Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Der Schaufelradbagger von LEGO-Technik gebaut von Alo

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
alo
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 106
Arbeit/Hobbies : Rentner/Wandern, Basteln ,Lesen
Laune : meist gut - am besten, wenn das Ziel erreicht ist
Anmeldedatum : 06.07.12

BeitragThema: Der Schaufelradbagger von LEGO-Technik gebaut von Alo    So 4 Dez 2016 - 16:43

Liebe Modellbauer und speziell liebe Legofreunde
Guten Tag

Der Schaufelradbagger ist das bisher grösste Modell von Lego-Technik und lässt auch Legoprofis einige Stunden (> 15) arbeiten, bis zur Fertigstellung!
Die 3929 Bauteile für 8 Module sind in 32 Tüten verpackt und füllen eine ganze Einkaufstasche.



Die Tüten für jedes Modul sind von 1 bis 8 nummeriert und enthalten für jedes Modul genau die nötigen Teile, meist genau abgezählt!

Modul 1
Bauteile (1) ausgepackt und sortiert.


Zusammengebaut entsteht dieser Muldenkipper.


Dieser Muldenkipper ist lediglich ein eher kleines Betriebsmittel zum Schaufelbagger. Betrachtet man die Ladeschaufeln des Baggers und den Inhalt des Kippers, so können 2 Baggerschaufeln die Kippermulde füllen und es bräuchte eine ganze Kette von Kippern um das Material wegzuführen. Ich denke es geht hier mehr darum, mit dem ersten Modul ein fertiges Produkt zu bauen, das bereits viel Freude macht.

Modul 2
Bauteile (2) ausgepackt und sortiert.


Aus diesen Teilen entsteht das Fahr- und Drehgestell des Baggers.


Es ist gut erkennbar, dass die Drehvorrichtung für den Baggerturm sehr stark sein muss, um den Turm zu tragen. Die Antriebswelle links unten für die Raupen, mit dem Umlenkgetriebe wird später beim Fahren recht stark beansprucht.
Die Bauanleitung ist sehr gut und die Teile passen auch vorzüglich zusammen, die Aufgaben der Teile wird der unbedarfte Modellbauer aber erst mit der Zeit erkennen, wenn die Maschine vollständiger ist.

Modul 3
Bauteile (3) ausgepackt und sortiert.


Diese Teile ergeben die beiden Raupen.



Modul 2 + 3 zusammengebaut – Fahrgestell mit Drehzahnkranz.


Vorne in der Mitte kann man das hellgraue Zahnrad erkennen, welches für den Antrieb der Welle für beide Raupen verantwortlich ist.

Modul 4
Bauteile (4) ausgepackt und sortiert:



Es entsteht ein erster Teil für den Baggerturm.


Es ist ein recht imposantes Getriebe:


Da greifen doch einige Zahnräder ineinander. Nach dem weiteren Zusammenbau sind solche genial konstruierte Details kaum mehr sichtbar.

Modul 2 + 3 + 4 (teilweise) zusammengebaut zum Baggerturm.




Nun wird besser verständlich, warum das Drehgestell sehr stabil sein muss.

Ein Teil der Drehvorrichtung für das Verlade-Förderband.



Interessant wie hier Umlenkwellen, Zahnräder und Schaltgetriebe eingesetzt werden.

Weitere zum Modul 4 gehörende Teile werden direkt angebaut und der Baggerturm sieht nun so aus.


Die Aufgabe der Hydraulikzylinder (links im Bild), wird man erst in der Fortsetzung erkennen können.


Modul 5
Bauteile (5) ausgepackt und sortiert:


Aus diesen Teilen entsteht das Verlade-Förderband.


Die offene Seite des Förderbandes muss später über der Kippermulde oder einem weiteren Förderband liegen.

Module 2 + 3 + 4 + 5 zusammengebaut ergeben nun diesen Zustand des Baggerturms.





Nun kann man das Zusammenwirken der Module bereits besser verstehen und das Modell wird immer interessanter. Die Betriebsstellung des Verlade-Förderbandes wird von Hand eingestellt, dabei kann der zulässige Einstellwinkel begrenzt werden.

Modul 6
Bauteile (6) ausgepackt und sortiert:


Aus diesen Teilen entsteht das Schaufelrad mit dem zugehörigen Förderband bis in den Baggerturm.




Die Bilder zeigen wie genial und trotzdem einfach, das Schaufelrad durch die Legodesigner konstruiert wurde. Die nötigen Leitvorrichtungen für das geförderte Material sind ebenfalls sehr wirklichkeitsgetreu ausgebildet.

Modul 7
Bauteile (7) ausgepackt und sortiert:


Diese Teile ergeben den 1 Motor-Antrieb mit dem Schaltgetriebe.



Es sind wiederum einige Zahnräder und Kupplungen nötig!

Modul 6 und 7 zusammengebaut ergibt das Schaufelrad + Förderband + Antrieb für den ganzen Schaufelradbagger.


Es ist sehr eindrücklich, wie stabil die ganze Konstruktion der Module 6 und 7 nun geworden ist.

Module 2 + 3 + 4 + 5 + 6 + 7 zusammengebaut sehen nun so aus:







Der Bagger kann mit dem elektrischen Antriebsmotor vor- und rückwärts fahren, die Förderbänder antreiben und den Baggerturm nach links- oder rechts drehen.
Der Arbeitswinkel des Baggers und die Position des Verlade-Förderbandes ist von Hand einzustellen.

Modul 8
Bauteile ausgepackt und sortiert:


Diese Teile ergeben kein Gesamtteil. Sie werden einzeln oder in Gruppen am Bagger montiert.
Der Bagger wird durch diese Teile vervollständigt und verschönert. Hier sind alle Module 2..8 zusammengebaut.



Abschliessend noch einige Details des schönen Modells:











Fazit:
Ein imposantes Modell, braucht wegen seiner Grösse einen speziellen Platz, damit es richtig zur Geltung kommt.
Hat auf Anhieb gut funktioniert. Läuft eher langsam, wie es sich für eine solche tonnenschwere Maschine gehört.
Wenn man sich an die ausgezeichnete Bauanleitung hält und genügend Geduld und Sorgfalt einsetzt, ist der Zusammenbau des Modells ohne Frust sehr gut möglich.
Bleibt noch die Hoffnung, dass man dazu motiviert wird sich im Internet oder sogar in einem Braunkohlegebiet zum Thema „Schaufelradbagger“ zu informieren.

Mit besten Grüssen  
alo
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2287
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Der Schaufelradbagger von LEGO-Technik gebaut von Alo    Mo 5 Dez 2016 - 10:56

Hallo Alo,

ein sehr imposantes und anspruchsvolles Modell.
Sehr schöne Aufnahmen ! Es wird bestimmt auch
den ein oder anderen Nachbauer finden. Ich werde
auf Deinen Bericht die Motivation aufnehmen und
heute bei dem schönen Wetter mal wieder in den
Tagebau fahren. ( 20 km entfernt ).

Noch eine schöne Vorweihnachtszeit !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
alo
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 106
Arbeit/Hobbies : Rentner/Wandern, Basteln ,Lesen
Laune : meist gut - am besten, wenn das Ziel erreicht ist
Anmeldedatum : 06.07.12

BeitragThema: Re: Der Schaufelradbagger von LEGO-Technik gebaut von Alo    Mo 5 Dez 2016 - 12:51

Hallo Berthold

Ich käme sehr gerne mit zum Tagebau.
Leider geht das aus 2 Gründen nicht mehr. Einerseits muss ich für die Pflege meiner Frau zu Hause sein und andererseits bin ich selbst krank geworden und muss im Moment eine Chemotherapie machen.
Ich werde gedanklich bei Dir sein, wenn Du zum Tagebau gehst!

Ich wünsche Dir auch eine schöne Vorweihnachtszeit!

Gruss Alois
Nach oben Nach unten
 
Der Schaufelradbagger von LEGO-Technik gebaut von Alo
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Der Unimog von LEGO-Technik
» Mercedes-Benz ACTROS MP 4 aus LEGO
» Schaufelradbagger 289 von Revell
» Baubericht Revell Schaufelradbagger 289 Limited Edition 1:200 von 2013
» WHV Bismarck gebaut 1980

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Plastikmodelle :: LEGO Modelle-
Gehe zu: