Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Langzeitprojekt Bismarck 1:100

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
AutorNachricht
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 11:55

Spannend wird's erst wenn es ans Feintuning geht. Im Moment ist alles noch Unterkonstruktion und wird noch kaschiert.
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 12:28

Naja kaschiert werden muss nur der Unterwasserrumpf, hehe.. aber Albrecht hat schon recht, spannend wird es erst wenns an die Aufbauten und so geht.
Davor graut es mir zwar noch etwas aber das bekomm ich schon hin.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Luitpold
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 119
Arbeit/Hobbies : Maschinbauzeich./ Schüler, Fliegen, Flugzeuge, Schiffe, Modellbau
Laune : beim Modellbau immer gut
Anmeldedatum : 30.10.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 13:38

Hallo zusammen,
Also, als Karton hab ich zwar noch keine Bismarck gebaut aber ich denke auch, sie ist einfach zu bekannt und natürlich finde ich sie auch gut. Groß, stark und eindrucksvoll. Ich persönlich mag da aber trotzdem eher die älteren Schiffe der Kaiserliche Marine. Aber was die Kriegsmarine angeht: Wenn ich da aktiv werden würde, wäre mein Favorit wohl die Gneisenau und die Tirpitz. Davon gibt es nicht so viele Modelle und auch in der Geschichte tauchen sie eher untergeordnet auf. Ich mag es zb. Schiffe zu bauen, die nicht so sehr bekannt sind... keine Ahnung, ist halt so. Very Happy
Aber wie schon erwähnt wurde, jeder baut, was ihn gefällt. Da schaut man immer gerne hin. Und Jens, deine Bismarck ist schon super. Schon die Größe in 1:100 zieht schon magisch an!
Bleibt spannend.

Gruß
Tony
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 13:43

Danke Tony.

Nun zu einem anderen Thema, vielleicht kann mir das ja jemand beantworten.
Ich möchte meine Bismarck ja mit Hakenkreut und Reichskriegsflagge bauen, nun seh ich immer das in Foren das anscheinend nicht erlaubt ist zu zeigen, nun aber sonst überall egal ob im Tv oder Internet wird sie doch auch gezeigt bzw das Hakenkreuz.
Also wieso wird das in bzw darf das in Foren nicht dargestellt werden?

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1268
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 14:51

Hallo Jens

Da du dein Modell nur für den Hausgebrauch baust kannst du sie mit Fahnen und Kreutze darstellen

so viel du möchtest aber für Fotos zum hier einstellen musst du sie abdecken

und was das Spanden kürzen bei meiner Bismarck angeht ich habe das schon im Fotoshop gemacht (vor dem ausdrucken) deswegen sieht man auf diversen Bildern nichts

das Bild das du mal gezeigt hattest war eine draufsicht dh. von oben Fotografiert deswegen die Personenwage darunter nicht von der Seite

ich habe kein einzigen Bogen wie du nur gescant und gleich gedruckt

sondern ich habe jedes Teil im Photoshop bearbeitet das unterscheidet unsere bauweise erheblich


Zuletzt von Gustibastler am Sa 22 Nov 2014 - 20:30 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 16:04

Hmmm ok dann wird meins dann wohl paar mm Abweichung haben, denke damit kann ich leben.
Dann möchte ich mich vielmals entschuldigen für die Unterstellung mit den Spanten. ;D

Aber vielleicht hast du ja paar Tipps für mich Very Happy
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 17:50

Hallo Jens, lass das lieber mit dem Hakenkreuz. Die Bananenrepublik Deutschland (B.R.D.) hat so um 1979 beschlossen
das auch beim Modellbau so was in der selbigen Republik nicht mehr gezeigt werden darf.
Vielleicht hast du, wenn das Modell zuhause steht wenig oder gar keine Probleme.
In dem Moment wo du es nach draußen bringst, es auf einer Ausstellung zeigst, Bilder ins Web stellst geht's los.
Die Lawine die du dann losgetreten hast braucht kein Mensch. Du bekommst nur Ärger.
Die Betreiber eines Internet Forums übrigens auch, da dieses dämliche Kreuz nicht gezeigt werden darf - da illegal.
Verfassungswidrige Organisation (ich meine jetzt nicht die Bananenrepublik sondern die braunen Fahnenschwenker)
Wirkliche Probleme die die Bananenbieger in Berlin lösen könnten, bleiben liegen weil es viel wichtiger ist an einem Modell
nach nicht erlaubten Abzeichen zu suchen.
Übrigens sind nur die Gehirnprinzen in Deutschland der Meinung sowas auf einem Modell zu verbieten.
In anderen Ländern kann es ohne Probleme z.B. auf einem Bismarckmodell angebracht und in der Öffentlichkeit gezeigt werden.
PS: Ich bin froh das mit dem japanischen Symbol, der rote Kreis, als aufgehende Sonne, hier in der Republik  nicht genau so verfahren wurde.
Sonst hätten die Japaner nur noch einen weißen Lappen als Flagge.
in diesem Sinn
Gruß Albrecht
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 18:01

Würde ja jetzt gern mal sagen was ich von den ganzen Birnenpflückern halte aber glaub das lass ich lieber.
Aber hast schon recht, müsst ichs dann halt verdecken oder so, aber drauf kommt es definitiv.
Es gehört nun mal zur Bismarck.

Gruß
Jens

Aber ist ja noch a ganzes Weilchen hin bis sie soweit ist.
Nach oben Nach unten
Rudy
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2336
Arbeit/Hobbies : Events- manager. Bastler
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 27.12.07

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 18:04

Also hier bei uns (USA) gibt es keine Probleme. Auf meiner Bismarck sind zwei "Fliegererkennungszeichen" , nennen wir es mal so, zu sehen. Sonst ist das Modell mit den Tarnfarben unvollstaendig.
Jens, ich habe meine Bismarck auf 1:180 vergroessert, also nicht so gross wie Deine.
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 22 Nov 2014 - 20:09

Soo! Momentaner Stand, Decksteile fertig ausser paar Löchli für die Türme und hinten noch die Niedergänge.
Die Einfassungen für Turm Anton und Bruno hab ich auch gebaut, und nun brauch ich ne Pause, Turm Anton ist übrigens auch im Bau.

Bis jetzt sind die Decks nur aufgelegt.

Ehm Gusti wie hast du das gemacht mit dem Decks? Ich habe zwischen manchen Decksteilen kleine Lücken, is des normal? :/


Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1268
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 23 Nov 2014 - 4:42

Hallo jens

ich hatte da keine kleinen lücken wie gesagt ich habe jedes Teil im Photoshop vermessen und

überarbeitet so das es so gut wie möglich passgenau wird ich musste das eine oder andere Teil

deswegen mehrmals bauen na dann noch gutes gelingen mit deiner vergrößerten Bismarck Very Happy Very Happy
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 23 Nov 2014 - 8:57

Höre ich da sarkasmus? Wink
Naja sonst druck ich es einfach nochmal, kann sein das ich vielleicht zuviel weggeschnippelt hab.
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 23 Nov 2014 - 10:38

Also nach gründlicher Untersuchung Wink habe ich feststellen müssen das ich Beide Decksteile 51D nochmal neu machen muss, ausser den zweien passt nun alles.
Die Längsspanten die an Bug und Heck an der Seite eingebaut werden sind jetzt auch drinnen, und bis jetzt lief es ohne größere Probleme.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Do 27 Nov 2014 - 15:15

Soo! gestern hab ich mal weiter gebaut, viel ist es nicht ( Deck neu aufgeklebt) das vorderste Deck ist nun aufgeklebt und die Niedergänge sind angebracht, ausserdem hab ich mal am Panzergürtel getüftelt.

Die Frage die sich mir stellt ist, wie mache ich das an Bug und Heck.
In der Mitte kann ich normal mit KArton aber nach vorne und nach hinten wirds ja dann schmaler da kann ich nicht mehr so dicke drann klatschen.

Panzergürtel ist nur angelegt erstmal.
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 28 Nov 2014 - 12:48

das hab ich mir gekauft Very Happy
sehr schönes Buch, viele Bilder die ich noch nicht kannte und viel Technisches.


Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 28 Nov 2014 - 21:57

Guten Abend

Es gibt wieder neues, mittleres Deck ist nun auch aufgebracht, nachdem ich doch einiges anpassen musste das es so passt das es gefällt aber nun bin ich zufrieden.
Habe nun schon angefangen die verbreiterungen für den Panzergürtel anzubringen, da das Überwasserschiff ja ein wenig zu schmal kommt.



Hoffe ich habe es richtig gemacht an der Stelle.
Habe da mal das vordere Teil angehalten und es scheint so zu gehen wie ich geplant hab.



Gruß Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Fr 28 Nov 2014 - 23:05

So! die ersten Teile sind angebracht und oben die Kante muss noch leicht gekürzt werden.





Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Albrecht
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 289
Arbeit/Hobbies : Arbeit: mit etwas Glück nur noch 6 Jahre; Hobby: Modellbau
Laune : Pessimist:dann bin ich nie enttäuscht wenns besser kommt.
Anmeldedatum : 18.12.13

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 29 Nov 2014 - 0:18

Hallo Jens, macht Fortschritte dein Bau!!!
Bis jetzt sieht alles vielversprechend aus.

Was für mich immer ein Rätsel bleibt, ist ein Bauzustand, wie zurzeit bei deiner Bismarck, der z.B. an den Bordwänden noch jede Menge grobe Arbeiten erfordert, aber es werden bereits fertige Decksteile
aufgeklebt.
Ich kann jetzt mal nur von mir ausgehen, aber wenn ich den Rumpf noch in einen guten Endzustand bringen müsste, dann wären die Decksteile nachher total versaut.
Schleifen, spachteln etc. machen jede Menge Dreck. Es muss noch mit Kleber großflächig hantiert werden und und und.....
Vielleicht sehe ich da was verkehrt, aber wäre es nicht besser solch empfindliche Teile wie das fertige Deck erst später aufzukleben?
Gruß Albrecht (und viel Erfolg beim weiterbauen)
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 29 Nov 2014 - 0:33

Guten Abend Albrecht

Also der Überwasserrumpf ist noch nicht mit dem Unterwasserschiff verbunden.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 30 Nov 2014 - 14:47

Es gibt mal wieder Neuhigkeiten, leider nicht vom Aufbau sondern vom Abbau.
Habe heute am Unterwasserschiff die Kartonbeplankung entfernt sowie an Bug und Heck die normale Schicht entfernt da mir das nicht gefallen hat, es sah nicht gut aus da haufen Dellen drinnen waren und es sich auch nicht so schön an die Spanden gelegt hatte.
Aus diesem Grund mach ich dieses neu und hoffe das es besser wird.

so schauts aus Sad
Nun bin ich am überlegen alles runter zu machen und dann einfach mit 160er Lagen Karton zu beplanken.
Aber ich hab ehrlich keine Ahnung wie ich dann Bug und Heck bewerkstellige da ich mich mit dieser Art der Beplankung noch garnicht versucht hab.




Vielleicht hat ja jemand Tipps

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 515
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 30 Nov 2014 - 15:18

Hallo Jens,

mit deiner Bisi geht es ja gut weiter.
Wie sieht es eigentlich mit der Passgenauigkeit aus?

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   So 30 Nov 2014 - 15:20

Hallo Frank

Bis jetzt passt es soweit, glaube das Gefummel und gefluche geht erst mit den Aufbauten los.

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Mi 3 Dez 2014 - 0:48

Guten Morgen

Heute mal wieder etwas gebaut.
Zuerst mal die letzten Übergänge für des Heck fertiggestellt.


Dann hab ich angefangen die Wände der Untersten Aufbauten zu bauen, die muss ich allerdings noch verstärken, da ist bis jetzt noch garnichts fest verbaut.

Weiter gemacht habe ich auch mit dem Panzergürtel und zwar auf der Steuerbordseite.
Und weil ich gerade so dabei war, wollte ich natürlich gleich mal schauen ob das mit den Bugteilen alles so passt, also die Teile ausgedruckt und angehalten.
Finde macht sich schon ganz gut.
Auch hier ist noch nichts fertig verklebt.


Gruß Jens

So muss mal weiter machen. Very Happy
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1268
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 3 Jan 2015 - 11:35

Hallo zusammen

Klopf klopf hallo Jens Hallo  kommt da noch was oder war es das schon!!!????

Da du in einem anderem Forum geschrieben hast du versuchst es doch lieber in Holz  Big Smile
Nach oben Nach unten
DKJens
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 150
Anmeldedatum : 02.11.14

BeitragThema: Re: Langzeitprojekt Bismarck 1:100   Sa 3 Jan 2015 - 14:52

Hallo Gusti

Nur keine Sorge geht bald weiter.
War im Weihnachtsurlaub und gestern erst wieder eingetroffen.

Und ich wüsste nicht das ich aktuell sowas geschrieben hätte in nem Forum Very Happy

Gruß Jens
Nach oben Nach unten
 
Langzeitprojekt Bismarck 1:100
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 9Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Langzeitprojekt Bismarck 1:100
» Langzeitprojekt Bismarck 1:100
» Bismarck in 1:150
» WHV Bismarck gebaut 1980
» Schlachtschiff BISMARCK - 1/350 v. Revell

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: