Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Stacheldraht im Maß 1/35

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
Gast
Gast



BeitragThema: Stacheldraht im Maß 1/35   Sa 28 März 2015 - 15:32

Hallo,
Hier möchte ich euch eine Idee von mir zeigen wie man auf relativ leichte art Stacheldraht in rauen mengen selbst bauen kann und das mit ganz einfachen Materialien und Werkzeug  die man in jedem Haushalt hat oder ebend schnell Bauen kann Abklatschen
In meinem Bericht verwende Ich ein Holzbrett mit der Länge von etwa 60cm dazu Gesellen sich vier Nägel von einer 60er länge aber das bleibt ja jedem selbst sunny so die vier Nägel werden erstmal paarweise an jeder endlänge so nahe und eng aneinander in das Brett gezimmert

als nächsten Arbeitsschritt messe ich eine Draht Länge ab von etwa 140cm wovon ich eine Seitenlänge nehme und dessen erstes ende fest um das linke Nagelpaar so einklemme das ich nach der Fertigung des Stacheldraht einen kleinen Überschuss habe Daumen
die zweite Seite binde ich so Stramm wie eben geht an die andere Seite des Brett´s fest
Dann kommen die Schlaufen

ich fange mit einem leerfaden an!das heisst,ich nehme den losen Draht zwischen Zeigefinger und Daumen und halte ihn an der ersten gespannten Länge fest und zwirbel dann zweimal den Leerfaden um die gespannte Länge.
Dann mit Daumen und Zeigefinger eine Schlaufe bilden-zweimal Wickeln-eine Schlaufe bilden... und so weiter...und so weiter,dabei ist die größe der Schlaufe unwichtig!Jedoch umso kleiner der abstand desto mehr stachel am ende zwei

Im nächsten Schritt werden die Krampen abgeklippst,so kurz wie möglich aber eben nur so kurz das noch Stachel stehen bleiben

nun werden die einzelnen Segmente ausgerichtet in mit sekundenkleber fixiert

nun kommt die zweite Länge von unserem Draht zum finish,diese ziehen wir von Länge A. fest verödelt mit dem überschuss von Länge B Hoch nach nach Länge c diese wird auch fest verödelt mit Länge d, allerdings mit einer Kleinen Schlaufe!
Wo wir dann einen Kleiderbügel oder gebogen Nagel in einen Akkuschrauber einspannen wo dann die beiden Drahtlängen so lange verzwirbelt werden bis das Bild eines Stacheldraht entstanden is,nur aufpassen!-nach fest kommt ab Großer Applaus

So nun haben wir etwa 50cm oder etwas mehr Stacheldraht gebaut kleiner Applaus diesen werden wir jetzt mittel Feuerzeug vom Sekundenkleber befreienaber ACHTUNG es kann dabei zu größeren Flammen oder auch zu knallen anfangen

ich Hoffe euch Gefällt mein kleiner Baubericht lachen und wir sehen irgendwann in einem Dio einen Stacheldraht verbaut Pfeifen
Gruss
Thorsten
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1163
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Stacheldraht im Maß 1/35   Sa 28 März 2015 - 19:29

OKAY...
..ich hatte BIS EBEN noch eine andere Methode. Aber die is`gerade in der Tonne gelandet!!
Nicht schlecht, Herr Specht! Sehr praxisnah! Cool
Bis denn,
OLLI
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 625
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: Stacheldraht im Maß 1/35   Sa 28 März 2015 - 22:12

Hallo Thorsten.
Eine super Idee und relativ Simpel. Daumen

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
 
Stacheldraht im Maß 1/35
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Stacheldraht im Maß 1/35

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Dioramenbau :: Wand Dioramen :: Bauberichte-
Gehe zu: