Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 22 Okt 2015 - 22:22

Hallo Leute,
nachdem ich lange Zeit ein eher passives Mitglied war (außer ein paar dummen Bemerkungen in anderen Posts), fange ich heute ein neues Projekt an.

Es handelt sich um ein Upscale des 1:250er Modells  der TAKAO von Digital Navy (DN). Vielen Dank an Roman Detyna von Digital Navy für die Genehmigung das Modell in größerem Format hier im Forum zu bauen (Thanks Roman for the permission). Roman hat versprochen den Bau im Forum zu verfolgen.

Das Modell soll die schweren Kreuzer TAKAO im Bauzustand von 1932 zeigen, also zwei Jahre nach demStapellauf. Zu diesem Zeitpunkt war der Rumpf noch nicht mit wieiteren Stahlplatten verstärkt, noch keine größeren Torpedowülste angebracht und der ursprüngliche, riesige Brückenaufbau noch vorhanden. Diese Änderungen wurden erst 1935 umgesetzt.
Im Grundsatz handelte es sich um sogenannte 10.000t Kreuzer nach dem Washingtoner Flottenabkommen. Tatsächlich brachten die Takao und ihre Schwesterschiffe beim Leergewicht 1932 etwa nur 9.980t auf die Waage - Ein paar Jahre später war Japan aus dem Abkommen ausgetreten und nach dem Umbau hatte sich das Leergewicht auf 12.000t erhöht und die Geschwindigkeit war um 1,3 Kn gefallen (also von 65,7 km/h nauf 63,3 km/h)

Es werden jetzt einige aus dem Forum fragen, warum ich ein neues Modell anfange, wo doch die Seydlitz noch wartet. Genau - die TAKAO ist nicht für den eigenen Schrank, sondern ein Auftragsbau.
Die Fertigstellung muss bis zum Osterfest 2016 erfolgen. Mal sehen, ob ichs schaffe.

Für unsere Admins - Dieses Foto der TAKAO im Bauzustand 1932 ist Public Domain, also frei zur Nutzung!



Nach einigen Tests mit meinem A3 Drucker konnten die Bögen entsprechend ausgedruckt werden.
In meinen Augen das wirklich schöne an Download-Modellen - hat man das Produkt erworben, kann man es beliebig oft ausdrucken. Somit sind Missgeschicke nur noch halb so schlimm. Auch ein Up- oder Downscale ist problemlos möglich. Die Modelle von DN sind sorgfältig konstruiert und versprechen ein schönes Bauergebnis, auch wenn keine Alterung vorhanden ist.
Ich weise nochmals auf die kostenlosen Downloads von DN hin.
Schön sind auch die ausführlichen Baubeschreibungen auf Englisch.



Dann hiess es Kleben und schneiden, schneiden, schneiden. Zur Verstärkung habe ich 1mm Graukarton genutzt. DN empfiehlt hier Bristolkarton, jedoch wollte ich meine Finger noch etwas länger leben lassen.
Nach 2 1/2 Stunden war es vollbracht. Hier nur das Unterwasserschiff und Teile Überwasserschiffes



Da ich Zeit hatte, machte ich gleich weiter. Um einen wirklich graden Rumpf zu erhalten habe ich auf den Bastelstisch in meinem Keller eine etwa 1,4 m lage Markierung zum Ausrischten angebracht. Diese wurde heute wieder genutzt.



Nachdem die Rumpfplatte grade verklebt war, wurden die Spanten aufgesetzt.



So das soll es für Heute gewesen sein. Morgen bin ich mit meiner Frau unterwegs und übermorgen kommt mein 1 1/2 jähriger Enkel zum "Abstellen". Aber vielleicht schaffe ich ja Abends noch etwas.
Freue mich mit meinem 500sten Post ein neues Projekt zu beginnen.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Herbie
Nutzerbeauftragter
Nutzerbeauftragter
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 402
Arbeit/Hobbies : Kaufmann in Rente (Super Arbeitgeber)/ Modellbau, meine 17 jährige Tochter
Laune : Beim Modellbau immer top
Anmeldedatum : 09.05.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 22 Okt 2015 - 23:39

Hallo Jens
Da hast du dir aber ein aussergewöhnlichen Schweren Kreuzer ausgesucht. Was mich an diesem Kreuzer besonderst gefällt sind die ungewöhnlichen Aufbauten und die Anordnung der Artillerie.
Na dann setz ich mich mal in die erste Reihe und bin gespannt auf deine weiteren Bauberichte.

Grüße Herbert
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2809
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 13:08

Hallo Jens

ich werde mich ebenfalls in die erste Reihe setzen, ich kenne das Schiff zwar nicht bin aber gespannt wie es zum Schluß aus sieht.
Nach oben Nach unten
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1247
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 15:24

Hallo Jens

Ich bin natürlich auch dabei.
Wünsche Dir Spaß und gutes Gelingen!

Grüße UWE


Zuletzt von Uwe Grawunder am Fr 23 Okt 2015 - 18:24 bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Gnost
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1123
Anmeldedatum : 24.10.10

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 15:36

Hey Jens,

toll, dass du wieder Zeit gefunden hast, was zu bauen. Die Takao ist wirklich ziemlich interessant gebaut und ich bin gespannt, was du aus dem Modell rausholst. Ostern ist aber ein ziemlich knackiger Zeitplan.
Viel Spaß!
Gnost
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15628
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 16:06

Hallo Jens
Da ich die Takao auch schon einmal gebaut habe, freue ich mich umso mehr. dass auch Du nun diesen Kreuzer angehst.
Bin sehr gespannt wie die Unterschiede zwischen Deinem von Digital Navy und meinem (Halinski) ausfallen.
Wünsche Dir ein gutes Gelingen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 987
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 17:21

Hallo Jens,

da bin ich auch dabei. Einige Modelle von Digital Navy - Lila Weneda z.B. - kenne ich auch.
Ich hab den Baubericht mal in die richtige Kategorie verschoben.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 20:36

Hallo Allerseits.

Danke für Euer Interesse und vor Allen danke Stephan für das Verschieben. Hab gestern wohl zuuuu schnell gepostet und mich in der Rubrik geirrt - natürlich baue ich mit Papier und nicht mit Plastik.
Da es hier heute den ganzen Tag trüb und grau war, konnte ich noch etwas weitermachen.
Das Unterwasserschiffschiff wurde fertiggestellt, die Beplankung für das Unterwasserschiff ausgeschnitten, Die Hauptdecks auf 1mm verstärkt und schliesslich Unter- und Überwasserschiff verheiratet und das Hauptdeck aufgebracht. Insgesamt habe ich heute wohl 7 Stunden an der Takao gesessen.

Nun zu den einzelnen Schritten:
DN empfiehlt vor Anbringung des Unterwasserschiffes das Deck zur Stabilisierung anzubringen.
Also wurden die Decksteile auf 1mm Graukarton geklebt und unter Druck trocknen lassen, um eine wirklich plane Fläche zu erreichen.



Während des Trocknens wurde das Unterwasserschiff an meiner Hilfslinie ausgerichtet und mit Spanten versehen. Auch dieses wurde dann beschwert trocknen lassen.



In der Zwischenzeit begann ich mit dem Ausschneiden der Beplankung des Unterwasserschiffes.



Nach dem Trocknen wurden die Decks ausgeschnitten und auf das Überwasserschiff geklebt, gefolgt von einer Trockenphase unter "Buchdruck".
Hier ein Bild des Oberdecks, welches erst in einer späteren Phase benötigt wird. Es gibt aber schön den Detailreichtum des Modells wieder.



Hier ein Bild des verklebten Decks.



Nach dem Trocknen erfolgte die "Hochzeit des Über- mit dem Unterwasserschiff. Aufgrund fehlender Linien nicht einfach. Da ich schon andere Modelle von DN gebaut habe, hatte ich die Hilfslinien daher zuvor auf die Unterseite der Grundplatten übertragen. Dieser Trick vereinfacht die Positionierung des Unterwasserschiffes erheblich.
Das war es schon für heute. Das Spantengerüst lasse ich jetzt gründlich durchtrocknen, damit ich morgen Abend mit der Beplankung des Unterwasserschiffes anfangen kann.



Zum Schluss für die Neugierigen ein Blick auf meinen Arbeitsplatz und auf auf einen Teil meiner Modelle - hier die 250er.





Also bis (hoffentlich) Morgen Allerseits

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 525
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 22:28

Hallo Jens,

ich freue mich sehr über diesen Baubericht, da ich auch dieses Modell zu hause habe.

Wie hat das denn mit dem Hochskalieren geklappt?

Hat sich da nichts verzogen.

Gruß
Frank
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 23 Okt 2015 - 22:43

Hallo Frank,
ich habe einen HP 7500 Drucker verwendet.
Bei einer Vergrößerung von 25% (also Skalierung 125%) binich dort bei einem gemessenen Maßstab von 1:215 gelandet. Bei der Einstellung 135% lag ich dann genau richtig.
Verzogen hat sich nichts. Dies hab ich anhand von Ausdrucken mit einem HP 8200 im Ursprungsmaßstab 1:250 kontrolliert.

Es bietet sich also immer an die Größen zu kontrollieren.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Swissboy
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1397
Arbeit/Hobbies : Servicetechn. / Blasmusik, Familie und... wieder Modellbau
Laune : Yes, i can
Anmeldedatum : 08.03.13

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 24 Okt 2015 - 10:10

Hallo Jens

Setze mich auch dazu und verfolge deinen Bericht mit grossem Interesse.
Wünsche viel Glück und gutes gelingen

Gruss Markus
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 987
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 24 Okt 2015 - 17:20

Hallo Jens,

mit der falschen Kategorie kann ja mal passieren. Kein Problem.

Ich habe auch einen HP Officejet 7500a hier (A3-Tintenstrahl), bin mit dem Teil sehr zufrieden.

Die Vitrine - schöne Modelle.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mo 2 Nov 2015 - 22:10

So, jetzt geht es weiter mit dem Schweren Kreuzer.
Obwohl ich heute über 12 Stunden Dienst hatte, habe ich mich dazu durchgerungen als Ausgleich noch ein paar Handgriffe zu machen.

Zur Vorbereitung der Beplankung schlägt DN das Aufbringen von "Tapes", also Bändern, an die Spanten vor, um ausreichend Befestigungsfläche für das Unterwasserschiff zu schaffen.
Bei anderen Modellen von DN habe ich mich an die Anleitung gehalten und Tapes in 8mm Breite aus 80er Papier aufgebracht. Letztlich war mir das aber selbst bei 250er Modellen nicht stabil genug.
Also habe ich für das vergrößerte Tapes (10mm Breit) aus 100er Papier geschnitten.



Ein Din A4 Blatt ergibt mehr als genug Streifen für den ganzen Rumpf.

Danach hiess es anpassen, vorformen und ankleben. Nach knapp einer Stunde war es geschafft.
Morgen wist wieder ein langer Arbeitstag, ich hoffe aber die ersten Unterwasserbeplankungen anbringen zu können.



Hier der Sachstand nach insgesamt 11 Stunden.

Bis bald
Jens
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 4 Nov 2015 - 20:44

Hallo Leute
Gestern und heute konnte ich leider nicht mehr als jeweils zwei Stunden an der Takao bauen.
Jedoch konnte ich das Unterwasserschiff fertigstellen.
Leider musste ich feststellen, dass die Passgenauigkeit zwar nicht Schlecht, aber für ein gutes Unterwasserschiff nicht ausreichend ist, kleine Lücken ließen sich trotz größter Sorgfalt nicht vermeiden. Zudem kam mir das Unterwasserschiff recht hell vor.
Nach einiger Recherche musste ich feststellen, dass es in Japan keine Standards wie beispielsweise die Farbenstandards nach RLM gab. Jede Werft hatte hier ihre eigenen Farben, welche zudem nicht gleichblieben. So reichen die Aussagen für die Unterwasserfarbe von "Rot" über "Mittelrot" bis "Dunkelrot", was das auch immer heissen soll...
Ich werde also die Spalten verspachteln, morgen abschleifen und das ganze Teil in einem dunklen Rot (entsprechend meiner Halinski Modelle) lackieren. Mal sehen was dabei herauskommt.

Hier nun das gestrige und heutige Tagwerk.



Beginn der Beplankung, gem. Anleitung am Bug. Der dunkle Fleck ist keine delle, sondern nur ein Schatten...



Fertige Beplankung, deutlich zu erkennen die feinen Spalten.



Morgen nach dem Lackieren mehr.
Bis dann
Jens
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 987
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 4 Nov 2015 - 21:17

Hallo Jens,

hab mal aufgeräumt...

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 3 Jan 2016 - 11:45

Hallo Leute.
Nach einem ungeplanten längeren Aussetzer (Krankenhausaufenthalt mit OP), bin ich seit einigen Tagen wieder an der TAKAO zugange.
Insgesamt hat das Unterwasserschiff eine nicht so gute Passform und verlangt eine Menge Nacharbeit. Jetzt verstehe ich auch, warum viele Modelle von DN nur als Wasserlinienschiffe zu sehen sind.
Nachdem ich das Unterwasserschiff verspachtelt und verschliffen hatte, fiel mir auf, dass die Schlingerkiele komplett fehlten. Diese waren bei der 1932er TAKAO recht kurz und wurden bei dem Umbau 1938 erheblich verlängert. Die Schlingerkiele wurden aus Karton hergestellt und angpasst.
Dann wurde das Unterwasserschiff in einem dunkleren Rot lackiert. Tatsächlich gab es in Japan keine Standardfarben, so dass jede Werft und jedes Depot eigene Farben verwendete (und auch die waren nicht immer identisch). Also kann man bei der Farbwahl eigentlich nicht viel falsch machen.
Hier das ergebnis von etwa vier Tagen Arbeit.





Das Ganze wird jetzt noch einen Überzug mit Klarlack in Seidenmatt bekommen.
Ruder und Schrauben werden erst später angebaut um eine Beschädigung zu vermeiden.



Dann ging es ans Torpedodeck. 1932 verfügte die TAKAO über vier Zwillingstorpedorohrsätze für Typ 93 "Long Lance" Torpedos. Zwischen den Toprdosätzen waren isgesamt 8 Torpedos als Nachladung platziert. Im Bausatz vorhanden sind lediglich die vier Zwillingssätze, allerdings ohne Torpedos.
Also musste in meiner Werft die Torpedowerkstatt aufgemacht werden und 16 Torpedos hergestellt werden.


Zwillingssatz mit einem "Torpedo"


"Geladener" Zwillingssatz

Für die Bereitschaftstorpedos reichte diese einfache Bauweise nicht. Da musste noch etwas verfeinert werden.


Die Rohlinge werden mit Steuerrudern versehen.

Dann wurde alles im Torpedodeck montiert. Ich habe mir die Detaillierung der innenliegenden Torpedos erspart, da diese Detaillierung nicht zu sehen sein wird.
Hier jetzt das fertige Torpedodeck:



Und der Blick durch die Öffnungen:



Jetzt wird das Oberdeck aufgesetzt.



Bis zum nächsten Bericht.
Gruß
Jens

P.S.: Vielleicht ist Peter oder einer der anderen Admins so nett und ergänzt auch den Titel dieses Bauberichtes. Danke im Voraus.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1238
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 3 Jan 2016 - 13:13

Moin Jens...
ich seh`schon, das wird recht interessant. Da guck`ich bestimmt weiter zu!
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2809
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 3 Jan 2016 - 16:32

Hallo Jens

ich bin der Meinung deine Takao sieht schon sehr gut aus, auch ich werde dein Baubericht weiter verfolgen
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 3 Jan 2016 - 22:08

Heute konnte ich noch etwas weitermachen und so sind die ersten Schritte an der Brücke in Angriff genommen worden.
Die TAKAO war ursprünglich als Flaggschiff für Kreuzergeschwader vorgesehen gewesen. Die bedeutete, außer der eigentlichen Besatzung auch noch einen Admiral samt Stab an Bord zu nehmen.
Heutzutage verschwinden diese Herschaften sang- und klanglos unter Deck (naja, meistens) in einer Operationszentrale. Früher wollte (und musste) Herr Admiral den Blick auf die See haben, wollte er die Aktionen seiner Schiffe koordinieren. Das bedeutete, dass eine gesonderte Admiralsbrücke eingerichtet werden musste (sonst hätte der Kapitän sein Schiff nicht mehr führen können vor lauter hochwichtigem Admiralstabspersonal). Zusätzlich wurden noch Beobachtungsgeräte und Arbeitsräume gebraucht.
Alles wanderte also in den Brückenaufbau, der höher und höher wuchs und mit einer Vielzahl von Beobachtungsgeräten und Entfernungsmessern bepflastert wurde. Ein Teil dieser Geräte waren für das Schiff selbst, fast die gleiche Anzahl für den Stab.
Jeder kann sich vorstellen, dass dies zu einer erheblichen Topplastigkeit führte (gewichtsmäßig für das Schiff, nicht der Admiral und seine Kohorten - naja, die auch!)). Dadurch wurde die Seetüchtigkeit negativ beeinflusst. 1938 wurde die Brücke daher erheblich verkleinert.
Wer sich das Bild der TAKAO zu Beginn des Bauberichtes anschaut, dem fällt dieser massive Brückenaufbau direkt ins Auge.

DN hat das erste Teil der Brücke als ein einziges Teil entworfen. Daher ist vor Beginn sorgfältig zu überlegen wie man vorgeht. Meine Lösung:
Zunächst eine Seite befestigen, dann die Andere. Zuletzt die Abschlüsse des Torpedodecks verkleben.



Gut zu erkennen ist nach Einbau der ersten Zwischendecks (UNBEDINGT VERSTÄRKEN !) der umbaute Raum.



Im nächsten Schritt heisst es im Bauplan lapidar: Forme und baue die Teile 57 gemäß Bild 5 ein. Spätestens hier wird klar, dass sich dieses Modell trotz bis jetzt hervorragender Passung nicht für Anfänger eignet.



Allerdings wird nach dem Ausschneiden und falten die Sachlage deutlicher. Die Trockenpassung bestätigt die gute Passgenauigkeit.



Ein kleiner Tipp für alle, die diesen Bausatz der TAKAO auch ins Augegefasst haben: Jede Menge Befestigshilfen bereithalten. Die Teile stumpf zu verkleben ist beinahe nicht möglich.



Wie man sieht, es passt perfekt.



Ich hoffe morgen an der Brücke weiterbauen zu können, habe allerdings noch etliche Termine.

Bis denne
Jens
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 916
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 3 Jan 2016 - 23:43

Hallo Jens

Habe soeben Dein Bericht entdeckt. Gerne werde ich Dir bei der Arbeit zusehen.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mo 4 Jan 2016 - 21:50

Hallo Jens,
tolles Modell und Super, exakte Arbeit! Werde den Bericht gerne weiter verfolgen, da kann man noch ne Menge lernen. Ausserdem riesen Pluspunkt: du hast in Deiner Vitrine Z Hamburg stehen. Ich war zwei Jahre, als U-Bootjäger, auf Z Hessen D 184 stationiert, dem Schwesterschiff.
Mit Gruß aus dem Schwarzwald
Tom
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 5 Jan 2016 - 21:52

Hallo Leute,
nach einem Tag angefüllt mit andern Terminen (und etlichen Wünschen der Ehefrau) geht es weiter mit der TAKAO.
Weiterhin ist die Brücke angesagt und bereitet bereits beim Lesen des Bauplanes einiges an Schwierigkeiten - dabei spreche und lese ich Englisch sehr gut. Ich übersetze mal:
"Als nächstes werden die Decks 58, 60 und 62 eingebaut. Dabei ist die Reihenfolge unbedingt einzuhalten und auf horizontalen Einbau zu achten. Um die Position des Decks 58 zu bestimmen, nutze das Teil 68 als Referenz. Das Deck muss auf Höhe der 8 ovalen schwaren Markierungen liegen...."
Hurra, ich habe die hintere Position, aber vorne??? Überlegen
Hier ein Blick auf den angesprochenen Raum, in dem drei Decks zu installieren sind:



Und hier, um das Rätsel zu verstärken, noch die Skizze aus dem Bauplan:



Und hier die drei zu verbauenden Teile und die Rückwand 68 als Referenz.



Also was tun, Teil 68 darf ja noch nicht angebracht werden? confused
Ich habe bei angehaltenem Teil 68 (Rückwand der Brücke) die Höhe der vorgesehenen Anbringung gemessen und diese auf die vorderen Flächen übertragen. Jetzt konnte ich zwar das Deck dort festkleben, hätte aber, da Teil 68 ja noch nicht da ist hinten eine freischwebende Fläche gehabt. Das hätte nie geklappt.
Also habe ich für "Unterstützung" gesorgt.einfach zwei "Kästen" aus Abfallmaterial gebaut, welche die entsprechende Höhe haben.



Ich habe diese Kästen auf Deck 55 geklebt und siehe da, Deck 58 passte perfekt, ohne verbiegen der Finger oder Riesensauerei mit Klebstoff.



Deck 60 war ohne Probleme anzubringen.



Deck 62 offenbarte das gleiche Problem wie Deck 58. Lediglich im schmalen vorderen Teil war eine Verklebung vorgesehen. Der ganze hintere Teil hätte in der Luft gehangen, da Teil 68 ja erst später kommt.
Also die gleiche Prozedur wie zuvor:



Und auch hier wurde ich mit perfektem Sitz belohnt. Eine Anprobe von Teil 68 zeigte keinerlei Passprobleme.





Weiter geht es dann morgen mit der Verkleidung des Ganzen und jeder Menge Plattformen.

Tschüss bis morgen.
Jens
Nach oben Nach unten
Maat Tom
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 335
Arbeit/Hobbies : Küchenchef/ Modellbau aus fast allen Materialien
Laune : beim "werkeln" entspannt
Anmeldedatum : 03.07.15

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 6 Jan 2016 - 21:28

wow, wer da noch durchblickt. Alle Achtung!
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2809
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 6 Jan 2016 - 22:14

Hallo Jens,

wunderbar gelöst macht Spass beim zuschauen saubere Arbeit.
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 635
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 7 Jan 2016 - 20:49

Hallo Jens,

Die Anleitung ist ja wirklich etwas verwirrend aber das Ergebnis
sieht super aus. Schaue ja nicht jedes mal in Deinen Baubericht,
aber was ich sehe begeistert immer wieder aufs Neue.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
 
IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958
» Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi
» V 108 Digital Navy 1:200
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Kartonmodell Wasserlinie 1:250 vom CFM Verlag
» Schwerer Kreuzer Admiral Hipper in Brest 1941, Trumpeter 1/350

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: