Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 19 ... 34  Weiter
AutorNachricht
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Do 28 Aug 2014 - 20:29

Servus Peter, habe mich bis jetzt noch nicht geäußert weil dieses "Spantenmonster" erst mal fertig sehen wollte. Jetzt bist du mit dem Gerüst ziemlich bei, also:
Was passt nicht? Sind die Spanten am Bug zu groß oder ist die Deckauflage zu klein? Ein großes Problem dürfte es nicht darstellen die Spanten aus Holzpappe zu schleifen oder mit dünnen Kartonstreifen das Deck aufzufüttern und zu verlängern, bis beides passt.
Allerdings dürfte es bei der Preisklasse und im Jahr 2014 solche Passungenauigkeiten nicht geben.
Kann es vielleicht auch sein das die Pappe durch hohe Luftfeuchtigkeit sich unterschiedlich gedehnt hat?
Kein Interesse am Modell? von wegen!!!
Japaner und Russen haben die geilsten Schiffsformen. Beide Nationen haben sich wenig an westlichen Schiffen orientiert. Das gefällt, mir zu mindestens sehr gut.
Außerdem sehe ich dich schon fluchen wenn du den Pagodenmast der Fuso baust und er nimmt kein Ende Troesten
Also bleib dran ich will was sehen! Auch als Plastikmodellbauer der immer wieder zu Karton und Schere greift.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Do 28 Aug 2014 - 21:58

Hallo Freunde
Die Spanten passen genau, auch am Heck. Die Schleifarbeit kommt durch die Krümmung des Hecks.
Die Spanten sind 2mm breit und da schaut die eine Seite etwas vor.
Bei dünnen Spanten fällt das nicht so auf.
Auch sind natürlich die Spantenkanten im rechten Winkel und da kann es nicht sein, dass sie an der Krümmung des Decks passen.
Solche Schleifarbeit ist ganz normal und sollte IMMER gemacht werden, denn dann bekommt man auch nicht die unschönen Absätze bei der Beplankung. Ich hoffe, dass ich verstanden wurde.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Do 28 Aug 2014 - 21:59

Hallo Peter,
ich kann nur das was Albrecht und die anderen alle geschrieben haben unterstützen.
Ich bin ebenso ander Fuso intressiert wie alle Die Dir über die Schulter gucken.
Der Gedanke im Forum auf zu hören ist absurd, nicht mit solch einer Fähigkeit wie Du sie besitzt.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Do 28 Aug 2014 - 22:48

Hallo Peter,

Es ist ja doch ein ganz schönes Spantenmonster geworden, aber es hält sich dennoch in Grenzen. Die Kleingkeit der Spanten vorne ist ja für Dich kein goßes Problem. Hauptsache Deck unfd Seitenteile passen nach dem Schleifen! Nun wir werden ja sehen und wie ich Dich kenne nicht lange warten müssen!

Gruß
Fritz
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2381
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Do 28 Aug 2014 - 23:08

Hallo Peter,

Dein Baubericht geht ja so schnell weiter, da habe ich ja kaum Zeit,
Dir zu schreiben. Also das Spantenteil ist ja der Hammer, so was hab ich noch nicht gesehen.
Ich werde Deinen Bericht mit freuden beobachten. Die Fuso ist schon ein besonderes
Modell. Wird wieder ein High-light im Forum werden. Die Resonanz der Forumsmitglieder
wird nicht ausbleiben.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 12:31

Hallo Freunde
Heute habe ich mir ein paar Kopien auf 120g Papier machen lassen und beginne nun mit diesen Kopien an der Erstbeplankung des Unterwasserrumpfes.




Wie aus den Bildern ersichtlich nehme ich an den Beplankungsteilen eine kleine Änderung vor. Beiderseits schneide ich die Teile 2mm länger. Diese Fläche dient später als Auflage für die Oberwasserrumpfbeplankungsteile.
Die Genauigkeit der Teile läßt zu, dass ich auf halben Spant kleben kann. Klebelaschen sind hier nicht erforderlich und in meinen Augen auch nicht gut.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 13:00

Und so arbeite ich mich nun Teil für Teil weiter bis ich am Heck angelangt bin.


Was ich bisher sagen kann, hat der Konstrukteur zusammen mit der LC-Firma erstklassige Arbeit geleistet.
Passgenauigkeit ist super

Schauen wir mal wie es da weiter geht.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
fraclaphi
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 519
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 17:38

Hallo Peter,

das sieht schon mal sehr vielversprechend aus. Wie trägst du den Kleber bei den UW-Haut auf, ohne das es Fäden zieht?

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 17:55

Hallo Frank
Im Moment machen mir die Fäden nichts aus. Ich klebe die teile mit Kittifix Allzweckkleber. Ob der Fäden zieht oder nicht, ist im Moment egal.
Später muss ich mehr aufpassen, bei der Endbeplankung.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 18:19

Hallo Peter,

die Erstbeplankung wurd schon einmal sehr gut!

Gruß
Fritz
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 18:52

Hallo Freunde
Für die interessierten unter euch hier ein paar Bilder vom momentanen Bauzustand.
Alles was ihr seht ist noch Erstbeplankung.









Auch der Bereich des Hecks passt sehr gut. Musste am Skelett ein klein wenig korrigieren( auf Form schmirgeln) und schon war ich zufrieden.

Bei der Erstbeplankung wird meines Erachtens oft der Fehler gemacht, dass hier nicht sorgfältig gearbeitet wird. Nur wenn die erste Beplankung sauber passt, wird auch das Spätere anschaulich.

Fortsetzung folgt.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1391
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 19:32

Hallo Peter

Sieht sauber aus Daumen
Ich hatte ja ein wenig Probleme mit meiner Beplankung gehabt. Wie ich sehe hast du auch in der Mitte ein Streifen und Seitlich je einen Streifen, wie bei mir auch.
Bei mir wars ja mein erster UW-Rumpf und ich habe die drei Streifen zuvor zusammengeklebt und erst danach auf den Rumpf. Ist es so wie du es machst besser für die Passgenauigkeit oder kommt es auf den Rumpf an?

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2629
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 19:42

Hallo Peter,
Wie sollte es auch anders sein,eine gelungende Erstbeplankung,

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 19:45

Hallo
Markus
Dieser Rumpf ist etwas ganz besonderes.
Später gibt es noch Bilder die die Problematik zeigen.
Hier kann man die 3 Teile nicht zusammen fügen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 19:57

Hier noch 3 Bilder die die Problematik des Rumpfes zeigen.


Diese Rundung ist nicht einfach zu machen. Mit 120g Papier ist es noch einigermaßen machbar. Mit der Originalbeplankung wird es schwieriger.


Bitte nicht über die Schlitze wundern.
Die musste ich so machen, weil ich 2x beplanke.
Später werdet ihr sehen warum.


Morgen werde ich vielleicht wieder etwas zum basteln kommen und dann gibt es von meiner Seite vielleicht wieder etwas zu berichten.
Wünsche allen Interessierten noch einen schöne Freitag Abend.

Grüße
Peter

Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2381
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 21:03

Hallo Peter,

es gefällt mir gut, das Du so ausführlich die Beplankun zeigst.
Die erste Resonanz auf Deinen neuen Bericht können sich doch sehen lassen.
in 4 Tagen 42 Berichte und über 700 ,die in Deinem Bericht reingesehen haben.
Wenn das mal nicht von großem Intresse zeigt, dann bin ich doch etwas überrascht.

Ich habe vergessen zu schreiben, das die Beplankung sehr professionell aussieht.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 22:15

Hallo Berthold
Die Beplankung muss hier ganz anders gehandhabt werden als bei meinen bisherigen Modellen. Bei diesem Modell ein 2fach Beplankung zu machen muss gut überlegt sein. Wenn man da nicht höllisch aufpasst, kann das ganze schnell in die Hosen gehen. Bei einem Bogen dieser Preisklasse würde mir das nicht gefallen.
Die Zusprüche sind schon o.k. nur von einigen Mitgliedern hätte ich auch etwas Resonanz erwartet. Aber so ist es nun einmal. Manch einer schaut nur vor seine eigene Tür und nicht mal beim Nachbar vorbei. Wenn er dann irgend einmal ganz alleine ist, keiner sich mehr um ihn kümmert, dann sollte er sich auch nicht wundern. Aber was nicht ist kann ja noch werden. Der Baubericht geht ja bestimmt noch länger.


Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Fr 29 Aug 2014 - 22:58

Hallo Peter,

die erste Beplankung wird sehr gut. Wenn ich es richtig sehe, findet sich im UWS eine Panzerung. Dies scheint auch der Grund für die Spalte zu sein.

Gruß
Fritz
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 8:40

Hallo Fritz

Du hast es richtig erkannt.
Musste die Seitenteile abschneiden da sie diesen weißen Streifen Überlappen. Da ist später ein Absatz. Bilder vom Ganzen kommen später, dann ist das auch besser ersichtlich. Für mich schwer zu erklären.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 9:31

Servus Peter, das sind so die Bauphasen die keiner gerne beim Kartonmodellbau mag. Aber wenn der Rumpf erst mal beplankt ist, hat man die erste große Hürde geschafft.
So und jetzt will ich schon wieder was wissen:
Doppelte Beplankung: Kenne ich auch von meinen Holzmodellen. Unterste Beplankung zur besseren Auflage der später sichtbaren Beplankung. Erleichtert das arbeiten ungemein und gibt ein besseres Endergebnis. Leuchtet ein.
Warum bei deiner Fuso 120gr Papier?
Wo liegt der Vorteil zu dickerem oder dünnerem Papier?
Warum farbig kopiert? Zufall/egal oder mit bestimmten Hintergrund? (sieht man ja später eh nicht mehr)
Muss man bei Kartonmodellen und einer Zweifachbeplankung an den Spanten was wegschleifen oder passen die endgültigen Teile auch so trotzdem noch passgenau?
Junge Junge, was ich alles wieder wissen will.
Zur Resonanz: Kenne ich von meiner Belfast. Da tauchen auch keine bautechnischen Fragen oder ähnliches auf. was soll man sagen? Rolling Eyes jocolor Rolling Eyes
Mach weiter so.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1381
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 9:50

Hallo Peter,

geht ja echt voran. Hätte nicht gedacht, dass der Rumpf doch so kompliziert ist.
Aber was soll`s. Ist halt ne neue Herausforderung für Dich. Ich bin sicher das kriegste schon prima hin.
Ich habe bei meinen "großen Schiffen" die Erstbeplankung bisher mit 80gr. Papier gemach. Hat immer gut geklappt. Du verwendest hier 120 gr.
Ich denke das ist von der Größe des Modells abhängig-oder etwa nicht?

Werde weiter eifrig zusehen (auch wenn ich nicht immer was zu schreiben habe.(die nächsten Wochen aus beruflichen Gründen) sowieso nicht). Denn hier kann ich etwas lernen!

Ermunternde Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 10:47

Hallo Albrecht
120g nehme ich um die Teile direkt auf die Spanten zu kleben. Da die nur 2mm breit sind wäre das mit 80g Papier zu schwierig.
Farbe nehme ich da ich dann die gleiche Farbe als Hintergrund habe bei der Endbeplankung.
Ich bin auf das gesamte Spantengerüst ein klein wenig mit dem Schwingschleifer drüber gegangen.
Habe da vielleicht 0,1-0,2 mm abgenommen.
120g ist ca 0,13mm dick und trägt daher fast nicht auf. Müsste so passen.
Ich hoffe Deine Fragen nun beantwortet zu haben.
Sollten noch Fragen da sein, dann ruhig heraus damit. Wenn ich kann werde ich sie gerne beantworten. Solche Interesse tut immer gut.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 11:59

Hallo Albrecht und Peter,

Ihr habt beide Recht. Komischer Weise, wird bei Bauberichten überall wenig nachgefragt. Hab ich noch nie drüber nachgedacht, aber ich will mal darauf achten, dies doch mehr zu versuchen.

Gruß
Fritz
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 12:10

Hallo Fritz
Langsam habe ich den Eindruck, dass bei Diskussionen mehr Aktivität herrscht als in Bauberichten.
Da gibt jeder seinen Senf dazu, ob Ahnung oder auch nicht. Bei Bauberichten liest man dann nichts von den gleichen Leuten.
Das finde ich so traurig. Sad Sad Sad

Aber ich werde nun dieses Thema als beendet sehen und in Zukunft auch meine Konsequenzen daraus ziehen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15665
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause    Sa 30 Aug 2014 - 13:28

Erstbeplankung des Unterwasserrumpfes ist fertig.






Nun geht es die Oberwasserteile.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
 
Jap. Schlachtschiff FUSO in 1:200 Halinski gebaut von Millpet,Baupause
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 4 von 34Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5 ... 19 ... 34  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Schlachtschiff YAMATO, 1:200 von Halinski, gebaut von gez10x11
» King Georg V 1:200 von Halinski Fertig gebaut von Millpet
» Neubau der Scharnhorst 1:200 Halinski, gebaut von Herbert
» ORP Krakowiak 1:200 Halinski gebaut von Dr. Schöneberger
» MS Albatros 1:250 VK Design, Prototyp gebaut von Millpet Galeriebilder

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: