Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....

Nach unten 
AutorNachricht
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Do 2 März 2017 - 15:50

Mahlzeit Bastelfreunde

Klinkt Euch hier ein, wenn Ihr was über Techniken zum Rosten, Verbrauchen, total am Ende und andere Möglichkeiten zur "Veredelung", die ich so anwende, wissen wollt.
Die meisten Anwendungen kann man materialübergreifend(Plaste, Holz, Sonstwas) einsetzen.

Wählt ein Thema oder habt Ihr ganz besondere Fragen zur farblichen Darstellung?
Es gibt Tipps, die einfach umzusetzen sind und nicht viel kosten. Wie ich Farben am Modell einsetze soll kein Geheimnis sein, sondern ins Allgemeingut übergehen. Deshalb: .....hier Fragen stellen...Bericht kommt.
Gruss,
OLLI

p.s. Jede Frage verdient eine Antwort.
Nach oben Nach unten
fraclaphi
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 540
Arbeit/Hobbies : Bürokaufmann / Blasmusik / Modellbau
Laune : Sehr gut
Anmeldedatum : 17.06.09

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Do 2 März 2017 - 16:00

Hallo Olli,

dann erzähl doch mal schön wie du das mit dem Rost und dem Altern machst?
Das ist für mich ein Buch mit sieben Siegeln. Ich habe zwar auch Zeitschriften dazu gelesen.
Aber irgendwie raffe ich das nicht.

Gruß

Frank
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2631
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Do 2 März 2017 - 19:00

Hallo Olli,

arbeites Du auch mit Pastellkreiden? Mich würde intressieren,
wie man diese zum altern einsetzt.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 15:36

Hallo miteinander....

Das is`aber schön! Die ersten Fragen gibt es schon. Und....Servus FRANK....gleich das fetteste Thema im Modellbau vorne weg...hab`ich mir gedacht.....
ROST

Vorne weg: Rost ist nur ein Teil im Alterungsprozeß eines Modells und das Thema ist sehr komplex.
Kleiner Exkurs in das Wesen von Rost: Rost lebt.   ...Denn er braucht Luft und Wasser...Wasser in reiner Form, als hohe Luftfeuchtigkeit(Tropen), Nebel(London),Regen(bei mir daheim im Frühjahr). Ansonsten hält er sich nicht an irgendwelche Naturgesetze, er bvorzugt die Chaostheorie.

Farblich gesehen denken die meisten bei Rost auch gleich an Braun. Richtig. Und auch nicht. Rost kann tatsächlich von Weiss über Gelb, Orange-Rottöne bis hin zu Dunkelbraun und Schwarz daherkommen.
Der Modellbauer braucht sich eigentlich nur eine Rostfarbe aussuchen, die zu seinem Modell passt.
Was die Örtlichkeit eines Rostfleckes betrifft, sollte man sich überlegen, wo man Rost am ehesten finden kann, z.B. in Ecken, an Kanten, an Rohrverbindungen, Schweißnähten und an Stellen, wo kein Mensch glaubt, dass es da rosten kann(Chaostheorie).

Lustigerweise bin ich an meinem Schiff gerade dabei, ein paar Schweißnähte zu verrosten. Also erklär`ich erst mal da mein Vorgehen.....



Schauen wir zunähst nach rechts unten. Solche Verwitterungen mache ich gerne mit der Schwammtupf-Methode...



Ich nehme mir einen Fetzen vom Küchenschwamm und tupfe z.B. Chromfarbe auf das bereits lackierte Teil. Und danach wasche ich einfach sehr verdünntes Braun meiner Wahl darüber. Dazu nehme ich gerne Wasserfarben. Man kann auch wasserlösliche Acrylfarbe verwenden. Wasserfarbe hat den Vorteil, dass ich sie jederzeit wieder wegwischen kann, wenn mir was nicht gefällt.
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 15:50

Kommen wir jetzt zu meiner zu verrostenden Schweißnaht. Mann kann damit anfangen, indem man mit einem weichen Bleistift Risse im Lack...



darstellt. Wirklich rentieren tut sich die Mühe aber erst bei größeren Maßstäben....Apropos Maßstab: Folgendes sollte man bei solchen Rostaktionen im Hinterstübchen behalten....



Der Rost an meinem Stützpfosten beginnt mit einer kleinen Rostbeule....



die ich mit einem feinen Pinsel und in dem Fall etwas Acryl-Braun(weil diese Farbe schneller trocknet) hintupfe. Die Rostquelle ist geboren. Keiner hat sie entdeckt und der Rost beginnt zu blühen. Um das darzustellen nehme ich....
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 15:53

...Jetzt hat mich gerade die Bild-Hosten-Funktion verlassen....bin gleich wieder da!
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 15:58

nehme ich....



die da und rühre mir eine recht dünne...



Brühe an, die ich dann sehr vorsichtig auf meine Rostblüte....

Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 16:02



träufel. Der Vorteil mit Wasserfarbe: sollte Zuviel davon hingekommen sein...mit Wattestäbchen wegtupfen. Damit hab`ich jetzt eine kleine Roststelle geschaffen. Mir ist das hier zu wenig, also wiederhole ich den Vorgang, bis ich soviel Rost habe, wie ich brauche...

Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 16:05

Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 16:11

So Frank.... nehmen wir noch ein anderes Beispiel zu Hilfe....



Aus dieser Plastikplatte machen wir jetzt eine olivgrüne Stahlplatte mit Lackabplatzer und richtigem Rostfraß. Für den Rostfraß mach`ich das Teil mit einer schmalen Feile....





Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 16:33

....erst mal ein wenig kaputt. Dann bekommt es eine Schicht Metallfarbe(hier nehme ich eine enamel-Farbe, die recht zügig weiter bearbeitet werden kann)....



Wenn die Platte ein Teil irgendeines Fahrzeuges wird, gehe ich i.R. davon aus, dass vor dem Lackieren grundiert wird...



dabei lasse ich um die kaputte Stelle herum etwas von der Metalic-Farbe stehen. Jetzt wird die Fahrzeugfarbe über das Grau gepinselt....



dabei lasse ich wiederum etwas von dem Grau stehen. Die Stahlplatte sieht jetzt in etwa so aus, als wär`sie eben grad irgendwo voll eingeschlagen. Um darzustellen, wie sie wohl nach 1...2 Tagen hinten auf`m Hof aussieht....



tupfe ich wieder etwas Wasserfarbe auf das Teil. Man vergisst sie hinten im Hof und der Rost kriegt seine Chance. Für "Nach längerer Zeit" benutze ich...



ein dunkles Acryl-Braun, tupfe damit den bösen Rostfraß und verstärke mit meiner Wasserfarbe den Eindruck von Flugrost.

Das waren jetzt mal 2 Beispiele, wie ich Rost am Modell umsetze. Da es unzählige Möglichkeiten gibt, wird es dazu auch noch viele ganz spezielle Fragen geben. Her damit !
Bis denn,
OLLI
Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2631
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 17:04

Hallo Olli,

das, was ich hier sehe, werde ich erst mal in kleinen Übungsstunden
nachmachen.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Fr 3 März 2017 - 18:32

Servus Berthold....

Das kann ich Dir so unterschreiben. Ausprobieren, ausprobieren, ausprobieren. Und selbst wenn es dann am Modell nicht richtig rüberkommt...alles übermalen und wieder ausprobieren, ausprobieren....
Was es mit Pastellkreiden auf sich hat machen wir morgen...
Bis denn,
OLLI
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1507
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   So 5 März 2017 - 11:20

....Danke Olli für diese sehr guten Tipps für eine optimierte Lackierung.

Grüße

XEDOS
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   So 5 März 2017 - 11:52

Mahlzeit Alle beisammen....

Tach Berthold....Pastellkreiden im Einsatz am Modell eignen sich ganz besonders zum Verwittern von Lack. Es hat was gedauert, bis ich meine Kreide gefunden habe, denn eigentlich verwittere ich meine Fahrzeuge(es ist nämlich egal ob Schiff, Flieger, Auto...) mit der Airbrush, was mir jetzt, wo ich das schreibe eigentlich sehr arbeitsintensiv vorkommt.. scratch ... Das Schöne bei Pastellkreiden....



ist die Auswahl unter verschiedenen Abstufungen einer Grundfarbe, hier z.B.



verschiedene Grautöne. Die sind jetzt kein Zufall, denn das Testobjekt meiner Wahl ist....



mein alter schwarzer MINI. So wie der hier steht, ist er wohl ein Garagenwagen. Wir sorgen mal dafür, dass ein Auto daraus wird, das noch nie nicht mal in der Nähe eines Unterstandes war.
Verwitterung setzt meiner Beobachtung nach am ehesten dort an, wo der Lack allen möglichen Umwelteinflüssen am meisten und ungebremst ausgesetzt wird, z.B. an Kanten und größeren Flächen.
Wir fangen mal am Dach an...



Die Kreide wird ohne Anpressdruck an gewünschter Stelle aufgetragen und danach...



mit einem körpereigenen Werkzeug drucklos verwischt. Diesen Vorgang kann man nun so oft wiederholen, bis man den gewünschten Effekt erhält. Und sollte das wider Erwarten nicht zur Zufriedenheit ausfallen....



kommt ein leicht angefeuchtetes Wattestäbchen zum Einsatz und wir fangen wieder von vorne an.
So kann man sich nun um das Fahrzeug herum durcharbeiten, z.B. ...



an den geschmeidigen Rundungen der Motorhaube oder, auch gerne genommen....



die Türkanten.
Ganz wichtig: nach dem Pastellen des Modells sollte man die Kreide auf jedenfall fixieren! Da gibt es im Modellfachhandel bestimmt viele schöne und teure Fixateure....aber einfaches Haarspray tut`s auch. Bloss nicht voll draufhalten....von etwas weiter weg einnebeln, nicht einsprühen!!!
Und so wie wir das nun an Plastik dargestellt haben, geht das auch auf Karton...



...auf Holz hab`ich es noch nicht probiert, wird aber genauso funktionieren.
Bis denn,
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Mo 6 März 2017 - 16:34

P.S. Pastellkreide eignet sich auch gut zum "Einstauben", z.B. Grau: Mörtelstaub...Fahrzeuge im Häuserkampf, oder Wüstensand....
OLLI
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Sa 14 Okt 2017 - 11:29

Hallo, werte Freunde des Alterns und Gebraucht-Look-Anhänger....

In der Zeitschrift "MODELLFAN", Ausgabe 11/17 gibt es einen Beitrag, der Euch vielleicht interessieren könnte. Er richtet sich speziell an die Kartonfraktion.....



Ich denke, die Tipps kann man auch an Fahrzeugen so umsetzen, dass man ein überzeugendes Ergebnis erreichen kann.
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 3070
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Sa 14 Okt 2017 - 12:41

Hallo Olli,

vielen Dank für deine guten Tipps Du birklich ein Meister der Alterung.
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15998
Arbeit/Hobbies : keine, genug
Laune : mal so, mal so
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Sa 14 Okt 2017 - 13:40

Hallo Olli

Ich bin zwar nicht der große Freund von Alterungen, aber trotzdem finde ich es sehr gut, was Du hier zeigst.
Vielleicht kann ich mich ja auch mal aufraffen und ein Bike mit Alterung bauen.

Grüße
Peter

_________________
Meine Bastelwerke:
http://modellbauer.forum-aktiv.com/f217-millpet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Helling
Modellbauer
Modellbauer
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 55
Arbeit/Hobbies : Rentner,
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 12.11.17

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   So 24 Dez 2017 - 10:10

Hallo Olli.
Kannst du mir ein Tipp geben, wie ich glänzende Kupferplatten zum oxidieren bringen kann. Bereits habe ich einen Versuch unternommen, indem ich die Platten für das Unterwasserschiff in Essig gelegt habe. Doch der Erfolg, die Platten matt zu bringen ist wenig erfolgreich gewesen. Mich stört einfach, wenn das Unterwasserschiff so glänzt, dass diese Stelle als Blickfang wirkt. Es muss doch eine Flüssigkeit geben, die Kupfer matt werden lässt.
Herzliche Grüsse und ein schönes Weihnachtsfest, sowie einen guten Rutsch in's neue Jahr wünscht dir und allen Lesern, Kurt study
Nach oben Nach unten
http://modellschiffbau.xobor.de/gallery.php?show=last&p=1
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   So 24 Dez 2017 - 10:46

Servus Helling....

ich selbst habe es zwar noch nicht selbst gebraucht...aber in vielen Modellbau-online-shops gibt es Brünierflüssigkeiten für verschiedene Metalle. Damit kann man sich ein verdünntes Tauchbad anrichten und ich denke, nach ein paar wenigen Versuchen kann man seine Kupferplatten entsprechend oxidieren.
Eine andere Möglichkeit bieten Farbpigmente in entsprechender Tönung, die man mit einem Fixator am Material haftend bekommt.
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Dany_Rost
Modellbauer
Modellbauer


Männlich Anzahl der Beiträge : 5
Arbeit/Hobbies : Modellbau / Dioramenbau
Anmeldedatum : 10.02.18

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   So 11 Feb 2018 - 14:04

Ein Tip von mir, Rost kann man am besten mit Rost erstellen (nachmachen), dazu verwende ich richtigen Rost und verschiedene Salze um die Alterung der verschiedenen Zeiten zu erreichen. das beste beispiel ist der G4 1:32 oder der T1 Samba 1:24 beides Kunststoffmodelle.

An alle Freunde des vergänglichen Metalls!
Wer sich schon mal gefragt hat wie male ich ROST???
Nicht malen sondern herstellen.
Es ist ganz einfach, man nehme Stahlwolle Stärke 00
Zerrupfe sie leicht und dann ab ins Essigbad für min. 4 Tage den Deckel nicht vergessen auf der Dose zu machen und die Stahlwolle sollte mit Essig bedeck sein.
Wenn sie dann leichte Korrosion aufweist den Essig Ausschütten
(den Essig kann man noch für andere Stahlwolle nutzen)
Nun die Stahlwolle weiter auseinander ziehen und mit Wasser besprühen an der Luft ca. 7 Tage trocken lassen wenn sich der Rost bildet dann nur noch in einem Mörser kleinstampfen bis ein Pulver entsteht.
Man kann das Pulver in Klarlacken oder auf Farben nutzen, dabei sollte die Farbe aber noch Nass sein!
So schnell hat man eine Grundlage für die Verwirklichung von Rost am Modell.

Nun viel Spaß mit diesem Idee und Verrostet mir nicht
Euer Dany_Rost
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1341
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   Mi 28 März 2018 - 12:42

Hallo Bastelkollegen...

In der Modell-Fan Ausgabe 4/18 gibt es wieder einmal ein Beiheft zum Thema ALTERN und oder VERFEINERN...



Hier gibt es ein paar einfache Techniken, mit denen man die Optik seines Modells noch etwas weiter nach vorne bringen kann, die man sicher auch im Kartonbau ganz einfach anwenden kann. Wer Interesse hat, kann vielleicht mal 7,50 euronen entbehren....JA is denn heut scho Ostern?!
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....   

Nach oben Nach unten
 
Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....
Nach oben 
Seite 1 von 1
 Ähnliche Themen
-
» Tricks und Kniffe zur Bemalung, Olli`s Ratgeber....
» Pferde Bemalung
» AIRBRUSH - Tipps & Tricks, Erfahrungsaustausch - Die Diskussion
» US-Militärfahrzeuge in 1:250 von Olli Bizer
» Anleitung für die Bemalung von Gesichtern und Büsten

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Allgemeines :: Wie mache ich was ?? :: Plastikmodellbau-
Gehe zu: