Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 HMS Belfast 1/200 Fly Verlag

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
AutorNachricht
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 528
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   So 31 Aug 2014 - 1:00

Hallo Albrecht,

was du da zurecht zauberst ist der Wahnsinn. Sehr sauber gebaut. Schade das der Bogen nur noch sehr selten für sehr hohe Preise auf dem Markt ist.

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   So 31 Aug 2014 - 9:50

Hallo Frank
Solltest Du Interesse am Bogen haben, dann schick mir eine Pn.
Ich kenne jemand der kann ihn Dir für einen fairen Preis verkaufen.

Grüße
Peter


_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 528
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Fr 5 Sep 2014 - 20:03

Hallo Albrecht,

noch eine Frage, wie biegst du eigentlich die Evergreen-Teile?

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Sa 6 Sep 2014 - 12:54

Hallo Frank, beim biegen diverser Teile benutzte ich immer unkonventionelle aber günstige Lösungen.
Für die Evergreen Profile nehme ich die Griffe meiner Schneidemesser (siehe Bild)



die sind in verschiedenen Durchmessern und erlauben mir alle möglichen Radien die ich bei einem Kartonmodell benötige zu biegen.
Die Kunststoffteile von Evergreen nehmen schnell Temperaturen auf. Körperwärme durch die Finger und Hände ist eigentlich ausreichend. Man muss beim biegen langsam vorgehen und nichts übereilen.
Lieber erst mal einen größeren Radius gebogen und im zweiten Durchgang das ganze in "kleiner".
Ganz selten passiert mir, das der Kunststoff bricht, kommt aber auch mal vor, vor allem bei Teilen die schon lange bei mir auf Vorrat liegen. Ich vermute mal das der Weichmacher im Kunststoff sich verflüchtigt hat und das Material spröde geworden ist.
Einen speziellen "Leistenbieger" wie beim Holschiffsmodellbau habe ich für die Evergreen Profile auch noch nicht gesehen. Gibt es aber bestimmt. Heutzutage wird alles verkauft  No
Bei meinen Holzmodellen wässere ich die Holzleisten über Nacht und biege diese vorsichtig über alle möglichen Farbdöschen etc. die der benötigten Rundung entsprechen. Das geht auch problemlos.
Ich bin da ziemlich schmerzfrei. Mein Lehrmeister hat vor vielen Jahren mal gesagt: falsch ist nur wenn zum Schluss nicht das rauskommt was man anfangs gewollt hat.
Gruß Albrecht
PS: eh ich es vergesse: deine POW ist allererste Sahne. RESPEKT!!!
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Sa 6 Sep 2014 - 14:34

Hallo zusammen, die Beiboote sind fertig und aufgeklebt.
Das die Bauanleitung nicht sehr viel über die Positionen der einzelnen Boote untereinander aussagt und man nur am suchen ist was wohin kommt,
habe ich zwei Bilder gemacht die sämtliche Beiboote /oder ihre Position am Modell gut zeigen.
Falls jemand die Belfast bauen möchte kann er sich an den beiden Bildern gut orientieren.

Bild 1 zeigt die untere Lage Beiboote.



vorn hinter dem ersten Kamin in Fahrtrichtung links beginnend mit einem Boot Nr 66.
Dann folgt rechts daneben das Gestell für die Boote die eine Ebene höher verstaut sind.
Das Gestell hat die Bauteilenummer 65. rechts von diesem kommt das große Bott(Kutter) mit der Bauteilnummer 68.

Der Vollständigkeit halber erwähnt:
weiter hinten und bereits verbaut sind ein Deck tiefer die beiden Boote Nr. 67.
Diese liegen hinter den Torpedorohrsätzen und sind bereits in einer früheren Bauphase eingebaut worden.

Bild 2 zeigt:



Die obere Reihe Verkehrsboote. Auf dem mittleren Gestell Nr. 65 liegen zwei Boote Baunummer 65.
Auf dem großen Kutter (Nr68) in Fahrtrichtung rechts, kommt eine Halterung mit einem Boot Nr. 69.

Auf gleicher Ebene weiter hinten rund um den zweiten Kamin kommt in Fahrtrichtung links ein Verkehrsboot Nr. 66
und rechts hinter dem hinteren Kamin, 2 Boote Nr 69, in entsprechende Halterungen.
Vor diesen beiden muss noch eine Rettungsinsel aufgeklebt werden.
Jetzt sind alle Beiboote an Bord.
Die Rettungsflöße in den ovalen Wannen an Backbord sind von mir dort platziert worden um die Wannen nicht zu leer aussehen zu lassen.
Der Plan sieht diese dort nicht vor.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Sa 6 Sep 2014 - 17:08

Hallo Albrecht
Werde wahrscheinlich NIE die Belfast bauen, aber trotzdem vielen Dank für diese Bilder. Vielleicht können sie jemanden als Hilfe dienen der vorhat den Bogen zu verbauen.
Solche Hilfestellungen braucht der Modellbauer und ich freue mich, dass diese Bilder hier in diesem Forum zu sehen sind.
Danke!

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1228
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Sa 6 Sep 2014 - 19:52

Hallo Albrecht,

recht vielen Dank für Deine ausführliche und sehr gut gemachte Darstellung. Dies kann einem Nachbauer wertvolle Hilfe geben!

lg
Fritz
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Mo 15 Dez 2014 - 13:42

Hallo zusammen, da im Forum gerade aufgeräumt wird und unvollständige Bauberichte verschoben werden, hier die Info: Ab Januar 2015 gehts mit der Belfast weiter. (wird auch Zeit)
Alle offenen Plastikmodellbaustellen sind abgearbeitet und der Karton wird wieder geknickt und geklebt.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Mo 15 Dez 2014 - 14:05

Hallo Albrecht
Es ist sehr schade, dass solche Aufräumarbeiten überhaupt nötig sind.
Seit Jahren wurde in dieser Richtung nur ganz wenig gemacht. Da ich aber in solchen Dingen Einzelkämpfer bin, von Admin und Mod keine Unterstützung finde, ist das sehr viel Arbeit. In dieser Richtung muss sich etwas ändern. Inaktive Mitglieder haben wir genügend. Wenn wir aber auch noch inaktive Moderatoren und Administratoren haben, dann verstehe ich nichts mehr.
Ich hoffe Du verstehst mich.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   Fr 24 Apr 2015 - 20:24

Hallo Kartonmodellbauer…
Längere Zeit hat der Baubericht gestockt, immer wieder hatte ich andere Modelle vorgezogen und fertiggestellt.  Die Belfast rutschte dabei immer weiter nach hinten.
Einige von euch kennen das sicher auch, man hat oft über lange Zeit keine Lust an einem bestimmten Modell zu arbeiten und plötzlich eines Morgens ist es dann soweit, man nimmt sich dem angefangenen Modell wieder an und es geht weiter.
Immerhin gibt’s schon fast 4000 klicks weltweit auf meinen Belfast- Bericht hier im Forum und ein nicht fertiggestellter Baubericht ist für keinen befriedigend. Außerdem ist im Web zu diesem Modell nicht gerade viel zu finden.
Vor acht Jahren hatte ich mal in einem Nachbarforum einen sehr ausführlichen Baubericht zu diesem Modell, doch auch der ist weg. Aber das ist ok, ich bin ja auch nicht mehr dort zugange.
Ausserdem soll der Bericht nicht in die Rubrik Kartonleichen wandern, deshalb mal einen kleinen Zwischenstand:

Zum Modell:
Seit einigen Wochen habe ich alle Kleinteile, wie Luken Deckel, Kisten, Lüfter etc. auf den hinteren Decks vom Bereich des Katapults bis zum Heck angebracht.
Die beiden Schornsteine (Bauteile 50+) für den vorderen Kamin und (51+) für den hinteren Kamin  sind verarbeitet und die beiden wurden bereits montiert. Da es sehr wenige Teile sind, die für beide Kamine benötigt werden, waren die auch zügig gebaut und am Modell aufgeklebt. Hier erwartet den Modellbauer nichts Außergewöhnliches. Die Kreuzförmige Abdeckung auf den Hauben habe ich mit einen dünnen Evergreen Plastikstreifen neu aufgebaut und das schlapprige Kartonteil ersetzt.
Eine Änderung habe ich am hinteren Kamin vorgenommen. Der Baubogen zeigt hier den kompletten Kamin in hellgrau. Das Tarnmuster das der Bogen hergibt (ich hatte bereits schon mal darauf hingewiesen) ist aber für die Backbordseite falsch. Der Kamin hat auf dieser Seite einen komplett dunkelgrau/blauen Anstrich. Mit dem Pinsel und gut verdünnter Farbe wurde dieser  Bereich neu bemalt.
Die Farbe entspricht dem gleichen Farbton wie beim Tarnmuster am Rumpf. (Humbrol 157 azur blau).
Wichtig ist, beim bauen, die beiden Kamine nicht zu verwechseln da sie verschiedene Neigungswinkel nach achtern haben. Der hintere hat eine stärkere Kränkung als der vordere!

Alle hier jetzt nicht erwähnten bereits aufgeklebten Kleinteile stellen den Modellbauer vor keine Probleme und bleiben deshalb unerwähnt.
Lediglich die einzelnen Nummern auf den Kartonbögen zu suchen ist sehr nervig, da dort alles kreuz und quer aufgedruckt ist. Man sucht sich dumm und dämlich.
Auch sind auf den wenigen Zeichnungen nicht wirklich alle aufzuklebenden Teile mit Nummern versehen,  so das man hier zusätzlich rätseln muss welche Kiste oder Seiltrommel denn verbaut werden soll. Das kostet viel zeit, Lust und Nerven.
Die ganzen Entfernungsmesser die auf dem hinteren Aufbau montiert wurden, nahmen sehr viel Zeit in Anspruch. Ebenso die beiden Pom Pom Flakstände zwischen den Kaminen.
Inzwischen bin ich beim Bau der beiden Pom Pom Flak, diese haben ihren Namen durch das dumpfe geräusch beim Abschuß, das sich wie Pom Pom anhört.
Auch habe ich bereits weitere Aufbauten hinter dem zweiten Kamin angebracht. Ebenso bereits die großen Entfernungsmesser.

Durch Arbeit und Familie fehlt mir etwas Zeit um jetzt bereits Bilder zu zeigen.
Aber es geht weiter. Versprochen
Gruß Albrecht

Hier ein paar Bilder vom Stand vor 14 Tagen:






Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: HMS Belfast 1/200 Fly Verlag   

Nach oben Nach unten
 
HMS Belfast 1/200 Fly Verlag
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3
 Ähnliche Themen
-
» HMS Belfast 1/200 Fly Verlag
» EMF 30 Roadstar (WAK Verlag)
» Schulschiff Deutschland 1:250 WHV/Möwe-Verlag
» Oldtimer Exelsior vom MDK Verlag Berlin
» Short SC.5 Belfast

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: