Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Austausch | 
 

 Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
AutorNachricht
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2698
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Mi 5 Jul 2017 - 18:40

Hi Peter...
Ich denke mal, da wo keine Klebelaschen eingezeichnet sind, wird es oftmals auch keine brauchen.
Nicht selten werden Teile auch auf Stoß geklebt. Natürlich steht es dem geneigten Kartonbauer frei, zusätzliche Verstärkungen gleich welcher Art hinzu zu fügen. Nur zwingend ist das nicht immer notwendig.
Ansonsten mal wieder ein Highlight von Dir.
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 6 Jul 2017 - 7:08

Hallo Kurt, Otto und Renee,
vielen Dank mal wieder für Euer Interesse und die lobenden Worte. Wie schon gesagt, ich habe keine Probleme mit der Art der Konstruktion in diesem Bogen. Ich sehe das ja genauso, wie Du, Renee.
"Alles nicht so schlimm, wie 'ne Kneipe ohne Bier!"

Gestern ging es nun mit dem zweiten Schornstein weiter. Die Konstruktion ist eindeutig identisch mit dem vorderen. Allerdings sind hier vier Abgasrohre durch die obere Platte hindurch geführt, was mich irgendwie ahnen lässt, dass der vordere Schonstein, in seiner Funktion als solcher, nur eine Attrappe war, wie es früher auf den großen Transatlantic-Dampfern, wie Titanic und Queen Mary teils aus Prestige-Gründen, oder wegen des gewünschten Designes gemacht wurde. Andererseits stellt sich dann aber auch die Frage, was für eine Motorisierung überhaupt vorhanden war. Ich kenne dieses Schiff leider nur von Außen und habe den Maschinenraum nie betreten. So vermute ich, dass diese vier Abgasrohre zu vier Vierttakt-Dieselmotoren gehört haben, die möglicherweise nur als Energiequelle für das Bordnetz und einen elektrischen Antrieb auf zwei Propellerwellen gearbeitet haben. Vielleicht finde ich darüber ja noch Informationen im Internet.
Hier erst mal die Fotos vom zweiten Schornstein:















Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 7 Jul 2017 - 7:09

Moin liebe Modellbaufreunde,
gestern habe ich nur ein paar Kleinarbeiten bewerkstelligt. Es braucht Zeit aber man sieht kaum was, so dass sich eine Fotoserie kaum lohnt. Ich habe trotzdem ein paar gemacht.
Nebenbei hab ich doch noch ein paar Informationen über die Maschinenanlage im Internet finden können. Wie ich dort erfahren habe, ist die Anlage ähnlich wie schon auf der Sassnitz. Ich lag also mit meiner Annahme, dass hier eine diesel-elektrische Anlage Stromversorgung und Schiffsantrieb übernommen hat, völlig daneben. Es gab also vier Hauptmaschinen, 9-Zylinder-Viertakt-Motoren mit Aufladung wobei jeweils zwei auf ein Induktionsgetriebe gearbeitet haben, wodurch dann jeweils eine Propellerwelle angetrieben wurde. Es war also, wie ich dann doch wieder richtig vermutet habe, ein Zwei-Schraubenschiff (max. Geschwindigkeit 21 kn!!!). Des Weiteren gab es vier Dieselgeneratoren, die die Stromversorgung des Bordnetzes übernommen haben. Allerdings frage ich mich jetzt, wo die Abgase hingegangen sind. Der achtere Schonstein hat vier, die, wie auch auf der Sassnitz für die vier Hauptmotoren waren. Jetzt hätte der vordere Schornstein auch vier Rohre haben müssen, wodurch die Abgase der vier Hilfsmotoren gingen. Überlegen Überlegen Überlegen Da werde ich noch mal versuchen, zu recherchieren und notfalls selbstgebaute Rohre hinzufügen.
Hier ein paar Fotos von Deckskisten in denen vermutlich Schwimmwesten und Notbatterien aufbewahrt wurden.







Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 14 Jul 2017 - 6:49

Moin liebe Modellbaufreunde,
ich komme im Moment leider nicht so richtig zum Basteln, weil ich viel unterwegs bin. Die großen Schiffe halten mich in Atem, was leider oft nicht so entspannend, wie das Kleben an den kleinen Dampfern ist.
Gestern war wieder ein bisschen Kleinkram dran - kaum lohnenswert, dass man es fotografiert, aber am Ende füllen auch diese Details den BB. Ich habe somit gestern begonnen die Rettungsflöße zu bauen und auf der Steuerbordseite des Brückendecks zu installieren. Sie sind einfach zusammengesetzt, brauchen aber auch ihre Zeit.
Hier ein paar Fotos:











Schönes Wochenende
und Grüße aus Bremen
Peter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2547
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 14 Jul 2017 - 8:46

Hallo Peter

eine sehr saubere Arbeit macht Spass deinen BB zubeobachten.
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 338
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Di 18 Jul 2017 - 8:31

Hallo Peter
Ob da nicht Sonys Modellbau beim HMV Verlag abgeschaut hat? Dort sehen so die Ölfässer aus, nur etwas farbiger.
Gruß
Otto
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Di 18 Jul 2017 - 8:50

Moin Otto, liebe Modellbaufreunde,
der Vergleich liegt auf der Hand, denn die Größe ist annähernd gleich. Allerdings hier, im Maßstab 1:160 hätte ein Ölfass doch etwas kleiner ausfallen müssen (200 ltr in real). Aber Rettungsinseln sehen bis heute wirklich so aus. Sie wären an den Enden lediglich etwas abgerundet. Aber bei einer Gesamtlänge von 9 mm wäre das praktisch bei diesem Modell schlecht umsetzbar.
An der Steuerbordseite sind sie nun alle drauf. Hier ein paar Fotos der Herstellung und Installation.













'



Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Mi 19 Jul 2017 - 7:04

Moin, liebe Modellbaufreunde,
weiter geht es mit den Rettungsinseln/Rettungsflößen, die aussehen, als seien sie Ölfässer. Big Smile
Gestern konnte ich auch die Backborseite fertigstellen. Es ist ein bisschen monoton und lohnt sich kaum, fotografiert zu werden. Trotzdem habe ich ein paar Fotos vorbereitet und hänge sie hier an.













beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 8:26

Moin, liebe Modellbaufreunde,
gestern habe ich mich an die Rettungsboote gewagt, bzw. eines davon erst einmal zur Probe mitsamt dem Davit zu geschnitten und installiert. Der Bogen lässt einem hier die Freiheit, wie weit man gehen will, und ich habe versucht, auch die Flächen, die optional ausgeschnitten werden können entsprechend auszuschneiden. Dadurch sind die, unter der Rollbahn befindlichen senkrechten Stützen nur 1 mm dick. Ich finde aber, dass es realer aussieht, als wenn ich die schwarz gefärbte Fläche zwischen Rollbahn und diesen Stützen gelassen hätte. Um das Rettungsboot selbst ein bisschen mehr in Form zu bringen, habe ich die Persenning (Abdeckung) mit Pappe verstärkt, bzw. diese Pappe mit zusätzlichen Pfalzen an der Innenseite des Bootes befestigt, bevor ich die Persenning aufgeklebt habe. Ich bin mit dem Ergebnis ganz zufrieden und werde die Restlichen 5 Boote in der gleichen Bauweise herstellen. Hier ein paar Fotos:












Das Rettungsboot wird in Form gebracht. Oben das zusätzlich aufgesetzte Stück Pappe, was in etwa die gleiche Form, wie die Persenning hat. Ich habe sie minimal kleiner gehalten, um damit die Schräge der Bordwand und die daraus resultierende geringere Fläche zu berücksichtigen.







Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2547
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 13:40

Hallo Peter,

das Fährschiff wird immer imposanter deine neu hinzugebauten Teile nehmen einen großartigen Platz ein und sehen sehr gut aus.Ich wünsche dir weiterhin viel Spass an dein Fährschiff.
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 338
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 19:02

Hallo Peter
Die Boote ⛵️ sehen gut aus.
🛳
Otto
Nach oben Nach unten
Millpet
Admin
Admin
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 15839
Anmeldedatum : 26.12.07

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 19:18

Hallo Peter.

Boote sind ganz gut. Die Abdeckungen in der Mitte längs ritzen und leicht nach unten knicken und dann sind sie sehr gut. großes ok

Grüße
Peter


Zuletzt von Millpet am Fr 21 Jul 2017 - 12:21 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://www.modellbauer.forum-aktiv.com
Helmut Dully
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 926
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 19:44

Hallo Peter !

Das Schiff wird immer schöner ! Freue mich schon auf die nächsten Berichte. Laughing
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Do 20 Jul 2017 - 20:34

Hallo Kurt, Otto, Peter und Herbert,
vielen Dank für Euer Lob, bzw. auch Peters Hinweis. Das mit dem Knicken hört sich gut an, wird hier aber sehr schwierig, da die Persenning sehr knapp gehalten ist. Es ist nur der obere Deckel. Die Laschings an der Seite sind schon auf die Bordwand gedruckt. Die Kante rings rum musste ich deshalb auch schon einfärben. Mal sehen, was sich machen lässt.
Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
gez10x11
Modellbau-König
Modellbau-König
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 338
Arbeit/Hobbies : Rentner, Philatelie, Modellbau, Perry Rhodan
Laune : fast immer gut
Anmeldedatum : 11.11.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 21 Jul 2017 - 10:34

Hallo Peter
Ich habe mir gerade die Bilder von deinem Frachter angeschaut. Auf solchen Schiffen bin ich früher bei der HAPAG und Horn Linie gefahren. Waren schöne Zeiten.
Gruß
Otto
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1128
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 21 Jul 2017 - 13:12

Hallo Peter...
Die vielen Details an Deck gefallen mir. Man sieht, dass Du Dich da or`nlich ins Zeug legst, um ein schönen Gesamteindruck zu schaffen. Top Qualität aus der Fleetmanager-Werft!
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Fleetmanager
Modellbau-Kaiser
Modellbau-Kaiser
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 575
Arbeit/Hobbies : Reederei-Inspektor/Modellbau, aktiver Sport
Laune : sehr gut - gut - gestresst (Modellbau gegen Stress)
Anmeldedatum : 16.08.16

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Fr 21 Jul 2017 - 20:56

Hallo Otto und Olli,
vielen Dank für Euer Interesse und Olli's Lob zu meinem bisherigen Werk an der Warnemünde.
@ Otto: welchen Frachter meinst Du denn, die Georg Büchner oder die Schwerin?
Horn-Linie, ja die gibt es leider nicht mehr. Die hatten aber selbst zu meiner aktiven Zeit von 1977 bis 2004 noch schöne Combi-Schiffe, die teilweise Passagiere und auch Ladung fuhren. Ich hab einige noch in Puerto Limón in Costa Rica getroffen. Sie haben von dort Bananen geholt. Ich bin früher mit einem alten Kapitän, namens Faber zusammen gefahren. Der war lange bei der Horn-Linie und hat mir viel davon erzählt. ...die guten alten Zeiten winken winken winken
Beste Grüße
Peter
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2698
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager   Heute um 8:02

Moin Peter...
Ich würde versuchen die Persenning mit den Laschings drumrum neu zu zeichnen
und dann auf das Rettungsboot zu kleben. Das käme der Sache näher und auch optisch nicht schlecht.
Gruß, Renee
Nach oben Nach unten
 
Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 5 von 5Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5
 Ähnliche Themen
-
» Fährschiff Warnemünde von Conys Kartonmodellbau, gebaut von Fleetmanager
» Eisenbahnfährschiff MS DAN - Fertig
» Fertig - MS "Georg Büchner" MDK-Verlag, gebaut von Fleetmanager
» Fertig - MS "Schwerin" Typ IV vom MDK Verlag, gebaut von Fleetmanager
» Rostock Port–Control/Warnemünde Traffic /St. Jantzen/MDK

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Schiffe :: Bauberichte-
Gehe zu: