Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
AutorNachricht
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 16 Jul 2016 - 21:32

Hallo liebe Freunde von Schere und Kleber...
Mit einer Woche Verspätung will ich nun meinen nächsten Baubericht beginnen. Die Woche über bin ich dazu leider nicht gekommen.
Grillabend und Clubbesuch beim Sqare Dance und heut Vormittag einige Modelle zur Ausstellung nach Emmerich (ca. 160 Km) bringen,
nahmen viel Zeit in Anspruch. Aber jetzt nutze ich die Zeit und leg einfach mal los.

Für meine kleine Rollersammlung entdeckte ich vor geraumer Zeit einen Download unseres Freundes "UHU 2".
Die "Faro Basso" des Roller-Herstellers Vespa. Wobei "Faro Basso" nichts anderes als Lampe unten (auf dem vorderen Kotflügel) bedeutet.
Auf jeden Fall hatte es mir das Teil angetan und lag nun (auf die ungefähre Größe der anderen Roller, NSU Lambretta und Vespa 150, skaliert)
schon lange auf dem Schreibtisch herum.
Und da meine Umarbeitung eines Baubogens der Burg Altena noch eine Weile braucht,
kam mir dieses Modell gerade recht. Also Teile ausschneiden und los geht's.

















Zuletzt von Renee am Sa 16 Jul 2016 - 21:49 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 16 Jul 2016 - 21:35

So skaliert schauen die Teile schon winzig aus, aber da muß ich jetzt durch.
Schließlich hab ich durch Neuschwanstein, was die Größe angeht, dazu gelernt.
Und da der Konstrukteur scheinbar kein Freund von scharfen Übergängen ist, werden die Kanten durch eine schmale Fase gebrochen.
Dazu schneide ich die eigentliche Fase sauber aus und klebe sie auf die Fläche mit den Klebelaschen.
Und nun erst wird das Ganze mit Laschen erneut ausgeschnitten.
Und als ob das der Tortur nicht genug wäre Suspect, müssen diese Fasen rings um die Karosserie angebracht werden.















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 16 Jul 2016 - 21:38

Danach geht's mit dem Motorraum weiter.
Hier geht "UHU 2" mit der Detaillierung wesentlich weiter, als es bei der "Vespa 150" der Fall gewesen ist.
Die unausweichlichen Rundungen werden dazu von innen mit kleinen Klebelaschen verklebt.
Danach kommt eine zweite Lage Papier mit versetzter Kontur von innen darüber und gibt dem Ganzen Stabilität und Steifigkeit.













Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 16 Jul 2016 - 21:44

Warum auf der linken Seite die Radabdeckung zuerst ausgeschnitten und dann auf der Innenverkleidung wieder aufgebracht wird,
entzieht sich bislang meiner Kenntnis. Wohl möglich wäre das auch in einem Stück gegangen.
Danach wurden noch Halterungen und Versteifungen für den künftigen Motor im Innenraum angebracht.
Tja und schon sind wir beim Windschild angekommen.  study
Doch dazu gibt's zu gegebener Zeit mehr.  
Denn morgen ist Ausstellungseröffnung und da wird's dann auch wieder knapp mit dem Basteln.
Bis dahin, Euer Renee















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 23 Jul 2016 - 13:57

Hier ein paar Fotos von der Ausstellungs-Eröffnung letzten Sonntag.
Hier haben mir es besonders die Dinos und die Kutschen gefallen?
Wer weiß...
und noch ein Link zur Ausstellung:
Code:
http://www.rp-online.de/nrw/staedte/emmerich/verblueffende-modelle-aus-karton-aid-1.6125952



















Zuletzt von Renee am Sa 23 Jul 2016 - 14:01 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 23 Jul 2016 - 13:59

Hallo Rollerfreunde...
Das Windschild mußte ich doch tatsächlich zwei mal bauen, das das Erste etwas verunglückt war.
Es mag an dem dickeren Papier gelegen haben, vielleicht auch an der der Skalierung, aber ober- und Unterteil wollten nicht so recht zueinander passen.
Da beim Verschieben und Anpassen weitere Mängel auftraten, entschloß ich mich das Unterteil beim zweiten Versuch ein wenig länger zu drucken. Tja und nun passt's.
Und nachdem dann noch die gedoppelten Trittleisten aufgebracht waren, wagte ich mich an die vordere Radabdeckung.















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 23 Jul 2016 - 14:05

Diese besteht aus einem Außen- und Innenteil und soll ohne Klebelaschen gefertigt werden.
Ich hab's versucht und bin sogar ohne innere Papierstreifen ausgekommen. Es geht also.
Ist aber nicht's für Anfänger und fordert eine Menge Geschick und Geduld.
Ich hab dabei erst das Außenteil geformt und verklebt und danach das Innenteil hineingesetzt.
Möglicherweise geht UHU2 da noch anders vor?
Für mich war's jedenfalls das erste Mal "so ganz ohne".
Im nächsten Schritt sind nun die "Backen" an der Reihe und warten auf's ausschneiden.
Euer Renee

















Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 987
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 23 Jul 2016 - 19:09

Hallo Renee,

das wird wieder ein schönes Modell. Die vielen runden geformten Teile haben es in sich, bestimmt nicht einfach.

Momentan bin ich noch mit 1:1 Baustellen beschäftigt, das geht aber in spätestens 3 Wochen zu Ende.
Dann habe ich auch wieder Zeit zum basteln.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 23 Jul 2016 - 21:09

Los geht's mit der geschlossenen Backe...
Nach dem Konzentration aufreibenden Schneiden, kam das nicht minder anstrengende Formen,
bevor ich mit dem Kleben begann. Zwar wollte ich die ein oder Andere Phase dazu im Bild festhalten, hab's dann aber im Eifer des Gefechts vergessen.
An zwei Stellen kam ich dabei um einen aus Zigarettenpapier gefertigten Streifen nicht herum. Ansonsten wurde auch hier nur auf Kante geklebt.
Nach dem Trocknen kam nun der Akt des Einsetzens des Innenteils. Und ich kann Euch versichern, das Wort Akt hat hier seine Berechtigung.
Nichts desto Trotz ist die erste Backe heute fertig geworden. Aber mehr als "Eine" war neben der Hausarbeit auch nicht drin.
Apropos schönes Modell: (Danke Stephan)
Irgendwie stören mich ja noch die sichtbaren Schnittlinien ein wenig, aber anders ist so eine komplexe runde Form aus Papier nun mal nicht herzustellen.
Für morgen ist wegen des zu erwartenden schönen Wetters eine ausgiebige Roller-Tour und damit eine kleine Pause angesagt.
In diesem Sinne, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   So 24 Jul 2016 - 3:52

Moin zusammen...
Vielleicht kann jemand von den Admins oder Moderatoren
den Bericht bitte in Bauberichte verschieben?
Mir ist da wohl beim Erstellen ein Fehler unterlaufen.
Danke im Voraus, Renee
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   So 24 Jul 2016 - 20:07

Danke...
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Mo 25 Jul 2016 - 22:05

Die offene Backe...
Die zweite Backe nähert sich der Vollendung. Eigentlich alles wie gehabt.
Ausschneiden, Kantenfärben Troesten (puh), vorformen und diesmal sogar wieder (Dank der Übung)
ohne Hilfsstreifen kleben. Engel















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Mo 25 Jul 2016 - 22:07

Dann die Innenverkleidung einsetzen und so weit als möglich ein-formen und mit Kiitifix verleimen.
Die geringfügig überstehenden braunen Ränder müssen noch entfernt werden.
Aber nicht mehr heute Abend, mir reicht's.
Gut's Nächt'le Sleep, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2809
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Di 26 Jul 2016 - 9:42

Hallo Renee,

bin jetzt erst auf deinen Roller gestoßen, ich bewundere immer wieder deine fertigkeit diese filegrane Arbeit des zuschneiden der einzelnden Teile es ist bestimmt nichts ,wie Du schon sagst für Anfänger
aber es ist schön einen Könner zu beobachten in diesen Sinne wünsche ich Dir weiterhin viel Glück.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 30 Jul 2016 - 21:38

Gabel und Radaufhängung...
Die Gabel wurde zunächst ausgeschnitten und dann in drei Teile zerlegt. Diese wurden nun über einen passenden Schaschlik-Spieß gerollt und verklebt.
Alsdann bohrte ich in die Stoßkanten kleine Löcher um sie anschließend mit einem Draht zu verbinden und zu verkleben.
Das schien mir für die Gabel schon angebracht, weil es die Sache versteift. Schließlich ist es ein tragendes Element.
In gleicher Weise verfuhr ich im Anschluß mit den Teilen der Vorderrad-Schwinge.
Interessant fand ich dabei die Herstellung des Federbeins. Ich finde, das hat was. Cool

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 30 Jul 2016 - 21:42

Im nächsten Schritt wurde die Bremstrommel gebaut. Hervorzuheben ist, das UHU2 die benötigten Züge und Kabelstränge gleich mit einfließen lässt.
In die Trommel hab ich dann eine Weitere Versteifung. bestehend aus einem Innenring und einer Scheibe, eingebaut.
Immerhin soll da mal das Vorderrad angebaut werden.
Dann hab ich versucht auf der linken Backe die Klappe hervorzuheben. Engel
Meine erste Idee, sie ohne, oder nur mit wenigen Form-Spalten zu versehen, wäre dann aber wohl Stilbruch gewesen.
Schließlich hab ich sie aus dem Bogen separiert und nur zusätzlich mit einer Schließe versehen.
Nun wurde auch noch die Klappe unter dem Sitz gedoppelt und eine Griffmulde angebracht.
Das war's auch schon wieder, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   So 31 Jul 2016 - 13:40

Die "Nase" der Vespa...
oder der Tunnel am Beinschild, durch den die Vordergabel geht, stand nun auf dem Programm.
Erst mal die Teile ausspionieren und schneiden. Anschließend formen und die ersten beiden verkleben.
Auch die runde Hupe mit dem "hochgeklappten Deckel?" - ich weiß nicht was es darstellt, war keine Sache.
Das Bauelement in das sie dann eingelassen wird hingegen schon eher.
Bis ich auf die Idee verfiel sie  zunächst einfach um die runde Halterung herum zu kleben,
hab ich manche Fingerübung beim freihändigen Formen gebraucht.
Das Teil ist nicht ohne. Heiss



















Zuletzt von Renee am So 31 Jul 2016 - 13:47 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   So 31 Jul 2016 - 13:46

Aber dann war's geschafft und die Nase konnte montiert werden.
Nun wollte ich natürlich wissen ob auch alles zusammen passt. Vorsichtig wurde die Gabel samt Radabdeckung und Federbein durch die Öffnung bugsiert.
Aber dann - Schreck lass nach - der Neigungswinkel stimmt nicht. Überlegen Der Abstand zwischen Radabdeckung und Beinschild ist zu groß.
Nun erwies es sich als nützlich, das ich die Gabel mit Holzkern und Draht gebaut hatte.
Fix wurde das Bauteil wieder demontiert und die Gabel mit Hilfe einer Zange gerichtet. Engel
Ja, - jetzt schaut's schon besser aus und der Roller nimmt seine vertraute Forme an. sunny
Aber wie sieht das mit den Backen wohl aus? Die rechte Seite wird über ein Stecksystem an den Roller geheftet.
Wohl um den Motor mal einsehen zu können? Und genau da lag der Hund begraben.
Die angegebenen Schlitze passten nicht mit den Steckern der Backe überein.
Hier mußte nachgebessert werden und wer den Roller eventuell mal ins Auge gefasst hat, sollte hie peinlichst Obacht geben.
In wieweit die Demontage bei meinem Modell noch verwirklicht werden kann, muß ich dann sehen.
Die linke Backe ist noch lose und nur für das Foto aufgelegt. Dennoch bin ich mit dem bislang Gezeigten insgesamt sehr zufrieden.
Soweit mal, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Mo 8 Aug 2016 - 19:51

Der Antrieb...
Heute zu ungewohnter Zeit, aber gestern war das Wetter einfach zu schön um zu basteln und den Bericht zu verfassen.
Aber nun geht's los.
Beginnen wir mit der Motorhalterung. Ab jetzt wird alles, bis auf die runden Teile, OHNE Klebelaschen gefertigt. Suspect
Das erfordert viel Zeit und Geduld. Und da auch gutes Vorformen mitunter nicht hilft,
muß so manche Kontur Stück für Stück zuerst geheftet Rolling Eyes und dann geklebt werden.













Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Mo 8 Aug 2016 - 19:54

Nun sind die ersten Bauteile fertig und passen "Gott lob" sogar ineinander.
Nun kommt der Zylinder, wobei der Zylinderkopf wohl am schwierigsten zu formen ist.
Aber auch wenn die Bauart von Uhu2 gewöhnungsbedürftig ist, es funktioniert. Troesten















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Mo 8 Aug 2016 - 19:58

Und dann endlich ging's auf meine Lieblings-Spielwiese. Der Schutzdeckel konnte gefertigt werden.
Natürlich wurden hier alle Schlitze ausgestichelt. Das schaut nicht nur gut aus - nein - es gilt auch einen "Ruf" zu bewahren. Engel
Die darunter liegende Zylinderabdeckung entpuppte sich dann als das schwierigste Teil dieser Baugruppe.
Schaut harmlos aus, doch die Abwicklung hat's in sich. Heiss
Zum Schluß für heute noch ein Bild von der Anprobe. Natürlich ist dabei noch nichts verklebt sondern nur locker eingehängt.
Bis die Tage, Euer Renee



















Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2447
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Di 9 Aug 2016 - 8:21

Hallo Renee,

deine Begabung, mit diesen kleinen Rundungen saubere Ergebnisse
zu erzielen, bringt mich immer wieder ins erstaunen.
Und so, wie Du es mit Bildern zeigst, ist es für mich sehr, sehr
lehrreich.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2809
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Di 9 Aug 2016 - 9:20

Hallo Renee,

es ist immer wieder erfrischend zu sehen das Du deine Modelle gleichbleibend fertigst.

Hervorragend.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Fr 12 Aug 2016 - 21:35

Hallo Kurt, ich hoffe Du meinst gleichbleibend gut. Zwinkern
Der Antrieb Teil 2...
Weiter ging es die Woche über mit ergänzenden Teilen von Motor und Antrieb.
Das alles war ziemlich fummelig in dieser Größenordnung und brauchte seine Zeit.
Leider fehlt mir die "Kenne" um hier alle Baugruppen einzeln zu benennen.
Filter, Schläuche und Kabel, sowie die Hinterrad-Feder und der Auspuff kann ich erkennen.
Beim Motor hab ich die Zylinder-Abdeckung entfernt und separiert.
Tja und morgen müssen die Teile dann sachgerecht montiert werden. Für heute Abend wird mir das zu spät. Sleep
Gruß, Euer Renee













Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2722
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee   Sa 13 Aug 2016 - 21:14

Antrieb und Zubehör...
Heute wurde neben der Samstags anfallenden Hausarbeit, das gestern vorgestellte Zubehör angebracht.
Sicher keine große Sache für sich gesehen, aber die einzelnen Positionen mußten erst mal ermittelt werden.
Sicher, es finden sich Hinweise auf den Fotos "vespa_instr" von Uhu2, doch die wollen manchmal interpretiert werden und sind nicht immer eindeutig.
So ging es dann Schritt für Schritt an's kleben und so langsam lichteten sich die Bauteile.
Neben dem zweifach gekrümmten Rohr aus dem letzten Bericht, fand ich diesmal den Kickstarter am schwierigsten. Suspect



















Zuletzt von Renee am Sa 13 Aug 2016 - 21:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 
Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 4Gehe zu Seite : 1, 2, 3, 4  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Fertig - Schloß Neuschwanstein / CANON - gebaut von Renee
» Motorräder aus Karton gebaut von Renee
» Fertig - HMS Victory 1:72 gebaut von Peter Fischer

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Fahrzeuge :: Abgeschlossene Bauberichte-
Gehe zu: