Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Flugmodelle, designed im 15. Jahrhundert

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
alo
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 110
Arbeit/Hobbies : Rentner/Wandern, Basteln ,Lesen
Laune : meist gut - am besten, wenn das Ziel erreicht ist
Anmeldedatum : 06.07.12

BeitragThema: Flugmodelle, designed im 15. Jahrhundert   Mo Apr 07, 2014 6:00 pm

Liebe Holzmodellfreunde

Leonardo da Vinci hat im 15. Jahrhundert den Ornithopter kreiert.
Damit ist auch die Rätselfrage gelöst, wer der Übervater der Modellbauer ist.

Hier stelle ich das globale Ornithoptermodell vor:

- kreiert von Leonardo da Vinci
- designed von Pathfinders, Canada
- produziert in Taiwan
- zusammengebaut von alowil

Das schöne Paket mit der Wundertüte auspacken.



Den Inhalt studieren. Wer mindestens 9jährig ist, darf das Modell bauen!



Die Teile sortieren.



Nun sind schon einige Teile zusammengebaut und das Ganze schon wesentlich
übersichtlicher.




Nun kommt der Moment, wo die meisten Modellbauer ziemlich ausrufen,
weil sich der Antrieb in einer Lage fürchterlich verklemmt
und eine Weiterarbeit erst nach folgender Prozedur möglich ist.
1. Den Führungsstift am Körper des Piloten nur ca 0.5 cm einstecken und für
genügend Spiel in der Führungsbohrung sorgen.
2. Am Flügelträger 2 Aussparungen machen, damit sich die Oberarme vom Pilot
genügend nach vorn bewegen können.
3. Die Träger vom Auflager des Piloten auf der Bodenplatte am hinteren Teil 1 mm
erhöhen.

Generell, der Pilot muss sich frei bewegen können, überhaupt kein Leim verwenden
ausser beim Führungsstift!




Hier die beschriebenen Aussparungen.



Und die beschriebene Schrägstellung der Flugrampe.



Leonardo da Vinci hat oft geniale Getriebe eingesetzt.



Der Ornithopter ist zusammengebaut und macht sogar einen flugtüchtigen Eindruck.



Die Proportionen passen gut zusammen.



Dem Pilot geht es gut.




Leonardo da Vinci hat auch ein Helicoptermodell kreiert,
die Pathfinders haben es designed
und ich kann es hier vorstellen.
Auch wieder ein schönes Paket mit einigen Wundertüten.




Jetzt mehr ausgepackt.



Und schon einiges zusammengebaut.



Jetzt noch mehr zusammengebaut.



Die Getriebe von Leonardo da Vinci sind schlicht faszinierend!



Das Helicoptermodell von da Vinci ist zusammengebaut und funktioniert.
Wenn man schnell genug dreht, kann man feststellen,
dass sich der Modelloberteil um 0.5..1mm anhebt.




Fazit:
Der geniale Künstler, Wissenschaftler und Ingenieur Leonardo da Vinci war seiner
Zeit weit voraus. Viele seiner Maschinenentwürfe konnten nur darum nicht realisiert
werden, weil die notwendigen leistungsstarken Antriebsmaschinen noch gar nicht
erfunden waren.


Und:
In unseren Foren gibt es noch weitere Leonardo-Fan's, Links:

1. http://modellbauer.forum-aktiv.com/t7260-inspiriert-von-leonardo-da-vinci?highlight=Leonardo
2. http://modellbauer.forum-aktiv.com/t6306-leonardo-da-vincis-panzer?highlight=Leonardo

Viele Grüsse an die Holzmodellbauer und die Leonardo-Fan's von
alo
Nach oben Nach unten
 
Flugmodelle, designed im 15. Jahrhundert
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Flugmodelle, designed im 15. Jahrhundert
» englische Fregatte spätes 18. Jahrhundert
» Englischer Langbogenschütze ca. 14./15. Jahrhundert
» Schöne Villen / Häuser aus dem 19. / 20. Jahrhundert
» [Genre] Kriminalliteratur

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Flugzeuge :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: