Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 15 Dez 2015 - 17:12

Hallo Herbert

vielen Dank für die info.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 28 Dez 2015 - 22:05

Hallo zusammen
Da Tom und Kurt ja wieder vorgelegt haben, will ich auch mal wieder Bilder einstellen
vom fortschritt meiner PE.
Nach der Zweitbeplankung habe ich den Rumpf erst einmal im unteren bereich verspachtelt.







Als nächstes kommen jetzt die Aluleisten des Wassergangs drann.
Da ich den Abschluß des Wassergangs etwas tiefer gelegt habe als es Hachett vorgegeben hat habe ich die leiste
nochmals in RAL 7000 gestrichen um dann die Aluleisten anzubringen. Die Leisten habe ich erst abgeschliffen und dann
mit Grundierung gesprüht. Die erste Leiste hab ich dann auf der Innenseite auch mit RAL 7000 gestrichen.





Dann habe ich reststücke der Erstbeplankung mit Doppelklebeband versehen um den richtigen Abstand in der höhe zum Deck zu erreichen.
Die Aluleiste sind dann ca. 0,5 mm höher als das Deck.







Danach habe ich die erste Leiste angebracht



Das Ergebniss könnt ihr auf den folgenden Bildern erkennen.











Die Lücken zwichen Aluleisten und Zweitbeplankung werden noch mit Holzleisten ausgefüttert und danach werde ich Bug
und Heck anbringen und alles verspachteln und schleifen. Bis dahin wünsche ich allen einen guten Rutsch ins Jahr 2016.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 28 Dez 2015 - 22:29

Hallo Herbie,

das sieht richtig gut aus was Du da baust ich hoffe das ich mein Rumpfin etwa so hin bekomme.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 28 Dez 2015 - 22:38

Hallo Kurt
Danke für das Lob. Aber dein und auch Toms Modell sehen doch super aus.
Also bitte nicht dein Licht unter den Scheffel stellen du wirst das schon hinbekommen
Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 916
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 29 Dez 2015 - 11:06

Hallo Herbert

Saubere Arbeit, sieht toll aus.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 29 Dez 2015 - 21:11

Hallo Herbert,
sieht richtig gut aus. Auch die bearbeitet Unterseite des Rumpfes-glatt wie ein Kinderpopo. Sauber!
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 29 Dez 2015 - 22:39

Hallo Tom
Ganz so glatt ist er noch nicht es gibt noch einige stelle die nicht absolut glatt sind,
ich werde das ganze wenn ich fertig mit dem Spachteln bin nochmals mit
120 ziger Schleifpapier bearbeiten. Danach wird der ganze Rumpf nochmals
mit Sprühspachtel( ca. 2-3 mal)überzogen und wenn getrocknet mit 400 ter Schleifpapier nass geschliffen. Danach dürfte es wirklich glatt sein wie ein Kinderpopo. Das wird meine Vorgehensweise sein, bin auf deine schon sehr gespannt, kann man bestimmt was von lernen.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 31 Dez 2015 - 16:46

Hallo Herbert,

Frage welchen Sprühspachtel nimmst Du, denn mein Rumpf hat ebenfalls noch kleine unebenheiten.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 31 Dez 2015 - 22:28

Hallo Kurt
Das mit der Sprühspachtel ist kein Problem, erhälst du in jedem Baumarkt
in der Autoabteilung. Aber hier eine kurze Beschreibung wie ich vorgegangen bin.
Zuerst habe ich mir erst einmal zwei verschiedene Tuben Holzspachtel im Baumarkt besorgt
Einmal die Feinspachtel von decotric sowie eine Tube Holz-Lack-Spachtel von Molto.
Beide habe ich auf meinem Probe Holzdeck vom Bug getestet und mich dann für Molto endschieden
da der sich besser schleifen lies als die Feinspachtel.



Damit wurde der ganze Rumpf gespachtelt und mit 120 ziger Schleifpapier bearbeitet. Wenn das ganze fertig ist
werde ich dann alles mit Sprühspachtel ein bis zweimal sprühen und dann mit 400 ter Schleifpapier nass abschleifen
Sollten dann noch kleine Unebenheiten bestehen wird noch eine Schicht Sprühspachtel aufgetragen und nochmals nass
geschliffen. Die Sprühspachtel wirkt wie ein Porenfüller und gleicht die die kleinen unebenheiten aus.



Hier sind noch zwei Bilder des Probebugs wo ich die beiden Spachteln ausprobiert habe. Sie sind auch mit Sprühpachtel bearbeitet
und ich hoffe man kan erkennen wie glatt die Oberfläche nach dem schleifen geworden ist. Jedenfals äusserst glatt, wie
ein Kinderpopo.





Grüße und einen guten Rutsch dir und deiner Familie wünscht

Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 1 Jan 2016 - 13:04

Hallo Herbert

vielen Dank für deine Info.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 4 Jan 2016 - 23:17

Hallo zusammen
Da jetzt eine Diskussion über den Bug der PE bei Kurtis Baubericht endstanden ist
werde ich den Bug der Hipper aus dem Bogen von GPM mit den ersten zwei Spanten
aus Karton und Balsaholz bauen. Mal sehen wie das Ergebniss wird. hier noch ein Foto von
den Spanten bevor ich sie auf 1 mm Karton klebe.



Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 525
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Jan 2016 - 0:04

Hallo Herbie,

pass aber bitte auf, der Bug der Hipper entspricht nicht dem Bug der Prinz Eugen!

Die Sichelform ist ganz anders.

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Jan 2016 - 21:13

Hallo Herbert,
Frank hat recht. Nicht nur das die Hipper fast 3000 To weniger auf die Waage brachte, es waren die ersten Erprobungsfahrten mit der Hipper die dazu führten das der Bug der PE den "Klippensteven" bekam. Blücher & Hipper waren in etwa gleich, PE und Seydlitz unterschieden sich noch einmal voneinander. Die waren zwar alle mal gleich geplant, wurden aber im Bau immer wieder verändert. Das einzige was blieb waren die Entfernungen der Geschütztürme und dazugehörigen Elementen um im Bedarfsfall Komponenten zwischen den Schiffen ausstauschen zu können.
So, genug der Klugscheisserei.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 6 Jan 2016 - 23:14

Hallo Frank und Tom
Das mit den Unterschieden bei den Schwesterschiffen ist mir schon klar, aber
mich interessiert im Moment wie der Bugsteven bei einem Kartonmodell im Maßstab
1:200 dargestellt wird.Was ich bisher mit Karton und Balsaholz fertiggestellt habe
unterscheidet sich doch sehr stark vom Hachett-Modell.Beim Kartonmodell ist der Bugsteven
nur 0,5 mm breit während bei Hachett allein schon der Bugspant 3.5 mm breit ist und dann
noch der Plastikbug dazu kommt. Also mehr als übedimensioniert, und damit müssen wir nun leben und das beste daraus machen. Ich werde den Bug der Hipper fertigstellen und danach vergleichsbilder einstellen.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 7 Jan 2016 - 21:03

Hallo Herbert,
finde ich Super das du das mit dem Bug der Hipper durchziehst. Bin echt gespannt auf die Bilder. Solange lasse ich mal die Finger vom Bug.
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 8 Jan 2016 - 22:39

Hallo PE-Kollegen Herbert und Kurt, habe heute auf Youtube gestöbert. In dem Film " Schwerer Kreuzer Prinz Eugen" sind tolle Aufnahmen vom Bug. Da sieht man wie Spitz dieser doch zuläuft. Ihr könnt ja selber mal schauen.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 11 Jan 2016 - 22:41

Hallo zusammen
Habe jetzt den Bug der Hipper fast fertig. Die Papiervorlagen habe ich auf 1 mm Karton geklebt
und dann erst einmal zusammen geklebt. Danach habe ich die Spanten mit Balsaholz ausgefüllt
und verschliffen und das sieht jetzt so aus. Das ganze werde ich noch verspachteln und verschleifen
und dann die vergleichsbilder mit dem Hachett-Bug einstellen.













Es ist jetzt schon zu erkennen das ein großer Unterschied zum Hachett-Bug besteht.
Zwischen zeitlich habe ich mich auch um die beiden Aufbauten des Decks gekümmert, leider mußte ich feststellen
das zwischen den beiden Aufbauteilen eine Differenz von 1 mm besteht.





Da die beiden Bauteile aber ohne Lücke zusammen passen müßen hab ich mir gedacht die Zapfen der Aufbauten die ins Deck
passen jeweils hinten mit einer Feile ca. 0,5 mm abzuschleifen und das Ergebniss sieht meiner Ansicht ganz gut aus.







Hallo Tom und Kurt, ich hoffe ihr habt nicht die Probleme mit dem Oberdeck.
So das wars erst mal für heute.
Grüße Herbert


Zuletzt von Herbie am Di 12 Jan 2016 - 1:26 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 11 Jan 2016 - 22:49

Hallo Herbert.
Der Unterschied ist wirklich deutlich zu sehen. Was die Lücke zwischen den Aufbauten betrifft, muss das wohl ein Problem des Bausatzes sein,denn es ist bei vielen aufgetreten.
Ich schaue zb auf you Tube von Benny den Baubericht,und er ist fast genauso Verfahren wie Du,nur hat er die Löcher im Deck etwas erweitert.
Bin schon auf den nächsten Fortschritt gespannt.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 11 Jan 2016 - 23:02

Hallo Uwe
Das mit dem erweitern der Löcher im Deck ist natürlich auch eine möglichkeit aber ich finde das
abschleifen der Zapfen einfacher als die Löcher im Deck zu vergrößern, hat nur 5 Minuten mit
der Feile gedauert.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mo 11 Jan 2016 - 23:17

Ist auch eine tolle Lösung👍.
Bin gespannt wie die Passgenauigkeit mit den Aufbauten weiter geht?

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 12 Jan 2016 - 8:55

Hallo Herbert

zu den Bug muß ich schon sagen besteht ein erheblicher Unterschied ( sieht aber sehr gut aus ) aber ob der auch zur PE passt möchte ich noch bezweifeln denn die obere Spitze ist zu schmal Du wirst schwierigkeiten bekommen mit den Ankerklüsen wenn Du ihn so baust.Zu den Decks kann ich noch nichts sagen da ich erst eins habe denn ich bin errst bei Ausgabe 35.
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 12 Jan 2016 - 21:12

Hallo zusammen,
das Problem mit den Decks hatte ich auch. Habe es wie Herbert gelöst. Ist die einfachste Art und Weise. Der Bug gefällt mir sehr gut. Da müsste es doch bestimmt eine Lösung geben, diesen statt des Originals zu verwenden. Dir Herbert, fällt doch sicherlich etwas ein. Optisch kommt er den original Aufnahmen sehr nahe. Klasse Idee gehabt, Herbert. Nützt uns allen. Danke. Daumen
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 12 Jan 2016 - 22:53

Hallo Herbert.

Dein Rumpf sieht sehr gut aus.Besonders gut gefallen mir die Decks.
Der Bug sieht so auf jeden Fall bedeutend besser aus.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 12 Jan 2016 - 23:04

Hallo Kurt, Tom und Uwe
Danke für die aufmunternden Beiträge von euch, aber ich bin mir noch nicht sicher
ob ich den Hipper-Bug oder die Hachett-Version einbauen soll. Werde erst einmal den Hipper-Bug
verspachteln und verschleifen und dann sehe ich erst einmal weiter.
Hallo Tom habe dir eine PN geschickt.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 15 Jan 2016 - 22:16

Hallo zusammen
Heute habe ich die längst Überfälligen Ausgaben Nr.48-51 mit zweiwöchjgen verpätung erhalten.
Dabei waren die beiden Ankerklüsen für die Buganker auch waren die letzten beiden Alustreifen
für den Abschuß ders Wassergangs dabei. Die benötige ich dringend um den Wassergang fertigzustellen da ich zwei Aluleisten beim schleifen vermurkst habe.
Aber erst einmal habe ich im Bug die Öffnungen der Ankerklüsen erweitert und das ganze erst
einmal nur lose eingesteckt, geklebt werden sie erst später.











Das ganze wird noch ganz genau eingepasst und erst verklebt wenn der Bug eingebaut und verspachtelt ist. Zusätzlich habe
ich die Aluleiste des Wassergangs am Heck angebracht.





Das wars erst mal für heute
Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
 
Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» Fertig - Prinz Eugen 1:200 von Hachette gebaut von Maat Tom
» Die BISMARCK und Prinz EUGEN 1:200 Von Hachette gebaut von Der Blaue
» Berndi's "Prinz Eugen" von Hachette
» Die Bismark von Hachette gebaut von Herbie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: