Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter
AutorNachricht
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1298
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 28 Dez 2016 - 19:59

Hallo zusammen

Ach Olli schaut aus wie der Boxring auf deiner FCC weist du nicht wie eine Landeplattform aussieht

eine Landefläche ist eigentlich immer eine stabile Fläche umringt von Fanggittern deine sieht ehrlich sch... aus

jaa aber bei dir kann man ja sagen was man will Very Happy Very Happy Very Happy

und wo ist das Loch für das Führungsseil zur Winde die den Tragschrauber in der Luft hält ähhhhhhnnn roter Buzzer gbs7
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Do 29 Dez 2016 - 18:18

Servus fröhliche Zusammenkleber...

Auffe Werft ist heute nicht viel passiert. Daher widmen wir uns nun etwas ausführlicher dem

Hörr Gustibastler:
Wurde auf Seite 5 in irgendeiner Form etwas geschrieben, wie...PLATTFORM MIT WINDE...oder....
DRACHENSCHNURROLLE...oder... WINDE FÜR LB...oder ähnliches?? Überlegen Der Hörr Gustibastler wird wohl auf sein Loch für das Führungsseil warten können, bis ich eine Winde baue Suspect
Zur Plattform, Hörr Gustibastler. Für einen Dachpappe-Kinderdrachen mit Sperrholzrotor, der von einer Schnur auf seinen Platz gezogen wird, ham sich die AMI`s wohl kaum die Mühe gemacht, da ein Mordstrumdingens auf`s Schiff zu schrauben. Und was die Fanggitter betrifft....ich bin ja nun seit ein paar Tagen, wie`s der Twisted Evil  so will, Eigner eines...



und ich sehe da wirklich gaaaanz viele Sachen...Rettungsinseln, Beiboote, Anker etc.... Augen rausfallen  nur...KEINE FANGGITTER.... Lachen Kugeln Pfeifen Totlachen

In Halle 1 haben wir heute die 6 Magazinkisten für die Nester....



zurechtgemacht, mit ein paar übriggebliebenen PE-Teilen verziert und sie dann schnell noch...



grundiert. Vielleicht machen wir da morgen weiter, schau ma ma.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Sa 31 Dez 2016 - 19:25

Abend klebende Verbindung....

Heute morgen lag `n`Zettel auffe Werkbank "Um SCHLIESSVORRICHTUNGEN BUG kümmern!"...Also machen wir das. Wir brauchen Hydraulikstempel und Winden für die Rampe. Für die Stempel fahren wir...



schweres Geschütz auf, in dem wir sie aus Alurohren bauen und ein wenig 2mm-Plastik...



hinzufügen, das nach späterem Zurechtschleifen....



mit Spachtel in den Rohren verklebt wird. Hernach wird an den Toren und am Rumpf die Position der Zylinder so festgelegt, dass die Tore....



auf und...



zu gehen. Als nächsten sind die Winden an der Reihe, für die einmal mehr....



LKW-Felgen die Grundlage bilden. Mit etwas sheet verfeinert entstehen dann...



so `ne Kettentrommeln. Und als Kettenführung halten ein paar alte Panzerlaufwerke...



her. Un nu machen wir die Werft beschusssicher.
Guten Rutsch und Prost Neujahr Prost Hallo
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 4 Jan 2017 - 12:35

Guten Morgen, Freunde gepflegter Bastelkunst....

Viel ist im neuen Jahr noch nicht passiert. Deshalb hier nur kurz ein paar Baufortschritte....



Der Luftpinsel musste herhalten, um den Bereich Kettentrommeln bis Kettenführung in ein paar angenehme Farben zu tauchen. Und wie wir grade am Bug am machen sind, sollten aus....



von der Brücke übrig gebliebenen Treppenstufen und ein wenig sheet....



Niedergänge, auch für vorne am Bug...



entstehen. Und weil dieses Stufenkleben sooo viel Spaß gemacht hat, wurden...



dann auch gleich 2 fertig.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 988
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 4 Jan 2017 - 13:41

Moin Olli,

na, so ein paar Leitern nehm ich auch - aber in 1:1 Smile
Sieht wie immer klasse aus.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 4 Jan 2017 - 13:54

Hallo Olli

sehr gut ich nehme sie in 1:70
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Fr 6 Jan 2017 - 18:01

Tach auch, Ihr, die Ihr Modellen den rechten Schliff gebt...

Servus Stephan, Kurt...in 1/35 könnt`ich Euch weiterhelfen, aber bei anderen Maßstäben ist der Reeder recht eigen, selbst der Millenium Falcon bildet da nur eine Ausnahme.... Pfeifen

Weil wegen des" Neujahrurlaub-Nix-los-auffe-Werft" werkel ich einfach mal so vor mich hin und hole Überfälliges nach, wie...



das Anbringen der "Schubberleisten" am Rumpf. Da hab`ich mir ers ma ein Werkzeug....



gebastelt, damit die 3mm-Halbrundleisten später auch schön gerade....



die Schiffseiten zieren. Und heute habe ich dann mal eben 2 Stunden abgeklebt, um dann ca. 10 Minuten die....



Wasserlinie zu grundieren.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Fr 6 Jan 2017 - 20:31

Hallo Olli,

ja es wird ein sagenhaftes Boot und die details sind auch nicht ganz ohne mach weiter so und begeistere uns weiterhin.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Di 10 Jan 2017 - 17:21

Mahlzeit Teileverbauer...

Grüß Dich Kurt...ich geb`mir alle Mühe Heiss ....

Eigentlich wären ja ein paar größere Lackarbeiten angesagt, aber bei dem Wetter sind Außenarbeiten ers`ma gestrichen! Also machen wir was Kleinkram, wie z.B. das...



20mm-Oerlikon zusammenschrauben. Da gab es mit der Schulterstütze Probleme, denn die Originalteile sind schon kaputt bei mir angekommen... jetzt müssen wir halt noch 5 mal....



mit Tackerklammern und sheet-Streifen improvisieren. Damit dieses filigrane Konstrukt nicht so unmotiviert in der Landschaft rumfliegt, wurde zum Pinsel gegriffen: MG bunt machen, das passende Schwalbennest auch in Farbe hüllen ....



und die Niedergänge aus der letzten Woche auch gleich....



altern und verbauen, damit se aus de Füss sin!
Bis dömnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Do 12 Jan 2017 - 19:25

Abend Ihr Kreativen....

da man aus dem Planungsbüro z.Z. so gut wie nix hört, bin ich da letzte Nacht mal eingestiegen, um zu gucken, ob äba guckt....



das sieht nach Arbeit aus und da...



kommt noch ein Haufen Kleinkram für die Decksaufbauten auf uns zu.  ...Aber das alles muss warten! 5 Grad Celsius Außentemperatur. Frühlingstemperaturen für auf Freidock! Hurtig den ganzen Kahn....



verpackt und raus, um die Fahrbahn zu lackieren. Danach bekam sie gleich noch ein paar wichtig aussehende...



Fahrbahnmarkierungen, bei denen beim Spritzen leider etwas Farbe unterlaufen ist. Da müssen wir wohl noch mit dem Skalpell ran.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Sa 14 Jan 2017 - 14:05

Mahlzeit, bastelnde Abteilung....

Nachdem die Fahrbahnmarkierungen gesäubert sind, war mir irgendwie nach Schablonen. Für die Kenn-Nummern meines Kahns habe ich mir Zahlen gesucht...



die nicht im offiziellen LSM-Register auftauchen, um sie dann auf 0,5er Karton zu bannen. Und schon ging das fröhliche Skalpellieren los....



einmal in ganz groß für BUG, back-u. steuerbord und einmal .....



was kleiner für Achtern. Jetzt wollt`ich aber auch wissen, wie das am Schiff kommt. Das Heck geht in den Lack...



Dafür nehm`ich enamel-Farben von Revell und weil das deckende Farben sind, ist die Reihenfolge beim Lackieren...



vollkommen Wurschd. Und zuletzt noch die kleine Schablone abchecken....



...finde, sieht brauchbar aus. Gebrauchsspuren kommen erst, wenn der Rumpf komplett gestylt ist.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mo 16 Jan 2017 - 15:29

Mahlzeit die Ihr dem Basteltum gewogen seid...

Der Reeder hat entschieden, wir bleiben ersma in der Lackiererei und kümmern uns um den Rest vom Rumpf. Wir hatten uns ja für Papierschablonen entschieden, also wird das ein lustig Zeichnen und Schnippeln. Die Schiffsschnauze....



Im weiteren Verlauf arbeiten wir uns seit gestern Din-A4-Blatt-Länge-weise...



abwechselnd steuer-u. backbord weiter nach hinten durch...





Das muss jetzt ordentlich trocknen. Morgen geht`s weiter.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 18 Jan 2017 - 20:50

N`Abend Klebende....

Bei uns is`so zu sagen alles im Lack. Ging mit dem Außenrumpf....



jetzt doch um einiges...



schneller...



als erwartet...



Da war es doch ein Geistesblitz, die große Düse in die airbrush zu stecken... Suspect ...
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1020
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 18 Jan 2017 - 20:54

Hallo Olli !

Du treibst deine Leute ja ganz an. Die Arbeiten im Akkord. Aber auch sauber. Very Happy
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 18 Jan 2017 - 21:07

Hallo Olli,

alles was recht deine Leute machen saubere Arbeit
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mi 18 Jan 2017 - 21:14

Servus Helmut...Kurt...
um der Wahrheit die Ehre zu geben...ein bischen Nacharbeit wird`s geben. Sind noch ein paar Blitzer hie un`da zu sehen Evil or Very Mad
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Do 19 Jan 2017 - 18:58

Servus Modellathleten....

Der Reeder war der Meinung, wir sollen doch gleich im Lack bleiben, also haben wir uns die Innseiten des Rumpfes vorgenommen....



die Fahrbahn und ein klein Stückchen Seitenwand abgeklebt und dann alles in einem fröhlich....



us-navy-hellgrau getüncht. An den Seiten blieb ein wenig Farbe weg, weil wegen einer guten Klebekraft, damit wir endlich die Fahrbahnbegrenzungen...



von der Fensterbank runter kriegen. Und weil FRED wieder mal eine Stellprobe organisiert hat, wollte er auch mal wieder...



mit auf einem Bild sein.
Bis demnächst auffe Werft.
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Sa 21 Jan 2017 - 14:33

Mahlzeit Werfttreibenbeobachter...

Gestern kam eine neue Lieferung nach Halle 1. Dabei hat mich ganz besonders der Arbeitsscheinwerfer...



interessiert....O.K. da muss ersma ein ornlich Halterung für auf Brücke zu montieren...



mit ein paar Plastikröhrchen und etwas Malertape ist das kein echtes Problem. Noch hurtig den Sockel vom Haltebügel absägen und....



einen Hebel zum Drehen einbauen und die Halterung an der Brücke montieren. Zwischendurch hab`ich mir den Peilkompass näher betrachtet...



und so bei mich gedacht, da sollte ein Loch rein. Also ein bisschen Fräsen und dann den Pinsel schwingen...



Das ist Stand von gestern Abend. Heute musste ich ja erst mal rüber in die Raumschiffhalle, mal sehen, wie weit wir mit dem Kompass heute noch kommen.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
der graue Tom
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 80
Arbeit/Hobbies : na was wohl.... RC Schiffe
Laune : so wie das Wetter....
Anmeldedatum : 27.08.16

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   So 22 Jan 2017 - 8:47

Moin Olli,

ich schaue und staune was Du da so machst....
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mo 23 Jan 2017 - 19:06

Tach gepflegte Freunde des Modellbaus....

Grüß`Dich Tom!!! ....Schön, dass Du reinschaust. Freue mich immer, wenn`s anderen auch gefällt.

Mit dem Kompass hab`ich gleich weiter gearbeitet. Der war ein bisl nackig...Aus der Grabbelkiste sollte ihm ......



mit vollkommen sinnlosen, aber sehr wichtig aussehenden Teilen geholfen werden.
Und wie ich so in der Kiste wühle, fällt mir ein Stück Draht vor die Füße und bettelt förmlich darum...



zusammen mit ein paar Plastikplättchen zum Kapitänsstuhl zu werden. Aufgrund meiner guten Laune durch erhöhtes Vitamin B hab`ich den Rest vom Tag.....



die Brücke gefinisht.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Mo 23 Jan 2017 - 21:42

Hallo Olli,

wie sieht es bei Dir auf der Peilbrücke aus, ja sagmal hast Du keine Leute die mal den Boden Tünchen können? dat is ja gräsig.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Di 24 Jan 2017 - 11:45

Servus Kurt....

Kugeln  Lachen  GRÄSIG ! das hab`ich noch nicht gehört! Aber mach`Dir mal keine Sorgen, meine Jungs müssen da nicht ran! Ganz aus Versehen kenn`ich den zukünftigen Kapitän der zukünftigen WILD ROSE und der meint:"Das muss nich`schön aussehen...das muss funktionieren!" Engel  Totlachen
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2816
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Di 24 Jan 2017 - 12:09

Hallo Olli,

Gräsig ist Plattdeutsch heißt auf Hochdeutsch Scheusslich
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Do 26 Jan 2017 - 21:30

Hallo Freunde des....??.....Scheusslich?!?!....

Kurti...ich glaub`wir 2 beide müssen uns in Leipzig mal angespannt unterhalten Zwinkern Engel

Viel gibt es nicht zu sehen, aber die...



waren recht knifflig. Die Zirkelschneiderei erwies sich an den durchsichtigen Blisterverpackungen für die Scheiben als recht zähes Unterfangen....



und beim Einbau der Futzelwischerblätter bin ich wieder mal 6,37 Jahre älter geworden.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1239
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359   Fr 27 Jan 2017 - 17:11

Tach auch Ihr Teilezusammenfügenden....

Um uns im weiteren Bauverlauf weite Wege zwecks der Kommunikation zu ersparen, haben wir....



zunächst mal die Funke installiert. Blöd nur, dass ich das Sprechteil nicht finden kann...rennen wir halt weiter Brücke rauf, Brücke runter. Apropos Brücke... Die soll in Lack! Dazu wurde sie verschabloniert....



und dann von unten nach oben...



in unseren werfteigenen Spezial-Navy-Selbstmischfarben auf enamel-Basis....



der Tarnung anheim geführt. Der Rest ist jetzt noch klassische Pinselarbeit.
Bis demnächst auffe Werft,
OLLI
Nach oben Nach unten
 
Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 6 von 15Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 5, 6, 7 ... 10 ... 15  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» U.S. Navy Landing Ship Medium (von Revell) in 1:144
» Navy Landing ship medium, scratchbau von 1:144 nach 1:35, by oluengen359
» V 108 Digital Navy 1:200
» la Real, Scratchbau
» U.S. Navy Seals Vietnam

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: