Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mo 3 Okt 2016 - 13:37

Hallo Hoodbauer,

ich habe vor ca 6 Wochen die erste Lieferung bekommen.
Die Bauteile 1 - 4 wurden zusammen gebaut.
Kürzlich hat mir Hachette auf Anfrage folgende Antwort geschickt:
es tut uns leid ....... aber im mom. haben wir Lieferschwierigkeiten bei den Bauteilen 5 - 8.
Bis die 2. Lieferung kommt werde ich gespannt die Bauschritte im Forum verfolgen.
Fotos kommen nach Erhalt der 2. Lieferung.
Geplant ist ein RC Ausbau der HOOD incl. Funktionen ......

Gruß
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 7 März 2017 - 15:23

Hallo HOOD Modellbauer,

nunmehr habe ich die ersten 5 Lieferungen zusammengebaut.
Der Baubericht mit Bilder startet mit der 6. Lieferung.
RC-Einbau:
heute wollte ich die vier Steffenrohre einbauen, mußte leider feststellen das 2 Spanten
Nr. 17 ( paßt die Höhe für die Steffenrohre überhaupt nicht) und der Spant Nr. 37
nur Schlitze für die beiden äußeren Steffenrohre aufweist.
Im Spant 37 mußten die vorhandenen Schlitze leicht versetzt werden
und bei Spant 17 passten alle 4 Bohrungen nicht!
Diese müssen tiefer nachgebohrt werden und teilweise seitlich versetzt werden
damit die HOOD originalgetreue Steffenrohre besitzt.
Ich grüble jetzt noch etwas  ...........  werde aber Detailfotos vom Einbau demnächst
einstellen.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   So 12 März 2017 - 0:40

Hallo Gerald.
Schön das Du auch die HOOD baust. Ich werde Deinen Baubericht auf jeden Fall verfolgen und freue
mich schon auf die ersten Bilder. Im Gegensatz zu Dir habe ich mich ja Umentschieden und werde
nur ein Standmodell bauen, aber dennoch mit der einen oder anderen Funktion.
Mit dem weiterbau des Rumpfes werde ich erst einmal etwas warten denn in Bauanleitung 7 soll man
zum einbau der Bugseitenwand (mit den Bullaugen) die Decksplatten entsprechend der Spanten an-
schrägen und bei schleifen damit die Seitenwand passend anliegt. Nun habe ich in einem anderen
Forum gelesen (der Autor hat den kompletten Bausatz zur verfügung) das nach dem anschleifen
die späteren Decksplatten nicht mehr richtig passen und überstehen, was dementsprechend zu
einem Umbau bzw. ewventuellem auffüttern des abgeschliffenen Materials führt. Und um diesem
vorzubeugen verschiebe ich den weiterbau wobei ich mich erst mal den Aufbauten widmen werde.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 917
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   So 12 März 2017 - 4:31

Hallo Gerald

Auch ich werde Dir über die Schulter schauen

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mo 20 März 2017 - 9:02

Hallo liebe Modellbaufreunde
und Kenner der engl. Flotte,

ich habe im Internet gelesen, finde leider dieses Thema nicht mehr
daß die HOOD gelegentlich 1 bis 2 Bordflugzeuge an Bord hatte.
Die Startrampe war im Heckturm aufgebaut.
FRAGE:
*  wer weiß um welche Flugzeuge es sich dabei handelte
*  weiß jemand etwas näheres über das Aussehen der Startrampe

Diskussionen und Vorschläge willkommen !

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 551
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 21 März 2017 - 21:23

Hallo Klabautermann
Anläßlich der langen Instandsetzung-Werftliegezeit von Mai 1929 bis April 1931wurde auf dem Achterschiff eine Bordflugzeuganlage installiert, die für ein Faire 111 F-Schwimmerflugzeug (einmaliger Doppeldecker) bestimmt war. Diese Anlage bestand aus einem rundum schwenkbaren Katapult Folding Mk IV Heavy mit einem Flugbetriebsmitteltank und einem Drehkran. Die auf Turm X montierte Abflugplattform  wurde ausgebaut, die auf dem Turm B befindliche stillgelegt. Schon im Juli 1932 ist die ganze Anlage wieder abgebaut worden und dies hat gute Gründe: Bei der Erprobung erwies das extrem achtern installierte Katapult als wenig brauchbar, weil es zusammen mit dem auf ihm festgezurrten Flugzeug (für das es keine andere SAbstellmöglichkeit gab) beim Schießen der der achteten Türme durch den Mündungsdruck gefährdet und zudem bei hohen Fahrstufen einerseits durch die Erschütterungen im Achterschiff beeinträchtigt und andrerseits von der Hecksee umspült wurde. Daher gab es keinen Anlass, die Anlage länger an Bord zu lassen.





Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 21 März 2017 - 22:01

Hallo Otto

Schau bitte mal nach ob Du diese Fotos bei uns hier im Forum veröffentlichen darfst.
Ansonsten bitte nur einen Link auf die Fotoseite einstellen.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
gez10x11
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 551
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mi 22 März 2017 - 6:14

Moin Peter
Es steht nur geschrieben, das die wahre Urheberschaft der Bilder nicht mehr zu ermitteln ist. Text ist nur mit Genehmigung des Verlages nachzudrucken.
Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mi 22 März 2017 - 11:35

Hallo Otto,

danke für deine schnelle Aufklärung + den Bildern.
Anscheinend muß es da einige Varianten gegeben haben  den auf der Internetseite
die ich mir ansah wurde das Katapult auf dem 2 Turm vom Heck gesehen montiert.
Das bei der HOOD
das Heck öfter vom Salzwasser überspült wurde ist ja kein Geheimnis
deshalb wurde wahrscheinlich auch das Katapult weggelassen.
Ich habe gelesen das daß Heck leichter gemacht wurde (Beplankung, Stahldeck)
damit das Heck nicht so überspühlt wurde.
Ich habe Mittlerweile mal ausgewogen und kam
mit dem Schwerpunkt mitte Schiffslänge schon mit ca. 15 cm weiter nach vor.
Da war so ziemlich alles was in den Rumpf reinkam (Akkus, FS, RC-Teile, Stevenrohre und Wellen
sowie Ruderkokker mit eigenem angefertigten Ruder) mitberechnet.

Sobald die Ausgabe 6 kommt werde ich Bilder
über den Einbau und Anfertigung der Stevenrohre einstellen und die ersten RC- und LED
Einbauten zeigen.
Ich hoffe nur noch das ich noch ein Modull für die SA Geschütze mit Mündungsblitz
irgendwo bekomme.
Da wäre ich für jeden Tipp dankbar.
Bei dieser Gelegenheit noch eine Frage: wo bekomme ich ein Turbinen-Dampfmodul ?

Da ich den Geburtstag richtig gefeiert habe ..... drunken
habe ich gestern nicht viel gemacht
aber heute geht es wieder los.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 6 Apr 2017 - 7:39

Hallo und guten morgen,

ich habe während der Wartezeit auf die 6. Lieferung schon einiges für den RC-Einbau
vorbereitet.
Unter anderem sind die 4 Stevenrohre verklebt, die Wellen kugelgelagert eingebaut
und der Ruderkokker samt selbst gebautem Ruder schon einbaufertig.
Heute werde ich die 4x  320ger Motoren  mit den beiliegenden Entstörkonsensatoren
+ Kabel verlöten.
In den nächsten Tagen werde ich die Motoren dann einbauen.

FRAGE:
gehört auf jeder Seite eine
links und rechts- laufende Schraube
und wie wäre die Anordnung:
Außenschrauben links laufend ........
Innenschrauben rechts laufend  ...........  ??

Bilder müssen noch warten  .....  Sad
meine Kamera flog mit Sohn und Family nach Thailand.
Aber ich bin sicher
daß euch die Bilder der einzelnen Bauabschnitte bzw. Funktions-Ideen begeistern werden.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15683
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 6 Apr 2017 - 9:45

Hallo Gerald

So wie mir bekannt ist, sind die beiden Schrauben Steuerbord vom Antrieb gesehen linksdrehend(entgegen Uhrzeiger) und die beiden auf Backbord rechtsdrehend ( im Uhrzeiger)
Gesehen vom Antrieb.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Sa 8 Apr 2017 - 3:35

Hallo Peter,

danke für die Hilfestellung.
Stevenrohre mit Wellen und Schrauben sind mal eingeklebt,
die 4 Stk. 320ger Speedmotoren 7,2 V hängen mit der starren Kupplung
auch schon auf der Welle.
Leider gibt es nirgends Moterhalter für die 320ger Motoren zu kaufen ......
die Motoren haben Befestigungsgewinde aber
keine so kleine Schrauben sind dafür zu bekommen.

Heute habe ich für die Akkus die Stecker gelötet und auch für den ÄRSC 360 Fahrregler
die Buchsen und Stecker gelötet.

Jetzt zeichne ich gerade einen Handplan für RC- Einbau und Nautic-Baustein
damit ich alle Module sinnvoll verbaue.
Derzeit sind für den Empfänger folgende Funktionen verplant:
K 1: Fahrregler + Dampfmaschinen-Modul
K 2: Ruder
K 3: Türme drehen
K 4: SA heben/senken
K 5: LED, Schaltung weiß ein/aus/rot ein
K 6: Zerstörersirene / Nebelhorn
K 7: Scheinwerfer ein/aus / Fahne(n) hießen bzw. einholen
K 8: bleibt frei für den Nautic 12 + 2 Anschluß, (6 Schalter, 2 Servos)

Nautic Baustein:

da werden die Abschußgeräusche + Mündungsblitze der SA
und der sekundären Bewaffnung geschaltet
+ ........ was ich noch so an Geräuschmodulen, Effekte auftreiben werde ..... ??

Vielleicht könnt ihr mir Tipps über Funktionen geben.
Freie Kreativität

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 11 Apr 2017 - 6:25

Hallo,

tja es geht voran mit den RC-Einbauten und Funktionen.
Nebelhorn, Zerstörersirene und MG (Geräusch + Mündungsfeuer) sind aufgebaut und können
jederzeit ins Modell eingepasst werden.

Schade das niemand etwas über weitere mögliche Funktionen
.............. seiner Phantasie freien Lauf läßt und
diese hier reinschreibt.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 917
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 11 Apr 2017 - 6:34

Hallo Gerald

Also, ich weiss definitiv nichts, habe auch keine Erfahrung in diesen Sachen.
Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mi 12 Apr 2017 - 8:49

Hallo Peter,

vielleicht kann ich dich bei der einfachen Beschreibung und den Fotos für den
Bau von Sonderfunktionen begeistern.
Funktionen sind in jeder Art von Modellen  ..........  einfache Modelle -----> Kriegsschiffen ------>
bis historische Segelschiffe einzubauen.
Kentersicheres segeln von historischen Segelschiffen ..........  usw.

Heute habe ich mir einen 7K Baustein von Conrad bestellt.
Damit kann man 7 Kanäle einzeln schalten + 1 K für Sonderfunktionen.
Dafür braucht man nur 2 Kanalausgänge vom Empfänger.
Wen man die 2 Kanalausgänge wegrechnet stehen zusätzlich
5 bis 6 Kanäle zusätzlich zur Verfügung.
Damit habe ich folgende Funktionen zur Verfügung:
*  Nautic: 12 + 2  =  6x Schaltfunktionen (Scheinwerfer ein/aus, Scheinwerfer drehen,
..  Fahne hießen/einholen, + 3 weitere noch offene Funktionen ) +
..  2 Servos (Türme drehen,  SA Kanonen heben senken)

*  Empfänger:  
K1  =  Motor
K2  =  Ruder
K3 + 4  =  7K Schalter (7 einzelne Funktionen + 1 K für Sonderfunktionen
K5  =  2K Schalter (Memory für Zerstörersirene und Nebelhorn)
K6  =  2K Schalter (für Artilleriegeräusch + Mündungsblitze)
K7  =  2K Schalter (Umschalten von weiß auf rote Beleuchtung)
K8  =  12 + 2 K Nautic-Anschluß

Weitere mögliche Funktionen:

*  Rauchmodul für Kamine (nirgends gefunden  Crying or Very sad )
*  Anker auf/ab  (wen ein schwerer Anker zu bekommen ist)
*  Modul  "Klar Schiff zum Gefecht"  (leider nirgends gefunden  Rolling Eyes )

Vielleicht könnte mir jemand beim Finden eines Rauchmoduls bzw.
Moduls  "Klar Schiff zum Gefecht"  helfen.
Danke schon mal im voraus.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mi 12 Apr 2017 - 9:09

Hallo Gerald.
Das mit 7K Baustein ist eine gute Lösung. Spart Kanäle an der Fernsteuerung. Habe auch so einen in meiner IOWA. Allerdings erst nur Rauch, Zerstörersound und Radar. Wahrscheinlich werden noch welche Folgen. Übrigens schicke ich das Päckchen heute ab.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 13 Apr 2017 - 4:38

Hallo Uwe,

danke für das Päckchen !
Mit dem 7K Baustein stehen eigentlich statt 2 Ausgänge (Sender)
dann 7 Ausgänge zur Verfügung
wobei man wiederum 2 K fix einschalten kann und die restlichen 5 K mittels Memory- bzw.
Umschalter funktionieren.
Nicht zu vergessen der 8te Kanal  .............  Sonderfunktionsschalter.
Auch beim 4 K Baustein
sind 2 K fix zu schalten + 2x tastend oder umschaltbar.

Ich könnte noch viele Funktionen betreiben wen ich die entsprechenden Module bekäme.
Vielleicht kann mir das eine oder andere Mitglieder
dabei behilflich sein.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 13 Apr 2017 - 17:43


Hallo Gerald.

Nichts zu Danken,hoffe ich habe Dir damit geholfen.
Was die Module anbelangt bin ich am schauen, in Bezug auf den Rauchgenerator schaue
doch mal bei ebay unter Raucherzeuger Modellbau nach.Habe dort interessante Geräte
gesehen.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Sa 15 Apr 2017 - 7:51

Hallo Uwe,

danke für den Tipp ......
ich habe tatsächlich einen Raucher gefunden der nur Wasser benötigt.
Könntest du mir anhand deines Modells sagen ob:
a)  der Raucher H  90, DM 80mm im Rumpf (Nähe der Kamine) Platz hätte
oder
b)  ein Raucher mit den Massen H 65mm, DM 80 bis 90mm besser Platz hätte ??

Uwe, ich kann mich noch erinnern das du beim Beplanken sprich zum Deck hin
bedenken hattest das keine Kluft entsteht.
Ich habs mir angesehen  ........
die Beplankung schließt super genau mit dem Deck (ohne Kluft) ab.
Des Rätsels Lösung:
die Deckplatten mit den Spanten zu einer fluchtenden Linie (Schräge) schleifen.

Übrigens bin ich froh das du wieder an der HOOD weiterbaust.

Bei den Sekundär-Waffen (Fak, MG usw.) werde ich die Kunststoffrohre
teilweise durch Messingröhrchen Innen-DM 0,5 bis knapp 1mm ersetzen,
und beim 8fach MG werde ich statt der Kunststoffrohre 0,5mm Glasfaser ersetzen.
In die Unterseite der Geschütze wird 1 Loch gebohrt und darin findet das RGB Lämpchen platz.

Wird wahrscheinlich zur Fingerakrobatic ausarten  ........  Smile  aber das Ergebnis zählt.

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
arrowsmodell
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 636
Arbeit/Hobbies : Brunnen- bauer Angeln, Modellbau
Laune : meistens Gutgelaunt
Anmeldedatum : 30.11.13

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Sa 15 Apr 2017 - 15:36

Hallo Gerald.

Ich habe die Platzverhältnisse im Rumpf einmal nachgemessen und vorher grob die Positionen
der Kamine markiert,2,5 cm vor Spant 4 Richtung Bug und 1 cm an Spant 3 Richtung Heck



Dann habe ich die Rolinge der Geschützpivots zusammengepackt,haben insgesamt eine höhe
von 65mm. Zu erst im bereich des vorderen Kamins ,um die genaue höhe darzustellen habe ich
dort eine kleine Leiste quer drübergelegt



wie Du siehst ist dort nicht mehr viel Luft nach oben zum Deck (es sei denn Du entfernst die dortige Rumpfverstärkung) Dann habe ich das gleiche
auf höhe des achteren Kamins gemacht und dort ist etwas mehr Luft



das währe der beste Platz für den raucherzeuger. was den Durchmesser betrifft ist der mit
80mm genau passend und hast zu den Seitenwänden noch ca5-6mm Luft.
Habe noch ein Foto vom Plan gemacht auf dem ungefähr die Position der Kamine zu sehen ist.



Nun zu den Flaks und PomPoms, ich werde die Plastikrohre auch durch die Messingrohre der
Upgradesets tauschen. Das mit den Lichtleitern ist eine gute Idee. Bin auf jeden Fall auf die
ersten Fotos gespannt.

Gruß Uwe
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Di 18 Apr 2017 - 15:01

Hallo Modellbauer  .........

HELP  ..... Shocked
den jetzt wirds schräg ...
ich habe vor vielen Jahren für den Funktionsbau die teuren Relais verwendet,
dann bin ich umgestiegen auf die weit billigeren Schaltmodule.
Da mir immer mehr Sonderfunktionen einfallen
habe ich zufällig ein paar Gpr. Schalt-Module 3754/1 gefunden.
Man wird ja immer älter .....
und ich kann mich nicht mehr erinnern wie der Anschluß bei den 3 Ausgängen
gemacht wird.
Eingang ist + und Minus.
Ich möchte die Relais für Scheinwerfer ein/aus verwenden.
Aber wie .........  ?
Uwe, danke für die super Maßangabe der Kamine. Ich habe jetzt 1 Raucher mit Dampföl bestellt,
Preis 33,90.  DM 80mm H  50mm geht sich platzmäßig doch besser aus,
den Basslautsprecher habe ich ausgebaut .......  ist zu schwer.

Danke für die Hilfe.

Gruß
Gerald

ps:  in meiner Gier baue ich jetzt den 8K Empfänger + 12+2 K Nauticbaustein + 5K Empfänger ein Very Happy
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 551
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 20 Apr 2017 - 10:09

Bitte vergiß nicht den selbstzündenden Sprengsatz, falls die Bismarck in der Nähe aufgestellt wird (Scherz)
viele Grüße
Otto
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 20 Apr 2017 - 11:59

Hallo Otto,

die Bismarck überlasse ich einfach den Torpedoflugzeugen. Smile

Gruß
Gerald
Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Do 20 Apr 2017 - 12:39

Hallo Hood- Modellbauer,

die 6. Lieferung mit den Bauanleitungen 21 - 24 ist eingetroffen.

1. die Bauanleitung 21: wurde Beschriftet (Spantverstercker + Deckteil 112) wird verbaut,
............................. Bilder werden folgen

2. das Ruder incl. Kokker wird eingebaut

3. die LED (rot, weiß) im Rumpf werden eingebaut

die Bauanleitung 22: Nr. 113, 114 und Leisten 115 für Beplankung wird heute verbaut

Gruß
Gerald

Nach oben Nach unten
Klabautermann
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 53
Arbeit/Hobbies : Pensionist
Laune : meistens gut
Anmeldedatum : 02.10.16

BeitragThema: Re: H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann   Mi 26 Apr 2017 - 13:27




















Nach oben Nach unten
 
H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» H.M.S. HOOD von Hachette, gebaut von Klabautermann
» HMS HOOD 1:200 von Hachette gebaut von arrowsmodell
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» Die Bismark von Hachette gebaut von Herbie
» "Prinz Eugen" 1:200 von Hachette gebaut von Kurti

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Holzmodelle :: Schiffe :: Bauberichte/Bauanleitungen-
Gehe zu: