Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Monticello gebaut von bicke

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
AutorNachricht
bicke
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3
Arbeit/Hobbies : Polizeibeamter, Modellbau, Auto fahren
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Monticello gebaut von bicke   Mi 7 Dez 2016 - 7:56
















Hallo Modellbauer,

Mein Name ist Werner Bickel, 63 Jahre jung und seit Dez. 2013 im Ruhestand.
Andreas Abel, mein Ankersteinfreund, hat hier Schloß Neuschwanstein und Castel del Monte vorgestellt.
Nun möchte ich Euch mein Projekt aus Ankersteinen im Verbund mit dem Modellbau zur Herstellung der dafür notwendigen Fenster, Türen und Balustraden vorstellen.
Monticello war das Wohnhaus (Villa) des 3 US Präsidenten Thomas Jefferson. Bereits 2014 wurde dieses Projekt in der Ankersteinfabrik in Rudolstadt/Thüringen gestartet, an dessen Umsetzung/Projektierung Andreas tatkräftig beteiligt war. Uns wurde ein Buch mit Grundrissen und Seitenansichten zur Verfügung gestellt um daraus dieses wunderschöne Bauwerk entstehen zu lassen. Zunächst habe ich dann die Seitenansichten in CorelDRAW auf einen einheitlichen Maßstab im Verhältnis zu unseren Ankersteinen mit Einzellagenhöhe 12,5 mm skaliert  und diese in unserem Konstruktionsprogramm "AnkerPlan" umgesetzt. Nach Fertigstellung dieses Bauwerkes in AnkerPlan stellten wir fest, dass mehrere neue Werkzeuge zum Pressen dieser Steine notwendig wurden, weshalb dann das Projekt aus Kostengründen (mehrere 1000 Euro für Werkzeuge) nicht auf dem Bautisch umgesetzt werden konnte.
Da in diesem Projekt aber viele Arbeitsstunden steckten habe ich es dann selbst aufgebaut und mir die notwendigen Sondersteine auch selbst angefertigt. Urformen aus Buchenholz, diese dann abgeformt und mit einer Keramikartigen Masse in den entsprechenden Ankersteinfarben gegossen. Dank meiner cnc-Portalfräse konnte ich dann dieses Bauwerk mit den notwendigen Fenstern/Fensterläden, Türen und Balustraden auf dem Dach ausstatten. Nach dem ich dann dieses Modell im Forum des Club der Ankersteinfreunde vorgestellt hatte erhielt ich von der Firma den Auftrag dieses Modell als Schaumodell zu kleben, alle hierfür notwendigen Steine (über 3000 Stück), die in der Firma hergestellt werden, wurden mir zur Verfügung gestellt. Heute steht dieses Modell als Dauerleigabe in einer Firma in Rudolstadt, die mit den USA in Verbindung steht.

Zwischenzeitlich habe ich eine Villa am See und Tor zum Park (Pläne sind auf der Homepage der TU Berlin frei downloadbar) konstruiert und nachgebaut.

Gruß
Werner
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15598
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Monticello gebaut von bicke   Mi 7 Dez 2016 - 9:36

Hallo Werner

Herzlich willkommen.

Wenn ich mir so anschaue was Dein Freund Andreas und Du hier unter Ankerstein so darstellen und bauen, dann bereue ich es nicht, dass ich für euch eine eigene Rubrik aufgemacht habe.
Bin sehr gespannt auf das was ihr noch alles zeigt. Ich bin begeistert.


Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 972
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Monticello gebaut von bicke   Mi 7 Dez 2016 - 10:46

Hallo Werner,

herzlich Willkommen im Forum.
Danke für dein Vorstellung.
Von Ankersteinen habe ich bisher noch gar nichts gehört, sehr interessant und das sind auch sehr schöne Modelle.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan


Zuletzt von bastelstephan am Mi 7 Dez 2016 - 12:19 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
bicke
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3
Arbeit/Hobbies : Polizeibeamter, Modellbau, Auto fahren
Anmeldedatum : 29.08.09

BeitragThema: Ankersteinformen   Mi 7 Dez 2016 - 12:09

Hallo Peter, hallo Stephan,

hier mal eine sehr kleine Auswahl der verschiedenen Steinformen unserer beliebten Großkaliber Steine, mit denen sich fast alle Bauwerke bauen lassen.

Gruß
Werner



Nach oben Nach unten
Ankerstein
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 7
Arbeit/Hobbies : Ankersteine, Metallbaukasten, Eisenbahn
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 05.12.16

BeitragThema: Re: Monticello gebaut von bicke   Sa 10 Dez 2016 - 11:03

Hallo Werner,

schön, dass Du Deinen ersten Beitrag hier gepostet hast. Ich glaube, dass wir noch mehr Ankerfreunde anregen müssen in diesem Forum einen Beitrag zu schreiben.
Wer unsere Beiträge liest und noch nichts von Ankersteinen weiß, der ist vielleicht geschockt von der Masse an Steinen, die wir so für ein Projekt verbauen.
Dass wir mit den Steinen nachher wieder ein anderes Modell bauen, das ist das Besondere am Bauen mit den Ankersteinen.
Selbst die Burg Nibelhain mit rund 30.000 Steinen verschwindet nach dem Abbau in den Schubladen um beim nächsten Schloss wieder griffbereit zu sein.

Es geht aber auch deutlich kleiner. Modelle mit 100 Steinen können schon sehr reizvoll sein und sind für den angehenden Ankerfreund ein guter Einstieg. Letztes Jahr meinte einer unsere ganz jungen Ankerfreunde (15 Jahre), dass er nicht gleich den größten Kasten haben will, weil er sich langsam durch alle Modellvorschläge von Richter durcharbeiten möchte, um die Tricks und Kniffe kennen zu lernen, wie man auch Lösungen mit nicht ganz idealen Steinen erreicht.

Gruß
Andreas
Nach oben Nach unten
 
Monticello gebaut von bicke
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» WHV Bismarck gebaut 1980
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Mercedes MB 300SL 1:8 von EAGLEMOSS gebaut von Der Blaue
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie
» MS Albatros 1:250 VK Design, Prototyp gebaut von Millpet Galeriebilder

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Ankerstein-
Gehe zu: