Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 17 Mai 2015 - 8:57

Guten Morgen Max,
ich musste gestern auch ritzen um den Knick bei dem Sockel meines Leuchtturms hinzukriegen. Ich habe es mit der Rückseite der Klinge eines Cuttermessers gemacht, hat bestens geklappt. Das nur so als Tipp.
Ja, der Schlepper ist ein RC-Modell, ganz nach Plan gebaut. Nachzulesen hier im Forum unter RC-Modelle / Schiffe / Bauberichte / Sea going Tug.
Weisst du, wann diese Fähre gebaut wurde? Die Gräting dort im Heck dürfte - ähnlich wie bei meinem Schlepper - dazu dienen, ein Rudersegment zu verdecken, evtl. auch eine Steuerkette.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Rigobert
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 54
Arbeit/Hobbies : Systemoperator (wie hochtrabend). Papiermodellbau, Familie, Fotografie, Religion.
Laune : Leider stark schwankend, am liebsten aber gut.
Anmeldedatum : 24.04.14

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 17 Mai 2015 - 9:25

Moin Max,

ich ritze nie mit dem Cutter, da ich dabei schon zu oft zu tief geritzt habe. Anfangs hatte ich eine nicht zu dicke Stopfnadel genommen. Dann eine Reißnadel und jetzt eine Art Druckbleistift mit Metallmine zum liniengenauen Ritzen. Jetzt sind die Knicke genau dort, wo sie auch hin sollen Rolling Eyes

Aber Übung macht ja bekanntlich den Meister und du hast ja noch viel Zeit dazu Wink

LG
Riklef
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Di 19 Mai 2015 - 14:54

guennie schrieb:
Weisst du, wann diese Fähre gebaut wurde? Die Gräting dort im Heck dürfte - ähnlich wie bei meinem Schlepper - dazu dienen, ein Rudersegment zu verdecken, evtl. auch eine Steuerkette.

Hallo Günther,

die Hafenfähre wurde am 30. Mai 1925 vom Stapel gelassen. Wurde später dann umgestrichen und auch zwomal umgebaut. Das Modell was ich baue ist aber der Ursprungszustand. Das Schiff selbst solls wohl laut Bogenbeschreibung noch immer geben. Fährt jetzt aber wohl unter dem namen "Isolda die Capri" in der nähe Neapel.

Deinen Baubericht zu dem RC Modell werde ich mir mal anschaun.

@Riklef:

Vielleicht probier ich nochmal ein bisschen mit verschiedenen Werkzeugen zum ritzen/reißen herum. Beste Ergebnisse hatte ich aktuell wie gesagt mit dem Cutter.

----

Weiter mit dem Modell geht es übrigens erst am Wochenende wieder.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Fr 22 Mai 2015 - 17:13

Hallo Max,
dann bin ich ziemlich sicher, dass beim Original sich darunter eine Ruderkette verbirgt. Sieh dir das mal bei meinem Schlepper an, dann verstehst du was ich meine.
Schöne Pfingsten
Günter
Nach oben Nach unten
Hans-Jürgen
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 38
Arbeit/Hobbies : Unruhe- stand, Kartonmodellbau, Reisen, Lesen, Fotografieren, Fauna & Flora
Anmeldedatum : 23.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 24 Mai 2015 - 11:49

Hallo zusammen,

Rigobert schrieb:

ich ritze nie mit dem Cutter, da ich dabei schon zu oft zu tief geritzt habe. Anfangs hatte ich eine nicht zu dicke Stopfnadel genommen. Dann eine Reißnadel und jetzt eine Art Druckbleistift mit Metallmine zum liniengenauen Ritzen. Jetzt sind die Knicke genau dort, wo sie auch hin sollen Rolling Eyes

noch bevor die Cutter aufkamen habe ich sowohl für Schneidarbeiten als auch für das Ritzen einen Schuhmacherkneip verwendet. Da wir in einer Betriebswohnung einer Schuhfabrik wohnten und mein Vater in deren Verkauf beschäftigt war, konnte er mir leicht derartige Werkzeuge besorgen. Diese Kneips haben ein langes eingeklemmtes Messer, das leicht nachgeschliffen bzw. geschärft werden kann und liegen sehr gut und sicher in der Hand. Auf Grund ihres eigentlichen Zwecks kann man sie sehr sicher führen.

Seit ich Cutter verwende schärfe ich den Kneip (mit dem Speckstein) nicht mehr so scharf, so dass man schlecht damit schneiden aber liniengemau ritzen kann, ohne das Papier zu durchschneiden. Mein zweiter Kneip hat aber eine scharfe Klinge, so dass man ihnsowohl zum Schneiden als auch zum Aussticheln verwenden kann, da die Spitze nur einen geringen Winkel von ca. 20° hat.

Kneips sind auch heute nicht nur auf dem Flohmarkt sondern auch neu erhältlich. Wenn man sie nur zum Ritzen verwenden will, muss man ihnen an der Spitze die Schärfe nehmen. Die Spitzen haben zwar keinen so geringen Winkel mehr wie früher, können aber leicht entsprechend zugeschliffen werden.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mo 25 Mai 2015 - 18:48

Hallo lieber Bastler,

erstmal danke ich euch allen für die Kommentare bezüglich anritzen. Werde ich wohl mal noch ein bisschen rumprobieren Very Happy

Doch nun gibt es seit ner Weile, endlich mal wieder ein Update:





bestimmt 2 Stunden habe ich an den kleinen Pollern gesessen XD eine pipsel Arbeit. Bin mit dem Ergebniss aber sehr zu frieden. Letzten Endes habe ich die kleinen Poller oberteile doch mit dem Cutermesser ausgeschnitten Very Happy Mit Locheisen habe ich es nicht so recht hinbekommen, da das Loch irgendwie verstopft ist und ich leider keine anderen zur Verfügung habe. Aber das Ergebniss ist für mich zufriedenstellend.

------

@Günther: Ich habe mir mal deinen Thread zu deinem RC Schiffchen angeschaut. Ein herrliches Modell. Das mit der Kette unter der Gräting ist ziemlich Interessant. Mit Schiffen kenne ich mich nicht so gut aus, deswegen danke für die Info.

Gruß
Max

----

EDIT: Wie ich gerade sehe, sind die weißen Linien, wo die poller zusammengefügt wurden, ziemlich stark zu sehen. In Realität sieht es nicht so extrem aus, werden aber später eh von der Seitenverkleidung verborgen.
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mo 25 Mai 2015 - 21:01

..."Wie ich gerade sehe, sind die weißen Linien, wo die poller zusammengefügt wurden, ziemlich stark zu sehen. In Realität sieht es nicht so extrem aus, werden aber später eh von der Seitenverkleidung verborgen".

Hallo Max,
gegen die weiße Kanten (die bösen, farblosen Schnittkanten Kartonbauer ) hilft wirkungsvoll und nachhaltig ...Kantenfärben!
Nebenbeigemerkt - eine (für mein Empfinden) der wichtigsten, gleichzeitig aber auch der lästigsten Arbeiten im Kartonmodellbau.

Ansonsten verrät Dein Hinweis auf den Zeitaufwand für die Fertigung der Poller, dass Du mit besten Absichten zu Werke gehst.
Weiter so!

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mo 25 Mai 2015 - 22:52

kantenfärben, du sagst es. Wäre doch nur meine Stiftauswahl nicht so kleine Sad Hab praktisch nur zwei Farben und die schattierung Schwarz XD Wird wohl nicht zum färben reichen. Denke ab dem nächsten Modell werde ich mich um eine passende Stiftwahl kümmern. War jedenfalls stolz auf mich, dass ich die Poller überhaupt vernünftig hinbekommen habe ^^ Eine kleine Errungenschaft im Kartonmodellbau.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Hans-Jürgen
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 38
Arbeit/Hobbies : Unruhe- stand, Kartonmodellbau, Reisen, Lesen, Fotografieren, Fauna & Flora
Anmeldedatum : 23.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Di 26 Mai 2015 - 9:25

Hallo Max,

um mir bei Pollern die Malarbeiten zu ersparen, habe ich mir folgendes angewöhnt:

Ich zeichne mir die "Außenhaut" der Poller auf schwarzes Tonpapier, was ja nicht allzu schwer ist. Nach dem Ausschneiden kann ich dann die Poller runden und verkleben, ohne dass eine weißte Naht sichtbar ist.
Die "Abdeckung" der Poller stanze ich mit einem Locheisen aus dem gleichen Papier und klebe ich sie auf. Man könnte sie auch in der entsprechenden Größe ausschneiden.

Das hat vor allem den Vorteil, dass ich zügig weiterarbeiten kann, ohne jeweils das Trocknen abzuwarten. Wenn ich erst baue und dann die Kanten färben will kann ich die weißen Kanten meistens nicht richtig abdecken.

Viele Grüße
Hans-Jürgen
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Fr 29 Mai 2015 - 22:29

Hallo lieber Kleber,

es ist wieder Wochenende und es geht bei meinem kleinen Schiffchen weiter.



Zwo kleine Stützträger für das Oberdeck.



Der vordere Teil des Oberdecks ist an seinem Platz.



Und jetzt auch schön verkleidet.
Morgen gehts dann mit dem hinteren Oberdeck weiter.

-----

@ Hans-Jürgen
Wenn ich das richtig verstehe, baust du die Poller also komplett aus Tonpapier und nimmst die eigentlichen Teile nur als Vorlage dafür?
Eine interessante Variante.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Sa 30 Mai 2015 - 10:15

Moin Max,
das Schiffchen gefällt mir immer besser!
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Sa 30 Mai 2015 - 12:11

Hallo Max,

auch mir gefällt das Gezeigte sehr gut.
Vergiss bitte das Kantenfärben nicht... sunny

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Sa 30 Mai 2015 - 15:41

Aufs Kantenfärben werde ich bei dem Modell verzichten ^^' Es mangelt mir schlicht an Stiften und an Geld eine entsprechend große Auswahl anzuschaffen, die für alles passen würde. Beim nächsten Modell dann.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Sa 30 Mai 2015 - 23:37

Guten Abend lieber Bastler.

Nochmal zum Kantenfärben. Ich habe zwar nicht vor bei dem aktuellen Modell mich groß damit auseinanderzusetzen (bin froh wenn das Schiff so irgendwie am Ende ordenlich zusammenpasst Wink ), aber dennoch würde es mich mal Interessieren, was ihr so an Farbstifte verwendet. Dann könnte ich mir für das nächste Modell schonmal einen Plan machen, was ich mir da besorgen muss.

Und nun zum abendlichen mini Update:

Das hintere zwoschendeck wurde eingezogen (ist aber ein verkleidetes (nennt man es dann überhaupt Deck?)). Hierbei ist mir allerdings ein kleines Missgeschick passiert ^^' Ich habe das Deck falschrum montiert. Eigentlich sollten die Linien wohl unten sein. Alllerdings muss ich fast sagen. dass mit die komplett weiße Decke, ohne die kleinen Striche sogar mittlerwieel besser gefällt. Somit Glück im Unglück gehabt ^^ Ein weiteres kleines Problem war, dass die Stützstrben, die ich im letzten Update angebracht hatte, warum auch immer zu kurz sind um das Deck auf der eigentlichen Höhe zu stützen. (Die Stützen habe ich 100% genau in der Länge zugeschnitten, wie es vorgesehen war, also keine Ahnung wo die Dieskrepanz genau entstanden ist). Ich habe die Lücke letztenendes einfach mit dem Kleber gefüllt und fällt zum Glück kaum auf. Und nun zu den Bildern:





Gruß
Max
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 31 Mai 2015 - 11:05

Guten Morgen alle miteinander,

heute gibt es mal ein kleines Frühstücks-Update, da es mich in den Fingern gejuckt hat, weiterzumachen.



Die Verkleidung der zwoten Etage ist dran.

Als nächste kommt am Heck noch ein Verkleidung und anschließend kommt das "Dach" oben drauf. Danach kommt das wohl schwierigste, nämlich die Gesamtverkleidung der Boardwände. Da bin ich jetzt schon gespannt, ob es passen wird. Ich hoffe es ^^

Mit diesen Worten wünsche ich euch noch einen schönen Sonntag.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 31 Mai 2015 - 19:04

Hallo Max,

zum Färben der Schnittkanten werden von Kartonmodellbauern bevorzugt Aquarellstifte (leider nicht ganz billig) verwendet.
Die Spitzen dieser Stifte werden angefeuchtet (üblicherweise mit einem feuchten Pinsel) und die Farbe dann mit dem Pinsel auf die Schnittkante aufgetragen.
Sind für die Erzielung bestimmter Farbtöne Mischungen erforderlich, gestaltet sich das Ganze natürlich hinsichtlich Reproduzierbarkeit der Farbtöne recht aufwändig.
Persönlich verwende ich aber auch sehr häufig ganz normale Filzstifte verschiedener Hersteller.
Allerdings ist bei der Verwendung von Filzstiften zu beachten, dass die flüssige Farbe der Stifte oft tiefer als gewünscht von den Papierfasern aufgesogen wird und in der Folge größere Papierfläche über die Schnittkante hinaus gefärbt werden können.
Die Verwendung von Filzstiften erfordert also sehr viel Fingerspitzengefühl und Testfärbungen kann ich nur empfehlen .

Aber auch die Modellfarben von Revell usw. finden viel Verwendung.
Passt ein Farbton dieser Farben bietet dass den Vorteil, dass der genaue Farbton zu jeder Zeit verfügbar ist.

Ansonsten - viel Freude am Weiterbau der "Jan Molsen".
Deine Bauergebnisse gefallen mir.

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mo 1 Jun 2015 - 16:30

Hallo Roland,

ich danke dir für die Infos bezüglich Färben und werde mich bis zum nächsten Modell intensiver damit auseinander setzen.

Doch nun zum heutigen Update:



Auch am Heck wurde die Außenverkleidung angebracht.




Dor Deckel is druff.
Scheinbar habe ich präzise genug gearbeitet, sodass die Decke auf den Rest gepasst hat. Ich bin so weit zu frieden Smile Aber nun kommt der schwerste Teil für mich. die gesamte Außenverkleidung Rolling Eyes
Drückt die Daumen, dass alles passt.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mi 3 Jun 2015 - 13:17

So, bevor ich versuche die Seitenwände anzubringe, wollte ich hier doch mal fragen. wie ihr das so anfangt. Ich kann mich nicht entscheiden, wo es am besten ist den Anfang zu machen.



Würde mich über Tipps oder Links wo ich Tipps finden kann, freuen.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2380
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mi 3 Jun 2015 - 15:34

Hallo Max,

ich Stelle Dir mal einen Link von
Kartonmodellbau Jabietz rein.
Er baut dort die Melum
Kartonmodellbau von JABIETZ » “Mellum”

Code:
http://jabietz.de/kartonmodellbau/?cat=18&paged=3

ist dort gut Beschrieben, wie er die Seitenwände anbringt.

Dein Schiff macht gute Fortschritte.

Gruss  Berthold
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mi 3 Jun 2015 - 18:17

Hallo Max,

auch auf die Gefahr hin, dass ich mich jetzt unbeliebt mache - empfehlenswert wäre, zumindest die Schnittkanten an den Bordwänden zu färben. Mit Filzstiften der Farben Rot und vielleicht ein dunkles Grau dürfte da "die Kuh vom Eis zu holen sein"!

Deine Arbeit gefällt mir nach wie vor sehr gut.

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Mi 3 Jun 2015 - 21:50

Hallo Berthold,

bin erst am Freitag wieder in der Heimat um weiterbauen zu können, ich werde mich mal belesen, wie ich die Seitenwände vernünftig an die richtige Position bekomme. Danke für den Link.

Und hallo Roland,

du machst dich in keinster Weise unbeliebt Very Happy Konstruktive Kritik mag ich sehr gern, ist sie doch meinem Modell nur zuträglich Wink
Jetzt muss ich aber nochmal genauer Nachfragen, wo du das Rot genau einbringen würdest. Rot wäre ja dann nur am UNterwasserrumpf vorhanden. Meinst du diese Stellen?
Und beim Grau meinst du sicher den Übergang des Oberdecks mit den Seitenteilen?

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Rotom
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser


Männlich Anzahl der Beiträge : 825
Anmeldedatum : 20.01.08

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Do 4 Jun 2015 - 7:28

Hallo Max,

genau da!
Sowohl am UW, als auch an den Seitenwänden - jeweils die Schnittkanten.
Es ist zwar anstrebenswert aber nicht immer zwingend, exakt den Farbton der Flächenfarbe zu treffen.
Aber in der Regel wird ein Kartonmodell dadurch im optischen Gesamteindruck sehr aufgewertet.
Mit der Zeit und wachsender Erfahrung wird die Wirkung verschiedener Farben feststellbar sein.
Empfehlenswert ist es jedoch immer, vor der Färbung der jeweiligen Schnittkanten, den Farbton mit der Druckfarbe abzugleichen.
Versuchs mal!

Gruß
Roland
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   Di 16 Jun 2015 - 23:49

Hallo lieber Modellbaufreunde,

ich habe einige Zeit nichts von mir hören lassen. Entschuldigt. Wollte nur durchgeben,d ass ich noch nicht tot bin und auch bald wieder etwas mehr von mir kommen wird. Leider habe ich aktuell recht viel privat zu tun und konnte keine Zeit für eine weiterarbeit an meinem Modell finden. Aber es wird weitergehen, sobald es wieder etwas ruhiger bei mir ist. Very Happy Nur eine Frage der Zeit

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2624
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 21 Jun 2015 - 8:18

Hallo Max,
wir warten. Ich habe WIR gesagt, weil ich mir sicher bin, dass ich nicht der einzige bin, der wartet.
Schönen Sonntag wünscht
Günter
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2380
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark   So 21 Jun 2015 - 10:03

Hallo Max,

Günter hat recht. Wir warten!

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
 
Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Kartonmodellbau Klappe die Erste (Hafenfähre "Jan Molsen") gebaut von cybershark
» Hafenfähre Jan Molsen HMV 1:250 FERTIG
» [HMV] Hafenfähre Jan Molsen 1/250
» Erste Karte von dena0424
» Die erste Wahrheit: Kapitel 10 - 12

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: