentlich drüber auszulassen wäre nicht so toll, sonst kommt man in eine schon für jenes Thema braune Schublade.............

LG

mike
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 29 Jan 2014 - 17:22

Hallo Klabauter,
so ganz richtig ist Deine Aussage nicht, dass das Schiff nicht an DEU verkauft werden sollte.
Bereits 1963 wurde der Rückkauf angeboten, damals aber von der Bundesregierung "dankend" abgelehnt. Ursache war der mit damals 11 Mio DM deutlich überhöhte Preis (Schrotthändler rechneten den Materialwert des Schiffes damals mit etwa 6 Mio DM). Die "Yavuz" wurde dann durch die türkische Marine vorübergehend als Museumsschiff genutzt.
1970 versuchten mehrere Vereine, das deutsche Museum und die Stadt Hamburg, welche sogar einen Liegeplatz bereitstellen wollte, das Schiff vor der Verschrottung zu retten. Da die Mittel dieser Vereine nicht ausreichten um den mittlerweile auf 8 Mio DM reduzierten Kaufpreis zu bezahlen, wurde die Bundesregierung um einen Zuschuss gebeten.
Innerhalb der damaligen BReg wurde der Rückkauf jedoch unter fadenscheinigen Begründungen abgelehnt. Einzelne Stimmen sprachen davon, kein "Denkmal des kaiserlichen Militarismus" zu schaffen (wenn man da an die 789 Mio EUR (!) für die Elbphilharmonie denkt.....).
Damit war das Todesurteil für die "Yavuz Sultan Selim" ex "SMS Goeben" besiegelt.

Man kann also nicht sagen, dass die Türken das Schiff nicht an DEU verkaufen wollten. Im Gegenteil, selbst in der Türkei gab es eine starke Bewegung das Schiff als Traditionsschiff der türkischen Seestreitkräfte und Denkmal für die Dreadnough-Ära zu erhalten...

Türkische Offizier haben mir gegenüber wiederholt bedauert, dass damals, Denkmaltechnisch gesehen, so falsch gedacht wurde.

P.S. Das bisher Gezeigte von der "Graf Spee" ist Spitze - weiter so. Dreimal 10
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Mi 29 Jan 2014 - 20:52

sehr interessant ! aber du sagst es ja selber . na wenn ich einen wucherpreis verlange habe ich guten willen gezeigt aber dies in dem wissen das es keinen vertrag gibt. ich wusste nur so viel das ein türkischer marine offz ( sichtlich betrübt) sagte das teil wird verschrottet werden. man möchte es in wirklichkeit gar nicht abgeben. um missverständnisse vorzubeugen jedes noch lebende erste weltkrieg kriegsschiff sollte erhalten werden ( wenn möglich) . is mir gleich ob englisch , russisch , türkisch oder halt deutsch. die goeben war nur ein beispiel unter vielen. lieber mike mit braun hat das nichts zu tuen wir sind ja weit vor 1933. auch ich möchte mich nicht zu themen dieser epoche einlassen. hast recht man landet als technik begeisteter modellbauer schnell in einer üblen schublade ( leider ).
Nach oben Nach unten
klabauter
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 127
Arbeit/Hobbies : Modellbau 1/6 Figuren und Schiffsmodellbau 1/200
Laune : schlecht - aber sowas von
Anmeldedatum : 19.01.12

BeitragThema: Re: Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter   Sa 1 Feb 2014 - 18:14

schornstein im rohbau fertig

Nach oben Nach unten
 
Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 6Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Admiral Graf Spee 1/200 scratch gebaut von Klabauter
» Admiral Graf Spee Premium Edition von Academy 1/350 +Zubehör FERTIG
» Admiral Graf Spee, Academy, 1/350
» JSC NR 35 Admiral Graf Spee & AF 85 + scrach 1:400
» Admiral Graf Spee von GPM 1:200

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: