Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Langzeitprojekt Bismarck 1:100

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Di 18 Nov 2014 - 23:36

Aber mal ohne Scheiss, ich bin selber ganze Zeit am Räseln wie ich das mit dem Panzergürtel mache.

Danke Harkon für diese aufbauenden Worte, sicherlich bleibe ich drann und werde nicht aufgeben.
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1314
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 7:16

Tach zusammen
Hallo dk wie kommst du darauf das ich nicht mehr plan habe als du
1. bin ich kein anfaenger wie du
2.ich habe mehrere jahre vieles ueber die bismarck gesammelt und im bundesarchiv gekauft
3.habe ich werkzeug und materialkunde was dir noch fehlt
Ich moechte die von dir eingestellten  bilder aus meinen baubericht Gustis Bismarck 1:100
das diese umgehend wieder geloescht werden auch in den anderen foren wo du deinen baubericht zeigst
Und glaube nicht das ich es nicht merke es haben schon ein paar versucht sich mit meinen bildern zu bruesten
Ich verbiete es auch weiterhin ungefragt welche einzustellen grrrrrrrrrrrrrr

Solltest du von irgend
jemand erlaubnis erhalten so mache  in zukunft wenigstens eine quellenangabe
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 16:16

1. les mal richtig bevor du kommentierst dann würdest du nämlich sehen das ich geschrieben habe das du mehr plan hast als ich... sonst gehts noch oder was.
He ich habe hier 1 Bild gezeigt von deinem Bericht.. komm ma wieder runter..


Ich bezweifle auch nicht das Gusti mehr Plan hat als ich...

So das stand da.. also lern lesen.boaaar eh komm ich von Arbeit heim und darf mich hier blöde anmachen lassen...
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 16:23

Und gleich noch oben drauf.
Was bildest du Dir eigentlich ein wer du bist, mir zu unterstellen ich wollte mich mit deinen Bilder brüsten? sonst gehts noch?? hab ich überhaupt nicht nötig.. dich kotzt es doch nur an das du damals schon unrecht hattest mit deinem gequatsche von wegen der Dr Zou will die in 1:100 bauen haha das schafft er net...
Ich bin bestens informiert und hab deine Kamellen gelesen.
Du bildest Dir ein nur weil du die Bisi als einzigster fertig hast kannste einen auf hohes ROss machen und mich hier niederputzen. net mit mir...

Und ehrlich gesagt so ganz Anfänger bin ich scho lang net mehr und Werkzeug hab ich zur genüge da also rede kein Scheiss von den keine Ahnung hast...
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 16:27

HAHA mir fällt grad ein warum du so pissed bist.
Weil ich hier das Bild gepostet hab deiner Bisi das beweist das du deine Spanten auch net gekürzt hast, orrrrrr das geht natürlich garnicht für so ein perfektionisten wie dich.. ich lach mich schlapp
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 17:54

Hi Jens...
Gib nicht so viel auf das Geschriebene von Leuten denen Du es sowieso nicht recht machen kannst.
Bau Deine Bisi so wie Du es für richtig hältst. Und ein, zwei Millimeter mehr oder weniger - das fällt bei den Außmaßen weder auf, noch ins Gewicht.
Ich schätze das KEIN Modell einer ehrlichen oder genauen Überprüfung standhielt.
Also ich finde Deinen Bau bisher gar nicht so übel. Allein schon die Idee, die Klebelaschen NICHT mit zu verdoppeln,
zeugt Überlegung und nötigt mir Respekt ab. Du baust eben nicht Standard, sondern bist kreativ und versuchst mal was Neues.

(Alle sagten das geht nicht... Dann kam einer der wußte das nicht - und hat's einfach gemacht!)

Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 19:06

Naja ich kam heute Heim und wollte weiterbauen aber irgendwie ist mir dadurch gleich mal so richtig die Lust abhanden gekommen...

Morgen gehts dann weiter..

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Lothar
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1929
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 19:14

Hallo Jens ,
ich bin der gleichen Meinung wie Renee , ich selbst habe die Bismarck in 1:100 aus Holz gebaut
und die war 6mm breiter und 6mm länger als im Bauplan und keiner hat was gemerkt . Also bau so weiter wie Du es meinst , sieht doch bis jetzt gut aus .

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 20:05

Vielen Dank euch für die Aufmunterung.
Habe nun doch noch weiter gemacht und die letzten Längsspanten verstärkt.
Nach oben Nach unten
Harkon
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 234
Arbeit/Hobbies : Verkehrsingenieur / Wandern
Laune : Der Weg ist das Ziel.
Anmeldedatum : 21.11.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 20:23

Hallo Jens,

nachstehend mal eine Skizze wie bei meinem Bausatz der Panzergürtel aufgebaut wurde. Der komplette Rumpf [ausgenommen Heck und Bug u.a. wegen Ankertaschen] wurde beplankt. Danach wurde eine 2te Beplankung bis auf Gürtelhöhe aufgesetzt. Die doppelte Beplankung wurde dann bis zu den Übergängen am Vor-, Achterschiff weiter geführt die später schräg geschliffen wurden. Sieht man auf den Bildern die ich dir geschickt habe ziemlich gut. Es juckt mich selber in Finger so etwas zu bauen. Nur dieses Monsterteil ist mir einfach zu groß.

Gruß Harkon


Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 21:03

Ah ok, ja ich hab nochmal die Anleitung studiert und glaub ich bekomm das scho hin.

Zu groß? ach Quatsch, was sind schon 2,50m Very Happy

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 22:01

Abschluss Bilder Spantenbau Überwasserrumpf.
Fehlen jetzt nur noch an Bug und Heck diese Spanten die quer reinkommen aber davon mach ich nicht extra Bilder.
Als nächstes werde ich mich dem Deck widmen und die Beplankung des Unterwasserrumpfes überarbeiten und fortführen.




Nach oben Nach unten
Luitpold
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 119
Arbeit/Hobbies : Maschinbauzeich./ Schüler, Fliegen, Flugzeuge, Schiffe, Modellbau
Laune : beim Modellbau immer gut
Anmeldedatum : 30.10.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 19 Nov 2014 - 23:04

Hallo Jens,

genau, einfach nicht ärgern drüber. Mich regt sowas auch auf aber jeder hat mal angefangen. Ich finde deine Bismarck jedenfalls gut bisher. Das geht wenigstens zügig vorran Wink . Weiter so Daumen

Grüße

Tony
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Do 20 Nov 2014 - 15:33

Ja Danke Toni, ich zieh das schon durch.
Hab mir heute bzw vorhin gerade so eine Rollenschneidemaschine gekauft da ich vorher die Beplankung immer mit Stahllinial geschnitten habe aber da wirste ja nie fertig.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Do 20 Nov 2014 - 22:48

Ich hab heute mal Bilder im hellen gemacht mit meiner neuen Schneidemaschine (schneidet sogar 1mm Karton obwohl nur 0,8mm drauf steht).



PS: ganz vergessen, ich muss noch die Bauteile 29c und 30c verbauen sowie die verdopplung am Bugspriet vornehmen.
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 12:57

Einen wunderschönen Guten Tag allerseits.
Habe so eben das Deck ausgedruckt (2mal und Farbe entzogen) und nun werd ich mit dem auschneiden beginnen.

Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 14:28

So da ich natürlich nichts vorenthalten möchte hier mal Bilder vom Decksbau.
fertig ausgeschnitten ist soweit alles (komischerweise vergessen 2Teile auszudrucken) und eins muss ich nochmal neu machen, da hab ich mich verschnippelt.
Wenn das dann getan ist gehts ans auf Karton kleben.




Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 16:45

Ein weng unscharf.
Mit dem ersten Teil bin ich soweit fertig.
Bekommt man die schnittkannten noch geschliffen mit schleipapier oder so?
Muss an dem Loch vom Turm hinten die Rundung noch etwas glatter machen.

Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 16:46

Ein weng unscharf.
Mit dem ersten Teil bin ich soweit fertig.
Bekommt man die schnittkannten noch geschliffen mit schleipapier oder so?
Muss an dem Loch vom Turm hinten die Rundung noch etwas glatter machen.



Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1234
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 17:27

Hallo Ihr Bismarckbauer,

es steht außer Frage, die Bismarck ist schon ein Schiff was man sich gern anschaut.
Schon die gesamte Silhouette macht schon was her!
Man trifft sie in den Foren überall mit unterschiedlichsten Maßstäben.

Warum aber wird nur die Bismarck so gezeigt und gebaut. Die kleineren
Kriegsschiffe, wie Scharnhorst oder Hipper sind auch von der Form her nicht schlecht.

Interessiert mich mal, was Ihr darüber denkt.


Grüße
Herbert
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 19:25

Für mich ist sie einfach der Inbegriff der Deutschen Baukunst ( wenn man das so ausdrücken kann).
Sie vermittelt Stärke, Macht und Stolz.
Weis nicht, mich hat dieses Schiff schon in jungen Jahren in seinen Bann gezogen.

Aber ohne Frage die Scharnhorst ist auch ein sehr schönes Schlachtschiff.

Grüße
Jens
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 19:28

Hallo Herbert, sehr gute Frage!!
Ich bin nicht unbedingt der Freund von Modellen der Kriegsmarine. Reizt mich einfach nicht so sehr.
Díe Bismarck hat zweifellos eine sehr schöne Silhouette, aber wenn, sind für mich Scharnhorst und Gneisenau die Favoriten.
Beim ansehen alter Wochenschauen sind die beiden immer das Highlight wenn es um deutsche Kriegsmarine geht. Natürlich dicht gefolgt von der Prinz Eugen.
Das kleinere Einheiten oft nicht beachtet werden liegt an der Größe der Bismarck und am Bekanntheitsgrad.
Selbst Tirpitz als Schwesterschiff kann sich nicht in diesem Nimbus sonnen.
Was, zumindest für mich, keine Rolle spielt.
Es gibt ein sehr schönes Kartonmodell der Tsingtau, einem Schnellboot Tenderschiff das neben der Bismarck verloren aussieht, so klein ist es.
Aber ich würde lieber die Tsingtau aus Karton bauen als die Bismarck.
Außerdem hat die Bismarck in Deutschland einen sehr großen Bekanntheitsgrad. Das war vor 30 Jahren in der Modellbauszene nicht anders.
Mich hat das damals bewogen die Missouri zu bauen, anstatt eine Bismarck.
Gehst du in die USA ist die Iowa Klasse der Renner. Dort ist das gleiche zu beobachten: Größe und Bekanntheitsgrad sind in der Regel wichtig.
Kleineres bleibt auf der Strecke.
Das ist bei Autos nix anderes. wer interessiert sich für einen Lloyd wo es doch Ferraris gibt.
Bei Segelschiffmodellen ist nichts anders. Nelsons Victory, oder die Soleil Royal sind immer der Renner.
Andere Kits von kleineren aber vielleicht interessanteren Schiffen bleiben völlig unbeachtet.
Trotzdem ist es schön zu sehen das, so wie Jens, jemand die Lust hat ein so großes Schiffsmodell zu realisieren.
Dann finde ich, ist es egal welches gebaut wird. Hauptsache man hat seinen Spaß daran.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 22:40

Neuhigkeiten aus der Deckfront, es geht voran Very Happy hab jetzt die hälfte vom Deck fertig geschnitten und auf Karton geklebt.( schaut schon sehr gut aus).

Werd mich morgen mal an die Türme machen. ( wie bekomme ich raus welche länge und welchen Durchmesser die Geschütze haben müssen)?
Bin mir noch nicht sicher ob ich Plaste oder Metallgeschütze nehmen soll.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 21 Nov 2014 - 23:49

Soo!! für heute bin ich fertig, morgen gehts weiter.




Gruß
Jens

Hoffe es gefällt.
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1393
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 11:04

Hallo Jens

ordentliche fortschritte gemacht Daumen bin echt gespannt wie du dieses "Monster" bewältigst.
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   

Nach oben Nach unten
 
Langzeitprojekt Bismarck 1:100
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Langzeitprojekt Bismarck 1:100
» Langzeitprojekt Bismarck 1:100
» Bismarck in 1:150
» WHV Bismarck gebaut 1980
» Schlachtschiff BISMARCK - 1/200 v. Trumpeter, MK.1 Design, uvm.

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: