Modellbauer Forum
Melden Sie sich kostenlos im Modellbauer Forum an. Erst dann haben Sie vollen Zugriff auf das ganze Forum. Die Daten die Sie bei der Anmeldung eingeben, sind aus Sicherheitsgründen nur für den Administrator sichtbar.

Gruß Admin



Für Modellbauer von Kartonmodellen, Plastikmodellen RC Modellen, Holzmodellen und Resinmodellen.
 
StartseiteStartseite  PortalPortal  AnmeldenAnmelden  LoginLogin  

Teilen | 
 

 Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten 
Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
AutorNachricht
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 13 Mai 2017 - 12:56

Batmans Flitzer...
Da ich zur Zeit große Freude daran finde diverse Filmautos zu bauen, kommt nun das Batmobil aus dem Jahre 1966 auf die Schneidmatte.
Mit dem Auto von "Matchbox" hab ich damals als junger Bursche gespielt und die Comics dazu gelesen.
Vorab schon mal die sechs Bögen aus dem Download und als erstes ein Foto, wie's einmal ausschauen soll.
Gruß, Renee













Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 13 Mai 2017 - 20:13

Hallo Renee !

Dein Spürsinn für besondere Modelle hat wieder zugeschlagen. Freue mich schon auf den Baubericht. Very Happy
Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1278
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 13 Mai 2017 - 20:21

UND schon wieder setze ich mich ganz weit vorne hin. Den Spass lass ich mir nicht entgehen!!!
Hoffe in den Baubögen findet sich auch das Autotelefon wieder!!!
Viel Spass beim Bau,
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2970
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 13 Mai 2017 - 20:37

Hallo Renee,

auch ich werde nicht nicht nur still rumsitzen sondern eifrig dein BB lesen.
Nach oben Nach unten
xedos
V.I.P
V.I.P


Männlich Anzahl der Beiträge : 1437
Arbeit/Hobbies : zu viel/Modellbau,Sport, Bienen, Bogenschiessen, Heavy-Metal,
Laune : am liebsten gut
Anmeldedatum : 16.06.09

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   So 14 Mai 2017 - 10:51

Hallo Renee, 

....bei derartigen "Sondermodellen" - da bin ich dabei!!!

Schönen Restsonntag

XEDOS
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 20 Mai 2017 - 10:50

Danke für Euer Interesse...
und weiter geht's mit dem Batmobile. Am besten die Teile aus dem Bogen "A" erst einmal ausschneiden.
Dann Kanten färben und anschließend rillen. Die Radkästen sollte man unbedingt gemäß der Nummern auf der Rückseite markieren.
Es ist nämlich nicht egal auf welche Position sie später verklebt werden.  
Nach den Formen aller ausgeschnittenen Einzelteile hab ich sie dann von hinten um die umgelegte Innenwandung vom Chassis geklebt.
Da dabei etwas Weißleim auch unvermeidbar auf den Boden der Wanne gelangt, müssen sie nach dem Andrücken sofort aufgestellt werden.
Wer sie nun direkt mit den aufrechten Seiten des Grundkörpers verklebt, braucht entweder sehr viel Glück, oder kann von vorne anfangen.
Mir fiel beim Hantieren glücklicherweise ein Umstand auf, der maßgeblich für das Gelingen beiträgt.
Alle horizontal umgeklappten Ränder des Chassis sollten nämlich eine Linie bilden. bom
Dazu bedarf es zwei weiterer Knicklinien jeweils vor den Radkästen, von innen gesehen. Kein Problem.
Aber wie kann man, die nun angehobenen Enden beim Kleben fixieren? scratch
Zunächst fiel mir dazu eine Verstärkung des Bodenblechs ein. Die hatte ich so wie so eingeplant.

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 20 Mai 2017 - 10:56

Leider war das noch nicht der richtige Weg.
Zum Einen käme ich nicht mehr an die unteren Klebelaschen der Radkästen heran, zum Anderen müßte die Versteifung wiederum fixiert werden.  
Fixieren, war also der wunde Punkt. bom
Nun denn - wenn nicht so, dann eben anders.
Jetzt wurde aus Kartonresten eine Schablone gebaut, die all meine Wünsche berücksichtigte. Cool
Damit ließ sich Arbeiten und bald waren auch alle Radkästen verklebt.
Zum Abschluß kam dann aber doch noch die Verstärkung hinzu. Sicher ist sicher.
Und nun werde ich mich nach der Hausarbeit für ein Square Dance Special vorbereiten.
Der Nachbarclub "Hiltoppers" feiert in Iserlohn sein jährliches "Cockchafer Shuffle". Da darf ich natürlich nicht fehlen. Zwinkern
Gruß, Renee

















Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2970
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 20 Mai 2017 - 12:37

Hallo Renee,

das mit der Schablone fand ich eine gute Idee ansonsten eine saubere Arbeit.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   So 21 Mai 2017 - 20:51

Hallo zusammen...
Square Dance hat mal wieder richtig Spaß gemacht. Cool  
Und jede Menge netter Girls waren froh einen Tänzer mehr gefunden zu haben. (Männermangel, beim Tanzsport die Regel)
Heute wurden dann die nächsten Teile vom Batmobile ausgeschnitten und geformt.
Nebenbei bin ich Ehrenamtlich mit der Illustration für ein Backbuch vom Altenheim beschäftigt. study   
Und dann lud das Wetter sunny auch noch zu einer kleinen Spazierfahrt mit dem Roller ein.
Kein Wunder, das hier so schleppend voran geht. Heiss
Bis bald, Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Bertholdneuss
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2528
Arbeit/Hobbies : Elektrotechn. (jetzt Rentner) Modellbau und mein Kino
Laune : wechselt wie das Wetter, beim Modellbauen aber gut
Anmeldedatum : 14.05.13

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Mo 22 Mai 2017 - 13:52

Hallo Renee,

schöne Bilder von Deinem Bau des Batmobils. Da sieht man bei
jedem Bild, wie Du mit großer Erfahrung an die Sache rangehst.

Deine weiteren Hobbys scheinen Dir ja auch großen Spaß zu machen.

Gruss Berthold
Nach oben Nach unten
Kurti
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2970
Arbeit/Hobbies : Verwaltungs- angestellter (Deutsche Bundespost / Modellbauer/ Reisen
Laune : Meistens gut
Anmeldedatum : 04.04.14

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Di 23 Mai 2017 - 16:19

Hallo Renee,

ich schliesse mich den Worten von Berthold an die Bilder zeigen eine saubere Arbeit.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Do 25 Mai 2017 - 20:34

Und weiter geht's...
mit dem Batmobile. Zunächst kam heute das Heck mit dem Düsenantrieb unters Messer.
Danach die Frontpartie und anschließend wurden die Teile in meiner Schablone auf das Chassis verklebt.
Dann ging's mit den Radkästen der oberen Hälfte, der Karosserie weiter.
Nachdem der Kleber gut abgebunden hatte versuchte ich mich mit dem Formen für die, in der Zwischenzeit vorgefertigten, Scheinwerfer.















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Do 25 Mai 2017 - 20:38

Dabei ist viel Geduld und Fingerspitzengefühl von Nöten.
Das gleiche gilt in vermehrtem Maß für das Einkleben der Teile.
Aber schließlich war ich soweit und konnte noch eine Verstärkung unter den hinteren Abschnitt anbringen,
um ein späteres Durchhängen zu vermeiden.
Und schon ging's an das nächste Bauteil. Die Heckflügel. Cool
Und wieder braucht es beim Falten und Formen Ausdauer und Augenmaß.
Am schwierigsten war der kleine schräg verlaufende Absatz zwischen den Flügeln. Rolling Eyes
Gruß, Euer Renee













Nach oben Nach unten
Helmut Dully
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1091
Arbeit/Hobbies : Pensionist, Enkelkinder, Modellbau
Laune : Immer gut drauf
Anmeldedatum : 01.08.11

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 27 Mai 2017 - 18:43

Hallo Renee !

Sehr schön wie du dein Modell entsteht. Aber auch die Fotos im Bericht und von deinen weiteren Hobby´s sind sehr schön. Ich glaube du hast mit Leerzeiten kein Problem.
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 27 Mai 2017 - 19:34

Die Heckflügel 2. Teil...
Um die ausladenden Flügel des Batmobile's weiter in Form zu bringen soll nun mit den Rücklichtern etwas Schwung in die Sache kommen.
Aus diesem Grund ist auch eine Verdopplung vorgesehen, die ich meinerseits noch um ein vielfaches versteifte.
Nur so ließ sich die nach innen gedoppelte Flügelfläche ausreichend andrücken.
Nun ja, der Erfolg gab mir Recht und so setzte ich die vorhandenen Teile zur Probe aufeinander.

Helmut schrieb:
die Fotos im Bericht und von deinen weiteren Hobby´s sind sehr schön
*) Danke Helmut - und in der Tat, ich mach mir wegen aufkommender Langeweile wenig Gedanken.











Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 27 Mai 2017 - 19:40

Doch wie soll daraus eine Einheit entstehen??? scratch
In dieser Richtung hab ich absolut keinen Schimmer wie's weiter gehen soll.
Auch die fotogestützte study Bauanleitung sagt nichts darüber aus. Zumindest nichts was mir weiterhelfen könnte.
Zur Zeit bin ich ratlos und wie's scheint überfordert.Suspect  
Doch kann das kein Grund sein das Modell aufzugeben. Ich widme mich damit zunächst den folgendem Bauabschnitten zu.
Dem Cockpit samt technischer Einrichtung.
Da ist nun einiges zu tun und vielleicht hilft mir das die Gedanken zu ordnen, oder neue Erkenntnis hinzu zu gewinnen.
Ein ziemlich Überlegen ratloser Renee













Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Di 30 Mai 2017 - 22:53

Das Cockpit...
Hier wurde mit den Sitzen begonnen, wobei die äußere Sitzfläche gedoppelt wurde.
Gefolgt von den dahinter befindlichen Lautsprechern. Die hab ich dann mal versucht etwas realistischer als nur aufgedruckt zu gestalten.
Und schon ging's los mit den Kleinteilen. Da mußten etliche Schalter und Hebel für die Mittelkonsole gefertigt werden.
Ganz vorne fand darauf dann auch noch das Bat-Phone seinen Platz.
Vor dem Einbau ins Cockpit wurden allerdings noch die Fußmatten und Pedale montiert,
bevor das Schließen des vorderen Teils so etwas unmöglich machte.



















Zuletzt von Renee am Di 30 Mai 2017 - 22:57 bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Di 30 Mai 2017 - 22:56

Nun ging's an's Lenkrad. Ein scharfes Skalpell, eine ruhige Hand und etwas Geduld kommen dabei ganz gut an.
Die dazu gehörige Lenksäule wurde von mir ein wenig gekürzt. Ist aber nur eine Frage der Optik.
Es fehlen zwar noch ein paar Teile der Einrichtung, aber es läßt mir keine Ruhe, ob und wie sich dieses Bauelement in die Karosserie einfügt.
Außerdem ging mir eine mögliche Lösung meines Problems damit durch den Kopf.
Kurz entschlossen verklebte ich die Seiten des Heckflügels mit dem Cockpit.
Und das Ergebnis nährt meine Hoffnung, das sich die Mühe lohnt. sunny
Bis zum nächsten Mal, Euer Renee















Nach oben Nach unten
Holzkopf
Modellbau-Meister
Modellbau-Meister
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 651
Arbeit/Hobbies : selbst. Holzkfm./Beruf ist Hobby/Wandern/DoKo/TV-Sport
Laune : fast immer die Gute
Anmeldedatum : 11.11.13

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Mi 31 Mai 2017 - 9:23

Moin, moin Renee

Berthold mahnte mich schon oft zum langsameren Arbeiten, aber bei Deiner Schnelligkeit beim
Bau könnte er den PC ja kaum ausschalten Kugeln Totlachen

Deine Modelle sind wirklich sehr interessant anzusehen, da sie vor Allem mal was Anderes sind,
und nicht wie die Meisten aus Slamovirs Shop stammen .

Welches Auto fährst Du denn privat? Vielleicht nen schönen Oldtimer?

Gruß
Henning
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Fr 2 Jun 2017 - 16:06

Hallo Henning
Ich fahre einen "alten" Corsa C, ist aber noch kein Oldtimer Zwinkern und bei dem Wetter zur Zeit am liebsten mit meiner Vespa.
Eine GTS 250 ie ABS. Ein tolles Fahrzeug auch für mittlere Strecken. Daumen

Soweit durch meinen letzten Versuch beruhigt...
fertigte ich als nächstes den Feuerlöscher und eine Art Hebel, die noch ins Cockpit gehören.
Dann wurde, um der Verglasung später einen besseren Halt zu geben, je für vorne und hinten eine Einfassung aus 0,2mm Karton geschnitzt.
Diese wurden anschließend aufgeklebt, wobei auch gleich die hintere Ablage mit dem Rest des Flügelhecks verbunden wurde.
Dann stieß ich durch Zufall auf eine einfache Batman-Figur im Internet. Cool
Und auf Grund meiner gewonnenen Zuversicht war auch die Begeisterung dafür schnell geweckt. Smile
Bei der Suche nach einer Robin-Figur wurde es schwieriger und so kreierte ich nach dem Muster des Batman eine Eigene.
Der Bau dieser Protagonisten bedurfte dann aber doch etwas Zeit, so das ich am eigentlichen Modell nicht weiter kam.



















Nach oben Nach unten
oluengen359
V.I.P
V.I.P
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 1278
Arbeit/Hobbies : Fachkraft Lagerlogistik
Laune : immer oberes level
Anmeldedatum : 19.03.15

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Fr 2 Jun 2017 - 18:29

Hallo Renee....

das sieht ja wieder richtig gut aus. Ist ein schönes Cockpit geworden und das berühmte rote Telefon ist auch da. Das gefällt!
Gruss,
OLLI
Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 3 Jun 2017 - 7:45

Nach dieser willkommenen Auszeit vom Batmobile, wandte ich mich nun dem nächsten Schritt zu.
Und das ich davor gehörigen "Bammel" hatte soll hier nicht verschwiegen werden.
Das Fahrzeugoberteil sollte durch die Motorhaube vorne geschlossen werden.
Zunächst suchte ich nach den Positionen der Bauteile-Nummern in der bebilderten Anleitung.
Bis auf C8 wurde ich fündig, was mich zugegebener Weise etwas beunruhigte.
Und dann kam der Moment der Wahrheit.
Wenn die Motorhaube vorne mit der umlaufenden roten Kante abschließt, deckt sich eine der Linien mit der dazugehörigen vom Chassis
und die hintere Kante schließt am Ausschnitt für's Cockpit ab. Scheint richtig zu sein. Smile  
Also die Position schnell mit Klammern sichern und los geht's mit dem Verkleben.
Und zwar vorne rechts / links an der Rundung und dann unter den Scheinwerfern.
Der Rest blieb vorerst lose, - für mögliche Korrekturen. Suspect  
In diesem Zustand wurde nun die Position zusammen mit dem Unterteil kontrolliert und mir viel ein Stein vom Herzen als es soweit passte. sunny  
Danach konnte nun auch der innere Abschluß zum Cockpit verklebt werden.
Das soll für heute Morgen reichen, gegen Abend geht's vielleicht weiter. Mal schau'n wie's klappt.
Euer, Renee















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 3 Jun 2017 - 19:02

Es geht voran...
Soweit gediehen, drehte ich das Chassis herum und klemmte es in meine vorhandene Pappschablone um die Motorhaube von innen an den Seiten zu verkleben.
Dabei winkelte ich die Enden etwas an, um so mehr Seitenstabilität zu erlangen.
Ein Fehler, wie sich alsbald heraus stellte. Heiss
Denn beim Einsetzen des Cockpits von oben hatte ich dadurch eine Kante geschaffen, die das Vorhaben vereitelte.
Hier war jetzt wohl mal wieder eine Korrektur fällig geworden. Engel

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Sa 3 Jun 2017 - 19:11

Für den nächsten Versuch das Cockpit sinnvoll einzupassen, wurden auch die Klebelaschen an den vorderen Flügelausläufern nach innen umgelegt und verklebt.
Möglicherweise sollen sie aber auch in das Chassis mit eingeklebt werden?
Egal, ich hab mich der einfacheren  Handhabung für diese Variante entschieden.
Und nun wieder hinein damit. Pfeifen
Das passt schon mal - Halleluja! sunny
Allerdings entsteht nun ein unabwendbarer Spalt, der unter Umständen durch das umklappen des oberen Armaturenbrettes verdeckt werden könnte.
Da ich aber zu diesem Zeitpunkt noch immer keinen Hinweis auf das ominöse Teil C8 gefunden hatte,
dieses von der Breite her durchaus diesen Spalt schließen könnte, entschied ich es dafür zu nutzen.
Scheint mir der sicherere Weg zu sein.
(Inzwischen hab ich aber herausgefunden, das die Teile C8 und D8 die Achsen des Wagens werden sollten.
Das hätte man bei der Aufteilung im Bogen besser berücksichtigen können.)

Das reicht jetzt auch für heute. Sleep

















Nach oben Nach unten
Renee
Super-V.I.P.
Super-V.I.P.
avatar

Männlich Anzahl der Beiträge : 2745
Arbeit/Hobbies : Werkzeumacher, Ausbilder, Perry Rhodan, Zeichnen
Laune : Geduldig und besonnen, in der Ruhe liegt die Kraft...
Anmeldedatum : 09.11.08

BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   Di 6 Jun 2017 - 5:58

Nun wurden...
alle Komponenten vor dem endgültigen Einkleben nochmal genau inspiziert.
Dann ging's mit etwas Herzklopfen zu Sache.
Die Vermählung der Teile war für den weiteren Fortgang unaufschiebbar geworden und nahm ihren Anfang.
Beginnend mit den Seiten, wo auf die Türmarkierung geachtet werden sollte, wurde zunächst eine, dann die andere Seite verleimt.
Das muß relativ fix gehen, da Kittifix nicht allzu lange einen Fehler erlaubt und sich korrigieren lässt.
Dank der Vorarbeiten läuft's aber wie geschmiert und schon bin ich am Heck angekommen.
Doch was ist das??? affraid  
Ich traue meinen Augen nicht und bin froh das ich sitze!!!
Zwei kleine weiße Klebelaschen auf schwarzem Grund?!
Zum Glück noch nicht fest abgebunden. Schnell werden sie gelöst, denn es ist Eile geboten - und danach der Kleber entfernt.
Schwarz einfärben kommt nicht in Frage, scratch aber einlassen wäre 'ne Möglichkeit.
Von unten schneide ich die betreffenden Stellen ein und schiebe die Laschen hindurch.
Doch da der restliche Flügel schon fest ist, schreibt sich das einfacher als es war.
Nun konnten sie von unten verklebt werden und die Welt sah wieder rosiger aus. Smile  
Zum Schluß wurde noch vorne das Armaturenbrett verleimt und im Unterteil zwei Spieße probeweise als Radachsen montiert.
Und erst jetzt als im lose zusammengesetzten Zustand keine nennenswerten Unregelmäßigkeiten sichtbar wurden, waren auch die zukünftigen Piloten zufrieden.
Das war's vom Pfingstwochenende sunny , Euer Renee

















Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte




BeitragThema: Re: Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee   

Nach oben Nach unten
 
Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee
Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter
 Ähnliche Themen
-
» Das Batmobile von 1966 gebaut von Renee
» Motorräder aus Karton gebaut von Renee
» SHAOHSING CH'UAN-eine Chinesische Dschunke Fertig gebaut von Renee
» Die Chinesische Dschunke, das Shaohsing Ch'uan gebaut von Renee
» Fertig - Vespa "Faro Basso" 1953 gebaut von Renee

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Modellbauer Forum :: Kartonmodelle :: Fahrzeuge :: Bauberichte-
Gehe zu: