Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Räumboot gebaut von WS222

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
AutorNachricht
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Räumboot gebaut von WS222   Fr 30 Dez 2016 - 18:36

Moin Männer,

ich bin neu hier und baue zur Zeit an einem Räumboot rum. Hat jemand Interesse an einem Baubericht?
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15754
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Fr 30 Dez 2016 - 21:01

Hallo
Natürlich haben wir Interesse an einem Baubericht.
Schön wäre es aber, wenn Du dich vorstellst unter
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f130-das-bin-ich
damit mir mehr von Dir erfahren.

Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2296
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Sa 31 Dez 2016 - 9:52

Hallo WS222 ( möchtes Du wirklich so angesprochen werden ? ),

ein Baubericht ist immer gut. Das ist doch der Sinn hier im
Forum. Ein Räumboot habe ich hier unter den Bauberichten
noch nicht gesehen. Also dann Stelle mal einen Bericht ein.

Wenn Du Dich Vorstellen solltest, kannst Du ja auch so nebenbei
schreiben, wie Du gerne angesprochen werden willst.

Alles Gute im Neuen Jahr !

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Name   Sa 31 Dez 2016 - 10:02

Hallo Berthold,

ich heiße Winfried
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Räumboot Teil 1   Sa 31 Dez 2016 - 10:07

Dann fange ich mal an....

Nach Abschluss meines Kriegsfischkutters musste ein neues Bauprojekt her. Von Anfang an war ziemlich klar, dass wegen der Synergien wieder in 1/35 gebaut werden sollte, was den Kreis der in Frage kommenden Kandidaten einschränkt. Modelle von mehr als 1,5m Länge sind nur schwer zu transportieren und allgemein eher unhandlich. Mein Geburtsort, nämlich Bremen- Nord) und diese Überlegungen führten dann zu einem Räumboot, gebaut bei Abeking & Rasmussen und im Einsatz eigentlich recht erfolgreich.
Vor der Beschaffung von Bauunterlagen stand die Frage, ob der klassische Spantenbau eigentlich noch zeitgemäß ist. Immerhin ist ein STL- Modell irgendwo im Internet zu finden und es wäre möglich, so ein Projekt einfach auf einem 3D- Drucker auszudrucken. Ganz klar dagegen sprechen allerdings wichtige Punkte, so der verfügbare Druckraum (20X20X20 cm, also zehn Teile, die zusammengeklebt werden müssen), die nicht unerheblichen Kosten für das Druckmaterial und die Feststellung, dass das eigentlich kein Modellbau mehr ist.
Als Grundlage wurde ein Plan des VT- Verlages bestellt. Nach der Lieferung kam dann die Enttäuschung: Es gibt zwar einen Spanten- und Seiten- und Decksriss sowie Schnitte aber die Detaillierung ließ ziemlich viele Fragen offen.
Da feststand, dass das Photokopieren der Spanten und Aufkleben und Aussägen keine Bauoption ist, wurde der Plan eingescannt und mit einem passenden Programm in DXF- Dateien umgewandelt. Das Nachzeichnen dieser Ergebnisse führt doch recht schnell zu brauchbaren Daten. Es zeigt sich dann aber der nächste Haken des Bauplans: Spanten- und Decksriss passen nicht zusammen! Ein pensionierter Schiffbauingenieur hat das bestätigt. Er meinte, dass man sich den Plan an die Wand hängen kann, zum Bauen sei er eigentlich ungeeignet.
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Sa 31 Dez 2016 - 11:00

Hallo Winfried,
wenn ich von 3D-Drucker lese und die maximale Göße, dann denke ich an den DaVinci von XYZ, ist da so? Auch wenn ich noch nicht mal weiss, was ein Räumboot ist, würde mich die STL-Datei mal interessieren, hast du die Adresse?
Wenn ich deinen Bericht weiter lese, stelle ich fest, dass ich wohl zu Deutschlands Dümmsten gehöre, mir sind auch DXF Dateien nicht geläufig und wenn Aussägen keine Option ist, wie willst du es dann machen?
Aus dem Satz "Das Nachzeichnen dieser Ergebnisse führt doch recht schnell zu brauchbaren Daten." kann ich keine Alternative ablesen. Ich will dich damit nicht kritisieren, aber ich verstehe absolut nicht was gemeint ist und vielleicht liegt es ja wirklich nur an meiner Unkenntnis, ich vermute aber, dass ich nicht der Einzige bin, der Verständnisschwierigkeiten hat.
Ansonsten freue ich mich, dass noch ein RC-Bauer dazu gekommen ist, ( die Liste hier im Forum ist ja eher klein ) so kann man sich mal austauschen.
Viele Grüße und einen guten Rutsch

Günter
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: 3D Druck und so   Sa 31 Dez 2016 - 12:05

Hallo Guenni,

einige meiner Kollegen haben sich mit dem Thema 3D beschäftigt. Die allgemeine Aussage ist dies Begrenzung auf 20X20X20cm. Das Filament, also das Material zum Drucken kostet richtig. Ich habe jetzt einen Deckslüfter in Auftrag gegeben, so 5X5Xcm und der soll 12,- kosten. Bei einer Länges des Modells von etwa einem Meter kommt da richtig Geld zusammen....

Das Thema mit den DXF- Dateien und dem Einscannen klappt folgendermaßen. Der Bauplan ist 1:50, eigentlich wollte ich aber 1:35 bauen. Da ich mich etwas mit CAD auskenne, habe ich folgendes gemacht:
- Plan eingescannt -> Bild im JPG oder BMP Format erhalten.
- Ein Programm mit dem Namen Image2CAD heruntergeladen -> Datei im DXF- Format erhalten
- In das CAD-Programm geladen und "nachgezeichnet"
- Im CAD Programm die Zeichnung auf das passende Format vergrößert.

Wenn du magst, kann ich mal ein Beispiel einstellen.
Zum Thema CAD wollte ich sowieso noch was schreiben
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Räumboot   Sa 31 Dez 2016 - 12:10

Zum Thema "Räumboot" habe ich folgenden Link:

Code:
http://www.sievers-verlag.de/shop/de/csc_article_details.php?nPos=5&saArticle[ID]=178&VID=yWMc8tIPhH4K56G4&saSearch[word]=&saSearch[category]=Kriegsschiffe%201919-45&saSearch[special]=

Hoffentlich klappt das Very Happy
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 909
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Sa 31 Dez 2016 - 12:53

Hallo Winfiried,

ich habe den Link mal bearbeitet, da der gesetzte nicht funktioniert hat.
Bitte auch in Zukunft keine direkt anklickbaren Links verlinken.

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   So 1 Jan 2017 - 6:35

Hallo  Winfried,
danke für die Info. Frohes Neues Jahr.
Gruß Günter

Übrigens: ich habe einen 3D-Drucker. Siehe z.B.:
Villa Robosafe, Leglise du Jardin, Phantasieleuchtturm, der japanische Leuchttturm Udo Saki und ganz neu den Tabletständer (alles hier im Forum). Ich weiss, was Filament kostet.
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   So 1 Jan 2017 - 7:32

Erst mal auch Dir ein frohes neues Jahr.

Gut zu wissen, das mit dem Drucker. Mit was zeichnest Du?
Die STL- Datei ist bei
Code:
www.Grabcad.Com
zu finden. Suchbegriff R218
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   So 1 Jan 2017 - 8:54

Ich benutze Blender.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: CAD   So 1 Jan 2017 - 11:54

Zum Thema CAD:
Im 2D-Bereich bin ich jetzt bei LibreCAD gelandet, trotz kleiner Schwächen kann man recht komfortabel konstruieren. Weiterhin habe ich versucht, ein geeignetes 3D- Programm zu finden und viel Zeit mit FreeCAD verbracht. Zum Malen und Spielen ist das durchaus zu gebrauchen, richtiges Konstruieren geht aber meiner Meinung nach nicht.
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Mi 4 Jan 2017 - 13:02

Das Ergebnis der ganzen CAD- Geschichte ist hier zu sehen:





Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Fr 6 Jan 2017 - 10:10

Aufgestellt auf der Helling:



Für das Bild durfte ich sogar an den Wohnzimmertisch......
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Fr 6 Jan 2017 - 16:40

Der klassische Weg, schön anzusehen.
Gruß Günter
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Fr 6 Jan 2017 - 17:35

Das passt sogar alles zusammen!
An zwei Spanten fehlt ein Stück an der Decksseite. Das sind allerdings nur 2mm und wird später unterfüttert.
Ach ja, die Stütze für den Heckspiegel passt auch nicht so richtig
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Di 10 Jan 2017 - 12:39

Die Beplankung besteht aus 1,5mm Buche, die als Brett lieferbar ist und nur noch in Streifen geschnitten werden muss. Buche ist relativ hart und splittert beim Schneiden mit dem Messer relativ leicht. Deshalb wird der Rumpf als Finish mit Glasfaser und Kunstharz laminiert. Danach stehen wohl wieder einmal einige Stunden spachteln und schleifen an.




Nach oben Nach unten
Peter Fischer
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 864
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Fliegen / Langstreckenwandern
Laune : :-)
Anmeldedatum : 13.10.14

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Di 17 Jan 2017 - 19:18

Hallo WS222

Gefällt mir sehr was Du hier zeigst! Ich werde sehr gerne Deinen Baubericht verfolgen

Gruss Peter
Nach oben Nach unten
http://www.flugsimulation-vfr.ch
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Di 17 Jan 2017 - 20:16

Hallo Peter,

vielen Dank für Deinen Kommentar. Weiter gehts, das Laminat ist drauf.







Ob das alles richtig ist, kann ich nicht sagen. Es gibt Stellen, an denen die Glasfasermatte nicht richtig klebt....
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 545
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Mi 18 Jan 2017 - 10:05

Hallo Winfried,
das sieht ja schon richtig gut aus. Macht Spaß, Deinen Bericht zu verfolgen. Werde Dir auf jeden Fall weiter zuschauen. Viel Spaß!
Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2296
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Mi 18 Jan 2017 - 10:34

Hallo Winfried,

ich bin zwar ein Kartonbauer, aber Dein Baubericht
gefällt mir sehr gut. Und bei dem, was Du machst. kann
ich sehr viel lernen. Ich schaue gerne weiter zu.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
WS222
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 30
Arbeit/Hobbies : Ja/ Modellbau
Laune : Prima
Anmeldedatum : 30.12.16

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Mi 18 Jan 2017 - 21:04

Danke für eure Beiträge Smile
Melde mich nächste Woche wieder
Nach oben Nach unten
bastelstephan
Moderator
Moderator
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 909
Arbeit/Hobbies : Modellbau, Heimwerken
Anmeldedatum : 29.10.14

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Do 19 Jan 2017 - 8:15

Hallo Winfried,

ich schaue auch weiterhin zu.

Zu den Stellen, wo es nicht richtig klebt;
ich vermute mal, die Stellen waren nicht richtig sauber.
Da würde ich diese wieder entfernen, säubern und einen "Flicken" draufkleben.
Stimmte das Mischungsverhältniss Kleber - Härter?

_________________
Gruß

Stephan

--------------
Meine versemmelten Werke
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f243-bastelstephan
Nach oben Nach unten
guennie
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2552
Arbeit/Hobbies : Hobbys: vor allem Schiffsmodellbau
Anmeldedatum : 11.11.12

BeitragThema: Re: Räumboot gebaut von WS222   Do 19 Jan 2017 - 19:00

Hallo Winfried,
das sieht nicht gut aus. Wie bist du vorgegangen? Erst den Rumpf eingestrichen, dann die Matte eingelegt und dann angetupft? War evtl. die Topfzeit verstrichen?
Also ichh abe bisher keinen Rumpf von außen mit Matte behandelt, weil mir das zu viel Schleifarbeit und Spachtelarbeit war. Habe auch kaum spachteln müssen. Einige Schichten Porenfüller, einige Schichten Schleifgrund, dann den Lack.

Gruß Günter
Nach oben Nach unten
 
Räumboot gebaut von WS222
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Räumboot gebaut von WS222
» WHV Bismarck gebaut 1980
» Der Forschungskatamaran MYA im Maßstab 1:20 gebaut von Guennie
» Mercedes MB 300SL 1:8 von EAGLEMOSS gebaut von Der Blaue
» Prinz Eugen 1:200 von Hachette, gebaut von Herbie

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: RC-Modelle :: Schiffe :: Baubericht/Bauanleitung-
Gehe zu: