Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi

Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Fr 12 Sep 2014 - 20:21

Hallo,

nachdem die Prince of Wales fertig ist, widme ich mich einem Schiff das für mich eine Herzenssache ist. Nämlich des schweren Kreuzers Prinz Eugen von cfm.

Das Schiff ist für mich das schönste (wenn man das bei Kriegsschiffen überhaupt sagen kann) welches bei der Kriegsmarine vom Stapel gelaufen ist. Die Elegante Linienführung des Schiffes sucht seinesgleichen. Die starke Radarausrüstung und starke Flak-Bewaffnung und ungewöhnlichen Torpedorohre am Ende des Krieges machen das Schiff zu einem Hingucker.

Ich habe mich für den Bogen von cfm entschieden, der für mich der umfangreichste Bogen eines Schiffes der deutschen Kriegsmarine überhaupt ist. Ich finde ihn besser ausgestattet als die HMV-Bismarck. Der Bogen ist vom Schwierigkeitsgrad natürlich auch ein Oberhammer. Der Gerhard Plenagl hat den Prinzen ja auch schon gebaut und mir fielen da mehrmals der Kinnladen runter, vor staunen.

Ebenfalls wird bei diesem Schiff der Bau etwas dauern. Geht halt nicht schneller. Aber wie ihr auch bei der POW mitbekommen habt bin ich sehr durchhaltefähig.

So, nun zum Modell. Den Bau des Rumfes habe ich bereits vor 3 Jahren begonnen. hier die Bilder:

Gruß
Frank












Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2307
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Fr 12 Sep 2014 - 20:40

Na, da hast Du Dir ja was vorgenommen! Wird nicht leicht werden und eine Menge Geduld fordern. Fuer mich ist dieser cfm Bogen einer der Schoensten die es ueberhaupt gibt, auch von den Farben her. Ich bin ganz sicher das Du wieder ein Supermodell bauen wirst.
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3048
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Fr 12 Sep 2014 - 22:52

Hallo Frank,

ich jedenfalls werde mir deinen Baubericht nicht entgehen lassen ich werde mit von der Partie sein.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15799
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Sa 13 Sep 2014 - 10:47

Hallo Frank
Nach der PoW nun dieses Schiff??
Das sind große Unterschiede und nicht nur im Maßstab.
Die gesamte Konstruktion ist bei CMF eine ganz andere als bei GPM oder auch bei den meisten poln. Bögen. Da bin ich sehr gespannt auf das was hier kommt.
Drücke Dir die Daumen.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Jürgen Düll
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3106
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Motorrad, etc... etc...
Laune : Immer gut drauf !
Anmeldedatum : 23.12.07

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Sa 13 Sep 2014 - 12:14

Hallo Frank,

wie auch schon meine Vorschreiber schreiben, bin ich sehr gespannt was da kommt, bin mir aber sicher das dies wieder ein Highlight wird, ich bin sehr gespannt mit dabei.

_________________
Gruß Jürgen


...Der Anfang aller Freuden ist der erste Schnitt
_________________________________________
Im Bau : IJN Nisshin
Fertiggestellt : S.M.S. Oldenburg, IJN Shikishima
Nach oben Nach unten
http://modellbauer.forum-aktiv.com
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2587
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Sa 13 Sep 2014 - 17:04

Hallo Frank,

das ist ja ein Riesenteil. Da schaue ich gerne zu.
An Deinem Durchhaltevermögen zweifel ich nicht.
Die Frage ist, ob wir so lange warten können.

Ich bin gespannt, wie Du das meisterst. Auf jeden Fall
werde ich noch eine Menge lernen können.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Sa 13 Sep 2014 - 20:14

Hallo Männer,

danke für euren Zuspruch.

So nun geht es weiter. Nachdem ich den Rumpf fertig hatte, stellte ich fest das dieser krumm geworden ist. Ich nehme an durch das Lackieren und Schleifen des U-Rumpfes. Ebenfalls gefiel mir der Überwasserrumpf nicht die Seitenteile waren nicht stimmig. Das Heck war nicht schön hergestellt.







Dies gefiel mir nicht und ich entschloss mich im letzten Jahr den Rumpf noch einmal zu bauen.
Tja wie komme ich an einen neuen Rumpf. Dabei fiel mir ein, dass ich damals, als ich den Bogen kaufte, diesen durchgescannt hatte, falls mal etwas schief geht.

Das Spantengerüst war auch vorhanden und das eingescannte entsprach bis auf einen halben Millimeter Differenz in der Länge dem des Originals. Zuerst baute ich das Spantengerüst, aber dieses mal aus einen Millimeter starken Karton. Diesen verstärkte ich durch duzende Zusatzstreifen und Winkel. Ebenfalls zog ich neben des Kielspanten links und rechts jeweils ein Vierkantholz ein, dass ich auch wirklich nichts verziehen kann. Sicher ist sicher. Leider habe ich vom Spantengerüst keine Bilder, da mir damals der Foto verreckte.

Der Rumpf wurde doppelt beplankt. habe ich mir bei Peter abgeschaut. Nun ging es an den Unterwasserrumpf. Diesen stellte ich aus kaminrotem Kartonpapier her. Wollte mal versuchen ohne Lackieren und Schleifen auszukommen. Leider stellte sich heraus, dass man auf diesen jeden Fingerabrduck sah. Den Überwasserrumpf und das Deck stellte ich vorerst aus 80gr. Papier her. Warum sage ich euch beim nächsten Bericht. Nun verdoppelte ich den UW-Rumpf und lackierte ihn Terracotta-Rot (natürlich volle Prozedur, mehrfach lackieren und schleifen). Das UWS ist jetzt glatt wie ein Babypopo, sehr stabil und man kann es ohne Probleme anfassen.


So, hierzu die Bilder.







Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Gustibastler
Supper-Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1368
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   So 14 Sep 2014 - 12:00

Hallo zusammen

Servus Frank

Oh weia wenn Mutti das Rot gesprühte Pflaster sieht das gibt ärger hi hi Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   So 14 Sep 2014 - 18:47

Hallo Gusti,

das hat es auch. Ist aber mittlerweile wieder verblichen. Pfeifen

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mo 15 Sep 2014 - 15:21

So Freunde, es geht weiter.

Die Überwasseraußenhaut musste ja auch neu gemacht werden. Da kam mir die Idee diese 2 Farbig zu erstellen, wie das bei dem Original auch so war. Ebenfalls habe ich auf verschiedenen Bilder und beim Bogen der Admiral Hipper von GPM gesehen das am oberen Ende der Überwasserhaut ein kleiner Absatz ist. Dies wollte ich auch noch nachbilden.

Zuerst schlachtete ich den alten Rumpf und baute mir alles aus, was ich noch gebrauchen konnte. Wie Ruder Wellenböcke, Sonardom, dieses Festmachdings am Wulstbug und das Deck.

Den neuen Rumpf änderte ich so ab, dass ich am oberen Rand durch unterkleben von Pappe-Streifen einen Absatz von 1,5mm habe, am Bug verjüngend.

Das alte Deck wurde gestutzt, so dass nur noch der Holzdeckbereich übrig blieb.

Nun klebte ich ein neues Deck aus hellgrauem Karton auf das Schiff und darüber das alte original Deck. Das passt super, es ist jetzt ein schöner Absatz zwischen Holzdeck und Stahldeck am Rand zu sehen.

Zwischen Überwasseraußenhaut und Unterwasserschiff bestand ein Absatz, da ich das UWS bereits schon doppelt beplankte. Nun zog ich eine zweite Außenhaut aus dunklem Kartonpapier auf. Erstens um den Absatz auszugleichen und zweitens um einen dunklen Hintergrund zu haben für die Endbeplankung, bei der die Bullaugen ausgestochen werden.

Hierzu die Bilder

Auf dem letzten Bild seht ihr den Beginn der Endbeplankung. Insgesamt sind es 3 Beplankungsschichten. Die Erste auf 80gr. Papier um zu sehen ob alles passt und dies als Klebefläche zu haben. Die zweite wie oben beschrieben und die dritte als Endbeplankung. Diese aber zweigeteilt. Helle Farbe über der MES-Schleife. Dunkle Farbe und Wasserpass unter der MES-Schleife. Mehr davon aber mehr im nächsten Bericht.

Gruß
Frank










Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Di 16 Sep 2014 - 21:45

So liebe Kollegen,

nun geht es weiter mit der PE.

Jetzt kommt die Außenhaut drauf. Zuerst die hellere Schicht über der MES-Schleife und danach die dunkere Schicht mit Wasserpass unter der MES-Schleife.

Hier die Bilder.

Gruß
Frank







Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1422
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 17 Sep 2014 - 19:34

Hallo Frank

Verfolge deinen Bericht und kann nur sagen echt Klasse kleiner Applaus
Der Rumpf sieht für mich wirklich gelungen aus Daumen

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 17 Sep 2014 - 20:04

Hallo,

nun geht es weiter mit der MES-Schleife. Dafür habe ich 1mm Evergreen-Streifen genommen.
Begonnen habe ich am Heck und mich dann nach vorne durchgearbeitet.










Danach wurde die MES-Schleife lackiert.







Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3048
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 17 Sep 2014 - 20:12

Hallo Frank ,
dein Rumpf sie wirklich gut aus alle Achtung.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2307
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Do 18 Sep 2014 - 2:38

Hab' doch gesagt das Du ein Supersauberes Modell bauen wirst. Daumen
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mo 27 Apr 2015 - 19:51

Hallo liebe Bastelfreunde,

nach langer Zeit geht es wieder an der PE weiter.

Habe mit den hinteren Aufbauten begonnen. Ist eine knifflige Sache. Wie Peter mal gesagt hatte, ist die PE etwas ganz anderes als die POW. Alle Teile der PE ein ganzes Stück kleiner als bei der POW und eine ganz andere Bauart. Ich musste mich erst hinein schneiden.
Ich habe zuerst die Außenwände angebracht. Diese werden später, wenn das Oberdeck draufkommt, noch ausgerichtet. Bei einem Lüfter ist die obere Lamelle an einer Seite nach unten gebogen. Habe ich erst auf dem Foto gesehen (man bin ich blind....he, he). Wurde aber sofort bereinigt.
Ebenfalls habe ich die hinteren Steigeisen wieder entfernt. Ich werde diese noch mal neu anbringen. Aber dazu später.

Die Aufbauwände im achteren Bereich habe ich schon vor 2 Jahren hergestellt, aber erst jetzt fest geklebt.

So hier die Bilder.

Viele Grüße
Frank




























Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 29 Apr 2015 - 15:53

Hallo Freunde,

bei der PE geht es nun weiter mit den vorderen Aufbauwänden.

Gruß
Frank
















Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1422
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Do 30 Apr 2015 - 19:18

Hallo Frank

Wie ich sehe hast auch du so ne "Pfriemelei", ist zwar viel Arbeit aber danach sieht es doch dem Original viel Ähnlicher, gefällt mir.
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2587
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Fr 1 Mai 2015 - 16:32

Hallo Frank,

da hast Du aber eine besondere Baustelle. Mit so vielen kleinen
Teilen. Das ist ja was ganz anderes als die POW. Aber Du baust
ja mit der gleichen Präzision.

Dein Schiff sieht schon richtig gut aus.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1345
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Fr 1 Mai 2015 - 17:45

Hallo Frank

Saubere Arbeit!!
Sieht super aus!!

Grüße UWE
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Sa 2 Mai 2015 - 19:33

So Freunde,

nun geht es weiter. Auf Bilder sah ich, dass die Stellen wo Steigeisen sind, die Untergründe dunkel gestrichen waren. Ich umschreibe dies so, hoffentlich wisst ihr was ich meine und hoffentlich kann mir jemand sagen wie der Fachausdruck ist und warum man das macht.

Jedenfalls hat mir das gut gefallen und ich wollte das nachahmen. Bei der PE sah dies schwarz aus bei heutigen Bundesmarineschiffe ist dies dunkelgrau.

Die Steigeisen habe ich aus Ätzleiterteilen gemacht. Die sind etwas filigraner als Lasercutteile, was ich denke besser zum Modell passt.

Schaut selbst, hier die Bilder.










Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Di 5 Mai 2015 - 23:21

Hallo Freunde,

nun geht es mit den Lüftern und zwei Halterungen zur Befestigung eines Ottergerätes weiter.

Ich habe mal einen Cent neben dran gelegt um zu sehen wie klein das Zeug ist.

Geht aber bei der PE von cfm noch kleiner.



LG
Frank
















Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 6 Mai 2015 - 8:01

Hallo Frank,

auch dieser Baubericht erregt seit langem meine Aufmerksamkeit.
Das cfm-Modell der Prinz Eugen ist in der Karton-Modellbaulandschaft eher weniger präsent - leider.
Dabei ordne ich persönlich diesem Bogen in jeder Hinsicht eine sehr hohe Güte zu.
Merkmalhaft an den cfm-Bögen der grauen Flotte sind ihre (im Vergleich z.B. zu polnischen Bögen) relativ hellen Grautöne.
Mir bereitete es bisher immer viel Mühe, beim Färben der Schnittkanten solche hellen Grautönen einigermaßen genau zu treffen (z.B. auch bei der Albatun).
Wie löst Du dieses Problem?

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 535
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 6 Mai 2015 - 17:39

Hallo Roland,

also mich hat die helle Bordwand unter anderem auch dazu bewegt den Rumpf nochmal neu zu machen. Diesmal mit zwei unterschiedlichen Dunkelgrautönen um dem Schiff sein Äußeres am Ende des WKII wieder zu geben. Ich denke es ist mir (ohne zu pinseln) ganz gut gelungen. Ob die Farbe nun wirklich so war weiß ich auch nicht. Aus verschiedenen Büchern und einem Farbfilm (Letzte Reise der Prinz Eugen zum Bikini Atoll) konnte ich diese Farbkonstellation heraussehen.

So nun zum Kantenfärben. Kriegsschiffe haben den Vorteil meistens in irgendwelchen Grautönen gepinselt zu sein. Deswegen nehme ich dafür einen weichen Bleistift und fahre mit wenig Druck über die Schnittkante, so lange bis mich das Ergebnis überzeugt. Denn je länger ich darüber fahre um so dunkler wird die Kante. Nicht zu fest drücken, sonst franzt das Papier aus. Ebenfalls kannst du den Bleistift leicht befeuchten und die Farbe mit einem Pinsel entnehmen und auf die Kante auftragen.

Bei der PE von cfm habe ich das Glück, dass es von Revell die wasserlösliche Farbe Nr. 76 Hellgrau gibt. Diese entspricht sehr stark dem original Farbton des Kartons. Die Kanten der Lüfter und auch ein Teil der vordere Aufbauwand auf der Steuerbord-Seite (wegen einer Unachtsamkeit meinerseits) habe ich mit dieser Farbe gestrichen und es fällt kaum auf.

Ich hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte.

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   Mi 6 Mai 2015 - 19:45

..."Ich hoffe dass ich dir ein wenig helfen konnte".

das hast Du, danke!

Hallo Frank,
das Färben mit Bleistift habe ich auch schon mehrmals probiert.
Allerdings wird diese Methode bei kleinen Teilen immer schwieriger anwendbar.

Aber der Tipp mit der Revell Farbe Nr. 76 erscheint mir sehr wichtig.
Bisher verwende ich nämlich die Revell Farbe Nr. 374 grau seidenmatt und mische stets etwas weiß ein.

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi   

Nach oben Nach unten
 
Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi
Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Kartonmodell Wasserlinie 1:250 vom CFM Verlag
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen 1:250 CFM Verlag
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen 1:250 CFM-Verlag
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen (1941) von Trumpeter in 1/350

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Unvollständige und abgebrochene Berichte-
Gehe zu: