Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
AutorNachricht
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 26 Dez 2016 - 20:12

Hallo Berthold

Der Tender sieht super aus.
Auch das Ganze mit der Kohle ist Dir sehr gut gelungen und auch sehr realistisch.Ja großes ok
Bin begeistert. huepfen

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Uwe Grawunder
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1232
Arbeit/Hobbies : Rentner /Kartonmodellbau
Laune : Wie das Wetter
Anmeldedatum : 03.03.14

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 26 Dez 2016 - 20:40

Hallo Berthold

Von mir auch Glückwunsch zur Fertigstellung !

Kann mich Peter nur anschließen....realistisch...SUPER!

Grüße UWE
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 438
Arbeit/Hobbies : Rentner
Laune : beim Basteln gut..
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di 27 Dez 2016 - 5:40

Hallo Berthold

also ich konnte gestern, erstmal gar nix schreiben als ich das gesehen habe......
diese Bilder musste ich erstmal richtig genießen .......einfach nur klasse..... super


Gruß Helmut winken
Nach oben Nach unten
Lothar
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1898
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di 27 Dez 2016 - 9:26

Hallo Berthold ,
ich muß mich meinen Vorschreibern anschließen . Einfach nur super

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di 27 Dez 2016 - 17:18

Hallo Modellbauer und Eisenbahnliebhaber ,

ich freue mich sehr, das Ihr so viel Gefallen an diesem
Tender gefunden habt.

Für Euer Lob vielen Dank !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 28 Dez 2016 - 16:42

Hallo Zusammen,

bei der genaueren Durchsicht der Teile für die Lok
stellt sich erst mal raus, das alle Laserteile etwas zu
groß sind. Das macht sich z. B. auf die gesamte Länge
des Fahrzeugsrahmens auf fast 4mm aus.



Jetzt für mich die große Frage: Was nun ?
Den Bogen ganz ohne Laserteile bauen ?
Alle Laserteile verbauen und alles Lackieren ?
Alle Laserteile auf die Teile vom Bogen anpassen ?

Eins steht auf jeden Fall fest, einfach weiterbauen und die Fehler
nicht beachten, das geht nicht. Das würde bei dem Fahrwerk vorne
und hinten nicht passen.

Ich werde versuchen, einen Mittelweg zu finden. Wo es möglich ist,
das Laserteil anzupassen, das mache ich das. Alles andere wird einfach mit
Karton verstärkt. Ich gehe mal davon aus, das die Teile im Bogen die richtigen Maße haben.
Eine Reklamation bei Angraf sehe ich mal als Zwecklos an. Dafür liegt der Bogen auch schon
zu lange bei mir.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 28 Dez 2016 - 17:11

Hallo Berthold
An dieses Problem, wie Du es in Deinem Beitrag geschrieben hast, kann ich mich nicht erinnern. Da bin ich der Meinung, dass die LC Teile passten. Ein wenig musste ich vielleicht auch nachschneiden aber an 4mm kann ich mich nicht erinnern. Meistens sind die LC Teile zu klein. Aber dass sie zu groß sind habe ich noch nicht erlebt.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 28 Dez 2016 - 17:51

Hallo Peter,

erst mal Danke für die schnelle Antwort. Ich gehe davon aus,
ein solches Problem hättes Du uns in Deinem Bericht schon
mitgeteilt. Also wird es ein sehr seltenes Vorkommen sein.
Ich stelle noch mal Bilder von einem Gestänge ein, wo man
sehr deutlich sieht, wie sich der Fehler bei der Länge addiert.











im Breitenmaß ist alles hinnehmbar.

Beim Tender hat fast alles gepaßt. Betonung liegt auf fast.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Lothar
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1898
Arbeit/Hobbies : Rentner/ Modellbau, Fussball(TV), Radfahren, Wandern
Laune : gut
Anmeldedatum : 23.01.09

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 28 Dez 2016 - 19:28

Hallo Berthold ,
pass die LC Teile den Bogenteile an , so habe ich das bei meiner Lokomotive auch gemacht .
Nur ein Vorschlag von mir .

Gruß Lothar
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 28 Dez 2016 - 21:28

Hallo Lothar,

danke für Deinen Ratschlag. Genau diesen werde ich
Umsetzen. Ist wohl die beste Lösung.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Fr 30 Dez 2016 - 12:35

Hallo Zusammen,

die ersten Seitenteile des Rahmens sind angefangen worden.
Die Laserteile sind entsprechend gekürzt worden.





und mit den Radlagern angefangen



Jetzt brauche ich erst mal ganz viele Schraubenköpfe. Für die beiden Seitenteile kommt man
schon schnell an die tausend Köpfe. So viele habe ich gar nicht mehr hier. Also erst
mal eine kleine Bestellung aufgeben.
Bis dahin kann erst mal alles gut trocknen. Wenn die ersten Schrauben aufgeklebt sind, werde
ich mich wieder melden. Also nächstes Jahr !

Ich wünsche Euch allen ein gutes neues Jahr !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 574
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa 7 Jan 2017 - 20:56

Hallo Berthold,

habe mal wieder bei Dir vorbeigeschaut und finde den Tender sehr gut gelungen. Besonders
die Kohle ist Dir sehr realistisch gelungen.
Gusti würde aber bestimmt die eine Seitenwand monieren, da sie doch sehr bucklig  Kugeln   aussieht.

Ich habe übrigens die PU 29 auch schon im Regal stehen, hatte aber mit den LC-Teilen keine
Probleme.
Weiter hin viel Spass ohne Hindernisse beim Basteln.

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1281
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Sa 7 Jan 2017 - 22:57

Hallo

???? Henning in einen Locktender gehören wellen und der darf Buckelig sein

auch mit Farbe zugeschmiert,da man bei der Bahn über Rost immer einfach drüber gepinselt hat

also Realer wie Berthold es gemacht hat geht es nicht mehr Very Happy Very Happy Very Happy das ist Kunst vom feinsten
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   So 8 Jan 2017 - 13:00

Hallo Gusti,

erst mal vielen Dank für Deine anerkennenden Worte.
Die lese ich von Dir besonders gerne, den Du bist immer
so grundehrlich in Deinen Kommentaren, da liest man so
was nicht so oft. Ich war schon auf der Suche nach Bildern
von schönen alten Tendern, denen man ansieht, das sie
schon viel durchgemacht haben. Diese wollte ich mal Henning
zeigen. Natürlich kann mein Tender nicht mit einem Niegel - Nagel-
Neuen Tender mithalten, war ja auch nicht vorgesehen.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 14:57

Hallo Henning,

ich habe jetzt noch mal nach einem Bild
des Tenders der PU29 gesucht und es zusammen
neben den gebauten Tender gestellt.



Für die Art, wie ich es darstellen will, kommt es dem Vorbild
schon sehr nahe. Aber Du hast recht, die Tenderaussenwände sind
ein wenig verbeult. Das gefällt nicht jedem Modellbauer.

Aber bitte schreibe auch weiterhin hier im Bericht, wenn etwas anders
oder nicht gut aussieht, den nur dadurch lebt dieser Bericht.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1281
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 17:31

Hallo Berthold

zwei zwei zwei da zücke ich freiwillig sechs Daumen nach oben sieht echt klasse aus

die PU29 ist aber auch ein schönes Modell habe Live bei Peter seine PU29 gesehen

aber du hast einen fehler gemacht Very Happy Very Happy  ein Orginalbild zum vergleich eingestellt da ist mir gleich was aufgefallen

obenrumm sind Holzbretter auf dem Rand und unten sind so kleine Bläche abgespreizt

die fehlen Very Happy Very Happy

und der Polnische Adler und die Kennung sind mittig vom Tender
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 18:17

Hallo Freunde
Es gibt auch Tender von alten Loks die nicht verdällert sind.




Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Gustibastler
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1281
Arbeit/Hobbies : Kartonbau/ Motorräder
Laune : Mal so mal so aber meistens Gut
Anmeldedatum : 03.01.08

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 19:03

Hallo

Ja Peter die stehen auch in einem Museum solche Locks sind meistens überhold und Teilrestauriert

die gleichen Exemplare ohne beschädigungen findet man bei Vereinen

ich kenne das von meinen Motoräder Oldis die sind gehegt und geplegt sauber bis zu letzten Schraube

die haben mit einem Altagsgebrauchs Motorad garnix gemein

genau so wenig wie in einem Museum Fotografierten Lock zu einer Täglich im einsatz fahrenden Lock

wo die Fahrbesatzungen wechseln und keiner gerade achtsam damit umgeht da es ja kein Persönlicher besitz ist sondern der Bahn gehört

Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 19:09

Hallo Peter, Hallo Gusti,

erst mal gefällt mir das schöne Foto von einem Tender,
der nicht verdällt ist, sehr gut. Aber bei diesem Foto fällt mir auf,
das ich auf jeden Fall die Puffer an meinem Modell ändern muss.
den hier sieht man sehr deutlich, das eine Pufferfläche gewölbt ist,
und die andere flach. Das muss ich auf jeden Fall noch ändern.

und wie Gusti anmerkt, sind auf dem vom mir eingestellten Foto
Details zu sehen, die eine Überlegung wert sind, übernommen zu werden.

Vielen Dank für Eure Beitäge.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 19:29

Hallo Berthold

Wie ich sehe hast Du dies mit den Pufferflächen noch nicht gewusst.
Da freut es mich um so mehr, dass ich das Bild eingestellt habe.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Uwe
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1583
Arbeit/Hobbies : Transporteuer aller Klassen/ Hausumbau, Modellbau,Fotografieren
Anmeldedatum : 05.01.09

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mo 9 Jan 2017 - 22:01

Hallo Berthold,
der Tender wirkt für mich mit seinen Dellen natürlich. Selbst bei den Museumsbahnen sind glatte Tender- wie auch Wasserkastenseiten seeehr selten. Die Bretter wurden angebracht, um einfach noch etwas mehr Heizmaterial mitnehmen zu können. Und so kann auch die Kohle auf dem vollen schlingernden Tender nicht so schnell davon rutschen.
Der gewölbte Puffer ist immer in Fahrtrichtung rechts. Es treffen dann immer ein flacher und ein gewölbter Puffer aufeinander. So soll vermieden werden, dass der Kantendruck bei den Gleisbögen zu gross wird.
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di 10 Jan 2017 - 9:09

Hallo Peter,

genau so stelle ich es mir hier im Forum vor.
Da hat einer ein Bild oder einen gut gemeinten Ratschlag,
und postet es Dir in den Baubericht, und das gebaute
Modell wird noch schöner. Davon lebt ein Baubericht.

Hallo Uwe,

Danke für die schöne Hintergrundinformation zu den
Puffern. Es ist immer schön, wenn ein Modellbauer
mit viel Hintergrundwissen ( Lokomotiven ) mal hier
reinschaut und sein Wissen mit uns teilt.

Was macht den Deine Ty2 Seppel ?

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Di 10 Jan 2017 - 14:10

Hallo Berthold

Wie Du sicherlich weist habe ich auch mal diesen Tender gebaut.
Und er hat genau auch solche echte Dellen.


Muss wohl am Bogen liegen.


Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2440
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Mi 11 Jan 2017 - 17:00

Hallo Zusammen, Hallo Peter

danke für die schöne Aufnahme des Tenders, den Du vor ein paar Jahren
gebaut hast. Die leichten Dellen , das hat bestimmt was mit der Unterkonstruktion
zu tun. Hier hätte man vielleicht wie bei einem Schiffsrumpf vorgehen sollen.

Ich würde gerne mal den Tender von Hennings Lok hier zeigen, eine Ausschnitt-
vergrößerung von seinem eingestellten Foto habe ich schon, ich weiss jedoch nicht,
ob da auch schon Urherrechte verletzt werden. Auf jeden Fall hat sein Tender auch
dellen.

Also mache ich mal bei meiner Lok weiter, hier ist der derzeitige Ist-Zustand











Bis zur Fortsetzung !

Gruss  Berthold
Nach oben Nach unten
Helmut_Z
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 438
Arbeit/Hobbies : Rentner
Laune : beim Basteln gut..
Anmeldedatum : 13.10.16

BeitragThema: Re: Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss   Do 12 Jan 2017 - 9:38

Hi Berthold

ich würde was für geben , so halb fertiges Modell, oder auch nur Teile davon live in Original zu sehen.
Da gibt es einfach noch zuviele Fagen , die ich so aber garnicht rüber bringen kann, ein Blick auf das Teil aber sofort beantworten würde


Gruß Helmut
Nach oben Nach unten
 
Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 3 von 8Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Lok PU29 Angraf 1/25 gebaut von Bertholdneuss
» Fertig - Diesellok SM42 in 1/25 von GPM gebaut von Bertholdneuss
» Fertig - Diesellok SP45 Angraf 1:25 gebaut von Millpet
» Abbruch - Hubschrauber Mi-24D gebaut von Bertholdneuss
» Le Soleil Royal ( Heller ) 1/100 gebaut von Bertholdneuss

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Fahrzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: