Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Dom Bumagi - Pallada - 1:200

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1043
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 11:49

Hallo,

ein weiter Bogen in der Sammlung ist die Pallada.
Verlag: Dom Bumagi
Maßstab: 1:200
Länge ca. 63,4 cm.

Was interessant wird, ist die Unterwasserbeplankung. Die besteht aus nur 4 Teilen.

7 Seiten ca. 160 gr Papier, teilweise beidseitig bedruckt
5 Seiten 80 gr Papier
5 Seiten Bauanleitung




























_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15799
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 12:17

Hallo Stephan
Da hast Du dir aber was tolles zugelegt.
Bauen möchte ich das Teil nicht. Ich habe mal versucht die Helena von DomBumagi zu bauen und nach einiger zeit das Ganze aufgegeben. Schlechtes Papier und total unsaubere Kanten mit roten Streifen.
Ich habe das Teil immer noch hier liegen zum Verstauben.

Vielleicht hast Du mit diesem Bogen mehr Glück als ich mit der Helena.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1043
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 12:26

Hallo,

Peter, ein Probeschnitt und Probefaltung waren OK, da habe ich Bögen mit schlechterer Papierqualität.
Die Kanten sind alle sehr scharf gezeichnet. Ebenso auch bei meinem anderen Dom Bumagi Bogen.
Das dürfte auf den Detailfoto's zu sehen sein.

Gerade bei dem letzten Foto, da frage ich mich, muss das sein?

Bis ich diesen Bogen aber angehe, werden noch einige Modelle vorher gebaut.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15799
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 13:02

Hallo Stephan
Dann hat sich Dom Bumagi gebessert.

Bin sehr gespannt auf die NAGATO die es bald von diesem Verlag gibt.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 820
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 14:53

Hallo Stephan,

vielen Dank für die ausführliche Bogenvorstellung.

Um gleich vorweg Deine letzte Frage zu beantworten: Nein, eine Konstruktion solcher Kleinteile halte ich nicht für sinnvoll!
Bei deren Verarbeitung werden Grenzen der physikalischen Papiereigenschaften spürbar oder sogar überschritten und "normalen" Modellbauern in vielfacher Hinsicht unverhältnismäßig große Mühen auferlegt.
Meine persönliche Ansicht dazu:
Eine konsequente Umsetzung aktueller konstruktiver und graphischer Möglichkeiten muss der Popularität des Kartonmodellbaus nicht zwangsläufig dienlich sein.
Modellbogen sollten primär zum Bauen anregen, nicht zu ehrfürchtig respektvoller Vermeidung.  

Den Konturen des Unterwasserschiffes mit den im Bogen vorgegebenen Beplankungsteilen zu folgen, sehe ich als spannendes, aber durchaus umsetzbares Vorhaben (Persönliche Zweifel schulde ich mal meiner gewissen konventionellen Beschränktheit Engel )

Trotz meiner geäußerten Ansichten beeindruckt mich der Bogen durch seine Detaillierung und eine interessante Graphik.
Hinsichtlich Passgenauigkeit ist mir aus bisher bekannten Bauergebnissen (BB andiruegg) keine Kritik in Erinnerung.

Wer also beabsichtigt ein Kartonmodell der Pallada/Diana/Aurora Schwesterschiffe zu bauen, kann zwischen Bogenvarianten der Verlage Quest, Dom Bumagi und Oriel seine individuelle Auswahl treffen.
Fertige Modelle werden gern bestaunt!

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1043
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Dom Bumagi - Pallada - 1:200   Mi 26 Nov 2014 - 17:43

Hallo,

Peter, was die Papierqualität angeht, hat sich Dom Bumagi sehr gebessert.

Roland, ich habe eben nochmal in die Bauanleitung geschaut, Ober- und Unterwasserschiff lassen sich komplett getrennt bauen, d.h. versaue ich das UW-Schiff, geht das Modell immer noch als Wasserlinienmodell Smile

Nach der Lok kommt erst mal die Lavoisier zum Warmwerden, dann wieder ein gröberes Modell...

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
 
Dom Bumagi - Pallada - 1:200
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Dom Bumagi - Pallada - 1:200
» Korejec Dom bumagi 1:200
» Flugzeugträger IJN KAGA von Dom Bumagi, 1:200
» SMS GOETZEN; Dom Bumagi Verlag 03/2011; M 1:200
» Neuerscheinungen

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Baubögen-
Gehe zu: