Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 939
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 7 Jan 2016 - 23:53

Hallo Jens

Sieht für mich sehr kompliziert aus, aber Hauptsache Du blickst da durch. Auf jeden fall sehr saubere Arbeit und ich freue mich auf weitere Bilder.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mo 11 Jan 2016 - 22:48

Hallo Leute,
Gestern und heute hatte ich etwas Zeit an der TAKAO weiterzubauen.
Langsam begreife ich auch die Systemetik (vielmehr die fehlnede Systematik) dieses Bausatzes. Zudem sind einige Teile falsch beschriftet, so wurde links und rechts verwechselt. Kein Problem für jemand, der ohnehin mit Probeanpassungen arbeitet.

Am Turm wurden jetzt fast alle vorgesehenen Plattformen angegracht, so das man sich dem nächsten Deck widmen kann.



Es folgt jetzt das Brückendeck. Zunächst mal ist auch dieses Deck auf 0,5mm Karton zu verstärken (Steht nicht in der Bauanleitung, ergibt sich aber aus den Absätzen in den Anbauteilen). Dann müssen zwei Plattformen erstellt werden, welche vor Anbau an dem Deck anzubringen sind.
Zunäöchst mal wieder Rätselraten:
- Wie in Gottes Namen sollen aus den aufgedruckten Teilen die geschwungenen Elemente gebaut werden?



Und hier das Steuerbord (rechte) Bauteil.



Nach einigen Versuchen (zum Glück habe jeden Bogen zweimal augedruckt lol!) und etwa 2 Stunden (und dem größer werdenden Bedürfnis das ganze Teil an die Wand zu schmeissen)ist das Ergebnis brauchbar.



An der Unterseite sind noch Verstrebungen anzubringen.



Im Vergleich zu den anderen Teilen ging das richtig schnell.



Dieser kurze Bericht solls für heute sein. morgen werden Details (Kanten) nachgearbeitet und Kleinteile angebracht. Ich denke, dass der nächste Bericht am Mittwoch kommt.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 939
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 12 Jan 2016 - 0:07

Hallo Jens

Finde das super wie Du das machst in Deinem Baubericht. Mit dem Foto der Anleitung und dem gebauten kann man alles schön nachvollziehen.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2971
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 13 Jan 2016 - 20:34

Hallo Jens,

Leider fehl mir das Wissen über die Kriegsschiffe insofern freue ich mich immer wieder über deine ausführlichen Berichte die mir doch mit einigen Berichten um nicht zu sagen allen Berichte mein Wissen bereichern.Deshalb werde ich mich bei deiner Takao auf die allgemeine Bewertung beschränken.
Ich finde das was Du baust sieht exelent aus.
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 14 Jan 2016 - 22:23

Hallo Allerseits
Peter und Kurt - danke für Eure netten Kommentare. Werde mich bemühen den Standard zu halten.

Heute lohnt es sich wieder etwas einzustellen.
Ich habe in den letzten beiden Tagen die Brücke verfeinert, Luken angebracht Farbausbesserungen durchgeführt etc. Da jetzt viiiiiele Kleinstteile kommen, wird der Fortschritt auch langsamer sein. Ich werde also nur alle paar Tage was einstellen.

Zum Bausatz:
Obwohl in der Baubeschreibung auf das Einhalten der Reihenfolge hingewiesen wird, ist das doch nur ein Anhalt. Die Baubeschreibung lässt ganze Nummern aus, welche z.T.  erst deutlich später angebaut werden - natürlich ohne dies in der Beschreibung zu erwähnen, nur das vorletzte Bild zweigt diese Teile. Die Bilder sind auch nur eine begrenzte Hilfe - Also kein Modell für den Anfänger.
So wird beispielsweise mit keinem Wort auf die Luken hingewiesen, welche teilweise auf völlig anderen Bögen sitzen, dan aber 25 auf einmal... und natürlich verschiedene Größen Überlegen .



Im Bild oben sind bereits die ersten Bauteile für das Brückendeck zu sehen. Da diese Teile aber nachher nicht mehr zugänglich sind, sind zunächst mal Luken auszuschneiden und Kanten zu färben. Waren natürlich erst mal die Falschen! Heiss

Hier ein Bild des aktuellen Bauzustandes der Brücke.



Und hier nochmals aus einem anderen Winkel. Schön ist die Komplexität der Brücke zu erkennen.



Für das Dach des ersten Brückendecks (insgesamt ja drei "Gewächshäuser") wird eine gelochte Unterstützung benötigt. Da ich weisse Flecken auf einem Modell nicht mag, hiess es das Punch & Die Set herauszuholen und Löcher zu stanzen...



Und jetzt kamen mal wieder die Fragezeichen. Die Markierungen für die Abstützungen sind klar. Aber wofür sind in Gottes Namen diese anderen weissen Markierungen ???



Hinweis: Die oberen Teile (zweites Brückendeck) sind nur lose aufgelegt!

Nach mehrmaligen Durchforsten der Baubeschreibung war ich kein bisschen weiter gekommen. Also ab in die 3D Zeichnungen von Goralski, nur um festzustellen, das das die Version von 1938 war...
Also Internet. Dort wurde ich nach geraumer Zeit beim Schwesterschiff ATAGO fündig. Dort ist ein Bild der Brücke auf dem an den Positionen schwere Ferngläser auf Ständer waren - Also mussten diese Ferngläser her.



Das ist der Sachstand bis jetzt. Am Wochenende werde ich wegen Familie wohl nicht zum Bauen kommen. Also Allen ein schönes Wochenende und bis nächste Woche.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Scampolo
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Arbeit/Hobbies : Computer, Modellbau Schiffe
Laune : immer Top vorallem beim Modellbau
Anmeldedatum : 16.09.15

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 16 Jan 2016 - 22:25

Hallo,

ich bewundere immer wieder, wie ihr aus Papier so schöne Modelle baut.
Ich baue in Holz.
Aber ich werde hier wieder reinschauen, da es mir sehr gefällt.

LG Scampolo
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 19 Jan 2016 - 11:04

Hallo Leute,
schnell noch von Unterwegs (Dienstreise) von meinem Pad den aktuellen Bauzustand von gestern abend.

Die Brücke hält einen doch länger auf als gedacht, zumal zwichen Bauplan und Bausatz doch "gewisse" Unterschiede da sind.
Gestern habe ich also die Kapitänsbrücke, die Standferngläser und die Stützsäulen angebracht, sowie die ersten Vorarbeiten für die Admiralsbrücke und die Artilleriebrücke gemacht.

Da ich die aufgedruckten blauen Flächen nicht mag, habe ich diese vorsichtig ausgeschnitten, die Rahmen kanten gefärkt und klare Plastiksheets hintergeklebt. Ich finde, es sieht deutlich realistischer aus.





Hier nun ein paar Ansichten des aktuellen Bauzustandes. Die "Kernbauten" der Admiralsbrücke und der Artilleriebrücke sind noch im "Rohbau" und nur zur Verdeutlichung aufgesetzt.





Ich denke morgen nach Rückkehr von der Diensreise werde ich beide Brücken in Angriff nehmen können.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 939
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 19 Jan 2016 - 11:07

Hallo Jens

Als Holzmodellbauer bin ich immer wieder erstaunt was ihr aus Karton für Meisterwerke hinkriegt!

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2971
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 19 Jan 2016 - 12:31

Hallo Jens

auch mich begeistert dein Modell besonders die einzelnen elemente der Brücken sehr schön gemacht.
Nach oben Nach unten
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 20 Jan 2016 - 17:46


Hallo Jens,

habe mal auf die Seite von Digital Navy geschaut, auch was für Modelle so angeboten
werden.
Hoffe, Du kannst mich mal aufklären Überlegen

Die Modelle müssen doch auf einer Grundlage von Modellbögen erstellt werden oder
erstellt diese Firma ihre Modelle komplett neu?

Dachte mir, daß bei der Takao als Grundlage Halinski oder Fly- Model diente.
Vielleicht liege ich da auch falsch.

Gruß
Herbert
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15872
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 20 Jan 2016 - 18:56

Hallo Herbert


So viel mir bekannt ist sind die Modelle von Digital Navy eigene Konstruktionen und haben nichts mit Fly oder Halinski zu tun.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 20 Jan 2016 - 19:26

Hallo Herbert

Peter hat absolut recht.

Digital Navy ist eine US-amerikanische Kleinfirma, welche selbstentwickelte Modelle online oder auf CD vertreibt.
Konstrukteur ist Roman Detyna, welcher mir auch die Genehmigung zur Veröffentlichung eines hochskalierten, also veränderten, Modells im Forum erteilt hat.
Ich habe bereits drei Modelle von DN gebaut (Russisches Linienschiff OSLYABYA, japanisches Schlachtschiff IJN FUSO und russischen Kreuzer OCHAKOV) Die Passung und das Layout sind durchweg gut. Allerdings alle als Wasserlinienmodell.
Die TAKAO ist das erste Modell, bei dem es mit der Bauanleitung Probleme gibt. Sie scheint aber eines der ältesten Modelle zu sein.
Die Firma hat mit Fly oder Halinski nichts zu tun.

Die gesamte Palette der Modelle von DN finden Interessierte auf
Code:
http://www.digitalnavy.com/

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Scampolo
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Weiblich Anzahl der Beiträge : 498
Arbeit/Hobbies : Computer, Modellbau Schiffe
Laune : immer Top vorallem beim Modellbau
Anmeldedatum : 16.09.15

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mi 20 Jan 2016 - 20:59

Hallo Jens,

es gefällt mir sehr gut, was du hier zauberst. Ich bewundere immer wieder, wie ihr so was aus Papier machen könnt.

LG Scampolo
Nach oben Nach unten
Herbert
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1235
Arbeit/Hobbies : Rentner, natürlich der Modellbau und die Familie
Laune : ausgeglichen, beim basteln TOP Laune!
Anmeldedatum : 24.02.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 21 Jan 2016 - 18:32

Hallo Uwe,

war von mir nur eine Überlegung da immer bei Verlagen "bevorzugte" Modelle
kursieren.

Denke hier nur an die Bismarck, Takao, Scharnhorst usw.
Gibt es ja in verschiedenen Maßstäben und bei einigen bekannten Verlagen.


Gruß
Herbert
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Do 21 Jan 2016 - 20:36

Hallo Herbert, beide Peter, Kurti und Scampolo

Danke für die netten Kommentare.
Herbert, ich denke dass "berühmte" Schiffe von allen Firmen verlegt werden, um damit auch zu verdienen. Wenn ich sehe, dass es im Bereich Plastimodellbau über 60 verschiedene Bismarcks in allen Größen, Detaillierungsgrade und Preisklassen zu kaufen gibt, kann man das auf den Kartonmodellbau in kleinerem Umfang gut übertragen....

Nun soll es aber mit der Takao weitergehen. Gestern Abend habe ich noch etwas gebaut und nun ist der "Rohbau" des Brückenturms fertig.
Auch bei den beiden obersten Brücken habe ich alle Fenster ausgeschnitten und mit klarem Plastic-Sheet hinterlegt. Befestigt wurde mit Uhu-Hart.



Die Skizze ist, wie üblich sehr vereinfachet und gibt die kleinen Details nicht wieder.



Hier jetzt Bilder des fertigen Rohbaues des Brückenturms.





Leichte Problem gab es beim Einbau der Artilleriebrücke. Die um den Kern laufenden "Flügel" mussten gefestigt werden. Dazu gab es lediglich eine dünne gestrichelte Linie. Da Kante auf Fläche keinen guten Halt ergibt, auch wieder Anbringung einer Hilfsbefestigung.

Das soll es nun für heute gewesen sein.
Da das Modell in meiner Zweitwohnung steht (da wo ich arbeite) und ich am WE zu Hause bin, schleppe ich des Teil nicht jedesmal hin und her. da würde mehr Schaden als Nutzen bei rüberkommen.
Am Wochenende werde ich also die Bordflugzeuge und die Geschütztürme in Angriff nehmen.

Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Fr 22 Jan 2016 - 22:11

Hallo Leute,

heute habe ich mir, wie angekündigt die Bordflugzeuge vorgenommen.
Zuerst wollte ich wissen, was ich das baue. Nache etwas Recherche wurde ich fündig. Es handelt sich um eine Nakajima E2N2 "JACKY", welche zwischen 1930 und 1937 das Hauptbordflugzeug  zu Aufklärungszwecken darstellte. Nachfolger, und auf den meisten Modelle des Bauzustandes 1938 zu finden war die Mitsubishi F1M "PETE".



Die Bordflugzeuge stellen kleine Modelle im Modell dar und bestehen aus jeweils 19 Teilen und 8 Schablonenteilen.



Ausnahmsweise ist die Bauanleitung grafisch diesmal sehr gut. Im Text steht dafür nur: Bauen sie die Flugzeuge gem. Abb. 22. Mal davon abgesehen, dass es sich um Abbildung 23 handelt, also diesmal ausreichend.



Der Bau braucht trotzdem seine Zeit. Insgesamt habe ich an beiden Maschinen etwa 3 Stunden gesessen.

Bei den Tragflächen ist das Profil herauszuarbeiten, da sond die Hälften nicht aufeinander passen.
Die Enden sind abzurunden, d.h. die obere Tragflächenhälfte ist zu runden, dabei ist an der vorderen Flügelkante stärker zu runden als an der Hinterkante





Das Leitwerk ist durch das Vorfalzen extrem fragil - also vooooorsichtig bauen und weglegen. Die Verstärkungsscheiben für den Rumpf wurden zur besseren Stabilität auf 160er Karton verdoppelt.



Die Rumpfinnenseiten wurden in dunkelgrau gefärbt, da ich die Rumpföffnungen für den Piloten und den Beobachter ausschneiden konnte (sonst hätte man innen weiss gesehen).



Das Formen und Verstärken des Rumpfes ging leichter als gedacht.
Lediglich bei den Schablonenteilen hatte ich etwas Probleme mit der richtigen Positionierung.

Im Grunde schneller als gedacht waren die beiden Bordflugzeuge fertig.









Einziges Problem: Man kann in die Maschine zu gut hineinschauen und sieht - nichts.
Da werde ich wohl noch vier kleine Sitze anfertigen müssen....
Verspannung - die Mikrofäden von UvdH wären in dem Maßstab gut geeignet. Andererseits wären sie auf die Betrachtungsentfernung in Realität nicht mehr wahrnehmbar. Muss mal sehen....

Wenn ich morgen Zeit haben sollte werde ich mit den Geschütztürmen beginnen.

Bis dann
Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 939
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 23 Jan 2016 - 6:39

Hallo Jens

Super wie die gemacht sind. Aber ja, ich würde da auch was ins Cockpit reinbauen oder eine Blache darüber legen.

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1437
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 23 Jan 2016 - 10:42

Hallo Jens,

sehr schönes Modell und sehr sauber gebaut was bei diesem Schwierigkeitsgrad nicht gerade einfach ist.
Bewundernswert auch Deine Aktivitäten welche Du betreibst um "zwei kleine weiße Punkte"
(welche nach dem Anbringen des Schanzkleides evtl. nicht mehr zu sehen sind) mit
den schweren Ferngläsern zu bestücken. Ich könnte das nicht.

Wünsche Dir für den weitern Bau gutes Gelingen.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2971
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 23 Jan 2016 - 18:58

Hallo Jens

Die Flugzeuge sind Dir ausserordendlich gelungen ich bin beeindruckt von deiner Bastelleistung.
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Sa 23 Jan 2016 - 19:57

Hallo Leute,

wie angekündigt habe ich heute mit den Geschützen angefangen.
Bauanleitung ist ausführlich und die Bauteile gut zu finden.
Aslo keine Probleme!
Dachte ich zumindest......

Aber der Reihe nach:

Hier die Bauanleitung mit der grafischen Baubeschreibung:



Durchlesen, mit der Grafik abgleichen - Null Problemo.

Nach recht kurzer Zeit waren schon etliche Teile fertig.



Dann fielen mir an den Geschütztürmen außer den beiden Öffnungen für die Kanonen drei weitere weiße Flächen auf...



Da ich schon zuvor die Erfahrung gemacht hatte, dass der Konstrukteur hier etwas vergessen hat, durchsuchte ich den gesamten Bausatz - natürlich wurde ich nicht fündig.... Überlegen
Also wie gehabt: Internetrecherche (passte, da ich auch wissen wollte, wie die Blast Bags aussahen).

Das Ergebnis war ernüchternd.



Es handelt sich um drei Beobachtungsöffnungen, welche im unteren Teil deutlich vertieft sind.
Wie das jetzt darstellen. Nachdem ich mir eine Möglichkeit skizziert hatte, dachte ich daran, doch erst mal einen Turm zusammenzubauen und zu prüfen ob sich das umsetzen lässt.

Gesagt getan - und zweite Ernüchterung....
Nach dem ersten Zusammenstecken sah alles gut aus...



Genuuuug Platz für eine korrekte Umsetzung. Dann dachte ich, dass man noch die Geschützlgerung einbringen sollte...



Verfl.....! Kein Platz mehr für eine korrekte Umsetzung. Wahrscheinlich auch der Grund warum Robert Detyna hier nicht weitergemacht hat.
Ehrlich gesagt, weiss ich im Moment NICHT, was ich da machen soll. Weiß kann es nicht bleiben.
Ich werde mal ne Nacht drüber schlafen. Vielleicht finde ich eine Lösung, die auch anderen weiterhilft.

Also bis demnächst.

Gruß
(ein etwas frustrierter) Jens
Nach oben Nach unten
petcarli
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1228
Arbeit/Hobbies : Arzt für Kinder- und Jugendheilkunde i.R., Kartonbau, Fotografie,
Laune : gut
Anmeldedatum : 20.06.09

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Mo 1 Feb 2016 - 10:31

Hallo Jens,

nachdem ich nach längerer Abwesenheit endlich mal wieder die Zeit gefunden habe hier vorbei zu schauen, bin ich sehr erstaunt, wie weit Du inzwischen gekommen bist. Es macht Spaß Deinen Berich zu verfolgen!

Gruß
Fritz
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   Di 2 Feb 2016 - 21:01

Hallo Fritz und alle anderen Interessierten.
Die Probleme mit den Türmen sind gelöst! Der erste Musterturm ist zu 90% fertig.
Die Bauschritte sind dokumentiert, für alle Interssierten.
Da ich jedoch im Augenblick dienstlich extrem eingespannt bin (Konferenzen mit den entspechenden Vorbereitungen und dann ab Freitag eine Dienstreise in die USA) wird es erst ab dem 16.02. weitergehen (sofern ich den Jetlag gut wegstecke Schaust Du ).
Also bis dann.

Gruß
Jens

P.S.: Der Fertigstellungstermin ist jetzt Pfingsten
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 7 Feb 2016 - 4:54

Grüße an Alle aus Colorado Springs.



Grüße
Jens
Nach oben Nach unten
Gast
Gast



BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 7 Feb 2016 - 8:35

Sieht gut aus der Ausblick.
Aber ich glaub ich hab die Lösung für dein Problem der Kanonen am Schiff.
Schau mal



Hab das mal so gut es ging mit Paint gemacht.Natürlich sollst du das nicht so schief bauen .
Es geht um die Lösung.
Die 1 sind kleine Rollen die 2 sind die wo die Kanonenrohre dran kommen.
Da hast du doch bestimmt Platz um die 3Löcher zu machen zu können.
Ich weis nicht ob du mich verstehst.
Oder mach einfach als kleine Rollen. Da müßtest du ja genügend Platz haben.

Dieter
Nach oben Nach unten
Bear1958
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 592
Arbeit/Hobbies : Soldat/ Familie, Modellbau, Lesen
Laune : Trotz viel Arbeit immer noch gut.
Anmeldedatum : 07.06.11

BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   So 7 Feb 2016 - 12:18

Hallo Dieter,
Vielen Dank für Deinen Lösungsvorschlag.
Zum Glück war die Geschützaufnahme breit genug, um einfach drei Schlitze, passend für die Beobachtungsluken hineinzuschneiden. Für ausreichend Stabilität haben zwei kleine Kartonscheiben gesorgt.
Wie oben geschrieben, Bilder am 15./16.02.,wenn ich aus den Staaten zurück bin.
Heute erst mal Dienst, dann SUPER BOWL 50. winken lol!
Gruß
Jens
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958   

Nach oben Nach unten
 
IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 2 von 3Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» IJN TAKAO - japanischer Schwerer Kreuzer -Digital Navy 1:200 gebaut von Bear1958
» Abbruch - Schwerer Kreuzer Prinz Eugen von cfm gebaut von fraclaphi
» V 108 Digital Navy 1:200
» Schwerer Kreuzer Prinz Eugen Kartonmodell Wasserlinie 1:250 vom CFM Verlag
» Schwerer Kreuzer Admiral Hipper in Brest 1941, Trumpeter 1/350

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: