Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Himeji Castle (Metal Earth)

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Himeji Castle (Metal Earth)   Mi 13 Mai 2015 - 17:59

Hi Leute,

hier mal was ganz anderes. Bei meinem kleinen Tripp in die Stadt heute, habe ich mir ein neues Modell von „Metal Earth“ gekauft (gibts bei Müller zu kaufen).

Diesmal ist es das Himeji Castle. Werde hier so eine Art mini-Baubericht führen, neben meinem eigentlichem Hauptprojekt der Hafenfähre „Jan Molsen“.

Zu erst zwei Impressionen wie die Modelle so aussehen wenn sie fertig sind.





Doch nun zu den Bildern des eigentlichen Modells was ich plane zu bauen.







Die Teile können leicht aus den Metallbögen gelöst werden und werden lediglich zusammengesteckt. Dafür haben die Teile kline Laschen, die dann zum verbinden der Teile verdreht oder umgeknickt werden.

Mal sehen wie lange ich für den Bau brauche. Der kleine Flieger oben bestand aus einem Metall-Blatt und die kleine Mühle bestand aus 2 Metall-Blättern

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2296
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Mi 13 Mai 2015 - 19:33

Hallo Max,

das sieht gut aus. Habe ich aber noch nie gesehen.
Was ist das für ein Maßstab.

Und wer ist Müller. Gibt es bei uns sehr viele, die so einen Namen haben.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Mi 13 Mai 2015 - 20:31

Hallo Berthold,

Über den genauen Maßstab lässt sich leider nichts herausfinden. Weder auf Packung, noch auf Website stehen dazu infos. Lediglich die Maße des fertigen Modelles, 7.2 x 6.9 x 6 cm, sind aufgeführt.

Ich poste mal die Website des Herstellers falls du mal schauen willst, was es sonst noch so an Modellen gibt. Kann nur sagen, dass der großteil der Modelle sehr detailliert ist und es gibt auch einige Lizenzprodukte wie z.B. aus dem Star Wars oder Star Trek Universum.
Code:
http://www.fascinations.com/metalearth

Mit Müller meinte ich die Warenkette Müller ^^ Im Bastelbereich wo man die Plastikmodelle findet waren die kleinen Sets in einem Aufsteller.
Habe die Modelle auch schon bei amazon unter Metal-Earth gefunden.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1352
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Mi 13 Mai 2015 - 20:59

Guten Abend Max,

das sind ja interessante und schöne Modelle.
Derartiges habe ich bisher noch nicht gesehen.
Ist der Zusammenbau schwierig?

Evtl. kannst Du ja einen kleinen Bericht vom Bau machen auf dem die "Verarbeitung" näher zu sehen ist.
Ich würde mich darüber freuen.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1340
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Do 14 Mai 2015 - 20:17

Hallo Max

find ich Klasse das du diese Modelle auch zeigst.
Meine Modelle beziehe ich bei aliexpress und da werden sie 3D Metall Puzzles genannt.
Bin auf das Endresultat gespannt, denn dieses Castle ist auch unterwegs Wink
Dies sind meine Modelle, es fehlt der R2-D2, Titanic und der Goldene Big Ben.



Wünsche dir viel Spass

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Sa 16 Mai 2015 - 14:52

Hallo liebe Bastler,

hier kommen nun, nachdem ich die letzten zwo Tage nicht zum basteln gekommen bin, die ersten Bilder des Baus.

Bauabschnitt 1:





Bauabschnitt 2:





------

@xedos: Also der Zusammenbau kann sich, je nach Modell, schon recht schwierig gestalten. Das Hauptproblem ist, dass die Teile nicht viel vergeben, wenn man z.B falsch knickt etc. Maximal ein einmaliges korrigieren ist möglich. Alles weitere führt häufig zum Bruch der Teile. Da sollte man also vorher schonmal anleitung und teile genau abgleichen, damit da keine Fehler passieren.

Wenn du von Verarbeitung sprichst, meinst du den Zusammenbau selbst, oder in welcher qualität die Teile Lasergeschnitten sind? Zu den Teilen selbst kann ich nur sagen, dass sie ausgezeichnet gefertigt sind. Schöne Details sind vorhanden, Knickkanten sind leicht perforiert und die Teile lassen sich auch mit etwas Gefühl problemlos aus der Platine lösen.

------

@Markus: Schön zu sehen, dass ich nicht der einzige bin, der von diesen kleinen Modellen gehört hat. Du hast auch eine sehr schöne Sammlung. Mich würde Interessieren, welches von welchem die Kopie ist Very Happy Kommt ja beides aus China. Weißen deine Modelle auch eine gute Qualität auf? Anleitungen korrekt?

Zum Himeji Castle. Musste in der Anleitung feststellen, dass es einen Fehler gibt. (Bild unten)



Die markierte Stelle ist in der Anleitung genau falschherum aufgezeigt. der Knick muss praktisch richtung Vorderwand erfolgen und nicht wie gezeigt richtung Mittelwand. Auf dem Zwischenboden ist der Verlauf des Bauteils vorgeprägt. Damit dann am besten abgleichen.

------

Ich wünsche euch noch einen schönen Samstag.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1352
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Sa 16 Mai 2015 - 15:00

Hallo Max,
danke für die ausführliche Information.
Ist für mich sehr interessant da ich so etwas noch nie gesehen habe.

Werden die Teile auch geklebt oder nur die Laschen umgebogen?

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Sa 16 Mai 2015 - 15:16

Vorgesehen ist es, das ganze lediglich durch umknicken der Laschen zusammenzuhalten. Klappt in 99% der Fälle eigentlich auch gut. in der Anleitung ist ebenfalls vermerkt, ob Laschen umgebogen oder, durch drehen um 90grad, festgezogen werden sollen(blaue Punkte oder grüne Pfeile). Sicher kann man das ganze aber auch kleben wenn man es wirklich Bombenfest haben möchte. Bisher war das aber bei keinem meiner Modelle von Nöten und am Ende hält alles ordentlich zusammen.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Sa 16 Mai 2015 - 23:01

Hallo liebe Bastler,

muss schon sagen. Dieses Modell hat es in sich. Die Teile passen, dadurch das es keine wirklichen vorgaben wie weit knicke etc gemacht werden müssen, ist es verflcuht schwer alle Teile halbwegs zum passen zu bekommen, doch seht selbst.

Bauphase 3:




Wie man sehen kann, ist das Modell leicht verzogen. Keine Ahnung ob ich das noch irgendwie wegbekomme. werde es über Nacht mal beschweren. Vielleicht bringt das was. Muss sich beim anbringen irgendeines Teiles verborgen haben Sad

Bauphase 4:




Bei dem Teil hab ich bestimmt, trotz meiner jungen Jahre, graue Haare bekommen.
Es war einfach nicht zum passen zu bekommen. Musste letztenendes die Laschen auf der linken Seite einfach ignorieren. Habe sie nicht in die vorgesehenen Positionen bekommen. Das war wirklich katastophal und ich hoffe, dass ich am Ende das Dach irgendwie draufbekomme.

Markus, vielleicht machst du ja auch einen Baubericht, wenn dein Himeji Castle eingetroffen ist. Würde mich interessieren ob du das besser gelöst bekommst Smile

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1340
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   So 17 Mai 2015 - 17:28

Hallo Max

Kann sein das doch nicht alles so genau ist, hatte bei der Titanic auch Probleme das es etwas verzogen war.

Einen ganzen Baubericht werde ich wohl nicht machen, da du ja schon einen machst
aber ich werde sicher schreiben, ev. auch Fotos, ob und wie es bei mir passt.

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
cybershark
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister


Männlich Anzahl der Beiträge : 100
Anmeldedatum : 05.05.15

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Di 19 Mai 2015 - 14:38

Hi Markus,

das würde mich freuen, wenn du dann das eine oder andere kleine Bild vom Bau präsentieren könntest Smile

Weitere Updates hier gibt es erst wieder am Wochenende. Bin die Woche leider nicht zu Hause.

Gruß
Max
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Himeji Castle (Metal Earth)   Mo 25 Mai 2015 - 20:01

Hallo Max,
das sieht ja wirklich gut aus. Wusste gar nicht, dass Müller sowas auch hat.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
 
Himeji Castle (Metal Earth)
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Himeji Castle (Metal Earth)
» F4U Corsair von Metal Earth
» Baubericht über den Bau eines ,,TIGER" von fascinations (metal earth).
» Die Intermodellbau 2015 aus der Sicht des Admins
» R2D2 - metal earth

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Metallmodelle :: Bauberichte-
Gehe zu: