Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 9:30

Hallo Herbert,

auch ich baue jetzt die PE habe aber erst 1-4 bekommen und warte sehnlichst auf die nächsten.
Wie ich sehe hast Du die Decksleisten schon teilweise geschnitten welche größe? 1mm od. noch kleiner
Da mir die teile fehlen habe ich in der zwischenzeit die Decksplanen zum teil geschnitten 1,5mm breit
in Nußbaumfonier 1mm stark.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 21:37

Hallo Kurt
Das freut mich sehr das du auch die PE baust.Dann können wir uns in beiden Bauberichten ergänzen
und da du erst am Anfang der PE stehst kann ich dir gerne auch Tipps beim aufbau des Spantengerüst geben . Also wenn fragen , dann schicke eine PN. Nun zu meinen Leisten der Beplankung, ich habe mir
Leisten bei einem Händler besorgt die 1x1 mm und 100 cm lang sind für 70 Cent das stück. Meiner Meinung entspricht das dem Original am nächsten, hatte aber auch zuvor mit 1x1,5 mm Leisten ausprobiert. Das mit deinem Bauplan der PE gefällt mir sehr gut und wenn ich Probleme habe wirst du mir vieleicht dadurch helfen können.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 21:56

Hallo Herbert,

Kurt habe ich zwar auch shconmal gefragt, aber wie viele Ausgaben hat das gesamtmodell? Mich schrecjt bei diesen, eigentlich sehr schönen Magazinmodellen, leider immer wieder der überteuerte Preis ab Sad Wie verhält es sich bei deinem Modell?

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 22:13

Hallo Max
Die Ausgaben der PE belaufen sich auf 140 und ziehen sich über zweieinhalb Jahre. Das erscheint im ersten Moment als sehr lang und auch als sehr teuer. Aber man muss bedenken das bei diesen Bausätzen auch sehr hochwertige Ätzteile, äusserst präzisse Kunststoffteile und auch viel Info über das jeweilige Schiff und Flotten der damaligen Zeit.Mich kosten pro Monat vier Ausgaben 28,-€ aber ich sag mir halt das ich die auch sonstwie im Monat ausgeben würde. Die Bismark vom gleichen Verlag die vor ein paar Jahren erschien habe ich komplett mit allen 140 Ausgaben und baue sie zur Zeit parallel zur PE. Bauberichthier im Forum.

Grüße Herbert

PS. Bei Fragen nur schreiben.
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 22:28

Hi, Herbert,

ich danke dir für die Antwort.
Ich vermute, bei mir kommt einfach auch noch die Tatsache hinzu, dass ich als Student über kein festes Einkommen verfüge und daher mit dem Geld immer etwas sparsam umgehen muss.

Mir war auch nicht bewusst, dass bei dem Modell später noch Plastikteile und Ätzteile beiligen. Dass die literarischen Beiträge noch eine interessante Beigabe sind, ist selbstverständlich.

Vor Jahren hatte ich mal ein Abo einer Roboterzeitschrift und musste am Ende leider feststellen, dass es enorm überteuert war. Ich bin aber dennoch gespannt, ob die Qualität bei den geliferten Teilen deines Modells stimmt. Häufig wird da ja trotz des Preises leider gespart.

Ich möchte dir natürlich das Modell hier nicht madig reden Smile Das will ich in der Tat nicht und wünsche dir viel Spaß beim bau.
Wie ich auch bei Kurt geschrieben habe, werde ich auch bei deinem Modell gespannt weiterzusehen.

Gruß Max
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 22:29

Hallo Herbert,

wenn Fragen sind mir einfach eine PN schicken selbstverständlich helfe ich.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 22:59

Hallo Kurt
Danke für deine Antwort, freue mich schon auf eine erfogreiche zusammenarbeit bei unserem gemeinsamen Projekt der PE!!!!!!!!!!

Hallo Max
Ich versteh das schon richtig, und ich weiß das du mir die PE nicht madig machen willst Very Happy Very Happy
Ich habe auch ein paar Nichten und Neffen die studieren und da sieht es mit dem finaziellen auch nicht immer so rosig aus. Aber lass dich nicht unterkriegen denn irgenwann in den nächsten Jahren wirst du sagen
" Das mache ich, das kan ich mir leisten" egal auf was du gerade Bock hast.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 23:06

Hallo Herbert,

Den Plan findet man in den Buch Schmalenbach Kreuzer PE unter drei Flaggen vom Koehler Verlag 1978
dieses Buch kannst Du dir bei Amazon bestellen gebraucht natürlich für 4,22 Eoro ich habe nachgesehen
ist noch zu haben.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 23:09

Super
Danke für den Tipp
Werde versuchen mir das zu besorgen.
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 3 Jun 2015 - 23:19

Hi Herbert,

Da hast du hoffentlich recht Very Happy Auch wenn ich gezwungener maßen mein Studium leider abbrechen muss und mich stattdessen zu einer Ausbildung als Mechatroniker hinwenden werde (das Studium war mir letzten Endes leider zu theoretisch).

Wie ich auch bei Kurt schon geschrieben habe, wie wäre es denn mit einem mini Wettbewerb zwischen euch zwein? Ich fände es reizvoll am Ende eine kleine Community Umfrage zu starten wenn beide Modelle fertig sind. Also ein rein freundschaftliches Duell zwischen euch beiden. Smile (natürlich nur ein kleiner Vorschlag meinerseits, da ich ein Fan von so etwas bin und mich das persönlich auch immer anspornt, wenn ich mich mit anderen messen kann)

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 4 Jun 2015 - 21:02

Hallo Herbert,

Hast Du das Buch bekommen wenn nicht dann sende ich dir die ISBN 37822201582 vielleicht hast Du erfolg über das Internet od. Bücherhallen und Buch handel?.In diesen Buch wird das Schiff genau beschrieben.

Gruß Kurt
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 4 Jun 2015 - 23:21

Hallo Kurt
Habe das Buch gerade bei Amazon bestellt, werde mich überraschen lassen. Danke auch für deine PN und dein Angebot, hat mich sehr gefreut.
Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Sa 6 Jun 2015 - 21:52

Guten Abend Modellbaufreunde
Am Donnerstag habe ich mir auf anraten von Kurt das Buch Prinz Eugen unter drei Flaggen bei Amazon
für 8,- € bestellt. Heute ist es eingetroffen und ich bin begeistert, denn das buch ist voll mit technischen Details sowie über alle Fahrten der PE. Das beste aber ist der detailierte Bauplan im Maßstab 1:200. Aber seht euch die Bilder an













Das wars erst einmal für heute, und morgen geht es los mit der Beplankung, denn der Plan und die Montagezeichnungen der Hipper helfen mir schon sehr weiter.

@ Hallo Kurt
Nochmals ein großes Dankeschön für deinen tollen Tipp mit dem Buch kleiner Applaus kleiner Applaus kleiner Applaus

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   So 7 Jun 2015 - 7:52

Hallo Herbert,

das freut mich das Du das Buch bekommen hast.
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Di 9 Jun 2015 - 23:03

Hallo zusammen
Die letzten zwei tage habe ich wieder an der PE( Die Kurzbezerichnung der Kriegsmarine im Morseanruf war übrigenz PG) gearbeitet.
Ich habe mit der Beplankung des Bugteils begonnen. Da bei diesen Kreuzern die Ankerketten über das Oberdeck laufen  und die Teakholzbahnen in einer Stärke von 85 mm verbaut wurden wärend das übrige Deck nur 65 mm dick war habe ich mir von der Hipper die Teakholzbahnen aus Karton gefertigt. Danach habe ich erst einmal die Laibhölzer verklebt. Aber schaut euch erst einmal die Bilder an





Und hier sind schon die Laibhölzer angbracht






Danach habe ich heute die ersten Planken verlegt, und das wird ein nervige sache da ich jede einzelne mit Pinzette aufbringe.







Das wars erst mal für heute. Die Beplankung werde ich erst einmal bis zu dem ersten Geschützturm durchführen und dannn abwarten wenn die ersten teile der aufbauten erscheinen da ich die Laibhölzer auch bei den Aufbauten einbauen möchte.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 10 Jun 2015 - 8:28

Hallo Herbert,

das sieht aber sehr gut aus was Du hier zeigst.Leider kann ich noch nicht weiter machen da ich noch keine Teile bekommen habe.Somit habe ich für diese zwischenzeit eine zweite Baustelle auf gemacht
und setze meine Pamir wieder instand die hatte ich 1967 gebaut.Genauer Bericht unter Instandsetzung
Pamir.
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 17 Jun 2015 - 16:57

Hallo Herbert, dank Deiner Hinweise habe auch ich etwas recherchiert, um mit meiner PE näher ans Original zu kommen.
Dabei habe ich festgestellt, das die von Dir angebrachten "getrennten" Ankerbahnen so nur auf der "Admiral Hipper" vorhanden waren. Die PE hatte einen geschlossenen Block im Material Teak. Dies kann man sowohl auf Waldemar Goralskis 3D Drawings zur PE erkennen (Basis ist die PE in den Jahren 44-46)
als auch auf Fotos aus dem Jahr 1940 im Buch German Naval Camouflage (Vol. 1) von John Asmussen und Eric Leon.
Ich hab Dir Scans aus den Büchern auf deinen PN gesandt (wegen Urheberrecht). Im Foto siehst Du die Schblone für meine PE.
P.S. Die Flächen hatten auch keine Laibhölzer!



Gruß Jens
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Mi 17 Jun 2015 - 23:38

Hallo Jens
Danke für deinen Hinweis und auch für deine PN.Du hast recht mit den Ankerbahnen denn vorgestern habe ich die Ausgaben 20- 23 der PE erhalten und da sind in den heften 20 und 22 insgesamt 3 Bilder der Ankerbahnen zu sehen das sie nicht so gebaut sind wie bei der Hipper. War wohl zu sehr auf die Hipper fixiert weil es das Schwesterschiff war. Leider hab ich nicht soviele Bücher und Material der Kriegsmarine da ich eigentlich mehr auf die Luftwaffe fixiert bin und da bin ich mit Büchern und Fachzeitschriften reichlich versorgt.Werde jetzt versuchen das ganze noch zu korrigieren, was mir dabei helfen würd wäre die Maße der Länge und der Breite im unteren Bereich. Auch mit den Laibhölzern hast du recht denn die sind nur bei der Hipper angebracht.
Grüße und nochmals ein Danke für deine Hilfe

Herbert
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 18 Jun 2015 - 15:05

Hallo Herbert,
hier die von Dir gewünschten Maße für den Maßstab 1:200.



P.S.: PE und Hipper zu vergleichen ist gefährlich. Es waren Schwesterschiffe nur auf dem Papier.
Hipper: Länge ü.A. 205 m, Breite 21,3 m, Verdrängung 14.050 ts Standard
PE: Länge ü.A. 212,5 m, Breite 21,7 m, Verdrägung 14.680 ts Standard

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 18 Jun 2015 - 23:43

Hallo Modellbaufreunde
Heute hab ich mit den Abrucharbeitein bei meiner PE begonnen und alle Deckleisten die nicht zur PE passen entfernt. Durch den Hinweis von Jens endsprach das Vorderdeck wie ich es gebaut habe nur der Hipper und nicht der PE. Also Neuanfang mit der Beplankung aber schaut euch erst mal die Bilder an.





Ich habe die Planken bis zum ersten Geschütz abgeschnitten da durch den Turm  die Planken abgedeckt werden.Dadurch laufen die Fugen der Hözer wieder gleichmässig.






Vor drei Tagen habe ich auch die 4 Ausgaben für Monat Juni erhalte die haupsächlich aus Planken und Leisten und Balsahölzklötzchen zur verstärkung des Rumpfes gedacht sind. Auch sind die ersten Ätzteile fürs Beiboot mit dabei.



Damit werde ich aber erst weiterbauen wenn ich das neue Vordeck der PE erstellt habe.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2640
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 19 Jun 2015 - 10:31

Hallo Herbert,

schade das deine Arbeit umsonst war aber ich nehme an das Du die PE wieder auf vordermann bekommst.Ich wünsche dir viel Glück dabei.
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 2 Jul 2015 - 18:48

Hallo Herbert,
das ist ja eine tolle Arbeit von dir.
Das es keine Laibhözer gibt wundert mich sehr. Denn sie sollen ja
die Planken bzw. die Enden vor dem gefrässigen Seewasser schützen.
Vielleicht hat man hier auch Änderungen nachträglich gemacht.
Die wurden dann sowieso nicht protokoliert.
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 2 Jul 2015 - 19:41

Hallo Martin,
es waren über die gesamte Dienstzeit keine Laibhälzer da. Die letzten Fotos des Schiffes (als IX-300) in den USA zeigen das deutlich. Da die Ankerbahnen jedoch lediglich aus der regulären Beplankung hervorragten (Die Planken waren einfach nur dicker) war ein Unterlaufen von Wasser nicht möglich.
Hatte mich über das Thema schon mit Herbert ausgetauscht.
Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
E-Maat
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1578
Arbeit/Hobbies : Kaufmann/ Familie/ Modellbau
Laune : Immer Gut
Anmeldedatum : 28.03.08

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Do 2 Jul 2015 - 20:01

Hallo Jeans,
Eigentlich war dies eine  untypische Vorgehensweise.
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 302
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie   Fr 3 Jul 2015 - 22:40

Bin Neu hier, habe aber dank vieler Beiträge schon viel mitnehmen dürfen. Nachdem ich von Hachette schon die Titanic und die Bismark gebaut habe widme ich mich gerade der PE. Den Tip bei der Decksbeplankung einen anderen Maßstab zu verwenden finde ich klasse da ich mit den vorgaben von Hachette auch nicht einverstanden bin. Auch der Buchtip von Kurtie ist Spitze. Oftmals sind es kleinigkeiten die uns die Sache erleichtern, drum bin ich hier. Gebaltes Wissen erleichtert doch vieles. Für Herbie seine Bismark habe ich auch den kleine Tip für die spätere(nervige) Reelingsgeschichte. Angeldraht kaufen, der läst sich super einfädeln und spleist nicht aus.
Nach oben Nach unten
 
Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» Die BISMARCK und Prinz EUGEN 1:200 Von Hachette gebaut von Der Blaue
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette gebaut von Maat Tom
» Berndi's "Prinz Eugen" von Hachette
» Die Bismark von Hachette gebaut von Herbie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: