Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 HMS X-craft submarine, merit(china), 1/35

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1278
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: HMS X-craft submarine, merit(china), 1/35   Mi 16 Nov 2016 - 16:47

Tach Modelleure aller Sparten...

Irgendwie bin ich z.Z. sehr maritim unterwegs...nach einer Doku über die grauen Wölfe vor einiger Zeit...leckerte mich doch tatsächlich nach einem U-Boot, um meine Flotte weiter aufzurüsten. Beim Suchen überkam mich bei dem hier...



doch gleich das berühmt berüchtigte Zwinkern  Kribbeln hinter meiner Mütze.

Kurz was zum Original:

- Länge:    15,26m
- Breite:    1,75m
- Tauchtiefe: 91m
- Besatzung: 4 Mann, davon ein Kampftaucher
- Antrieb: - 1 Gardner 4 Zyl. Diesel mit 42 PS, 1 E-Motor mit 30 PS
- Reichweite: über Wasser 1400 SM, getaucht 82 SM

Gebaut von Vickers-Armstrong(bei Vickers sollte es bei dem einen o. anderen klingeln) war dieses Boot für Spezialeinsätze gedacht, der wichtigste dieser Einsätze war "Operation source", im Sept. 1943, bei dem unsere TIRPITZ schwer beschädigt wurde.

Zum Bausatz.

2 Rumpfhälften liegen in der Schachtel....



interessant dabei ist, dass an den Steuerbordrumpf das komplette Oberdeck...



bereits angespritzt ist. Stellen sich hier die Fragen: Passt das nachher ohne Verzug? und wie sieht es aus, wenn man spachteln muss bei der Rumpfvereinigung? Das könnte Filigranarbeit vom Allerwertesten werden!
Arg viel mehr ist ja nicht mehr in der Schachtel...die großen Teile....



hier die abwerfbaren Grundminen. Damit hat man den Rohrumpf schon beisammen. MERIT hat sich aber Mühe gegeben bei der Detailierung der Außenhülle, insbesondere an der Ruderanlage, die beweglich gestaltet ist. Hier gibt es viele...



Gestänge, Stoßstangen, Sckäkel, Rohre etc. zu verbauen,... die 2 runden Hoschies sollen ein Ständer werden Nein  nicht bei mir Totlachen . Der Bauplan...



ist ein S/W- DinA4-Heftle und aufgrund der wahnsinnig vielen Teile ganze 6 Seiten dick. Es liegen zwar Nassschiebebilder bei, aber wie ich schon im Bauplan rot markiert habe.....keiner weiss, wo sie hin sollen! Auch nicht die extra beigelgte Farbtafel...uf...



gibt Aufschluss darüber. Schauen wir mal drauf...



Und wenn man die PE-Teile ordentlich verbauen will, ist ein gründlicher Vorabblick in den Bauplan mehr als sinnig, denn sie sollten vor der Rumpfhochzeit verbaut werden, damit das irgendwie echt aussieht.

Für mich genau wieder das Richtige Pfeifen . Da is`doch nach hinten noch was offen... Überlegen ...
Bis denn,
OLLI
Nach oben Nach unten
 
HMS X-craft submarine, merit(china), 1/35
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Fertig - British HMS x-craft submarine, von MERIT,1/35, by oluengen359
» Tamiya Craft Tools
» 31.08.2008 B-18210 B744 China Air Lines
» China Eastern Airlines über FRA nach HAM
» VR China - Briefmarke - Michel Nr.:30

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: Schiffe :: Bausätze frisch aufgemacht-
Gehe zu: